Artikel Schlag auf Schlag: Neues Bildmaterial für Apples Deutschland-Karten
Facebook
Twitter
Kommentieren (97)

Schlag auf Schlag: Neues Bildmaterial für Apples Deutschland-Karten

97 Kommentare

Erneut hat Apple die Satelliten- und 3D-Ansicht der hauseigenen Karten überarbeitet und sorgt nach dem letzten Update vom 5. Februar jetzt vor allem für aktualisierte Bilddaten. Ging es Anfang letzten Monats noch um die Ausweitung der bestehenden 3D-Zonen (Roskilde, Köln und Ortsteile München kamen damals hinzu) wurden die Satellitenbilder in Gifhorn, Braunschweig und Wolfsburg jetzt mit Material aus 2012 ersetzt. Auch Teile Berlins, Potsdams und Aachens haben neue Von-Oben-Ansichten spendiert bekommen.

Alex informiert in einer von vielen E-Mail-Zuschriften:

Wie es aussieht hat Apple die Satellitenbilder für Deutschland aktualisiert. Die Bilder von Heilbronn und den Hohenlohekreis sind von schwarz-weiß auf farbig geändert. Die Bilder sind zwar nicht sehr hochauflösend aber zumindest aktuell. Ulm scheint auch überarbeitet worden zu sein.

Vielen Dank an alle Tippgeber.

Diskussion 97 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • Jawohl, als ein Heilbronner freut mich das sehr!
        War schon ziemlich schräg, seine eigene Stadt in schwarz weiß zu sehen… :)

        — iph4s
  1. In Krefeld Düsseldorf Neuss wurde das Kartenmaterial auch teilweise verbessert. Aber schwarz weiß bleibt.

    — Chris
  2. Wann kommt denn endlich Flyover für Hamburg? Die einzige Stadt mit 2 Apple Stores aber dafür auch die einzige Millionenstadt ohne 3D-Daten *grml*

    — O_o
    • Denke nicht. Zumal Google fast alle Strassen abgefahren ist. Aber vielleicht hatte Apple durch die “anonyme” Sammlung der Bewegungsdaten der Iphones genügend Daten generieren können.

      — Uwe
      • Nix. Gehe doch davon aus, dass Apple seine Kartendaten generell verbessert. Sind für eine Navigation wohl nicht zu gebrauchen…

        — Uwe
      • Schön das die Sat-Bilder besser werden und die sind teilweise viel aktueller wie Google. Was aber viel wichtiger ist sind die Daten dahinter. Und da hängt meiner Meinung nach Apple doch sehr weit hinterher mit sehr veralteten Informationen.
        Was noch schlimmer ist wenn man Fehler meldet das diese nicht behoben werden.

        — ocram.gf
    • Haben ja teilweise Vorsprung ;) die Karten sind schneller, Apple’s Karten Navigation taucht im Lockscreen auf UND viele Bilder sind teils 5 Jahre neuer.

      — Chris
  3. Ist es nicht eigentlich traurig, dass man hierfür ‘ne Meldung rausschmeißt? Ich meine ist sowas nicht selbstverständlich?

    — Jannik Zeman
  4. Also in Lingen im Emsland sind die Karten so scharf und genau geworden, dass sie weit besser als Google Karten sind!

    — Jonas Horn
  5. Ab einer bestimmten Zoomstufe kommt wieder das alte Bildmaterial zum Vorschein! Zumindest bei meinem Test!

    — Thomet1711
  6. Auch hier in Ingolsatdt gibt es neues Kartenmaterial, von Schwarz auf weiß und teilweise komplett pixelmatsch. Aktuelle und Farbige gut aufgelöste Bilder.
    Grüße

    Roland T.
    • Und ca. nur ein halbes Jahr alt. Aufgenommen an einem Sonntag :) Bei maximaler Zoomstufe nur leider immer noch etwas grobkörnig.

      — bifi
    • “…neues Kartenmaterial, von Schwarz auf weiß…”
      Wie jetzt, vorher war alles schwarz, jetzt ist alles weiß?

      — Claus
  7. Also Wolfsburg ist Stand Oktober 2012, kann man gut durch die Messehallen der IZB im Allerpark erkennen. Die war vom 10.-12.10.2012

    — ocram.gf
  8. Also Wolfsburg ist Stand Oktober 2012, kann man gut durch die Messehallen der IZB im Allerpark erkennen. Die war vom 10.-12.10.2012

    — ocram.gf
    • Das stimmt nicht.
      Ich wohne in der Nähe .google Maps zeigt mir einen Neubau an(also aktueller ),was bei den Apple Karten App,nicht der Fall ist (ältere Aufnahme)
      Eine izb fand auch im Jahr 2011 und sogar 2010 in Wolfsburg statt :-)

      — Maik
      • ist aber leider so…

        Google gibt es noch keinen Porsche Pavillon in der Autostadt, bei Apple ja.

        Also definitiv 2012, also auch Ende September Anfang Oktober, da die IZB Zelte stehen.

        IZB findet alle zwei Jahre statt…

        — ocram.gf
  9. Ich muss Apple mal loben.

    Ich wohne nun auch in Farbe (Kaff in Nordbayern) und eine große Tankstelle die ich ebenfalls zweimal angemahnt habe ist nun korrekt verzeichnet.

    Ich kann nur jedem empfehlen die Fehlermeldungen der Karten-App zu nutzen. Apple scheint das zu lesen und ganz konkret auszubessern !

    Die Suchfunktion und der Zoomlevel der Satbilder ist aber immer noch eine Lachnummer.

    — Blue
  10. Dank Cydia-Tweak bekomme ich statt den tollen Apple-Karten immer die guten Google Karten geöffnet. Da ist Köln, München, Hintertupfingen schon längst aktuell.

    — Uwe
  11. Wie die Karten aussehen ist für mich nebensächlich, ich möchte etwas finden wenn ich etwas suche. Beispielsweise ein Parkhaus oder ein Geschäft. Doch dafür führt kein Weg an Google Maps vorbei.

    — bloodhound_sf
  12. Die sollen anstelle der Optik mal lieber an der Zuverlässigkeit arbeiten! Damit ich demnächst nich wieder mitten auf einem Acker lande!!

    — Grasshopper
  13. Das ist ja alles schön und gut. Wann gibt es denn mal Kartenmaterial für ländliche Gebiete?? Für Großstädte gibt es Kartenmaterial von zig Anbietern, aber dort wo man es wirklich bräuchte gibt es nicht mal Straßen…

    — R. Müller
    • Wirklich? Ich seh noch teilweise SW.
      Und das Café Extrablatt heißt immer noch Dreisamufer Café.
      Mein Korrekturvorschlag wurde bis jetzt ignoriert.
      Navigieren geht aber trotzdem ohne Probleme.

      — PeterO
  14. In Leipzig hat sich nix getan, die Höfe am Brühl sind immer noch im Bau, obwohl schon seit Monaten fertiggestellt.

    — M;cha
  15. Mir sind diese Luftbilder herzlich egal. Ich würde mir wünschen, dass Apple vor allen Dingen mal das Vektor-Kartenmaterial auf Vordermann bringt.

    — travis@work
    • Dann nutze doch Google. Da ist alles gut. Verstehe das hier gar nicht. Geht doch nicht nur um die bunten Bilder. Sondern um die Informationen in den Karten. Z. B. wo ist die nächste Post, wo das neue Restaurant etc… Da braucht Apple noch ewig!

      — Uwe
      • Geht. Hab auch schon Fälle gesehen, da waren die Apple Maps besser. Liegt halt immer dran wo man schaut.

        — O_o
  16. Frankfurt und Umgebung wurde auch aktualisiert – ist das gleiche Bildmaterial welches Microsoft Bing Maps vor kurzem ebenfalls veröffentlicht hat.

    Krest
      • Hier in Rostock ebenfalls: neues Kartenmaterial von Bing (Stand ca. 05-2012), Straßen aber nicht immer deckungsgleich

        — Ka,ro
  17. Große Teile von Koblenz sind nach einem der kleinsten Stadtteile benannt (Güls). Schon zig Korrekturen zu Apple geschickt, getan hat sich nix.

    — Ty
  18. Die Qualität der Daten ist bei Apple Maps wirklich unter aller Sau! Habe bestimmt schon ein dutzend Mal gemeldet, dass es nicht “Botanisher Garten” heißt. Aber passiert ist in den letzten Monaten genau gar nix :(
    Und das ist bei Weitem nicht der einzige Fehler in den Daten für Wuppertal.

    — DerTausW
    • Und die Satellitenkarten von Wuppertal sind bei Google ebenfalls um Welten besser.

      Apple Maps ist und bleibt eine große Enttäuschung. Das einzig Positive an denen war der Druck, der auf Google ausgeübt wurde, durch den wir jetzt eine aktuelle Google Maps App auf iOS haben!
      Jetzt diese wieder zum Standard machen und fertig! :)

      — DerTausW
      • Google ist auch nicht besser! Vor Jahren habe ich denen mitgeteilt, dass der Flughafen Frankfurt eine vierte Bahn bekommt. Und? Seit 1,5 Jahren in Betrieb und noch nichts von zu sehen. Schnell (und besser) sind die bei Google auch nicht!

        — christian
  19. Zingst fehlt mir immer noch… Seit langem drei verschieden farbige Kartenteile und wenn man reinzoomt, ist alles schwarz weiß… :(

    — iCook
  20. Bei uns zu Hause auf dem Lande hat Apple jetzt Google bei den Sat Bildern klar überholt. Die Bilder sind von Sommer (eher Ende) 2012. Kann man am Stand des Maisfeldes sehr gut sehen ;)
    Wird doch!
    Grüße
    Der Dingens

    — Dingens
    • Na dann freuen wir uns doch, dass die Maisfelder wenigstens recht aktuell abgebildet werden.

      (Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen. Nicht böse gemeint ;-) )

      — Uwe
      • Natürlich konntest du es dir nicht verkneifen. Bist so ein Depp der alles kommentieren muss!

        — DermitdemiPhone
  21. Hanau und Umgebung wurde auch mit recht neuem Bildmaterial ergänzt: Jetzt müssen nur noch die Karten an die Realität angepasst werden. Sieht schon komisch aus, wenn im Hybrid-Modus Straßen durch Häuser gehen.
    Kleiner Tip an Apple: Schaut doch mal bei OpenstreetMap vorbei ;-)

    — Wolfgangster
    • Ja, das wäre wirklich mal was sinnvolles gewesen. Die Daten von Openstreetmap mit den Satellitenbildern zu kombinieren. Besser würde es nicht gehen. Nutze selbst gelegentlich für Openstreetmap. Da ist bald jeder Pfad eingepflegt.

      — Uwe
  22. Ich kann nur sagen: wow. Die Karten vom Odenwald und Rhein-Neckar-Bereich scheinen max. ein halbes Jahr alt zu sein. Gestochen scharf! Es wird.

    — Mateixseven
  23. Hier in Luxemburg, sind mittlerweile die Satellitenbilder besser und die Straßen aktueller als bei Google, sogar in einem kleinen Dorf

    — Max
  24. Karlsruhe ist auch aktueller als Google. Gut gesehen habe ich es bei einer Baustelle die in Google noch da ist. Bei Apple ist das Haus fertig. Die Qualität ist bei Google aber um längen hochauflösender.

    — Christoph Müller
  25. Ich finde es langsam nicht mehr lustig… Die Bäume auf meiner “neuen” Karte stehen seit 3 Jahren nicht mehr hier!
    Wo hat Apple diesen alten Ramsch her?
    Kann nur noch mit dem Kopf schütteln.
    Wenn ich wenigstens die Wahl zwischen verschiedenen Anbietern hätte. Aber sowas ist schlicht unverschämt!

    — Kay
  26. Juchu endlich wieder ein unverpixeltes Sat und Hybrid Bild bei mir in 65549 Limburg :D
    Danke Apple ;)

    — Applejünger1993

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14625 Artikel in den vergangenen 2668 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS