iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 960 Artikel
   

Modem-Nutzung durch die Hintertür: Entwickler „schmuggelt“ Tethering-App in den AppStore [Update II]

Artikel auf Google Plus teilen.
102 Kommentare 102
  • Update II: Apple hat die Applikation aus dem AppStore entfernt.

Die 0,79€ teure Taschenlampen-Applikation HandyLight (AppStore-Link) kann sich sehen lassen. Ähnlich der Anfang August 2008 an Apples AppStore-Eingangskontrolle vorbeigetragenen NetShare-Applikation erlaub die Taschenlampe die Nutzung des iPhones als drahtlosen UMTS-Stick am Rechner und benötigt dafür weder die von der Telekom angebotenen Zusatz-Option zur Modem-Nutzung noch die Erlaubnis des amerikanischen iPhone Exklusiv-Anbieters AT&T.

Getarnt als „Taschenlampe“ setzt die Anwendung auf einen versteckten Code (Blau, Gelb, Rot, oben rechts) und kümmert sich um die Internetfreigabe der iPhone-eigenen UMTS-Verbindung an einen, via W-Lan, verbundenen Rechner.

Vom verantwortlichen Entwickler in diesem Youtube-Video demonstiert (das initiale Setup ist etwas kompliziert), dürfte sich die Applikation keine 12 Stunden in Apples Software-Kaufhaus halten, lässt sich bislang jedoch noch aus dem AppStore herunterladen. – via macrumors

Mittwoch, 21. Jul 2010, 2:29 Uhr — Nicolas
102 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hahaha! Super Sache! Kauf ich mir direkt. Nicht wegen der Funktion, sondern weil der Entwickler so ein cooler Typ ist :-)

  • Nice! Danke für die schnelle Info… Wurde direkt geladen!

    • Hallo, hab bei ifun gelesen das du die App. Handy light gekauft hast. Leider lässt sich diese nicht mehr laden und wollte fragen ob du mir die nicht per Mail schicken würdest?

      Danke

      Jens

  • Wenn ich die App nun kaufe, hab ich sie dann immernoch wenn Apple sie aus dem Store gelöscht hat??

  • Kann man das nach der Löschung aus dem Appstore dann noch benutzen? (:

  • Hätte es auch nicht gebraucht wegen multisim karten, aber ich finde das auch genial und daher direkt gekauft :-)

  • Wie sit dass wenn , die Applikation keine 12 Stunden in Apples Software-Kaufhaus hält. wenn ich die doch gekauft hab kann ich sie doch weiter benutzen oder?

  • und es ist 100% sicher das es keine extra kosten gibt? es ware einfach zu perfekt hehe

  • Hey geile sache. das versuesst mir meinenn jacky cola grad suuupeer :)))

  • Es hat nicht zufällig jemand das Video schon gespeichert und kann es mal hochladen? :p

    Oder ne Erklärung schreiben? (:

  • hat das jemand am laufen?
    bei mir will das nich funktionieren….

  • Puh 3 Uhr und 5 , schnelle Frage auch für windows vista ?
    Danke

    • Hab’s zwar weder geladen noch habe ich es vor, aber die konfiguration aus dem Video sieht mir nicht nach irgendwelchen MAC-speziefischen sachen aus. Ich würde mal sagen, das Betriebssystem ist völlig egal.

  • Leider wird die App trotz sofortigem Kauf nicht lange auf dem iPhone halten…
    Apple kann sie löschen.. Apple Killswitch nennt sich das Ganze.
    Bemüht mal Google!

    Gruß

    • Und mit einem Jailbreak setzt du den Schrott Killswitvh einfach wieder außer Kraft und gut ist’s. Ich sehe auch nicht ein das ich der Telekom für meine bezahlte Flat nochmal Geld in den Rachen werfen sollte

  • es sollte vielleicht erwähnt werden, dass man so nur browser-traffic auf das verbundene gerät bekommt.
    für alles andere braucht man einen socks-wrapper…

  • Also ich surfe gerade über die App. (MacBook Pro mit MacOS X 10.6.4 und iPhone 3GS mit iOS 4 und Telekom Vertrag). Ist wirklich ne super Sache und das Video hilft einem sehr gut beim Einrichten des Netzwerkes.

    Allerdings hab ich bedenken, was ein solches WLAN angeht. Ist es wirklich sicher? Zwar hab ich ein Passwort beim einrichten des Ad-Hoc-Netzwerkes vergeben, aber trotzdem bleibt mir ein mulmiges Gefühl. Können mir da die Netzwerkspezialisten unter euch die Angst nehmen?

    Apropos Sicherheit..
    Wenn man so etwas in den AppStore schmuggeln kann, will ich gar nicht wissen, was noch alles möglich ist. Vielleicht müssen wir uns bald über Viren oder Spyware sorgen machen?!

  • Ich bin gerade mit meinem getetherten MacBook online, um diesem Post zu schreiben. Soooooo geil. Über 3G gar nicht mal so langsam. Wirklich eine der tollsten Apps ever. Danke für’s Reinschmuggeln :)

  • Ist es nun schon weg? -.- das gefällt mir jetzt ja mal garnicht :-(

  • Und so schnell kann der Spaß auch wieder vorbei sein. Das Programm ist zwar noch im AppStore drin, lässt sich aber nicht mehr laden.

    Schade. Ich die 0,79 € dem Entwickler echt gegönnt!

  • Hmm echt schade – habe den Bericht leider 30 min zu spät gelesen. Hätte Die App aber auch nur für Wifi Tethering gebrauchen können. Finde generell, dass Apple mal Wifi Tethering rausbringen sollte (wie MyWi), da es einfach viel einfacher ist und zu allen Wifi Geräten kompatibel ist

    • dann kauft doch kein schwein mit iPhone mehr ein iPad in der 3G Ausführung. Ausserdem muckt dann AT&T und die Telekom rum weil sie das dann nicht mehr extra kontrollieren und abzocken können…

  • einfach super habe es mir sofort geladen gehabt.
    aber eine frage bleibt. geht das nur mit mac books ect oder auch mit windows pc bzw laptops? muß ich die gleichen einstellungen nehmen wie im video (z.b. nr für subnet mask ect) wenn nicht wie bekomme ich diese daten um es wie im video einstellen zu können?
    wäre für jede hilfe dankbar

  • Na toll das App. Welches sie laden wollen ist nicht mehr verfügbar. Ist zwar noch im Store aber kann nicht mehr geladen werden

  • Shit, „der Artikel ist nicht mehr im App Store erhältlich“! 

  • Cool hab es mir vorhin geladen!!einfach Spitze!^^geht es auch unter xp?

  • Tja, das zeigt mal wieder wie einfach es ist Trojaner. Etc in den AppStore zu bringen. Warum holt ihr euch kein Handy mit android wenn ihr so geil auf die Funktion seid? dort ist sie Standard. Ich würde der Taschenlampe jedenfalls nicht trauen

  • Und weg ist es…

    Ich finde es zumindest im App-Store nicht mehr…

  • War bis 02:00 wach und trotzdem verpasst. Ärgerlich…

  • Hab’s auch nicht mehr bekommen Mist. Will endlich mit iPad wieder unterwegs surfen

  • Habe noch ein MDA Vario 4 liegen und wenn ich mit dem Laptop unterwegs bin habe ich immer den MDA dabei. Karte aus dem IPhone und in den MDA rein, Activsync von Microsoft an und der spaß beginnt und das Rosa T kann nicht dagegen machen oder haben noch nichts davon mitbekommen, da brauche ich weder den Apfel noch das IPhone dazu.

    • Oh da ist aber einer clever! Hast das Problem wohl immer nich nicht verstanden! Es geht eben darum, dass man nicht irgendwelche Karten tauschen muss. Und bevor ich noch so nen klobigen mda mit mir rumschleppen würde, hätte ich mir schon längst mal nen UMTS Stick besorgt!

      • Aus welchen Wald haben die dich denn gelockt? Du bist warscheinlich so ein Honk der einen Laptop immer in der Arschtasche hat um mal schnell ins Internet zu gehen. Ich nehme mein IPhone nur um schnell Informationen aus dem Internet zu bekommen. Überleg mal deine Logik die du von dir gibst. Wenn du das das iPhone als Modem nimmst hängst du es an einen pc oder Laptop den du dann logischer Weise immer an dir hast und jetzt kommst du mit mda groß und dick? Leute gibt es!!! Vieleich wartest du noch drauf das er dir dein Hintern abwischt…

      • Ja genau deshalb weil man den Laptop schon dabei hat. Dazu das iPhone und dann noch nen mda? Naja…wenn du mit deiner Schule fertig bist in ein paar Jahren und eventuell mal beruflich unterwegs sein solltest bist du um jedes Teil was du nicht mitschleppen musst froh!
        Und hör auf mich hier zu beleidigen, sonst kann’s Ärger geben. Das Internet ist kein rechtfreier Raum.

      • Ich kann dich beruhigen bin schon lange aus der Schule aber das tut hier nichts zur Sache. Und mit Beleidigung wie es in den Wald…. Aber das Sprichwort kennst du ja mit deinem Mega Schulabschluss. Achso beleidigen mein Gott mach mir in die Hose dann solltest du deine Wortwahl auch mal überdenken… Wald und so… Weiste bescheit …..

      • Bescheit weiß ich nicht. Aber eventuell BescheiD.

      • Ja da freu dich auf den BESCHEID…

      • Ah, es sind wieder Schulferien, wie man hier merkt…

        … der Altersschnitt der „User“ hier liegt so zwischen 16 und 22?

        Das würde mich wirklich mal interessieren.

        Schade, die Seite ist wirklich nicht schlecht, nur die Kommentare machen es leider oftmals zu einer Farce…

  • Moin moin,

    habs leider auch verpasst.. Und petzen gehören eigentlich komplett überall ausgeschlossen… Ich wünsche dem da oben das ihm sein Appstore Account genommen wird :-p

    Zurück zum Thema:
    Ist es nicht so, dass die Telekom das mit bekommt und einen den Zugang gesperrt, wen man ohne aktivierte Option mit dem Notebook surft ?

    • Moin
      Hatte bisher noch keine Probleme oder extra kosten mache das seit ca. 1 Jahr. Ich mache es auch nicht sehr oft und übertreibe es nicht. Wenn wir verwande besuchen mache ich es so da die schon etwas älter sind und auch kein Internet wollen „sie wären zu alt für sowas“ und wenn du nur mal schnell mailen willst oder icq oder sowas geht das richtig gut.

      • Sorry, aber nur mal schnell was mailen (textmail) oder icq, das kann ich auch vom iPhone aus machen.

      • Jep ich auch wenn ich bei meinen VerwanDen bin;)

      • Ja icq schon aber andere Mails Rufe ich nicht mit iPhone ab.

        @SAM
        Da brauche ich ja nicht auf meine Rechtschreibung zu achten wenn Du das bei mir machst „jeder hat seinen Neger“

      • @John doe: nicht witzig! Fail! Sich anzicken gut und schön, aber neger, Sklaven bimbo Sprüche sind mehr als uncool!
        An kann sowas auch anders ausdrücken!

      • @Kant
        Gebe ich dir recht aber ich muss mich auch nicht von Sam beleidigen lassen. Aber ich geb mal ruh weil der klügere gibt nach…
        Was so aus missverständen werden kann…

      • Gib mal Deine Tel.nr., damit ich Dich bei T-Mob anschwärzen kann?!

      • Ich habe niemanden beleidigt im Gegensatz zu Dir. Habe lediglich meine Meinung zu dem Kommentar mit dem mda abgegeben. Beleidgungen kamen von dir.
        Und was die Rechtschreibung betrifft. Es sollten auch in einem Forum gewisse Regeln eingehalten werden.

      • Ralfonsi Garcia

        da muss ich sam recht geben! er war überhaupt nicht beleidigend.
        Mr. John Doe hat mit seinem „honk“ angefangen…
        und alter… das n-wort geht gar nicht!!!!

    • die Telebum kann es eben nicht kontrollieren. Dafür zuständig ist lediglich der 80er Port. Um das zu sperren müsste die Telekom das ganze iPhone quasi lahmlegen und das Internet sperren. Da alles über das iPhone läuft gibt es auch keinerlei ID Spuren über das Betriebssystem, den Browser oder sonstiges

  • Gut dass ich bei OS 3.0 geblieben bin, da geht das auch so (kostenlos).

    Die Kommentare hier zeigen eindeutig, wie sehr die Tarife der Telekom an die Bedürfnisse der Kunden angelehnt sind.

    Wenn meun Vertrag ausläuft, kehre ich dem Laden auch den Rücken. Nicht, weil ich unzufrieden bin. Sondern alleine, um ein Zeichen gegen derartige Gebühren zu setzen.

    P.S.: Habe Tethering nur mal ausprobiert und nie genutzt. Mir ist nur wichtig, dass ich es nutzen könnte…

    • Es geht bei der Anwendung nicht um das Tethering.

      Mit der o.g. Anwendung könnte man mit jedem Wlan-fähigen Gerät ins Netz gehen, also z.B. auch ein WLAN-iPad.

      • Mitm iPad gehts schlecht, da es kein Ad-hoc Netzwerk erstellen kann. Es sei denn du schleppst immer MacBook, iPhone UND iPad mit dir rum :D

  • Leider schon raus aus dem Appstore

  • Habs gerade mal getestet, funzt echt Super. Einzig die Adhoc Verbindung hat etwas Zeit gebraucht, weil das iPhone irgendwie nicht direkt wollte.
    Im Tutorial fehlt auch noch das der eigene Rechner etwa die IP 13.37.13.38 haben sollte.
    Ich denke man kann auch komplett andere IP Adressen verwenden, denn diese IP’s liegen auch gar nicht im privaten IP Bereich, das kann zu Problemen führen.

  • Moinsen. Kann mir mal jemand sagen, ob ich mit ner web&walk datenflat schiss haben muss, dass meine Rechnung in die Höhe schießt wenn ich die App. Benutze?
    LG fabi

  • Leider ist die APP nicht mehr da :(

  • Wenn ich auf euren Link über das iPhone klicke, bekomme ich die Meldung, dass die Anfrage nicht bearbeitet werden konnte.

    Auch die manuelle Suche geht nicht…

    Schade, ist wohl schon raus…

  • genau, ich kann mein iPhone zum WLAN Router umfunktionieren wo sich x beliebige Geräte einloggen können.

    Jailbreak Rules :D

  • Ich finde zwei Sachen bedenklich:

    Das man solche Funktionen in AppS schmuggeln kann ohne das die Kontrolle so etwas merkt und das manche User so heiß auf bestimmte Funktionen sind, dass sie sich alles ohne Sorge einfach so herunterladen.

    Hat keiner von Euch auch nur ein wenig Sorge dass er sich ne App. einfängt die böswilligen Code in sich trägt?

    Als Jailbreaker fand ich es schon immer merkwürdig, dass es Quellen gibt die sogar gecrackte Firewall-Apps oder sogar Banking-apps anbieten. Und so etwas laden dann auch noch Leute…

    • Da kann ich mich nur anschließen! /signed
      Aber mal was anderes, Apple wird hundertpro die App. per Fernlöschung wieder von euren Iphones entfernen weil dieser Code des apps gegen die Linzenzvereinbahrungen verstößt! Ihr könnt gerne das Thema Fernlöschung durch Apple noch mal unter ifun nachlesen!

      • Quark. Die App NetShare hat das gleiche gemacht und ist heute noch auf den Rechnern und iPhones.
        Apple hat – im Gegensatz zu Google und Amazon – Killswitch noch nie benutzt.

      • Das ist zwar korrekt was du sagst, aber ich denke nachdem Apple ja in der Pk. gesagt hat stärker gegen JB’ler und so weiter vorzugehen, wäre die Löschung des Apps definitiv ein Schritt in diese Richtung. Vorstellbar ist es für mich auf jeden Fall.

      • Das wäre ganz schön dreist, wenn sie es denn machen würden. Wäre ja so als wenn man sich was im Laden kauft und dann einer mit nem Hammer vorbei kommt und es einfach zerstört, nur weil der Verkäufer nicht mit dem Produkt zufrieden ist.
        Dann hat man auf jeden Fall das Anrecht auf Geldrückgabe.

  • Also wer wirklich so stark darauf angewiesen ist, sollte sich doch wie ich einen Jailbreak draufmachen und „MyWi“ installieren. Man muss da gar nichts konfigurieren, einfach einschalten und es klappt wunderbar mit dem iPad, dieses loggt sich sofort ins iphone ein. Ein 3G ipad und einen zweiten Vertrag kann man sich somit gleich mit einsparen. Wer allerdings einen kleinen gedrosselten t-mobile Vertrag hat wird damit auch nicht glücklich.

  • Menno… Es gibt doch derzeit keinen Jailbreak fürs iPhone 4 :-((( und fürs iPad auch nicht… Schluchz… Somit kann mir myWi auch NOCH nicht helfen.

    • Für mywi braucht das iPad gar keinen jailbreak. Es loggt sich ja nur in ein WLAN (iPhone) ein.

      Und fürs iPad gibt es den Spirit jailbreak !!!

      • aaaah.. Cool. Danke. Das ist somit ein Problem weniger :)
        Ich spendiere Dir nen *latte*
        Liebe Grüße

      • Hab dummerweise das iPad auf 3.2.1 geupdatet… Es ist neu und ich hab nicht nachgedacht. Ärgerlich. Spiritjb.com meint: Do not update to 3.2.1 :-(((

  • Mit PDA Net aus cydia geht das ganze auch

  • Ja Mist. Zu Spat. Gibt es noch sowas ohne jb und Telekom freischaltung?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18960 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven