iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 100 Artikel
   

Textastic: Der beste iOS-Code-Editor wird besser

9 Kommentare 9

Während es auf dem Mac so viele ernstzunehmende und gute Text-Editor gibt, dass selbst unsere umfangreiche Editor-Übersicht nun einen kleinen Blick auf das Feld der Kandidaten gewähren konnte, müssen die brauchbaren Editoren für Programmierer und Hacker im iOS App Store mit einer Lupe gesucht werden.

test-500

Sicher, wirklich produktiv lässt sich mit der eingeschränkten iPhone-Tastatur nicht an den eigenen Projekten feilen, zum Debuggen eines kleines Scriptes oder zum Ausmerzen einzelner Fehler eurer Web-Applikation in der Bahn kann das Apple-Smartphone aber problemlos eingesetzt werden und genau hier fällt unsere Wahl auf Textastic. Der 2012 erschienene Texteditor konkurriert (auf dem iPad) mit Diet Coda und stammt aus den Händen des deutschen Programmierers Alexander Blach.

Die jetzt freigegebene Version 5.2 bringt Optimierungen für das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus mit, unterstützt iCloud Drive und Handoff, kann nun mittels Touch ID entsperrt werden und erkennt die Swift-Programmiersprache in ihrenSyntax-Definitionen.

Für einen Überblick auf die Funktionen des Editors empfehlen wir einen Blick in das 88 Seiten starke Handbuch zur Anwendung (PDF-Link) und listen unten nur die wichtigsten Stichpunkte der deutsch lokalisierten App, die auf entfernte Dateien sowohl über FTP- und SFTP-Verbindungen als auch über WebDAV-Server und einen integrierten Dropbox-Client zugreifen kann.

App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB
App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB

editor

Die interessanten Eckdaten des Code-Editors:

  • Unterstützt Syntax Highlighting von mehr als 80 verschiedenen Dateitypen: HTML, XML, Markdown, Objective-C, C++, PHP, Perl, Python, SQL,JavaScript, CSS, Shell-Skripte u.v.m.
  • Kompatibel mit Syntax-Definitionen und Themes von TextMate
  • Code-Vervollständigung für HTML, CSS, JavaScript sowie PHP-Funktionen
  • Clients für FTP, FTPS (FTP über SSL), SFTP (SSH-Verbindung), WebDAV und Dropbox
  • iCloud
  • WebDAV-Server
  • Symbol-Liste für die schnelle Navigation innerhalb einer Datei
  • Volle Unterstützung für externe Tastaturen
  • Um häufig benötigte Sonderzeichen erweiterte virtuelle Tastatur
  • Cursor kann über Wisch-Gesten bewegt werden
  • Viele verschiedene Zeichenkodierungen wie UTF-8, ISO-8859-1 oder MacRoman
  • Unterstützt verschiedene Tab-Breiten sowie Soft-Tabs (Leerzeichen statt Tabs)
  • Verschiedene Schriften und Schriftgrößen
  • Suchen & Ersetzen
  • Widerrufen & Wiederholen
  • Anzeige von Datei-Infos wie z.B. Anzahl der Zeichen und Wörter
  • Versenden von Dateien per Email
  • Web-Vorschau für HTML- und Markdown-Dateien (lokal und remote)
  • Unterstützt TextExpander touch Codeschnipsel-Erweiterung
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
05. Jan 2015 um 09:31 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    9 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30100 Artikel in den vergangenen 5046 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven