iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 844 Artikel
   

Navigon & T-Mobile kooperieren: Zubehör-Paket im T-Punkt

Artikel auf Google Plus teilen.
55 Kommentare 55

navigonPer Pressemitteilung macht Navigon noch mal auf das bereits hier angekündigte Juni-Update für die Mobile Navigator-Applikation (AppStore-Link) aufmerksam und bewirbt gleichzeitig ein exklusiv in den Telekom-Shops vertriebenes Auto-Zubehör-Paket für iPhone-Besitzer. Bilder dazu reichen wir euch nach.

„T-Mobile-Kunden profitieren zudem von attraktiven Zubehör-Paketangeboten für das iPhone: So erhalten Kunden in den Shops passende Ausstattung für den Betrieb des iPhones im Auto samt Ladekabel und Halterung, damit auch sicher mit dem NAVIGON MobileNavigator für das iPhone navigiert werden kann.

Die unter t-mobile.navigon.com eingerichtete Sonderseite informiert, nach wie vor, über die kostenlose Testversion der Navigon-Applikation. Bislang ist diese jedoch noch nicht im AppStore zu finden.

Montag, 06. Jul 2009, 13:49 Uhr — Nicolas
55 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wird wohl ein GPS Empfänger und/oder TMC integriert sein???

  • Ab wann kann man das zubehör kaufen

  • Cool, jetzt ist schon Zubehör für das 3GS erhältlich. Bin gespannt, wann dies für das 3GS selbst auch zutrifft. (Waiting since 19.06.09 … and counting…)

    • naja, man kann sich das doch schon ins auto hängen und das papier iPhone als platzhalter nehmen… sieht dann wenigstens schonmal so aus als hätte man eins! die stasi-com könnte mal langsam hinmachen!

  • tomtom hats echt voll vermasselt, die sind viel zu spät am markt mit ihrer Navigationslösung, auch wenn ich denke das Tomtom besser ist als Navigon haben dann die meisten Leute schon viel Geld ausgegeben und kaufen erstmal nicht mehr.

    • Die dümmste Firma, die für iphone Apps produziert, ist TOMTOM…
      Navigon wird schon das erste Update öffentlichen und TOMTOMT schläft noch IMMMEERRRR :D

      • TomTom war schon bei den Standalone Geräten way behind Navigon.
        Dass sie nun lediglich heisse Luft produzieren passt perfekt ins Bild.
        Ich hätte TomTom nicht mal gekauft wenn es nur halb soviel gekostet hätte wie Navigon.

        Zum GPS Empfänger in der Autohalterung:
        Wie bitte sollte das gehen?
        Mir wäre nich bekannt, dass das iPhone am Dock Connector einen Anschluss für ne GPS Antenne nach Aussen geführt hat.
        Ich denke die diesbezügliche Ankündigung von TomTom ist auch nichts weiter als heisse Luft.

        Jochen

      • Man kann seit OS 3.0 eigene Hardware für den Dock Connector bauen!

        Daher ist es sehr wohl möglich dort einen GPS Empfänger anzuschließen.

        Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal ruhig sein.

      • @Tim

        Du solltest dir selbst ein Beispiel daran nehmen bevor du hier Unsinn verzapfst. Immer dieses gefährliche Halbwissen.

      • @Anonymous

        Es ist definitv möglich eigene Hardware zu entwickeln, die über Dock connector oder Bluetooth mit dem iPhone kommuniziert! Siehe Blutdruckmesser aus der Apple Demo vor knapp 6 Monaten… Navigon kann also einen externen GPS Empfänger entwickeln für das iPhone Classic…

      • Das hat nichts mit der 3.0 zutun, das kann nur das 3GS

      • nix nur 3GS…

        das können alle Geräte mit OS3.0…
        man sollte sich besser mal die keynote anschauen, bevor hier solcher mist verzapft wird -.-

  • perfekt währe ein kfz kit mit integrierten gps und tmc plus ladefunktion natürlich. dann noch eine anbindung an das autoradio per bluetooth oder kabel. jetzt noch für das lenkrad wie von Kensington eine steuerung per bluetooth für das annehmen von anrufen, lautstärke und voise steuerung für das 3g s plus ipod steuerung.

  • Hinweis:
    Die kostenlose Try&Buy-Version steht aktuell nur für Handys mit dem Betriebssystem Windows Mobile zur Verfügung. Für das iPhone wird in Kürze eine LITE-Version im App Store bereitgestellt.

  • Zubehör wäre super, wann und wie teuer ist die Frage…

  • Wenn es sich einfach nur um eine normale Halterung und ein Ladekabel für den Zigarettenanzünder handelt, dann braucht man darauf nicht zu warten. So etwas gibt es sehr günstig überall im Zubehörhandel (auch bei amazon.de).

  • Hallo Iphone User,
    sicher sind viele von Euch entnervt von der Navigon App. Wie man auch im Itunes Store, bei den Rezensionen lesen kann, funktioniert die Navigon Europe Software schlecht bis gar nicht!
    Bei andere bestens….
    Hier die Lösung:

    – Navigon Europe komplett löschen, ja auch aus Itunes. (Weil es dann sicher ist, dass sie erneut heruntergeladen wird und die alte Datei weg ist…)

    – Backup vom Iphone (im Menüpunkt Rechtsklick aufs iPhone im iTunes)

    – iphone komplett zurücksetzten (Einstellungen, Allgemein, Zurücksetzen, Inhalte & Einstellungen löschen) Dauer 2 Stunden !

    – in der Zwischenzeit Navigon Europe im itunes Store neu runterladen

    – zum Schluß, Iphone Backup, wieder aufs Iphone aufspielen.

    Ergebnis, Navigon funktioniert !!!

    GPS wird schnell gefunden, Navigation gut !

    Solltet Ihr eine schlechte Bewertung in iTunes abgegeben haben, seit so fair und ändert diese, soweit NAVIGON jetzt korrekt funktioniert ,-)

    danke: ribabl , bzw. macGay
    __________________

    .

    • Ob dann aber nicht der Installationsaufwand von sage und schreibe mehr als 2 Stunden eine schlechte Bewertung rechtfertigt?^^

    • Auch ich hatte große Schwierigkeiten mit dem GPS-Fix, teilweise dauerte es bis zu 20 Minuten, wollte das „Ding“ schon einschicken. Nachdem ich die Uhrzeit am iPhone nach einer Funkuhr eingestellt habe, dauert der Fix maximal 15 Sekunden! Jetzt bin ich sehr zufrieden!

  • Klingt nett, bin auf den Funktionsumfang gespannt.
    Außerdem bin ich gespannt, wie genau es dann mit dem „T-Mobile Kunden“ gehandhabt wird. Verkauf nur an Kunden mit iPhone-Tarif? Oder auch an andere – mit Aufpreis?

    • So wie ich die meister der ueberteuerten tarife kenne, wird es auch als kunde viel billiger den schrott selbst in asien zu kaufen (zb extremdeal.com) und nicht die 1000% aufschlag! Und nichtkunden muessen bestimmt unterschreiben ab sofort nur noch zu ueberteuerten 29 ct zu telefonieren bzw zu ueberteuerten 19ct sms versenden!

  • Hinweis:
    Die kostenlose Try&Buy-Version steht aktuell nur für Handys mit dem Betriebssystem Windows Mobile zur Verfügung. Für das iPhone wird in Kürze eine LITE-Version im App Store bereitgestellt.

  • Frage: gibt es einen GPS Empfänger für den iPod Touch für den man keinen jailbrake braucht? Also der auch mit navigon etc. Funktioniert? 3.0 müsste es ja möglich machen…

    Danke

  • Also in der iPhone Welt habe ich für den tutch und das 2g schon einen anstecknaren GPS empfänger gesehen nur mal so zur Info.Ich habe ein 3gs und bin mit einer externen Bluetooth Antenne zufriden nutze Navigon eu Maps die die jetzt 99 euro kosten.

  • von mir 5 Sterne. Navigon funktioniert einwandfrei. Lieber ne deutsches Navi als dieses Käsekopfprodukt dass nie fertig wird.
    Ansonsten ist mit OS 3 der Enzwicklerzugriff auf den Dockconnector möglich und somit könnten Externe GPS Geräte darüber ihre Daten an das iphone melden.
    Ich habe jedoch sowohl
    im Cabrio als auch Benz keine Empfangsprobleme.

  • Tag/Nacht Modus

    Diese Option passt die Darstellung des Kartenmaterials an die jeweiligen Lichtverhältnisse an. Bei Dunkelheit schaltet die Navigation automatisch in den Nachtmodus um und wird somit in dunkleren Farben angezeigt. Die Lichtintensität ist so deutlich geringer um die Augen nicht unnötig zu blenden.

    geht das bei euch automatisch bei mir nicht, steht aber auf der neuen seite so ??

  • Hinweis zur Lite-Version im App-Store:
    Die Demoversion NAVIGON MobileNavigator LITE verfügt über den gleichen Funktionsumfang wie die Vollversion, lediglich eine aktive Routenführung mittels GPS-Unterstützung ist nicht möglich.

  • Es sollte mal darauf hingewiesen werden, dass die Navi-Lösung auf dem HANDY iPhone
    während der Fahrt NICHT benutzt werden darf. Da das iPhone grundsätzlich ein Handy ist,
    ist eine Bedienung per Hand während der Fahrt verboten. Ich finde, das wird nie deutlich gesagt.
    Immer die tolle Navi-Lösung, aber im Prinzip kann man dafür ein Knöllchen bekommen!

    • Gut, dass Du uns hier aufklärst! Vielen Dank! Hätte mit Sicherheit ohne Dich hier nie jemand erfahren!

    • So ein Blödsinn… wenn das Handy in einer Halterung ist, darfst du es auch anfassen. Sonst könnte man ja z.B. auch keine Anrufe entgegen nehmen, wenn man ne Freisprechanlage hat.

      §23 Abs. 1 (a) StVO „Dem Fahrzeugführer ist die Benutzung eines Mobil- oder Autotelefons untersagt, wenn er hierfür das Mobiltelefon oder den Hörer des Autotelefons aufnimmt oder hält. Das gilt nicht, wenn das Fahrzeug steht und bei Kraftfahrzeugen der Motor ausgestellt ist.“

      • Beim Start der Navigon Software selbst steht ja:

        „Bitte beachten Sie, dass die Straßenverkehrsordnung Vorrang vor den Anweisungen des Navigationssystems hat.
        BEDIENEN SIE DAS GERÄT NICHT WÄHREND DER FAHRT.“

      • Bei beiden Urteilen wurde das Handy in die Hand genommen und blieb nicht in der Halterung. Solange ich ein Handy in einer Halterung befindet, darf es auch bedient werden. Das gilt ganz unabhängig davon, ob es nun als Navi, Telefon, oder sonstiges genutzt wird.

      • du darfst sogar zum telefonieren auf deinem handy rumdrücken, solange es in einer halterung sitzt – hauptsache nicht in die hand nehmen, egal wofür.

  • Warum sind so viele hier so agressiv? Habt ihr denn nicht gelernt, dass ihr euch damit nur selbst im weg steht?

    To topic:
    navigon wird viel zu hoch gehandelt. Scroll und Zoom in 3D darstellung geht bei den Jungs schon mal null. Die kits in shop sind bei mir ziemlich instabil und routenführung ist nicht ideal. Wer ma A9 fährt gen Hamburg, dem wird bekannt sein, dass navigon stets A2 a7 vorschlägt… Usw.
    TomTom ist garnicht schlecht. Das preisverhältnis stimmt eher als bei n. Dennoch sind beide Bewerber nicht das gelbe vom Ei und ich hoff, dass hier noch andere lsg auftauchen statt nur der beiden & sygic.

  • hallo vielleicht sollte man hier noch dazu sagen
    dass es sich immernoch um ein navifähiges TELEFON handelt !
    ich hatte tomtom auf nokia (n82) und hatte sehr viel mehr
    probleme mit dem teil als jetzt mit navigon…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21844 Artikel in den vergangenen 3756 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven