iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 003 Artikel
   

Siri vs. Tellme im Video: Microsofts Spracherkennung und Apples Assistent im Direkt-Vergleich

Artikel auf Google Plus teilen.
95 Kommentare 95

Microsofts leitender Entwicklungs- und Strategie-Verantwortlicher Craig Mundie sorgte mit diesem Forbs-Interview (Youtube-Link) vorgestern für gehörige Wellen im Web. Laut Mundie sei die Windows Phone-eigene Spracherkennnung „Tellme“ nicht nur funktional auf einer Stufe mit Apples Sprach-Assistentin „Siri“, sondern bereits seit mehr als einem Jahr voll einsatzbereit.

Eine (vielleicht etwas zu selbstbewusste) Feststellung, die Jason Cartwright jetzt im Direkt-Vergleich überprüft hat. Schaut euch den eingebetteten Clip an. Das Microsoft größere Probleme als nur „zurückhaltendes Marketing“ hat, liegt auf der Hand. „Tellme“ scheint sich mit Apples alter Spracherkennung messen zu können, besteht gegen Siri jedoch nicht im Ansatz.

Freitag, 25. Nov 2011, 22:26 Uhr — Nicolas
95 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Soviel zum Thema einsatzbereit…

  • hahaha da hat das Windows phone aber sich blamiert =D

  • Teen anal!!! Wie geil ist das denn!!! Erinnert mich an Born to be Wild mit Tim Allan (alternativer Sex)!!!

  • Dirk Peter Küppers

    Das ist Kleinstweich:
    Vapor as vopor can be…
    Ist schon manchmal peinlich…ich erinnere mich an Steve Ballmer und seine Keynote-Vorstellung als Bouncing Ball…

  • Geil was Tellme im ersten Versuch versteht…
    Von wegen „voll Einsatzbereit“!

  • Wirklich lächerlich was Microsoft über ihrer Sprachsteuerung aber noch mehr mit ihrer Aussage Siri und apple gegenüber sagt.
    Da sollte echt mal überlegt werden wie man das unternehmen retten will.
    Vg

    • Ich denke nicht, dass Microsoft gerettet werden muss…da siehst du was falsch!

      • Du hast keine Ahnung..

      • Allerdings, bei ihm scheint wohl alle Hoffnung verloren zu sein…

      • egal, vielleicht steht er auf teen anal

      • Dirk Peter Küppers

        Gröhl…

      • Bei Apple zahlst du nur immer schön drauf und bekommst im Endeffekt was schlechteres als bei einem Windows PC? Das muss sich ein einer mal auf der Zunge zergehen lassen. Das wäre das gleiche wenn ich sage, bei „Ferrari“ zahlst du nur immer schön drauf und bekommst im Endeffekt was schlechteres als bei einem „Monster Mk1“ Auto. Ganz genau! „Monster Mk1“ ist noch immer das beste Fortbewegungsmittel.

  • „Tomorrow at Teen anal“ ist sensationell.

  • DasS Microsoft…

    Warum gibt man „Mitbewerbern“ von Apple Raum, den sie sich noch gar nicht verdient haben? Wäre Tellme auch nur im Ansatz so gut wie Siri, hätten wir davon gehört.

  • Franz Pferdinand

    Windows phone, you made my Day!
    „what time is it im Po?“

  • Um hier einiges klarzustellen:
    1.) Microsoft hat nur behauptet, dass Siri nichts neues ist, und nicht, dass es schlechter als TellMe sei.
    2.) Kann man die 2 Sprachsteuerungen nicht so vergleichen, da TellMe nichts „interpretiert“, sondern nur gesprochenes zu Text macht.

    Manchmal vermisse ich die Objektivität hier auf der Seite…

    • Also was jetzt? Entweder man kann die beiden vergleichen, dann sieht es für TellMe schlecht aus. Oder man kann sie nicht vergleichen, dann hätte Microsoft das eben auch dringend lassen sollen.

    • wenns denn das wär was gesagt wurde… aber nichtmal das schafft es

    • Objektivität???

      Tellme hat noch nichtmals das gesprochene erkannt..

      in welcher Welt lebst du??

    • Einfache Sprachkommandos verstehen konnte auch schon das iPhone 3GS – das Neuartige liegt aber in der Güte der Darbietung!

    • @invetalcom es stimmt schon das Tellme Sprache zu Text macht, jedoch hat Tellme kaum das richtige Verstanden

    • Objektivität? „Laut Mundie sei die Windows Phone-eigene Spracherkennnung “Tellme” nicht nur funktional auf einer Stufe mit Apples Sprach-Assistentin “Siri”, sondern bereits seit mehr als einem Jahr voll einsatzbereit“ Dann werden wir mal Objektivität walten lassen. Ob Tellme seit mehr als einem Jahr voll einsatzbereit ist interessiert doch keiner Sau. Wo bleibt dann die Marketing Werbung wenn es schon seit mehr als einem Jahr voll einsatzbereit ist? Siri ist nichts neues, dem kann ich zustimmen, aber wo zum Teufel ist Tellme funktional auf einer Stufe mit Apples Sprach-Assistentin “Siri”? Auf einer Stufe? Tellme ist nicht einmal auf einer Stufe mit Apples Spracherkennung im IOS4 welches im iPhone 3GS zum Einsatz kam. Also das mit der Objektivität sollten wir nochmals genauer besprechen. So realitätsfremd kann doch kein Mensch sein.

  • Scheint der Knüller des Jahres gewesen zu sein. Es funktioniert doch besser als alles andere von Microsoft – was wollt ihr denn? :D

  • Siris Erkennung von Englischen Titeln, allgemein ausländischen Namen ist dafür im Verhältnis zu Voice Control auch eine Katastrophe… Gerade die deutsche Siri hat noch einiges zu lernen.

    Da ist es viel zu früh, bei so einem Video zu spotten…

    • Dirk Peter Küppers

      Wenn ich mich ob der Darbietung entscheiden soll, über welche der beiden Spracherkennungen ich spotte, dann fällt mir das schon sehr leicht…
      ;-)

  • Lächerlich.
    Das ist alles was mir dazu einfällt. Ich bin zwar ein Apple „Fanboy“, benutze selbst aber auch Windwos und finde es auch gut- nur in dem Gebiet Sprachsteuerung bzw. Sprachassistent/in hat Microsoft noch fast nichts bis garnichts erreicht.
    Nichteinmal die Websuche funktioniet richtig.
    Ich würde mich schämen, eine solche Aussage gegenüber Siri bzw. Apple zu machen!

  • siri versteht kein „SONY“, sie sagt immer „sonne“ ! :(

  • Autoren oder Moderatoren sollten sich bei der Bereitstellung von News neutral verhalten und die einzelnen Meinungen können dann die kommentatoren abhalten. Das nenne ich guten Journalismus. Alles andere ist BILD-Niveau und unseriös.

    • Die Aussagen der News sind doch alle mit Fakten belegt. Ich sehe da kein Neutralitätsproblem.

      • Die Aussage in der Klammer ist eindeutig eine Wertung und somit NICHT neutral

      • iFun ist nicht reine Berichtserstattung, sondern hier will man auch die eigene Meinung (falls sinnvoll) zeigen.
        Siehe iFun „Slogan“ „[…]und andere Dinge, die uns gefallen.“

      • Und genau deswegen steht diese Aussage und Wertung doch auch in Klammern. Es ist die zwar die Meinung des Autor, jedoch hat er sie ausgeklammert und damit als solche markiert, bzw. aus dem Kontext enthoben. Wäre dies die Bild, hätte sich Nicolas sicher die Klammern gespart und die Meinung als festen Bestandteil des Satzes integriert. Soweit sollte man schon differenzieren, wenn man solche Vorwürfe vorbringt ;o)
        Und da es sich hier um einen Webblog, und keine Tageszeitung, handelt, sollte eine ausgegliederte Meinung doch durchaus legitim sein.
        Ob die Meinung des Autor neutral ist oder nicht mag ich mir zwar nicht anmaßen zu bewerten, allerdings halte ich die Anschuldigung für überzogen. (PS: Ja, auch das ist nur meine, rein subjektive, Meinung :o) )

      • Du kannst gerne auch mal Seiten wie „androidnews.de“, „netbooknews.de“ oder „smartdroid.de“ belehren. Was dort in den „Nachrichten“ an Bashing und Wartungen abgelassen wird, grenzt an Beleidigungen, aber wahrscheinlich wogt in Dir irrationaler Apple-Hass.

      • Ich kann Pazuzu nur beipflichten, ich sehe darin auch kein Problem – jeder objektive Leser/Betrachter kommt zwangsläufig zum gleichen Schluss.
        Es ist schlichtweg ungeschickt von einer Firma Dinge zu versprechen, die sie dann nachweislich nicht halten kann – gerade in Zeiten des Internet. Da spielt es auch keine Rolle ob die Firma MS oder IBM etc. heisst – es soll ja Nutzer/Kunden geben, die „ihre geliebte Firma“ selbst dann noch verteidigen und in Schutz nehmen, wenn diese sie ganz offensichtlich an der Nase herum geführt hat – da wird dann offenbar eine Geschäftsbeziehung mit Freundschaft verwechselt.

      • Die Aussage in der Klammer ist sehr wohl Neutral. Eine Wertung aber neutral. Und dass nenne ich guten Journalismus wenn ich eine neutrale Meinung vom Autor zum lesen bekomme. Denn das interessiert mich auch wie der Aautor darüber denkt. Denn letztendlich bilde ich mir meine eigene Meinung und ich kann dem Autor nur zustimmen. Es nicht nur eine „vielleicht“ etwas zu selbstbewusste Feststellung, meiner Meinung nach eine voll und ganz etwas zu selbstbewusste Feststellung. BILD-Niveau und unseriös ist nur dein Kommentar welche aber auch nur deine Meinung wiederspiegelt. Nur deine Wertung ist die einzige hier die nicht neutral ist. Gut, das wer jetzt diese Aussage von mir auch :D

    • nachdem die news unter dem thema ifun und iphone-ticker stehen ist eine gewisse sympathie zu apple zu erwarten und auch in ordnung :)

  • Aber, sie ist wahr, wenn man das Video angesehen hat…

  • Also nach meiner Meinung sollte man mal Siri mit Dragon Dictation vergleichen. Habe beides auf meinem 4S und muss sagen, dass Dragon „noch“ deutlich zielsicher ist!

  • also Suche mit Sprachsteuerung gab es auf dem iPhone ja auch schon seit einem Jahr, angeboten von Google.

    Das gesprochene, nachdem es in Text umgewandelt ist, dann als Frage oder Termin oder ähnliches zu interpretieren ist doch gerade das neue. und genau das scheint TellMe nicht zu leisten. Interessant finde ich, dass aber genau das in dem Interview behauptet wurde. und zwar am Beispiel des Verschickens einer SMS. vielleicht kann mal jemand, der TellMe besser kennt, mal bestätigen ob das auch Termine und Wetter kann.

    wobei Siri auch des Öfteren begriffsstutzig ist, finde ich.

  • ansonsten gibt ja auch das Gerücht um, dass die reine Spracherkennung des IPhone 4s selbst von Dragon, also von Nuance, stammt.

    • Das ist kein gerücht sonder fakt! Apple hat doch nuance aquiriert und die technik dieser firma powert siri und dragon dictation aus dem appstore! Daher is der vorschlag weiter oben, dass man doch mal siri und dragon vergleichen soll, totaler schwachsinn!

  • Ach Microsoft, wann hört ihr endlich auf euch zu blamieren? Ich kann mich noch gut an 2007 erinnern, wo Ballmer sagte, dass das iPhone ein Flop wird, und er dabei gelacht hat. Und drei Mal dürft ihr raten, wer heute nicht mehr lacht.

  • Und wieder mal peinlichkeiten vin MS.

  • Microsoft: „Wir können das auch *Kinderweinen* Wir können das aber schon lange“

  • Yeah der Typ hat sogar Musikgeschmack :D

  • Neben den offensichtlichen Schwächen der Spracherkennung bei Microsoft muss auch der optische Faktor betrachtet werden.
    In meinen Augen sieht das Microsoft Layout einfach schlecht und unübersichtlich aus, Siri kann hier durch Klarheit und netten Animationen glänzen und ist somit auch in diesem Punkt überlegen!

  • Jaja, man sollte nie mehr versprechen, als man auch halten kann. Sehr amüsant, da hat sich jemand kräftig blamiert ;-)

  • Ohne das jetzt explizit beweisen zu können, habe ich manchmal den Eindruck, dass MS einfach auch ein Altersproblem hat was die Personen in den Schlüsselfunktionen betrifft. Will heißen manch innovative Idee findet einfach nicht schnell genug ihren Weg zum Kunden bzw. Produkt. Man gewinnt oft den Eindruck es müsse sich immer um eine „Revolution“ handeln, wobei eine gut gemachte „Evolution“ s. SIRI oftmals der bessere Weg ist – und das nicht nur bezogen auch die Kundenzufriedenheit, sondern auch ganz banal unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten.

  • Ich frage mich ständig was die ganzen win-Leutz hier auf ner Apple News Seite machen?? Was interessiert euch denn hier so sehr??:) ich geh doch auch net als Opel-Fahrer nach vw und sach denen wie scheisse ich deren Karren finde!? Nur ma so nebenbei angemerkt…

  • Andere Frage, was sind das für Widgets, die da auf dem MacBook Air laufen? Ich finde die, oder das interessant. Es scheinen da ja auch animierte (Nachrichten?) zu laufen.

    Zu Teen Anal, da arbeite wohl der Paedobaer bei M$ xD

  • HAHA, genauso gut wie die Sprachsteuerung am PC. Bei mir klappt nicht mal das einschalten über voice. Da ist ja sogar die Android Sprachsteuerung noch besser , aber TellMe ist eine app die verboten gehört.

    Gut es kann nicht interpretieren. Das muss TellMe erst programmiert bekommen, aber den rest kann es auch nicht, nichtmal richtig suchen kann es.

    Ich denke mal das Programm von MS wird floppen.

  • OT: „[…] und alles was gefällt…“ Jaja… Da gewinnt die Telekom mal 3 Netztests (stiftung, chip und connect), das auch noch mit Abstand und man bekommt hier 0 zu davon zu lesen …
    Aber kaum hat max pups mal einen gesprächsabbruch, ist das telekom netz scheisse ;) und es is direkt ne news wert ^^

  • Eure Berichterstattung ist einfach nur peinlich. Komisch, dass alle großen Unternehmen auf Windows setzen. Der Apfel ist ein Spielzeug, mehr nicht…:)

    • Dirk Peter Küppers

      Wenn der Horizont eng wird, DANN wirds peinlich!
      Von einem „Games-Mac“ hab ich bisher nichts gehört.
      Spielzeig, das ist doch eher der Alibi-„ich-muss-zu-Hause-ein-Arbeitsgerät-stehen haben“ und real-„boah-eh,-zocken!!!“ PC…

    • Der Apfel und ein Spielzeug? Wieviel Windows PC und wieviel Äpfel werden zum zocken eingesetzt? Es dominiert eindeutig der Windows PC als Spielzeug. Der Apfel findet grösstenteils als Arbeitsgerät seine Anwendung beim Nutzer. Deine Berichterstattung ist auch mehr als peinlich. Mehr nicht :-)

  • Komisch daran finde ich, dass sich so gar keiner Gedanken über die Inhalte macht, die mit Siri direkt bei Apple landen. Termine, Verabredung, Geburtstage von/mit xy. Dabei sind u.U. noch Daten von Dritten dabei, also Personen die kein Siri nutzen. Und alles Freiwillig. Aber wenn ein Volkszähler vor der Tür steht, wird direkt die Keule geschwungen. Solche Systeme hebeln Datenschutz nicht nur aus, sondern sorgen auch für eine gewisse Desensibilisierung im Umgang mit dem selben.

    • Ja, genau, Apple sammelt ja jeden shit, den wir Reden und hat eine Festplatte, die so viele Daten aufnehmen kann, wie es nur ein schwarzes Loch schafft.

      Es ist Apple ja auch so wichtig zu wissen, ob ich am 23.12. um 14:00 uhr kacken gehe oder nicht.

      Hast du dich schon mal gefragt, dass die Daten nur an deren Server verschickt werden, um verarbeitet zu werden, weil das iPhone alleine 1. sehr viel mehr Akku verbraten würde und 2. vielleicht nicht ein mal die Power hat um derartige Algorithmen schnell genug zu durchlaufen.

      Wenn du schon so paranoid bist, dann bitte schmeiß alles an Elektronik aus deinem Haus, weil überall Daten gesammelt werden.
      Ich arbeite selbst bei einer Datenkrake und da interessiert sich keine Sau für die Infos eines unbedeutenden Bürgers.

      • achja, wenn Daten gesammelt werden, dann sind es meist Interessensbezogene Sachen von ANONYM.
        Damit kann man dann Statistiken aufstellen wie „x Personen gehen am Wochenende party machen“ herausgelesen aus Siris „Termin für Samstag 23Uhr eintragen: Party Machen!“

        Ich passe zwar auf, wie ich mit meinen Daten im Internet umgehe, aber das heißt nicht, dass ich paranoid werden muss.

        Dein DSL und Handyprovider weiß außerdem sehr gut, auf welchen Pornoseiten du surfst ;)

  • Enstpannt euch mal. Mittlerweile hat sich herausgestellt dass der Test auf unfairer Basis stattgefunden hat.

    Die Spracherkennung von Windows Phone 7 funktioniert viel besser als in diesem Test dargestellt. Der Fehler war, dass der Tester nicht die Windowspezifischen Befehle vorher gesagt, die für eine einwandfreie Nutzung von Tellme nötig sind, hat.

    • Windows befehle ?? Ich will ein Knopf drücken, sagen was ich will und dann soll es funktonieren, so wie man es von Siri kennt.

      Wenn ich da erst irgentwelche besonderen Befehle sprechen muß damit es funktoniernt, dann ist das für mich zumindest sicherlich nicht gleichwertig mit Siri.

      Die Frage ist ja , versteht TellMe auch zusammenhänge ? Irgentwelche Sätze spezifisch zurecht geredet die TellMe 100% vesteht ist für mich nicht gleichwertig.

      TellMe muß auch verstehen :“Sage Mario das ich 20 Minuten Später komme“ dann ggf. nachfragen welcher Mario genau wenn mehrere im Adressbuch sind.

      k.a Poste mal bitte ein Link mit diesen „befehlen“ für Windows TellME.

      MFG

      MFG

      • Die Sache mit der Sprachsteuerung wird sowieso viel zu sehr überbewertet. Problem an Siri ist einfach dass es nur für das iPhone 4S verfügbar ist. Wogegen die Sprachsteuerung von Windows Phone 7 und Android eigentlich alle Geräte verfügbar ist.

        Fraglich ist, ob die Sprachsteuerung überhaupt nötig hat? Wenn ich Videos sehe mit denen Autos gestartet werden, da bin ich manuell 10x schneller wenn ich selber einsteige und das Auto anmache als wenn ich erst meinem Telefon erklären muss was es zu tun hat.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19003 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven