iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 648 Artikel
   

Navigon-Update 2.0 erschienen: Neues Interface, neue Karten, zu installierende Länder frei wählbar – Kurze Zeit Sonderpreis

244 Kommentare 244

Navigon Update 2.0Für die kostenpflichtigen Navigations-Apps von Navigon ist endlich das von vielen Nutzern heiß ersehnte Update 2.0 erschienen. Eine Aktualisierung der für Telekom-Kunden kostenlosen Select-Variante wird in den nächsten Wochen folgen.

Die größte Neuerung ist sicherlich das neue Kartenkonzept „MyMaps“. Das Kartenmaterial wird fortan getrennt von der App gespeichert und man kann um Platz zu sparen dann beispielsweise bei der Europaversion nur die Länder auf dem iOS-Gerät installieren, die man wirklich benötigt. Die MobileNavigator-App selbst ist jetzt nur noch 45 MB groß, das macht zukünftige Updates dann auch bedeutend angenehmer.

Die eigentlichen Karten lädt man mithilfe eines „Map-Managers“ direkt von den Navigon-Servern. Auf diese Weise ist auch garantiert, dass man beim Kauf der App immer aktuelles Kartenmaterial erhält.
Wer die App bereits gekauft hat und zukünftig stets aktuelles Kartenmaterial haben will, wird jetzt allerdings zur Kasse gebeten. Im Gegenzug verspricht Navigon allerdings auch deutlich häufigere Aktualisierungen der Karten als bisher – das Kartenmaterial auf den Servern soll vierteljährlich erneuert werden.

Dieses „Fresh Maps“ genannte Kartenabo kostet zum Einführungpreis 14,99 Euro für die Europaversion (später 29,99 Euro) und 24,99 Euro (später 49,99 Euro) für Regionalversionen – der höhere Preis für die Regionalversion beinhaltet gleichzeitig ein Upgrade auf die 44 Länder umfassenden Europaversion. Die Laufzeit des Kartenabos ist nach dieser Einmalzahlung dann unbegrenzt.

Navigon MobileNavigator 2.0

Weitere Neuerungen in Version 2.0 sind das komplett überarbeitete Benuzterinterface mit übersichtlicherer Kartendarstellung sowie eine zusätzliche männliche Stimme. Optional gibt es mit „Mobile Alert Live“ jetzt die Möglichkeit, ein Blitzer-Abo zum Monatspreis von 0,79 Euro abzuschließen, bei dem auch mobile Radargeräte erfasst sind bzw. von den Anwendern gemeldet werden können.

Anlässlich der neuen Version bietet Navigon übrigens die Europaversion des MobileNavigator statt der regulären 89,99 Euro vorübergehend für 59,99 Euro an.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
17. Nov 2011 um 08:25 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    244 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    244 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30648 Artikel in den vergangenen 5135 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven