iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 994 Artikel
   

Kamera-App mit Audio-Auslöser und Glympse zur Positionsweitergabe (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Das Vorhaben, seine aktuelle Geo-Postion mal eben mit Freunden und Kollegen zu Teilen, kann trotzt des umfangreichen Angebotes an GPS-Trackern im AppStore schnell frustrieren. Kostenpflichtige Lösungen, Apps die auch dem Betrachter einen Online-Account aufzwingen wollen und schlechte Bedien-Oberflächen geben sich leider die Klinke in die Hand.

Eine empfehlenswerte Ausnahme: Die Gratis-Applikation „Glympse“ (AppStore-Link). Habt ihr den 4MB großen Download auf eurem Gerät installiert, könnt ihr eure Geo-Position für einen im Vorfeld festgelegten Zeitraum mit Freunden, Kollegen und Bekannten teilen. Die App starten, eine Zeitraum (z.B. eine halbe Stunde) festlegen und den Einladungs-Link dann per eMail versenden.

Klicken sich eure Freunde dann zur Webseite durch, zeigt eine Google-Karte eure aktuelle Live-Position und die gerade gehaltene Geschwindigkeit an. Eine praktische Applikation (Youtube-Video) mit der Gastgeber den Ankunftszeitpunkt der geladenen Gäste abschätzen können und sich Freunde darüber Informieren lassen, wie weit ihr noch von der Kneipe entfernt seid. Antesten!

Anderes Thema: Die Kamera-Anwendung „Camera Mic“ (0,79€ – AppStore-Link) versucht Apples Richtlinie, die Aufnahme von Fotos nur über das Display des iPhones auszulösen, zu umgehen und bietet die Möglichkeit an, Schnappschüsse auch mit Hilfe des im iPhone verbauten Mikrofons aufzunehmen. Der Auslöser muss jedoch, abhängig von der vorherrschenden Umgebungslautstärke konfiguriert werden und auch sonst bietet die Kamera-App „Camera Mic“ kein wirklich sehenswertes Features-Set. Erfindungsreichtum muss man den Entwicklern jedoch zugestehen. In der Vergangenheit hatte Apple bereits die Anwendungen Camera+ und Quick Snap wegen alternativer Auslöser-Konzepte aus dem AppStore verbannt.


Donnerstag, 10. Feb 2011, 12:26 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich geb der Kamera app ne Woche…

  • Dinge die die Welt nicht braucht.

  • Expertenmeinung

    Komnentare, die die Welt nicht braucht…

  • Glympse benutze ich schon seit längerem und bin absolut zufrieden! Den Link kann man auch per SMS verschicken, wer die Glympse-App auf seinem iPhone oder Android hat, kann auch sehr bequem in der App andere verfolgen. Man kann auch mehrere Personen gleichzeitig sehen.

  • Weiß jemand in wie weit glymps den geotrack speichert und weiterverkauft. Finde solche Sachen iwie bedenklich.
    Dann doch lieber über whatsapp einmalig die Position versenden.

  • Camera Mic finde ich gut. Gerade wenn man beim Bergwandern schnell ein Gipfelfoto von sich und seinen Begleitern machen möchte. Gerade mit dem 3GS ist das immer ziemlich fummelig.

  • Hat jemand ausprobiert ob der folgende Trick mit der aktuellen Camera+ Version noch funktioniert?
    „Um Bilder in der Camera+ Applikation auch über die Lautstärketasten des iPhones aufnehmen zu können reicht es “camplus://enablevolumesnap” in der Adressleiste MobileSafaris einzugeben. “camplus://disablevolumesnap” deaktiviert das versteckte Feature wieder.

  • Glympse crashed mein Iphone.
    Geht in den Safety Mode.
    Nach dem Löschen alles wieder o.k.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18994 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven