iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Mehr Informationen in den AppStore-Beschreibungen: Ein Vorschlag

Artikel auf Google Plus teilen.
42 Kommentare 42

Genau sieben mögliche Multitasking-Funktionen stellt Apple den registrierten iPhone-Entwickler seit Veröffentlichung des iOS 4.0 zur Verfügung. Vor drei Wochen ausführlich besprochen, lassen sich so unter anderem die aktuellen Geo-Informationen im Hintergrund abfragen, Musik kann auch im „minimierten Zustand“ abgespielt werden und das „Fast-App-Switching“ reduziert den Startvorgang bereits einmal aktivierter Applikationen auf ein Minimum der bislang üblichen Ladezeiten.

Die Suche nach Multitasking-fähigen Anwendungen ist jedoch beschwerlich. Bewerben die Programmierer ihre Anstrengungen nicht im Beschreibungstext der Applikation, lässt sich nur durch einen Test-Kauf herausfinden ob das Internetradio ‚XYZ‘ nun auch im Dock abgelegt weiter seinen Dienst verrichtet, oder sich – der Standard im iOS 3.1.3 – nach dem Klick auf den Home-Button einfach verabschiedet.

Zum Punkt: Wir würden uns über drei kleine Veränderungen der AppStore Info-Anzeige freuen. Neben der kurzen Beschreibung ob und wenn ja, welche Multitasking-Features unterstützt werden, wünschen wir uns einen Indikator der den früheren Kauf einer Applikation anzeigt. Viele von euch werden das Problem der zwischenzeitlich auch aus iTunes gelöschte Anwendungen kennen.

Irgendwann kommt der Tag an dem sich die vor vier Monaten in den Papierkorb geworfene Applikation doch noch mal nützlich machen könnte. Eigentlich kein Problem, erlaubt iTunes doch den mehrfach kostenlosen Download bereits erworbener Anwendungen. Nur fehlen dem AppStore jegliche Indikatoren die daran erinnern könnten, welche Apps bereits von euch gekauft worden und welche nicht.

Und da wir schon beim Thema sind. Das kleine „Plus“ (hiermit werden bislang Universal-Applikationen gekennzeichnet die sowohl auf dem iPad als auch auf dem iPhone mit einer eigens optimierten Oberfläche ausgestattet sind) reicht uns nicht mehr.

Die unterschiedlichen Komptibilitäts-Voraussetzungen sind mittlerweile so divers – Apps die zwar auf allen Geräten laufen, eigentlich aber nur für das iPhone classic entwickelt worden, Apps die eine Kamera-Voraussetzen, Apps die einen Kompass voraussetzen, Apps die nur auf dem iPhone 4 laufen – wir hätten gerne eine klare Ansage auf welchen Geräten sich der Download einsetzen lässt. Übrigens: Das iPad sollte in der Liste nur auftauchen, wenn die Apps auch mit einem entsprechenden Interface ausgestattet sind.

Freitag, 09. Jul 2010, 11:15 Uhr — Nicolas
42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gute Vorschläge. Vielleicht liest ja der eine oder andere Apple-Programmierer mit und kann das weiterleiten…?

  • Bin ich total für, aber wie kann man Apple das vorschlagen?

  • Andrew Reynolds

    Wie Recht ihr habt. Das wäre echt eine Hilfe und vorallem, es wäre alles viel überschaulicher.

  • Sehr gute Idee – nur wird sich Apple für diese lobenswerte Idee begeistern lassen?

  • Coole Idee,bin dafür 

  • Tolle, aber es geht um apple – nicht um „wünsch dir was“.
    Bleibt doch realistisch, es ist und BLEIBT eine Idee (die 100k Appstore-user auch schon hatten)

  • Es sollte zudem mehr Filter geben im AppStore.
    Wo man vllt einstellen kann „Kompatibel zu 3GS“, sodass man nicht auf iPhone 4 Programme stößt, die plötzlich nicht auf dem 3GS laufen usw.

    Momentan gibts ja nur iPad/iPhone … man sollte aber abhaken können, bis wohin die Kompatibilität reichen darf.

  • Man ist das eine Affenhitze aber Eure Idee ist prima ;-)

  • Naja, ein Internetradio, dass nicht im Hintergrund läuft, ist keins. Das könnte Apple eher zurückweisen als es zu markieren.

    BTW: Typo im Artikel, dort steht InternAtradio.

  • Schland!!! Super Idee…wir sollten Apple übernehmen und das so machen .-)! Boa, was warm!!!!!

  • Naja für mich PERSÖHNLICH ist das mit dem multitasking Infos nicht so ganz wichtig weil ich an MT nur mit backgrounder komme (ich spreche nur von mir – also regt euch nicht auf) aber die erkennug von bereits gekauften Apps wäre echt wichtig! Am schönsten wäre eine Liste mit allen geladenen/gekauften Apps inkl. Download button! Die iTunes integrierte EinkaufsStatistik zu durchforsten wäre zu umständlich, weil dort auch Musik, Filme etc. verzeichnet sind! Es seidenn man kann iwann auch andere Artikel noch mal laden! Ich glaube allerdings kaum das Apple so was durchsetzt aber wir wurden ja auch schon mit der kennzeichnung von Universal Apps überrascht;)

  • Ich finde die Ideen einfach nur großartig! Besonders das „schon mal gekauft“ würde ich gerne umgesetzt sehen…

  • Bin voll für das „schon mal gekauft“-Icon. Wie war noch mal die URL für das Feedback an Apple?

  • In der Grafik fehlt beim zweiten Punkt – Wir das.. – ein d.

  • Ganz easy wäre doch eine filterfunktion nach gerätetyp zu implementieren. Was juckt mich eine Ipad-Kompatibilität wenn ich nur ein 3G habe? Oder 4’er zu 3.1.3?

  • Versteh Apples Logik nicht.
    Wenn man auf den Preis klickt muss die Meldung kommen Sie haben diese App bereits gekauft und nicht wollen sie diese App kaufen vorausgesetzt man hat schon mal bezahlt.
    Denn dann beginnt das Roulette entweder kommt die Meldung für sie kostenlos oder man zahlt.

  • Top Idee. Und wäre Klasse wenn Mann sehen würde wo die Apps laufen. Habe auf meinem 3G die iOs 4 drauf da läuft so einiges nicht mehr :-(

  • Ich vermisse seit langem die Angabe der Programmsprachen in der iPhone-Version des App Stores. In iOS4 leider immer noch nicht mit dabei :(

  • Super Ideen sendet die mal an apple

  • Im ersten Moment habe ich mich schon gefreut, so eine Änderung hat es in den AppStore geschafft. Schade, dass es nur ein Vorschlag ist.

  • bin seit gestern beim itunes store angemeldet und das war gleich ein punkt, den ich vermisste….auch eine vernünftige kategorisierung und sortiermöglichkeit würd ich mir wünschen…aber apple ist bei itunes ja sehr eigen….es ist sehr sehr gewöhnungsbedürftig….

    • Du bist seit gestern im iTunes store angemeldet und musstest bereits Apps 2x laden ?
      Wäre da definitiv auch dafür, und denke, dass sich Apple auf jeden Fall in Foren bzw. Webseiten nach Kritik und Verbesserungsvorschlägen umsieht..

  • vergesst nicht wer alles an den Fehlkäufen verdient. Diese Loby gilt es zu überzeugen. Ansonsten wäre es ein großer Schritt nach vorn.

  • ihr geier ich dachte das wäre schon definitiv fest dass das passieren wird :-D das wäre schön :-D

    merke: nächstes mal direkt am anfang anfangen zu lesen :-D

  • ich bin in erster linie für die option „testkauf“ nach einer vom entwickler vorgegebenen zeit wird man aufgefordert die app zu kaufen, wenn man ablehnt wird die app gelöscht.. solange das net kommt, kaufe ich keine apps mehr…

  • Für die Information, ob „früher schon gekauft“, müsste jede einfache Produktanfrage auf euer iTunes-Konto und die Historie zugreifen, das wird Apple nicht machen.

  • Bei dieser Onlinepetition habt ihr meine digitale Signatur…!!!

  • Hallo passt vielleicht nicht ganz hier rein oder doch ?
    Itunes zeigte mir ein update an für Buzzme ,im iphone aber nicht.
    Ich habe dann das update über itunes gemacht und wollte es dann syncronisieren.
    Er zeigte mir an das ich eine neue version des os benötigte.
    Ich habe die 3.1.3 , das alte Buzzme ist jetzt natürlich weg.
    Es gibt programme die jetzt ios 4 kompatiple sind und trotzdem die möglichkeit haben dies auf ältere os zu installieren.
    Meine frage wie bekomme ich denn nun die alte buzzme version wieder her ?
    Danke

    • Unter Windows tut iTunes die alten immer in Papierkorb. Und sonst scann doch mal deinene %USERPROFILE%\Music\iTunes\Mobile Applications mit Recuva. Für weitere fragen such dir ein Forum, appletalk oder so…

  • Sehr gut reicht das bitte Apple weiter!! Am besten Online unterschritten sammeln oder so.

  • Tolle Idee von euch. Chanchen stehen 1:99?

  • Jawoll das wünscht sich jeder iTunes Nutzer!!! Das die Nerds von Apple das nicht alleine auf die Reihe kriegen?!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven