iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Siri zweckentfremdet: MobileMouse-Sprachdiktate am Mac und unter Windows (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Sicher, beim Präsentieren der Siri-Funktion im Freundes- und Familien-Kreis dürften vor allem die „künstlicher Intelligenz“ der iPhone-Assistentin ihre stellenweise durchaus schlagfertigen Antworten auf nicht ganz so ernstgemeinte Fragen im Mittelpunkt stehen.

Vernachlässigt man den spielerischen Aspekt („brauche ich morgen einen Regenschirm“) der Spracherkennung jedoch, hält man mit dem iPhone 4S nicht nur einen sprachaktivierten Termin-Manager in der Hand, sondern auch ein mächtiges Speech-to-Text Werkzeug. Eine Software-Kategorie die, wie etwa Dragons „Naturally Speaking“ für Windows, gerne über 100€ kostet.


(Youtube-Link)

Mit kleinen AppStore-Helfern wie etwa der „MobileMouse Pro“ (AppStore-Link) lässt sich Siri jedoch auch als Spracheingabe für den eigenen Rechner zweckentfremden. Wir haben den 1,59€ teuren Download vor unsere Kamera gehalten und sind mit dem Ergebnis voll zufrieden. Neben der entfernten Maus- und Tastatur-Steuerung, lässt sich „MobileMouse Pro“ auch zum Einsprechen eigener Texte nutzen und versteht euch dabei, bis auf das „neue Zeile“-Kommando, fast fehlerfrei. Danke Jan.

Montag, 14. Nov 2011, 10:52 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gute Frage!!! Ist schon der absolute Bringer!!!

  • Na Siri Pro, mit Lippenlesefunktion über die Frontkamera :-)

  • „Jarvis“
    Guckt mal Iron Man… Jarvis ist wahrscheinlich der große Bruder von Siri:)
    Ich fand die Technik sehr cool!!!

  • Ich glaub immerfort das siri die kleine Schwester von GlaDos ist

  • Funktioniert das auch mit der kostenlosen Variante?

  • Peter Westenberger

    Ich finde das super toll, denn ein Mensch der nicht mehr schreiben, aber lesen und sprechen hat damit die Chance einen Brief, Notizen, Journal zu beschreiben!
    Es kann auf diese Weise noch viel weiter entwickelt werden. Zum Beispiel zur Steuerung von Maschinen, Fahrzeugen, Flugzeugen und später mal Raumschiffen oder aber im alltäglichem.
    Peter

  • Nett. Bei Windows ist seit Viste uebrigens auch eine sehr gute Spracherkennung integriet, aber Siri scheint etwas besser zu sein ;)

  • cool, die Pro Version gab’s mal umsonst, Gut, wenn man ab und zu einfach auf Vorrat lädt ;-) Einfach klasse, die Sekretärin hat heute frei …. (muss dafür morgen alles Korrektur lesen ;-p )

    • „cool, die Pro Version gab’s mal umsonst, Gut, wenn man ab und zu einfach auf Vorrat lädt ;-)“
      -Stimmt, dank iFun hab ich die damals auch geladen. Gab ne Push dazu =) also: DANKE iFUN

  • habt ihr auch mal an logitech touch mouse gedacht?
    ist umsonst und macht auch tastatur-eingaben vom iphone aus möglich… XD

  • Liebes iPhone-Ticker-Team, großartiger Tipp, der mir viel Tipparbeit spart – vielen Dank!!!

  • Das funktioniert übrigens auch über die neue iCloud-synchronisierte App Single Text ganz gut.

  • Super Tipp – funktioniert perfekt!

  • Danke euch
    Habe mir damals auch die gratis Version geladen.
    Sofort installiert, und funktioniert super
    vielen Dank für den Tipp

  • … Danke für den Tipp. Habe das Ganze mal mit Teamviewer ausprobiert. Klappt auch hervorragend !!

  • funktioniert super! Habe gerade probiert, es ist mal wieder ein super tipp von euch! Danke!

    Habe das hier diktiert!

  • Ich hab die Light Version. Die versteht leider überhaupt keine Umlaute. Liegt das an Light, oder an meinen Einstellungen (

  • Hallo liebes iPhone-Team ich habe mal eine Frage.
    Kann man das Programm mobile Mouse auch mit dem iPhone 4 oder nur mit dem iPhone 4S benutzten?

    Insbesondere geht es mir um die diktiere Funktion von dem iPhone auf den PC gewinnen beispielsweise Word oder einem anderen Schreibprogramm beziehungsweise im E-Mail-Programm.

    Lieben Gruß Birgit

    Ich habe ein IPhone 4 mit IOS 5.0.1 (32GB)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven