iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Samsung sucht das Rampenlicht und baut an einer Zukunft ohne Android

Artikel auf Google Plus teilen.
81 Kommentare 81

Das ZDF hat seinen Drei-Minuten-Aufmacher zur Präsentation des derzeit wohl schärfsten iPhone-Konkurrenten (ifun berichtete) treffend mit „Samsung will Kult werden“ überschrieben. Und wirklich, der nach seinen Absatzzahlen größte Smartphone-Produzent der Welt, hat mit dem Launch des Galaxy S3, gemessen an der medialen Berichterstattung, sogar den Launch des Lumia 900 an die Wand gespielt. Microsofts mit Spannung erwarteten Nokia-Neustart.

Samsung präsentiert sein neues Smartphone. Technisch ist es dem iPhone in einigen Belangen überlegen. Jetzt wollen die Koreaner den gleichen Kultstatus wie Konkurrent Apple erreichen. ZDF-Mediathek


(Direkt-Link)

So beflügelt, scheinen die Südkoreaner bereits an einer Zukunft ohne Android zu arbeiten. Neben dem hauseigenen, seit 2009 entwickelten und vornehmlich in Asien vertriebenen Betriebssystem „Bada“ – im August haben wir Version 2.0 hier vorgestellt – baut Samsung zusammen mit Intel an der Tizen-Plattform.

Der „MeeGo“-Nachfolger basiert auf Linux und wird seit zwei Tagen auf Samsung-eigenen Entwickler-Geräten an interessierte Programmierer ausgegeben.


(Direkt-Link)

Die mit einem 1.2GHz-Prozessor und einem 720p-Display ausgestatteten Geräte suchen momentan noch keine Käufer, dürften Samsung aber langfristig dabei helfen den Absprung aus dem Android-Lager vorzubereiten und – sollten in ferner Zukunft wirklich alle Samsung-Geräte mit dem Open-Source Betriebssystem ausgestattet sein – dem Update-Dilemma aus dem Weg zu gehen.

Mittwoch, 09. Mai 2012, 17:31 Uhr — Nicolas
81 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Samsung kann machen was sie wollen. So ein Backstein aus Plastik kauf ich mir nicht. Können die Billigheimer machen. ;)

  • Und täglich grüßt das Murmeltier. Das Gerät ist der IPhone 4S natürlich überlegen. Das IPhone ist ja auch schon seit längeren draußen.

  • Samsung ist einfach scheiße! Apple hat insgesamt nur 5 iPhones und fast den gleichen Erfolg und Samsung hat bestimmt hundert von den plastik Dingern!

    • …und keins hatte bisher schon großen Erfolg ;-)

      • Galaxy S1 und Galaxy S2 hatten ihn!

      • Stimmt na nicht wirklich. Dir Galaxy Reihe ist sehr beliebt.

      • Plastikmist und Android! Klar haben sie erfolg… warum? weil sie billig sind! aber das soll es auch geben, ich würd das kotzen kriegen wenn jeder idiot ein iphone hätte :-)

      • @Niklas wieso gönnst du den anderen nicht auch etwas gutes??? Was hast du davon, wenn andere es nicht haben?

      • @Niklas
        Kannst schon mal mit dem kotzen anfangen, hier ist schon der erste Idiot….

      • @Niklas: Schau in den Spiegel und fang schonmal an mit dem K…..

        Und kennst Du den Unterschied zwischen billig und günstig? Meiner Meinung nach ist Samsung günstig. Alle die ich kenne sind sehr zufrieden mit Ihrem Samsung.

        Ach ja, mein 3GS ist auch aus Plastik und ist dank Apples Updatepolitik auch schön langsam. Und nun…

      • @Minijobber
        Stimme Dir vollends zu!
        Mein 3G ist auch aus Plastik und wahnsinnig langsam. Und das 4er mit der tollen Glas Rückseite von einem Freund sah schick aus. Allerdings nur bis das Glas gesprungen war…
        Und jetzt kommts: Das Macbook meiner Frau ist auch aus Plastik. Ist das jetzt auch billig?

      • @— MeinerEinerich & Minijobber,

        Ihr habt recht, das 3G und das 3GS sind auch aus Plastik. Wenn ihr aber mal vergleicht, werdet ihr feststellen, dass sich das 3G/S dennoch wertiger anfühlt als diePlagiate von Samsung.
        Ihr habt auch recht, dass das Iphone 3G/S langsamer ist und nicht mehr mit updates unterstützt wird. Aber die Geräte sind auch 3 bzw. 4 Jahre alt (!), was erwartet ihr denn? geht ruhig zu Samsung, da wird euer device nach nem halben jahr nicht mehr mit updates versorgt. viel Spass beim Geld sparen…
        @meinereinerich: ich habe das iphone 4 seit anfang an und die rückseite sieht nahezu wie neu aus. man muss mit den dingen eben mgehen können und nicht wie ein holzkopf/dein freund fahrlässig durch die welt laufen. dass das backcover gesprungen ist, daran wird er nicht unbeteiligt gewesen sein, oder??

  • Wenn das nicht kopieren ist, was dann? Selbst die Marketing Strategie wird von Apple kopiert. Das kann’s ja nicht sein. Scheiß Samsung!! Bekommen auch nichts eigenes auf die Reihe.

  • ohne Android werde ich mir dies gerne mal anschauen

  • Ich geh sogar noch weiter und behaupte mal das ein nicht geringer Teil sich von dem Telko Mitarbeiter ein Smartphone andrehen lässt. Und da diese an Apple Produkten so gut wie nichts verdienen sind sie natürlich bestrebt solche Teile wie die von Samsung zu verkaufen. Was soll denn auch Erna Schabulski dem „Fachmann“ entgegnen wenn er irgendwelche technischen Daten runterbetet und am Schluss meint das ist viel besser als ein I-Phone.

  • Guter Gedanke! Ich würde sogar so weit gehen und feststellen, dass viele Leute ein Samsung Galaxy nicht kaufen, weil es von Samsung ist, sondern weil es NICHT von Apple ist. In meinem Bekanntenkreis ist das zumindest eine oft zu hörende Begründung.

    • Das kann ich bestätigen! Höre ich von immer mehr leuten.
      Und das zweite argument ist, dass das iPhone zu klein sei.

    • Ja, die haben total recht!
      So ein kleines iPhone macht ja keinen Sinn…
      Ich will ein smartphone mit 9″ Display… !!!
      Damit braucht die Welt auch kein iPad mehr…

      So ein bullshit!!!!!!!!!!

  • Also ich hatte das HTC ONE X an der Arbeit in der Hand. Das hat einen 4,3″ Bildschirm soweit ich weis…es ist verdammt groß und für mich irgendwie unhandlich (2-Hand Bedienung und zu groß für die Hosentasche)… Das Samsung galaxy S3 hat 4,8″…also nochmal größer…außer dem Vorteil, besser im Internet rumzukommen wüsste ich keinen weiteren für ein größeres Display…
    Und deswegen verstehe ich auch nicht den Hype der Hersteller, die Displays größer machen zu wollen…

    Hoffentlich bleibt Apple bei den Geratemaßen oder geht irgendwie auf 4″ oder sowas…nur nicht größer…
    Dann kann meiner Meinung nach Samsung auch eine eigene Plattform haben, die kommen denke als Alleinhersteller nicht an Apple ran…
    Und sie müssten sich auf 2-4 Geräte im Portfolio beschränken – Unterklasse, Mittelklasse, Oberklasse, Flagschiff…und nicht 10 Geräte oder wie viel…

  • Ja wäre doch geil wenn Samsung auf Anroid bald verzichtet :) Dann kauft die dinger endlich keiner mehr :D Wäre es das dümmste was die machen könnten.
    Und genau das ist für mich auch ein sehr großer Punkt, warum ich lieber beim iPhone bleibe. Hier habe ich die Sicherheit das ich immer einfach updaten kann und alles beim alten bleibt. Alle Apps die ich gekauft habe kann ich weiter benutzen usw.

    • Und genau das macht mir Angst: Ich habe iPhone, iPad und Mac Apps im Wert (ich schneide jeden die Zunge ab wer lacht) von über 2500 € in den Jahren angesammelt, für mich wäre ein Wechsel meines IT-Systems eine ziemlich große finanzielle Belastung…
      aber, aktuell liebe Ichs, und solange meine Freunde auf ihren Android Handys Nachrichten und Telefonprogramme mit iPhone-optik nachinstallieren, weil die anderen bescheuert sind, bleibt das auch so.

      • Naja ganz so viel habe ich dann doch noch nicht ausgegeben, aber über den Wert eines iPhones komme ich ebenfalls und das sind nichtmals irgendwelche Apps die ich auf Android auch kaufen MUSS, sondern vielmehr die Annehmlichkeit sie schon zu haben und nicht nochmal kaufen zu müssen bindet mich alleine schon an Apple. Die Universal Apps tun ihr übriges dazu. Ich Wechsel bestimmt nicht mein Smartphone und kaufe dann Android und iPad Apps doppelt. Und ein alternativ Tablett gibt es meiner Meinung nach nicht…. Beim Smartphone käme man irgendwie auch mit einem Galaxy statt iPhone zurecht, aber alle Tablets ausser dem iPad sind Schrott und das Kindle & Fire sehe ich als eine andere Kategorie an wie ein einfacher Reader…

      • Also ich denke momentan ist man bei iOS am sichersten aufgehoben was die Beständigkeit angeht. Apple wird niemals das iPhone vom Markt nehmen und nicht mehr weiterentwickeln… das iPhone bzw die iOS Modelle machen ja immerhin den größten Teil des Gewinnes von Apple aus.

  • Ich will mal eines loswerden . Eure Arroganz ist zum Kotzen .
    Ich werde mir bewusst mal das S3 kaufen. Denn nach 4 Jahren IPhone wird es mir langweilig. Und ich möchte nicht euren Tunnelblick bekommen.
    Wenn es mir nicht gefällt gut dann habe ich ins Klo gegriffen und Kauf was anderes.

    • Für manche mag das zutreffen, aber ich habe nunmal nur noch Apple Geräte und bleibe auch auf unbestimmte Zeit dabei. Privat empfehle ich allerdings Bekannten sich auch mal das Galaxy S+ anzugucken, da der Preisverfall dramatisch ist und für manche ein iPhone keinen Sinn macht oder zu teuer ist. ABER für mich ist Fakt: Das S3 ist mir einfach zu gross, genauso wie das Note und es ist aus Plastik (was mich auch am iPhone 3G/3GS gestört hat!). Sollte Apple das nächste iPhone aufgrund des öffentlichen Drucks auch sinnlos vergrössern oder auf Plastik setzen, kaufe ich mir noch ein weiteres 4S und bleibe erstmal dabei bis etwas vernünftiges auf den Markt kommt für mich. So Tunnelblick geschädigt empfinde ich mich dabei nicht, da ich weiss was ich haben will und was nicht…

    • Es hat sicher nix mit Arroganz zu tun, wenn ich der Meinung bin, dass die Geräte , welche ich mit kaufe, die besten sind; sonst würde ich sie mir nicht kaufen!
      Wird bei android Usern wohl auch nicht viel anders sein im übrigen.
      Aber Tatsache ist, dass oben genannte Argumente einfach zu treffen; z. B.:
      Android ist Masse statt klasse
      Apple ( ios/os) ist sicherer und läuft stabiler weil geschlossenes System
      Für einen langjährigen Apple Kunden wäre es aufgrund der App. Sammlung Unsinn zu wechseln ( weshalb mir deine Aussage auch nicht von sonderlicher Intelligenz deinerseits zeugt, Sorry)
      Apple hat ein Konkurrenzloses Design
      Und einiges hab ich bestimmt noch vergessen…

      • Wieso ist ees Unsinn zu wechseln? Nur weil ich Apps habe die ich nicht mehr nutzen kann?
        Ich schaue halt gerne über den Tellerrand . Nutze ja auch beruflich zusätzlich Windows. Und wer weiß vielleicht gefällt mir das nächste Eier phone ja wieder dann freut sich eins meiner Kids über ein neues Handy. Ich mach da keine Religion draus. Sind alles letztendlich nur Handys

      • Am schlimmsten sind eh die Leute die „Eier-phone, Ei-phone“ etc. schreiben? Wo auf dieser Welt ist dass denn noch lustig? Ich glaub selbst mein 3 Jähriger Neffe würde im Kindergarten nur 1-2 müde lächler dafür bekommen…

  • Hej, lasst mal die Kirche im Dorf. Es gibt genug Leute, die mit einem Huawei/HTC/Samsung-Droiden absolut richtig bedient sind. Ihre (nicht Eure) Apps laufen, sie telefonieren, soe texten, … Und ist schick. Fragt mal Euren Taxifahrer ob er sich bei seinen Smartphone-Umstieg verschaukelt gefühlt hat? Warum sollte er.

    Und ich geh auch ein Schritt weiter ubd verallgemeinere Mal, dass ein Verkäufer gut daran tut nicht jedem das zu verkaufen was Euch gut täte. Vielmehr soll er das für den Kunden passende anbieten.

    Ich behaupte mal frech, dass wir auch nicht das gleiche Auto fahren. Und meins ist das bessere. ;-)

  • Was würdet ihr machen, wenn es nur noch iPhones gäbe? Verstehe nicht, warum „die Welt da draußen“ immer gleich pauschal natürlich viel schlechter ist, als die ach so tollen iDevices… Freut euch doch lieber an der technischen Vielfalt und lasst jedem sein lieblingshandy.

    • So sollte es sein. Ist aber leider nicht so.

      • also das finde ich ja mal einen klasse kommentar. ich habe auch seit knapp 2 jahren ein iphone 4 seit 3 monaten ein ipad und mein nächster rechner wird auch definitiv einer aus dem hause mit dem apfel. wei ich finde das apple eben das beste ist was design funktionalität etc zusammenbringt. ein wenig teurer aber was solls. nur das ist eben meine eigene meinung und es gibt viele andere meinungen wer sich halt ein samsung htc oder wie sie auch alle heissen mögen zulegen will …. lasst sie doch jedem das seine.

  • Wenn es die anderen Marken nicht gäbe, würden wir den Unterschied nicht wahrnehmen. Also lasst jedem sein Spielzeug. Ich habe mein 4er nicht als Statussymbol, sondern weil es praktisch ist… eben handy im Sinn des englischen Wortes.

  • Habe alle Handy Marken durch. iPhone 4 ist mit Abstand das beste Gerät ( alle anderen Geräte waren der gleichen Preisklasse ) . Aber jeder soll seine Erfahrungen selber machen.

  • Ich finde das Streben nach dem Fortschritt durchaus sinnvoll, jedoch immer wieder größer, besser, weiter hinaus in die Welt zu Posaunen..langweilt…ich hab noch nie jemanden gesehen, der sein iPhone mit einem zum Beispiel von einem Freund etc. Gekauften Samsung verglichen hat…wäre auch egal…ich brauch der Gerät für für viele Dinge, jedoch konnte es dies von Anfang an…die Geräte werden doch nicht gebaut für Aufgaben, welche sie nicht könnten…es ist nicht wichtig, ob man ein iPhone hat, weil es ein iPhone ist…wenn man Aufgaben hat, welche sich mobil für unterwegs als nützlich erweisen um zeit zu sparen z.b. Und diese dann auf dem smartphone erledigen kann…Super…ich finde es sollte mehr nachdem was brauche wirklich geschaut werden…

  • Geiles Video vom 2df ist es ja schon und es hat auch eine gute Schippe Wahrheit. Naja, wenn Samsung sein eigenes Betriebssystem Bastelt kann es auch nur vom Vorteil sein, denn Konkurrenz belebt ja bekanntlich das Geschäft und diese Idee an sich find ich klasse. Aber bis auf weiteres wird mein iPhone das non plus Ultra bleiben, allein schon wegen des Betriebssystem und seiner Apps. Eins noch: hast du kein iPhone dann hast du kein iPhone. Aber ein Blick über den Tellerrand kann auch nicht Schaden.

  • Die Presentation ist ja geil. Wirkt so als ob der Typ der das S3 vorstellt, das Handy 5min vor dem Auftritt das erste mal gesehen hat und Ihm schnell einer erklärt hat was er machen muss, ohne aber zu wissen warum und was dabei passiert. Ich finde nicht schlimm. Wenn ranghohe Chef’s nicht wissen was Ihre kleinen Angestellten dort grossartiges leisten, wenn sie aber Kultstatus erreichen wollen dann sollte es bei der Präsentation anfangen. Und wie bei Tim Cook ist es nicht schlimm wenn man das dem jeweiligen Experten (und Charakterlichen Symphatieträger) überlässt es vor zu stellen bzw deren neuerungen. Die beste Werbung zudem Mundpropaganda. Und wie beim Nokia (damals) und iPhone (heute) kenne ich keinen der hell auf begeistert sein Samsung anpreist (selbst wenn es so gut ist wie ein iPhone). Apple hat es geschafft sich seine Kunden (und mich) als Werbevermarkter zu erziehen oder zu hypen.

  • Manchmal such ich hier vergeblich den „gefällt mir“ Button… ;-)

  • Samsung hat das schon sehr ordentlich gemacht, denn mit der Marke Galaxy verbinden viele Leute etwas. In meinem Umfeld erlebe ich aber immer wieder, dass einfache Leute solche Geräte kaufen. Diese kommen dann sehr schwer damit nur klar und fragen dann oft in Ihrer Verzeihung ob das iPhone einfacher sei.
    Ich bin mir nicht sicher ob die beim iPhone besser aufgehoben wären. Aber wenn das der Massenmarkt ist, dann läuft die Samsung-Well bald auf eine Sandbank.

    Ich persönlich bin mit meinem 4s sehr zufrieden – was will ich also mit dem Tischtennisschläger?

  • Was andere Leute haben interessiert mich nicht.
    Ich besitze ein iPhone, weil ich ein iPhone wollte und nicht weil andere es auch haben.
    Dieses kindische Vollpfosten-Geseiere von wegen meins ist besser, deins ist Scheisse geht mir so langsam auf den Sack.

  • mal ganz blöd… wenn jeder ein iphone hätte… dann könnten wir doch alle kostenlos miteinander smsen /imessages schicken, facetimen, gegeneinander zocken und weiss der geier was noch alles. da hätten nicht nur andere handyhersteller probleme sondern auch die carrier weil keiner mehr eine sms schreibt oder gar fürs telefonieren zahlt wegen skypen oder sonstigen kostenlosen telefonierapps. da würden höchstens die datentarife unter umständen teurer oder günstiger.

    ich hatte ein sgs2 und habe es nach 5 monaten wieder verkauft und mein iphone4 wieder verwendet. mir gefiel android nicht und das war das haupt problem! das sgs2 mit ios hätte mir zugesagt. aber android… ich habe nicht eine app gekauft und auch kaum etwas aus dem market geladen. identische apps (bump z.b.) haben unterschiedliche funktionen und sehen teils anders aus.

    • Du bist einer der wenigen die ich ernst nehmen kann. Nach 5 monaten ist es zulässig sich eine meinung gebildet zu haben. Aber hier les ich viel , ja, nach ner woche android-gerät wieder verkauft, ist schei. .
      Android ist anders als ios, da braucht es umgewöhnungszeit bis man es kennt wie ios, welches man seit jahren benutzt. Du hast android ne chance gegeben, bist aber wieder zu apple. Kann ich verstehen. Ich bin bei android geblieben. Ist halt geschmacksache. Aber das hier immer auf der konkurenz rumgeritten wird zeigt mir nur das samsung und co das iphone eingeholt haben. Warum sonst sollte man die anderen niedermachen wenn man garnichts zu befürchten hätte.

  • Ich habe die Erfahrung gemacht, das sogar ältere Leute mit den iDevices auf Anhieb klarkommen. Bestes Beispiel: in München sah ich eine etwa 70jährige Frau, die lässig mit ihrem iPhone4 vorbeiging und es nebenbei bediente. Sonst sind solche Geräte im Allgemeinen zu kompliziert, Apple hat dort aber was geschafft, woran beispielsweise Microsoft bei den PC’s gescheitert ist.

  • Manchmal glaube ich, ein Großteil der Kommentare hier wird von Siri persönlich geschrieben. Oder zumindest von Nutzern bei denen Siri das Denken übernommen hat :-)

    Mal im Ernst: Apple hat einfach tolle, geniale Produkte. Das heißt aber NICHT, das Andere das nicht auch können.

    Vor 10 Jahren war Nokia DER Marktführer im Handymarkt mit wirkliche tollen, schicken und innovativen Geräten. Dann haben sie etwas gepennt und sind jetzt „nicht mehr ganz so top“. Auch wenn das kein Apple-Fanboy je zugeben würde: Es gibt absolut keinen Grund warum das Apple nicht genauso gehen könnte. Im Gegenteil, Apple ist es schon mal genauso gegangen: Ehemals Marktführer in Sachen Computer sah es dann 15 Jahre lang gar nicht mehr so gut aus.

    Toll das Apple es geschafft hat das Blatt zu wenden und jetzt wieder mit wirklich tollen Produkten auftrumpfen kann. Diesen Status zu halten wird aber ein hartes Stück Arbeit. Wenn man sich dort jetzt aber auf den Lorbeeren ausruht kann man ja vielleicht in ein paar Jahren über eine Fusion mit Nokia nachdenken :-)

    In meinen Augen ist seit dem iPhone 4 nichts wirklich tolles mehr passiert. Auf die nächste große Innovation warte ich noch. Technisch ist die Konkurrenz längst auf Augenhöhe wenn nicht sogar schon vorbei gezogen.

    Die Arroganz mit der einige Jünger sagen: „Aus Bada oder anderen Produkten/Systemen kann ehe nie etwas werden“ spricht wirklich Bände. Das ist genau das „Wir sind die Besten und das wird auch immer so bleiben“ Verhalten mit dem noch vor einigen Jahren die Microsoft Jünger das iPhone belächelt haben.

    Solange das Glas-Rückenteil und der Alu-Rahmen des iPhones das einzige Kaufargument sind (so scheint es zumindest in einem Großteil der Kommentaren zu sein) sehe ich jedenfalls etwas schwarz.

    Ich verwende die Geräte von Apple wirklich gerne und würde mich freuen in Zukunft auch wieder neue innovative Produkte aus diesem Haus zu verwenden. Aber ich bin mit Apple nicht verheiratet und wenn irgendwann mal ein anderer Hersteller besser wird als Apple werde ich dessen Produkte verwenden. Und ich gehe mal stark davon aus, dass 95% der Apple Nutzer (nicht zu verwechseln mit den Apple Jüngern) das ebenso sehen.

  • “ Apple hat dort aber was geschafft, woran beispielsweise Microsoft bei den PC’s gescheitert ist.“

    Ich verstehe ja, dass jeder sein Iphone, IPad,I tv, I pod liebt. Es ist jedoch schmarn zu sagen, dass Microsoft daran gescheitert ist. Ich kann mich noch gut erinnern, dass apple kurz vor „dem aus“ war.  Im gegensatz zum Mac, hat sich das Windoof für alle  Altersgruppen etabliert. Das man nun Handys mit Computer vergleicht finde ich einfach unpassend.  Die IProdukte haben das Unternehmen gerettet, wie auch Apple  ein neues Image verpasst. Durch dieses I Image und die Versessenheit von Fans, hat es auch positiv auf die Mac PCs ausgewirkt. 

    Siehe verkaufszahlen/ umsatzzahlen von iphone( iOS) and Mac.

    Zum Thema Bildschirm, Kurz und knapp. Andere Kultur, Andere Sitten. Asiaten stehen auf große Bildschirme;)
    Lg

    • Moment, mir geht es nicht darum, das auf den Geräten Apple steht, die Firma könnte genauso gut auch Orange heißen.

      Gespräche mit Leuten jeder Altersgruppe bestätigen mir immerwieder die einfache Handhabung jener Produkte mit dem kleinem „i“ und dem  drauf.

      Natürlich macht die Apple-Devise/-Technik nur dann genug Sinn und Spaß, wenn man die Technik mit anderen Apple-Produkten ausnutzen kann und zu Hause nicht tausende

  • Wer einmal den Service von Sam-DUNG genossen hat, der wird sich schwer tun diesen Dreck noch mal zu kaufen!
    Samsung-Service = UNTERIRDISCH!

    • Das kann ich ganz und gar nicht bestätigen. Vor 8 Jahren habe ich Notebook von Samsung gekauft. Nach einem Jahr war der Akku platt und ich habe ohne Probleme kostenlos einen neuen erhalten.

      Ein paar Jahre später ein Notebook von Sony. Akku nach wenigen Monaten total schlecht. Service von Sony: „Alles über 30 Minuten Laufzeit ist innerhalb der Spezifikation. Pech gehabt“.

      Vor einigen Monaten mit einen neuen Fernbedienung für das TV war Samsung immer noch ebenso kulant.

      Mit dem Apple Service hatte ich bislang noch keinen großen Kontakt. Ich wollte nur mal eine Rechnung für ein iLive Paket habe (ja, das gab es auch mal auf CD). Das war leider ein Ding der Unmöglichkeit.

      Die Handy von Samsung überzeugen mich bislang auch nicht, aber in Sachen Service kann ich nur gutes über die sagen.

      Immer schön objektiv bleiben :-)

    • Achja: Bei Apple muss man einen Protection Plan kaufen um nach einem Jahr noch die gleiche Garantie/Kulanz zu bekommen die bei anderen Herstellern inklusive ist…

  • Wenn man hier so manchen Kommentar liest wird einem ganz anders. Leute, das sind Smartphones. Telefone!!!! Verstehe nicht warum manche User ihr Gerät bis aufs Blut verteidigen.

    Ich nutzte sowohl ein 4s als auch ein HTC One S. Ich mag beide Geräte und auch beide Systeme. Beim Htc zieht das ganze Plastikbombergehabe nichts. Haptisch kann es durchaus mit meinem Iphone 4s mithalten. Und Androide läuft auf diesem Gerät butterweich.

    Und ganz ehrlich: es gibt Geräte, auf denen Android miserabel läuft. Aber jetzt in Version 4.0 halte ich es für ein ausgereiftes, super zu bedienendes OS. Mein Iphone gebe ich deswegen trotzdem nicht her.

    Also, immer den Ball flach halten.

    PS: Mein Ex Htc Desire HD hat wurde seitens HTC aufgrund Empfangsproblemen nach 16 Monaten anstandslos getauscht. Ein Punkt, in dem Apple uns Anwender auch nicht gerade auf Rosen bettet mit ihren 12 Monaten Gewährleistung!

    • Ich denke den meisten hier geht es gar nicht darum ihr iphone gegen den Rest der Welt zu verteidigen. Wie duselber sagst hier siehst du (fast) keinen der gegen HTC, RIM oder sonst einen Hersteller wettert. Der „Hass“ richtet sich einzig und allein gegen Samsung.

      Der springende Punkt und Auslöser ist die Kopiererei von Samsung. Klar, ein bildschrim ist eben viereckig, was soll man machen, aber wenn du dir manche Geräte anschaust, wie z.b. galaxy ace http://www.android-user.de/var.....4.jpg1.jpg , dann sieht es eben aus wie eine 1 zu 1 Nachmache. Apple ist immer der Vorläufer, Samsung kopiert. Und das ist das was viele Leute, inkl. mir, so aufregt. Es kommt nichts neues von Samsung. Und dann meinen die Leute das galaxy S3 mit einem 4s vergleichen zu können und geben damit an wie toll es, angeblich, ist und das es technisch viel besser sei. Hallo? das 4s ist ein halbes Jahr alt in der Elektronik/technikbranche ist ein halbes Jahr ein riesiger Zeitraum.

      • Zudem überschwemmt Samsung den Markt mit Ihren Massen an verscheidenen smartphones.

        Aber das ist eben Samsungs Strategie, ist bei den Fernsehern nicht anders. 1000 verscheidene modelle, die alle ein mega design haben und gut ausschaun, aber ob sie auch was leisten? vielleicht ab 1500 aufwärts, ich habe mich auf der fernseher suche in 3 verschiedenen märkten ausgiebeig beraten lassen, Samsung wollte mir auch hier keiner empfehlen… (obwohl ich -vom design geblendet- eigtl einen samsung haben wollte…

  • gkauben die wirklich, dass der Kunde scharf darauf ist, einmal pro Jahr das OS zu wechseln – haben die noch alle?

    Bada – Android – WP8 – Tizen ?!?
    Viel Selbstbewusstsein können die nicht haben, wenn die auf jeden halbtoten Gauk aufspringen, den sie am Horizont entdecken.

  • Geländesteffen

    Samsung baut geile Waschmaschinen, dass muss man ihnen lassen ;-)

  • Ohne mir jetzt alle Kommentare durchgelesen zu haben (ist ja ne enorme Flut hier). Ich bin Apple Fan und iPhone Besitzer der ersten Stunde. Und ganz ehrlich: Ich schau gerne auf Samsung, HTC und wie sie alle heißen. Nicht weil ich mir so ein Handy kaufen würde. Sondern weil der enorme Wettbewerb Schwung in den Markt bringt und die technische Entwicklung beflügelt. Ich finde es gut wenn Apple starke Konkurrenten hat – denn nur so wird mein iPhone alle zwei Jahre besser und besser. In diesem Sinne: Danke Samsung!

  • Kann die ganze Aufregung nicht verstehen. Alle Aussagen bzgl. Samsungs Marktanteilen basieren auf Schätzungen von Analysten, da Samsung selbst sich im August 2011 dazu entschieden hat, keine Verkaufszahlen mehr für alle mobilen Geräte zu veröffentlichen.

    Zu deutsch: Samsung scheut den Vergleich.

    Quelle: http://business.chip.de/news/S.....08823.html

    So, what??? ;-)

  • Sobald Samsung ein anderes (besseres ) os hat und von Plastik weg kommt. Wird alles besser für Samsung. Natürlich müssen sie auch damit aufhören alle 4 Wochen ein neues Handy rauszubringen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven