iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 961 Artikel
   

Kamera-Schnellzugriff: Zeitstempel schützt ältere Bilder

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Macht man unter iOS 5 Gebrauch vom Kamera-Schnellzugriff – ein Doppel-Klick auf den Home-Button reicht dazu auch bei gesetzter Passcode-Sperre aus – erlaubt das iPhone von Haus aus nur den Zugriff auf die Fotos der aktuellen Session. Ältere Bilder, dies gilt auch bei nicht gesicherten Geräten, werden erst dann angezeigt, wenn der „Entsperren“-Schieber manuell geöffnet wurde.

So zumindest der Plan. Wie Ade Barkah heute in seinem Blog berichtet, orientiert sich Apple bei der Auswahl der zu präsentierenden Bilder ausschließlich am Zeitstempel der Fotos. Alle Schnappschüsse die nach der Betätigung des Kamera-Schnellzugriffs erstellt wurden, werden von der Foto-App präsentiert, ältere Fotos blendet das iPhone aus.

Das offensichtliche Problem: Sollte sich die iPhone-Uhr – aus welchen Gründen auch immer – verstellen, bietet der Kamera-Schnellzugriff Einblick in alle auf dem Gerät gespeicherten Fotos.

Barkah führt Infrastruktur-Probleme (kompromittierte Zeit-Server), falsche Nutzer-Eingaben und mögliche Aussetzer in der iPhone-Software (davon gibt es dieser Tage ja genug) als potentielle Quellen für eine falsche System-Zeit an und merk an:

The point to all this is that Apple should not rely on a simple timestamp to restrict image access. Changing the iPhone’s clock — forwards or backwards — should not affect its security. We can’t guarantee the clock will always monotonically more forward, and when it doesn’t, the system should fail-secure.

Mittwoch, 04. Jan 2012, 23:17 Uhr — Nicolas
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenn einem sonst nichts schlimmeres passiert…

  • IOS 5.1 aber schnell !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • stimmt wirklich, hab’s grad getestet!!

  • Panikmache die die Welt nicht braucht. Alle Welt scheint plötzlich paranoid zu sein. *~*

  • Das stört mich jetzt nicht, ob ich nur akt. oder auch alte Fotos in der Gallery sehe.
    WAS MiCH ABER SEHR NERVT:
    Nach doppelklick des Homebuttons und danach auf Kamerasymbol, geht zwar die App auf, aber die Blende (grafische) bleibt zu und ich kann keine Fotos schießen.
    Wer hat diese Problem auch?

  • Apple sollte mal dringend ein software-update machen zurzeit gibts ja viele probleme mit ios5!
    ich warte schon lang aber irg wie tut sich da ned viel bei apple!

  • Je länger 5.1 nicht kommt umso mehr merke ich wie Apple bei 5.0 geschuldert hat – klar das ist kein gravierendes Problem, aber so ist das sicher nicht gedacht. Schlichtweg schlecht implementiert.

  • Na ja, jetzt aber mal Butter bei de Fische.
    Das iOS ist immer noch das Maßstab aller Smartphone Betriebssysteme. Habt ihr schonmal Android/ Windows Mobile benutzt?!?
    Die Entwicker und User wären froh wenn sie die Problemchen des iOS hätten…

    • Also ich hab neben dem iphone auch ein gs2 und muss sagen das läuft einwandfrei. Bitte erst informieren bevor man schwachsinn labert. Aber hier ist man sichs ja gewohnt das auf android rumgehackt wird, auch wenn diese person noch nie ein anderes phone als sein iphone in der hand hatte.

  • Hi,
    Ich hab das Problem auch mit der Kamerablende und das es manchmal automatisch ein Screenshoot von mein Home oder Lockbildschirm macht.
    Auch das Problem mit den anrufen das man keinen hört und mit den Netzempfang. Ich hoffe da wird bald mal nachgebessert.
    Allen noch eine Frohes neues Jahr.

    Fire

  • Mir ist aufgefallen das wenn man den homebutton doppelt klickt u dann Fotos macht und dann diese versucht zu senden die Meldung kommt das es nicht geht da das Gerät eigentlich noch gesperrt ist.
    Klingt soweit logisch auch wenn’s Blödsinn ist das versenden zu verwehren.
    Komisch ist dann aber wenn ich dann den homebutton Drücke ist das iPhone entsperrt ohne es dafür extra nochmal zu entriegeln.
    iPhone 4S mit iOS 5.0.1

    • Ist normal, solange du kein Passwort/Code hast.

    • Überprüfe mal welchen Zeitrahmen du bei der Einstellung „Code anfordern“ hast. Hast du ihn nicht auf „sofort“ und hast kurz vorher noch dein iPhone bedient ist es ja logisch dass er kein Code verlangt und du somit „vollen“ Zugriff hast.

      Bei mir ist es auf „sofort“ eingestellt. Mir wird überhaupt keine Möglichkeit geboten die Schnappschüsse zu versenden.

    • Hallo,
      ich habe ein ähnliches Verhalten bei meinem iPhone 4s (iOS 5.0.1). Codesperre ist gesetzt auf 2 Minuten. Kameraschnellzugriff aufrufen Foto machen und dann Homebutton drücken, das iPhone blieb offen. Ein paar mal ausprobiert, dann hat es danach sich automatisch wieder gesperrt.
      Beim iPhone 4 meiner Frau (auch iOS 5.0.1) hat es jedes mal danach sofort wieder gesperrt. Nur so kann es sein, alles andere wäre eine Sicherheitslücke.
      Ich werde das Verhalten mal beobachten.

  • Die Frage ist doch eher: Wie oft verstellt sich die Uhr meines iPhones von alleine? Also bei mir ist das noch nie vorgekommen…

  • Das ist schon sehr schlimm. Wenn man als fremder schon das iPhone in die Finger bekommt hat Mans eh und wenn man als dann Dien auf die fremden Bilder steht kann man sich sie auch per windows explorer reinziehen. Trotz Pass Code

  • wenn man ganz großes pech hat, werden die bilder durch ein großes wurmloch in sämtliche medien gestreamt! so was schlecht programmiertes..

  • Das Phänomen mit der geschlossenen Blende hatte ich auch vor kurzem auf meinem 4er. Es ging 3 Tage gar nichts mehr :( kurioserweise ging es danach wieder, jedoch spricht die Cam recht verzögert an :(

    Hat noch jemand Erfahrungen damit???

  • aufpassen sollte man auch immer, dass das ganze iphone nicht plötzlich in der matrix verschwindet ….

  • Oder im Wurmloch selbst! Verdammt, was haben die sich nur dabei gedacht!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18961 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven