iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 101 Artikel

CES 2015

Netatmo Welcome: Überwachungskamera mit Gesichtserkennung

29 Kommentare 29

Netatmo hat mit Welcome eine neue Raumüberwachungskamera mit Gesichtserkennung vorgestellt. Per Blick in die zugehörige App oder auch per Push-Mitteilung ist man so jederzeit im Bilde, wer gerade zuhause ist und kann sich zudem alarmieren lassen, sobald eine fremde Person erkannt wird.

netatmo-home-500

Das neue Netatmo-Produkt zielt auf Privatanwender, die eine einfache Plug-and-Play-Kameraüberwachung für zuhause suchen und ergänzt dies um für diese Nutzergruppe durchaus praktische, aber sicher auch diskutable Features. Nachdem die einzelnen Familienmitglieder mit der App „bekannt gemacht“ sind, lässt sich für jede Person getrennt konfigurieren, ob entsprechende Nachrichten gesendet oder die Videoaufnahmen gespeichert werden sollen – Helikopter-Eltern schreien Hurra!

In der zugehörigen App sieht man stets auf einen Blick, wer gerade zuhause ist. Zudem lassen sich sofern gewünscht auch die in der Kamera gespeicherten Videos über die App abrufen. Netatmo legt wert auf die Feststellung, dass die Videos ausschließlich auf einer SD-Karte in der Kamera gespeichert werden und auch der Gesichtserkennungsprozess lokal in der Kamera läuft. Beim Zugriff auf diese Daten fungieren die Server des Herstellers als Router, die dafür erforderliche Verbindung ist allerdings streng verschlüsselt (AES 256bit).

netatmo-home-app

Die Kamera selbst sieht aus wie eine goldene Version der Netatmo-Wetterstation. Das Objektiv auf der Vorderseite hat einen Aufnahmewinkel von 130°, im Inneren zeichnet ein 5-MP-Sensor Videobilder mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde auf. Spezielle IR-LEDs sollen auch bei Dunkelheit gute Bilder liefern, zudem verfügt die Kamera über ein integriertes Mikrofon. Die Verbindung zum Hausnetz kann wahlweise über WLAN oder per Ethernetkabel erfolgen.

netatmo-home-anschluesse

Netatmo will die Welcome-Kamera im zweiten Quartal 2015 auf den Markt bringen. Zum Preis hat der Hersteller bislang noch keine Angaben gemacht.

Bewegungssensoren „Tags“ als Erweiterung für die Kamera

Einen ziemlich praktischen Eindruck machen als optionale Funktionserweiterung der Kamera angekündigten Tags. Diese kleinen, mit Sensoren ausgestatteten Funksender lassen sich an Türen, Fenstern oder gar der Briefkastenklappe anbringen und registrieren nicht nur Bewegungen, sondern laut Hersteller auch ein Türklopfen oder dergleichen und benachrichtigen ihren Besitzer dann ebenfalls über die Welcome-App über entsprechende Ereignisse.

netatmo-tags

Produkthinweis
Netatmo Smarte Überwachungskamera Innen, Wlan, Bewegungserkennung, Nachtsicht, Ohne Abonnement, NSC01-EU (Welcome) 159,00 EUR 199,00 EUR
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
05. Jan 2015 um 08:34 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    29 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31101 Artikel in den vergangenen 5204 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven