Artikel o2 geht mit neuer Tarif-Linie live – o2 BLUE im ersten Jahr mit reduzierten Preisen
Facebook
Twitter
Kommentieren (91)

o2 geht mit neuer Tarif-Linie live – o2 BLUE im ersten Jahr mit reduzierten Preisen

91 Kommentare

Wie angekündigt hat der Mobilfunker o2 heute seine Tarif-Linie o2 Blue überarbeitet und bietet die neuen Smartphone-Tarife, in denen zukünftig nur noch Surf-Geschwindigkeiten und inkludierte Daten zu berücksichtigen sind, jetzt zusätzlich mit reduzierten Monatspreisen im ersten Jahr der 24-monatigen Laufzeit an. Der Claim bringt das neue Konzept mit dem o2 auch auf Kundenrückgewinnungskurs geht, auf den Punkt. Die Telefónics-Tochter fragt: Wie viel Internet brauchst du?

Auch auf die Gefahr hin uns noch mal zu wiederholen, die Eckpunkte des Tethering-kompatiblen Tarifportfolios sind schnell erklärt und lassen die Complete-Tarife der Telekom über Nacht etwas teurer als bislang wirken.

Während die o2 BLUE Tarife “S” und “M” nur 50MB bzw. 500MB Daten zu Geschwindigkeiten von bis zu 3,6 MBit/s respektive 7,2 MBit/s anbieten, surft es sich in den “L” und “XL”-Tarifen mit bis zu 50 MBit pro Sekunde. Im “L” ist neben den 2GB Inklusivvolumen zudem eine weitere SIM-Karte fürs iPad oder Zweitelefon sowie eine Woche Datenroaming im Ausland enthalten. Der “XL”-Tarif kommt mit 5GB, zwei zusätzlichen SIMs und 14 Tagen Roaming-Service. Im Ausland setzt die Geschwindigkeitsdrosselung jedoch schon nach den ersten 10MB ein.

Diskussion 91 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • Da O2 und E+ ein gleich schlechtes Netz haben, würde ich E+ mit Blau.de vorziehen. meinen O2-Vertrag habe ich gekündigt. Gestern rief mich ein Kundenberater an und möchte mir ein iPhone 5 schicken, wenn ich für weitere 24 Monate bei O2 bleibe- ohne Zuzahlung, nur Umstellung auf den neuen Tarif M. Ich überlege es mir.

        — Burhan
    • Lies BITTE kleingedruckte !!!!!!!!
      Ferrari ist auch teurer als ein Fiat. Obwohl in ein Ferrari 2 Personen passen. Vier Räder und ein Lenkrad haben trotzdem beide!!!!!!
      Warum wohl Ferrari nur so teuer ist….?!? Hmmmm?!?

      — Dj Vertuga
      • Kann mit nen Fiat auch nicht schneller fahren als mit einem Ferrari wenn das Vollspeedlimit erreicht ist.

        Also sind beide Autos :) gleich schnell (7kb) nur im Fiat hat man mehr Platz ;)

        DEVIL-NIGHT
      • @devil-Night
        So viel Dummheit gehört eigentlich bestraft!
        Weiß nicht woher du die 7kb nimmst, was einerseits nicht die gedrosselte Geschwindigkeit wiederspiegelt, noch überhaupt eine Geschwindigkeit ist.
        Am Ende ist der Vergleich mit dem Ferrari eher so zu sehen,
        Mit dem Fiat kannst du genau gleich lang fahren, aber nicht so schnell und nicht an jedem Ort ohne Probleme.
        Mit dem Ferrari macht das “fahren” oder eher Surfen dafür Spaß, es geht schneller und so ziemlich überall.

        — ennienns
      • Also mit nem Fiat würde ich eher in den Wald fahren als mit einem Ferrari…

        — Andi
    • Merkt ihr was Telekom?
      Du vergleichst uach Äpfel und Birnen oder?

      500MB die du nicht los wirst weil du kein Netz hast oder 300 MB von Timobeil und Vodafonis. Ich würde lieber bei den beiden sein wenn es um mobiles Internet geht. Der O2 Vertrag meiner Freundin wird ohne wenn und aber gekündigt … Und wenn cih das Ding selber zahlen muss. Sie ist halt nie erreichbar. ;)

      — Markus
      • Das O2 Netz ist wirklich schlecht. Hatte meistens nur EDGE und bei 3G immernoch lange Ladezeiten. Bei Vodafone: CallYa SmartPhone Fun: 10€ monatlich (inkl. 200MB und SMS Flat) .
        Und dann kann man einfach dazubuchen was man will: 5€ für +300MB Volumen (insgesamt dann 500MB)
        10€ für die Festnetzflat
        Und man hat keine Mindestlaufzeit und volle Kostenkontrolle da Prepaid :)

        — Simon
      • Aber billiger und das Telekom Netz ist halt momentan das beste ;) (dicht gefolgt von Vodafone), also trolli dich mal weg lieber Benjamin…

        — kleiner Pirat
      • Congstar ist sehr gut, aber leider kannst du unterwegs nicht vibern, skypen oder facetimen, da alles blockiert wird. Am besten ist eine combi card L für 29,99 bei der telekom holen alles flat plus 1gb datenvolumen.

        — s.germany
      • Auch ich kann Congstar nur empfehlen. Aber nicht als Vertragskunde!!! Da wird man wirklich aufs MB genau gedrosselt. Als Prepaid Kunde bin öfters weit über 500 MB hinaus geschossen und wurde, trotz SMS Hinweis, nie gedrosselt.

        — Maddin
      • Da würde ich auch gerne hin, aber die rücken ja keine Nano SIM für prepaid-Kunden raus!!!

        — Peter(s)
  1. Und wieder das dümmliche “mein Netz ist besser” Schule schon aus? Lokale Begebenheiten sind nie auf das Gesamtnetz übertragbar u. sind sehr unterschiedlich. Ich habe o2 u. D1 parallel im Einsatz u. staune immer wieder, dass das abgeblich beste Netz doch mehr Löcher hat als das böse o2. Zumindest in Oberbayern u. Sachsen, Thüringen.
    Ich hoffe die Telekom zieht mit den Preisen etwas nach, sonst wandert der andere Vertrag auch zu o2 ;)

    — iSoncek
    • volle zustimmung. in berlin und brandenburg ist telekom und eplus gleich. alles parallel mehrmals getestet! für landeier ist ist telekom mit ihren mondpreisen vielleicht noch gerechtfertigt, dann musst du aber mitten im wald wohnen…

      — richtig
      • Also Nordost Brandenburg ist eplus flopp, Telekom topp! Außerdem hat fast jede Stadt dort eine 3G Zelle (Angermünde, Schwedt, Eberswalde, Prenzlau…) bei eplus habe ich bei einem Kumpel dort auf dem iPhone das erste mal überhaupt diesen Kreis neben dem Netznamen gesehen! Und das bedeutet nicht einmal EDGE!!

        — Maddin
  2. Letztendlich hat sich kaum was geändert, sogar etwas teurer geworden zu den vergleichbaren alten Blue-Tarifen.

    — Suicide27Survivor
    • Eben genau DAS hat sich geändert. Die Tarife sind teurer geworden.
      Wenn O² bald bei mir anruft und meinen Vertrag verlängern will (O² Bluee 100) und die mir einen der obigen Tarife anbieten wollen, werd ich den auf den Schreibtisch scheißen.

      — Benjamin
    • Nein. Du hast auch All Net-Flat. Das darf man nicht vergessen.

      Als Wenigtelfonierer finde ich die Tarife aber auch sehr unattraktiv. Ich hab noch nen Blue 100 und werde den auch behalten oder zur Konkurrenz wechseln….

      — .....
      • Die Allnet Flat kannst du dir bei anderen Anbietern für 10€ holen, die SMS flat gibts mittlerweile auch überall geschenkt und 10€ für 50mb? Na super :D

        — kleiner Pirat
      • @kleiner Pirat
        Das stimmt so eigentlich nicht, lese hier zum x-Ten mal das man angeblich die SMS flat überall hinterher geworfen bekäme, das stimmt aber einfach nicht. Sowohl bei congstar als auch bei fyve als auch bei Deutschlandsim kosten diese auch ungefähr 10€ Aufpreis.

        — ennienns
      • Ich habe mal geguckt, im Januar habe ich ganze 8 Telefonate vom iPhone getätigt, im Februar 12. Ich bin Wenigtelefonierer und brauche keine Telefonflat, ich brauche Datenflat und niedrigen Grundpreis. Die 50MB sind bei mir mit WhatsApp und iMessage an einem Tag verbraucht. Den Telefonscheiß können die sich sonstwo hinschieben.

        — Burhan
  3. Die Preise sind WUCHER und eine FRECHHEIT!
    Ich zahle 22,50 Euro bei O² und habe:
    – SMS Flat
    – O² Flat
    – 100 Min. in Fremdnetze
    – Surf Flat (300 MB)

    — Benjamin
  4. o2 ist doch genauso schlecht wie Vodafone …. daher sind die Preise zu teuer. Mieser Service, schlechter Empfang und Datenübertragung meistens nur im GPRS Modus, selber Schuld wer bei o2 oder D2 ist. Qualität sieht anders aus.

    — Tamara Jung
    • D2 und schlechter Empfang?:D da zählst du wohl zu den 5% Deutschlands an dem das zutrifft. Laut mehreren netztest’s und persönlicher Erfahrung kann ich beruhigten Gewissens behaupten das du anscheinen keinerlei Ahnung hast.

      — ennienns
  5. Also ich zahl für 1.000 Gratis-SMS, 1.000 Freimimuten in alle Netze und 1.000 MB (danach gedrosselt, aber unlimitiert) pro Monat € 7,50. Dazu bin ich nicht gebunden. Es besteht lediglich eine 3 monatige Kündigungsfrist.

    :-D Werbung will ich jetzt keine machen. Soviel sei gesagt – Österreich eben :-)

    — Martina
    • Jaja, die Ösis… Euer kleines Fleckchen Erde da unten deckt man ja auch mit 3 Funkmasten ab. Da kann man such mit den Preisen etwas runtergehen ;) Spaß bei Seite… Ich warte immer noch auf eine Preisrevolution wie in Frankreich wo ein Unternehmer mit Preisen an den Markt gegangen ist, der selbigen Komplet umgekrempelt hat. Für 19,90 Euro gibt’s dort 3 Gb Internet, SMS Flat, Flat in alle nationalen und, jetzt kommt’s, in alle nordamerikanischen Netzen und dazu noch eine Festnetzflat in 40 Ländern…

      — Maddin
      • Krass! Beides! Das Österreich-Beispiel und das Frankreich-Beispiel!

        Erinnere mich noch an einen Tv-Beitrag von vor ein paar Jahren, als Österreich als Fallbeispiel herangezogen wurde mit einem Telekom-Allnet-Preis um die dreißig Euro. Soweit ich weiß kostet das hierzulande immer noch um die achtzig bei der Telekom!?

        Da denke ich: wie schön, dass wir wenigstens auch schon Allnet-Tarife um die dreißiger-Marke herum haben. Wenigstens ein kleiner Fortschritt.

        — Tito
    • Wenn Du 1000 SMS GRATIS hast und 1000 FREIminuten, wieso zahlst Du dann 7,50€ für “frei” und “gratis”?

      — ESEL
      • Du machst deinem Namen ja aller Ehre…

        Muss man diese Frage beantworten? Leute gibts…

        — Martina
      • Also du machst deinem Namen ja alle Ehre!

        Muss man so eine Frage beantworten? … Leute gibts

        — Martina
  6. solange die netzbetreiber nach X megabyte auf ein in der praxis unbrauchbares tempo “drosseln” (ich würde es als internet-ausschalten bezeichnen), sind sie in meinen augen alle abzocker die ihre quasi monopole ausnutzen.
    ich verstehe daher nicht, warum manche O2 hypen/bashen, die zocken uns genauso ab wie D1,D2 und Eplus. Schaut mal in die Schweiz oder nach Braunau äh ich meine Österreich, dort sind die Anbieter nicht so realitätsfremd.
    Aber solange Beamte (Regulierungsbehörde) einen Markt regeln, kann nur so ein müll rauskommen. Basht lieber die anstatt euch selbst!

    — Lennart
    • >solange die netzbetreiber nach X megabyte auf ein in der praxis unbrauchbares tempo “drosseln”

      Du findest 32 kbit/s unbrauchbar?
      Also BTX funktiert damit bestimmt total klasse.

      — Klaus
      • wahrscheinlich sind die entsprechenden ports auch noch geschlossen weil das erst mit dem 70€ tarif erlaubt ist…

        — Lennart
      • Naja Klaus, in der heutigen Zeit, wo für PK bereits 1GB/s über Cu-Netz geschoben wird (erste Versuche sind schon erfolgreich gewesen) ist es wirklich nicht mehr zeitgemäß. Klar, vor 15 Jahren war das noch was wenn jemand en 64k Modem sein eigen nennen konnte, aber das war mal :D

        — kleiner Pirat
    • Meinst du nicht doch eher ein Polygopol? Das herrscht nämlich in Deutschland was die ganzen Anbieter angeht (auch die Tochterfirmen stehen in ständiger Konkurenz).
      Und mit der Regulierungsbehörde hast du recht, die verbaut zwar viel aber das ist gut so.
      Wenn es die nicht gäbe, würden sich die Anbieter wohl gegenseitig in den Ruin treiben und dadurch würde es überhaupt keinen Netzausbau mehr geben.
      Die Regulierung ist Fluch und Segen zugleich ;)

      — kleiner Pirat
      • Und wie machen die das in Österreich mit dem netzausbau bei den Preisen?

        — Tito
  7. O2 ist das schlechteste Netz in Deutschland mit dem schlechten Service aller Zeiten. Lasst einfach die Finger weg davon. Eine reine abzocke.

    — Surfer
  8. Habe gestern 53 min in der Warteschleife von O2 gehangen bis mal eine rannging. Dann wollte die mich auch noch veralbern. Das war auf jeden Fall die letzte Vertragsverlängerung.

    — Dickerpatti
  9. Ich hab als neukunde gestern mal bei O2 angerufen. Die haben mir gleich ein sehr sehr gutes Angebot unterbreitet. Jetzt muss ich nur noch rausfinden, ob ich auch überall da, wo ich mich so rumtreibe, mit O2 auch nen gscheiten Empfang (also Telefonieren und Internet ) hab. Jeder Provider hat vor und Nachteile. Und klar die Preisunterschiede sind schon enorm. Mal schauen was die Zukunft noch so mit sich bringt.. So Long

    — Torsi
  10. Wenns im Netz geht’s, nutze ich fürs iphone Vodafone bzw fyve. 12€ für 250min reichen mir dicke plus 10€ für 500mb oder 16€ für ein 1gb (doch das sollten sie was tun).
    Fürs ipad nutze ich congstar und Buche mir die 3gb datenoption für 19,99€ (7,2mbits ist nicht die Welt).

    Wenn ich bereit wäre mehr Geld auszugehen, würde ich ins Telekom Netz gehen: LTE in größeren Städten, hotspot, 3G – alles prima. Nur Schweine teuer, wenn man mehr als läpperliche 200mb haben will.

    Nun, vielleicht ist Telekom nur so gut, weil sie die Masse an internetnutzern (u.a. Prepaid) durch hohe Preise abhält und somit einer netzüberlastung verhindert.

    Ich denke, dass jeder der bei den “Haupt”-Anbietern eine Vertrag hat, zufielt bezahlt. Nur durch kundenabgang kann man die Anbieter zum Umdenken bewegen.

    — Boccaccio
  11. Die Telekom und Vodafone ist im Vergleich zu O2 oder E-Plus eben einwenig teuerer, dafür ist das Netz hervorragend. Ich bin 8 Jahre Telekom-Kunde. Hatte auch mal Base 3 Jahre gehabt, war absoluter misst. Die Preise können bei der Telekom so bleiben, wenn ich in 1,5 Jahren ein gutes Angebot bekomme, da endet mein Vertrag nämlich.

    — dennis4711
  12. Das E-Netz ist schrott..preislich gut..aber der rest nein danke..finde die neue congstar werbung genial..wo jemand durch die gegens läuft und nach netz sucht ;D eplus/o2 halt.

    Ich bleib lieber bei Complete Mobil mit LTE :)

    — O2deinErnst?
  13. Naja um mal daten zu nennen, bin bei vodafone, allnet flat, sms flat, 3gb lte, (lte nicht nutzbar da iphone), handyversicherung inclusive und 50gb cloud auf die ich beliebige musik schieben kann. Kostet dank 5 euro ersparnis “nur” 95 euro.

    — Hotpfanne
      • Ist doch nicht viel, meine Rechnungen gehen meist über 200€ hinaus. Aber wenn man Geld hat (so wie ich) dann stört das nicht.

        — Lennart
      • Das nur steht in anführungszeichen. Ich wollte nur anmerken das O2 nicht wirklich teuer ist.

        — Hotpfanne
      • Tja. Umso mehr Geld die Leute haben, desto deppater sind sie im Oberstübchen.

        Du bist ja das beste Bsp wie man schön an deinen ganzen Kommentaren erlennen kann.

        Aber vermutlich bist du ein armer Schlucker der sich einen teuren Tarif genommen hat, um das iPhone 5 “günstiger” zu bekommen und redest dir nun Unsinn ein, weil du jeden Monat schauen musst eine Handytechnung von mind. € 200,00 (!!!) bezahlen zu können.

        Solange es Vollpfosten gibt die sowas stillschweigend hinnehmen, werden die auch nix ändern.

        So, oder so. Mein herzliches Beileid an dich

        — @Lennart
    • Schon mal was von Tethering gehört? Wer bucht schon extra für’s Ipad einen Vertrag? Das Iphone habe ich doch immer dabei.

      — Uwe
      • Lieber zahle ich etwas mehr, als dauernd in den komplizierten Einstellungen rumfrickeln zu müssen. Das ist in Android wesentlich einfacher gelöst.

        — Lennart
    • Ne, der Tarif mit 3GB kostet nur 84,99. Wenn man das kostenlose iPhone (- 1,0 EUR) einrechnet, kommt man auf erträglichere 56,65 EUR.

      — Ricarda
  14. Hahaha einfacher…

    Einstellungen hotsport an fertisch-.-

    Für ipad mobil netzclub (kostet nix mit 200mb) bin meistens eh in wlan netzen !

    Und im sommer werd ich wohl simyo nehmen von vodafon hab ich schnauze voll.. Gekündigt is schon… Bin monatlich bei 50€ und hab kaum was von…

    — Phill
  15. Die Tarife sind doch Perfekt! Auch wenn die 50 mb verbraucht sind, kann man doch weiterhin über whats app schreiben und ins internet. Man kann sich nur keine Videos anschauen, aber sonst klappt alles! Da ich mir Videos nur zu Hause über wlan anschaue kann man nicht klagen! Hab einen o2 vertrag, würde ich nur weiter empfehlen :)) auf jeden Fall besser als Base!!!

    — Gülo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14488 Artikel in den vergangenen 2645 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS