iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 560 Artikel
   

Telekom verzichtet beim iPhone-Verkauf zukünftig auf Net- bzw. SIM-Lock

Artikel auf Google Plus teilen.
59 Kommentare 59

Erstmals seit dem Verkaufsstart der ersten iPhone-Generation am 9. November 2007 wird die Telekom zukünftig auf die Bindung der ausgegebenen Geräte an das Telekom-Netz verzichten. Die uns vorliegenden Informationen deuten auf den Wegfall des Net-Locks ab Anfang April hin und wurden in Auszügen bereits von der Telekom bestätigt.

„[…] Demnächst werden iPhones 3G und 4 Simlock-frei bei uns zu beziehen sein. Ein genaues Datum kann ich Ihnen noch nicht nennen […]“, so eine Unternehmenssprecherin gegenüber ifun. Das iPhone 4S soll von der Neuregelung vorerst ausgenommen sein, dürfte im Laufe des Jahres jedoch folgen. Bislang heißt es im Kleingedruckten der Telekom:

Das iPhone ist in Zusammenhang mit dem Abschluss eines Complete Mobil Vertrags mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten mit entsprechender SIM-Karte der Telekom Deutschland GmbH nutzbar.

Eine Passage die Anfang April aus dem Online-Auftritt der Telekom gestrichen werden dürfte. Die Bonner folgen damit dem Beispiel der Telefónica-Tochter o2.

Bestandskunden können von der Neuregelung leider nicht profitieren. Bereits erworbene Modelle werden durch die Telekom, wie vertraglich vereinbart, erst 24 Monaten nach dem Kauf entsperrt.

Dienstag, 20. Mrz 2012, 13:57 Uhr — Nicolas
59 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Oh ho was ist denn mit der Telekom passiert ?? Woher kommt dieser Umschwung ?? Das hätte ich nicht erwartet !!

    • Vielleicht haben die jetzt auch mal gemerkt, das Apple und O2 alleine das Geschäft machen. Aus diesem Grund kaufe ich ja auch bei den beiden. Ich finde das sehr gut. Jetzt muss es nur noch ein Complete Mobil Vertrag ohne SMS Flaterate geben und die Preise weiter sinken. Vodafone macht da bessere Angebote.

      • Aber die Netzqualität ist so riesig unterschiedlich, dass man das kaum vergleichen kann

      • Ich glaube kaum, dass sich das Vodafone-Netz vor dem der Telekom verstecken muss.

      • Ist trotzdem günstiger das IPhone so zu kaufen als bei O2 langsam abzustottern. Was ich bei O2 so toll finde, ist dass sie alles so transparent machen. Man sieht genau was bezahle ich für das Handy was für den Rest.

      • Doch für mich ist das Vodafone Netz schlechter als Telekom. Ich war erst bei Telekom bin dann zu Vodafone, und wegen dem schlechten Netz wieder zur Telekom gewechselt.

      • @skee

        Es kommt natürlich auf den Standort an, aber laut der Zeitschrift hat Vodafone das beste Netz, gefolgt von O2 und dann kommt erst Telekom! (Weit hinten dann Eplus)

      • *Zeitschrift Connect

      • Jo, Vodafone hat nicht nur lt. offiziellen Tests das mit Abstand beste Netz, kann das auch aus eigener Erfahrung bestätigen. War jahrelang bei der Telekom, selbst normales surfen war teilweise sone Sache, dann bei selben Bedingungen und Handy auf Vodafone umgestiegen (1&1) und konnte das kaum glauben, das waren Universen, rasend schnell, und das für nichtmal die Hälfte. Telekom sieht mich eh nie wieder, schon weil Null Service vorhanden :)

      • Der Münsteraner

        Also das mit dem Test stimmt so nicht. Aktuell hat die Telekom das beste Netz laut connect 2011!

      • +@münsteraner:
        Vor allem nicht nur bei connect 2011 mit ABSTAND vor vaderfone, sondern auch lt stiftung warentest 2011 und chip 2011.
        Aber weil diese nette „newsseite“ hier überwiegend stimmungsmache gegen timo beil macht, kam DAS nat nicht in den news ^^

  • Wird ja auch mal zeit.
    Hoffentlich auch neu-geräte.

  • Na hoffentlich nehmen die sich nicht auch an der Preisgestaltung Beispiel an O2.
    Dann kann ich mir das iPhone auch zukünftig im Apple store holen.

  • Da muss aber iPhone 3GS statt 3G stehen!

  • Bei Kauf Seit 01.03. sind die iPhones schon Unlocked bei der Telekom. Ausgenommen 4S. Alle anderen werden bei iTunes registrierung direkt entsperrt. Gruss

  • Man man… Sind sie endlich aus dem mittelalter aufgewacht?!

  • Passiert das entsperren nach 24 monaten automatisch

  • Bedeutet das jetzt mein 4s simlock kann ich einfach freischalten? Oder muss ich doch bis 11.11. warten.

    • „Bestandskunden können von der Neuregelung leider nicht profitieren. Bereits erworbene Modelle werden durch die Telekom, wie vertraglich vereinbart, erst 24 Monaten nach dem Kauf entsperrt.“

      • Ist doch immer so…Neukunden werden mit allen Mitteln geködert, aber wenn der Kunde erstmal im Netz ist wird er geschröpft. Warum den einen Bestandskunden die Vorteile eines Neukunden zugute kommen lassen? Bestandskunden werden erst wieder 3Monate vor Vertragsende wieder gut behandelt. Heuchler-Bande!

  • Die Telekom hat Ihren Obulus ja schon durch den 24 monatigen Vertrag bekommen. Sie sparen sich einfach die Arbeit mit dem entsperren und die Probleme die es damit geben kann. Ein begrüßenswerter Zug. Einfach Problemen aus dem Weg gehen.

    • Vor allem ist das Argument, dass sie dann an den Einzelgesprächen evtl. weniger verdienen mit der Zeit immer sinnloser, weil es immer mehr flatrates und Freieinheiten in den Verträgen gibt. Ein Übriges tun iMessage, etc.

    • Ein Sinn war vielleicht: Wenn man in den Ferien war, wollte man oft auch das iPhone im Ausland nutzen. Durch DIM-Lock ist man dann offiziell gezwungen horrende Roaminggebühren zu zahlen. Ohne SIM-Lock geht Telekom dadurch vermutlich schon Geld verloren, aber der Verlust ist vermutlich nicht allzu groß. Größer ist vielleicht der Verlust, dass deswegen einige (natürlich) bei Telekom kein iPhone erwerben wollen.

  • kommt man eigentlich beim simlock entfernen um die wiederherstellung herum oder gehts es gar nicht anders?

  • War klar, nachdem nun alle die Geräte anbieten dürfen (o2 eplus vodafone ) und diese alle auf den zeang verzichte macht die telekom einfach zu wenig umsatz mit Ihren geräten! Dabke an die anderen Provider für diesen grossen Schritt ;)
    Schlau wäre von der Telekom allerdings gewesen , wenn Sie dabei geschrieben hätten, das heute gekaufte Geräte nachträglich frei geschaltet werden denn ansonsten denke ich das die Kunden warten werden ubd die neu erträge stark zurück gehen werden denn man darf nicht vergessen:
    Wenn alle aktuellen gerÄte frei sind wird das Dev Team auch an keinen unlook mehr arbeite und die user mit simlook sind in den Hintern gekniffen ;) also erst einmal keine Veträge über telekom bis da etwas passiert ;)

  • Ich werde nie wieder einen Vertrag bei der Telekom machen!!!!!!! Habe jetzt den Xl Tarif und soviel wie bis Dato schief gelaufen ist, ist mir weder bei Vodafone oder O2 passiert!!!!!!

  • Ohhh… es gibt so wenig betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse in den Kommentaren, das es mich nur so schüttelt. Vielleicht denkt Ihr mal darüber nach, das die Telekom (in Vergleich zu den anderen Netzbetreibern) aufgrund der Verträge mit Apple einen Teil Eurer monatlichen Ausgaben abführen muss. Ihr seit unfair, weil ihr immer wieder Äpfel mit Birnen vergleicht. Ich habe eine Telekom-Karte, aber ein Apple-unlocked Gerät, weil es mir das wert war. Dennoch bin ich gerne Kunde, um der Telekom zu honorieren, das sie den Backbone beständig ausbaut und so ein gutes mobiles Surf-Erlebnis ermöglicht.

    • die telekom wird wohl schon länger nichts mehr monatlich an apple abführen müssen… das war nur die ersten 3 jahre (?) der fall, als es einen exklusivvertrag zwischen t-mobile und apple gab.. und genau das war der deal, die telekom durfte das iphone als einziger in deutschland verkaufen, dafür musste an apple ein bestimmter monatlicher betrag abgeführt werden (5-10 euro pro kunde/monat ?!?).

  • Es geschehen noch Zeichen und Wunder!!!

    Hail to to FSM!

  • Nach O2 und Vodafone endlich der letzte Nachzügler! Mein 4S hab ich bei Vodafone ohne SIM- und NET-Lock letztes Jahr erstanden.

  • Wie immer sind Bestandskunden die Idioten!!

  • Wen interessiert Telekom??? Wer bei diesem Verein oder auch einem anderem noch Verträge abschließt ist eh nicht zu retten. Ein paar Monate sparen, und iPhone bei Apple oder Gravis kaufen. Prepaidkarte rein, die Kosten mindestens um die Hälfte gesenkt, fertig!

    • ich kann rechnen, glaub mir… und ich habe einen originalen telekom vertrag.
      ich zahle monatlich 34 euro, das iphone kostet mich alle 2 jahre 150 euro.

      prepaid hat natürlich einige nachteile, zb. keine eu-datentarife für den urlaub auf malle. ver das nicht braucht, für den ist eine prepaidkarte natürlich interessanter.
      ein datentarif kostet bei den prepaidkarten 10 euro, dazu kommen für wenigtelefonierer 5 euro an gesprächen und sms. das iphone kostet 620:24= 25,80 euro.. macht zusammen 40 euro!! …und du musst erstmal immer 620 euro in die hand nehmen.
      beim vertrag zahle ich wie gesagt 34 euro dazu muss man die 150 euro fürs iphone in eine monatlichen betrag umrechnen… also 150:24= 6,25 …macht insgesamt also auch etwa 40 euro.
      kosten sind für wenigtelefonierer also etwa gleich bei prepaid und vertrag.
      vorteile beim vertrag sind eine kostenlose hotline, zubuchbare optionen wie eu-datentarife..und man muss das iphone nicht auf einen schlag bezahlen sondern nur 150 euro.
      sooo dumm ist ein vertrag also nicht!!

      • Igor owned by HO ;)

        Was leider viele vergessen, es gibt viele verschiedene bedürfnisse, viele verschiedene personen und jeder empfindet das anders und braucht für sich was anderes. Von sich auf andere schliessen war noch nie der hit ;)

  • Das erste Wort des Artikels ist falsch. In den ersten Tagen musste das iPhone von der Telekom auf Grund eines Gerichtsbesclusses frei verkauft werden. Es kostete 998.- €.

    MS

  • Der Hintergrund ist ein ganz Pragmatischer. Beim Branding konnten einige Basebands gar nicht entsperrt werden, oder nur per JB. Und so wie es ausschaut, scheinen deutsche Provider so ihre Problemchen mit dem iOS i.S. 3/4-G zu haben. Bei meinm iPad lief die FONIC Karte aber ohne Probs.

  • Woher weiß ich denn, ob mein iPhone 4 schon unlocked ist? Habe es seit April 2011 und hin bei Vodafone…

  • Nun ist das 4s wieder gesim-lockt. Schaut euch die FAQ auf der T-Mobil-Seite an.

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18560 Artikel in den vergangenen 3254 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven