iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 981 Artikel
   

iPhone-Verkaufsverbot: Die Telekom Mitarbeiter-Memo zum Lager-Abverkauf

Artikel auf Google Plus teilen.
43 Kommentare 43

Der heute früh durch eine Patentverletzungsklage Motorolas erwirkte iPhone-Verkaufsstop (wir berichteten) sorgt zur Stunde für erste Konsequenzen bei der Telekom. Apples ehemaliger Exklusiv-Partner wird nach dem Abverkauf der noch verfügbaren Lager-Geräte keinen Zugriff mehr auf die vom Urteil betroffenen Modelle haben. Dies geht aus einem Telekom-internen Mitarbeiten-Memo hervor, das ifun.de vorliegt.

Demnach werden sowohl die iPad 3G Varianten, als auch das iPhone 3GS 8GB sowie das iPhone 4 8GB zukünftig nicht mehr bei Neuverträgen und Vertragsverlängerungen angeboten. Ein interessantes Rand-Detail: Die Telekom sitzt bereits seit zwei Tagen auf den Informationen.

Am 1. Februar hat uns Apple darüber in Kenntnis gesetzt, dass Motorola den Unterlassungstitel aufgrund ihrer Patentverletzungsklage gegenüber Apple zum 31. Januar 2012 erwirken konnte. Das Urteil impliziert ein Verkaufsverbot von Apple in Deutschland. Betroffen sind hiervon die iPad 2 3G Varianten, das iPhone 3GS 8 GB sowie das iPhone 4 8GB. Die aktuelle Rechtslage sieht jedoch kein Verkaufsverbot für das iPhone 4 S vor. Ein Verkauf ist demnach weiterhin uneingeschränkt möglich. Solange noch Bestand verfügbar ist, können die Modelle iPhone 3GS, iPhone 4 und iPad 2 weiterhin über die Telekom Deutschland GmbH vermarktet werden. Sind die Endgeräte abverkauft, sind keine weiteren Buchungen über die Bestellsysteme möglich.

Wir gehen derzeit davon aus, dass sowohl o2 als auch Vodafone auf ähnliche Regelungen setzen werden. Unser Dank geht an alle „Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter„.

Freitag, 03. Feb 2012, 15:36 Uhr — Nicolas
43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dürfen denn die Apple-Stores in Deutschland wenigstens die 3G iPads verkaufen ?

  • Warum ist das iphone 4s nicht betroffen!?

    • Weil es im Unterlassungstitel nicht erwähnt ist – vermutlich gab es das 4s noch nicht, als die Unterlassung beantragt wurde.

    • …gehe davon aus, dass dort das Patent nicht verletzt wird. Also die Technik schon anders verbaut ist…

    • Weil das zum Zeitpunkt der Klage noch nicht auf dem Markt war und daher auch nicht Bestandteil eben dieser ist und somit auch nicht den Auswirkungen unterliegt ;) Hat also rein bürokratische Gründe. Wenn jetzt im Februar ein neues iPad raus kommt darf das auch in der 3G Variante verkauft werden, da es ebenso nicht Bestandteil der Klage ist.

    • Weil das 4S einen Qualcomm-Chip besitzt und Qualcomm das betreffende Patent von Motorola lizenziert hat.
      Die betroffenen iPhones haben ja den Chip von Infineon.

  • Wie gut, dass ich bereits ein iPad 2 3G und ein iPhone 4 besitze :)
    Das wird wohl rote Zahlen für Apple geben.

  • Lächerlich…und was ist mit den Scheiß Samsung Zeug ?! Das darf natürlich weiter verkauft werden….

    • Ich find das klasse… die Klagen doch allen schei* an… wird mal Zeit, das die auch mal was davon Abbekommen!
      Ich bitte euch: Die Samsung verklagerei ist sowas von lächerlich, aber das sehen ja hier einige leider nicht (Inklusive [gekaufte] Richter :-/ )

      Jedenfalls ist das so nur gerecht, das die einstecken müssen!

      • Wir leben in Deutschland. Da lassen sich zwar Bundespräsidenten was „wulffen“, aber dennoch gehe ich davon aus dass unser Rechtssystem ein beinahe unabhängiges Konstrukt ist. Ich sehe diese Abweichungen in dem unterschiedlichen Auffassungen der Gerichte in der im GG genannten unabhängigen Meinungen der Richter. hier von gekauften Richtern zu reden ist völliger Quatsch, wie sagte man soschön 10 Juristen Hunderte Meinungen. Wenn man sich ein wenig mit Rechtslehre beschäftigt erkennt man das. Hier so unqualifiziert aufgrund von Nichtwissen is fanboy Gehabe zu Urteilen, was wirklich unter dem niveau eines normalen Rechtslaien liegt ist völlig dumm und sinnlos. D.H. Mehr mit Recht befassen, Dann sich qualifiziert äußern.

      • …unser rechtssystem EIN BEINAHE UNABHÄNGIGES KONSTRUKT… soso…ich komm aus dem lachen gar nicht mehr raus. es gibt nur absprachen, schmierung ohne ende und vor allem weisungsbefugte einstellungen von untersuchungen dass einige staatsanwälte am kotzen sind. ich kenn fälle, die kann sich kein mensch vorstellen. die justiz in der brd ist eine geldjustiz. zu 99%

  • Ich hoffe doch dass es da bald eine Einigung geben wird. Apple hätte vielleicht doch nicht selbst verkaufsverbote einklagen sollen.

  • Ich lese immer iPhone 4 8 GB Model, gibt es das überhaupt ?

    • Apple bringt das alte iPhone immer als 8GB Variante auf den Markt, nachdem das neue iPhone vorgestellt wird ;) Gibt es also… aber erst seit dem das 4S verkauft wird.

  • Ich denke das Apple das imom nicht sooo sehr kratzt… dadurch wird das iPhone 4S besser verkauft und das neue iPad wenn es raus kommt erst recht. Was ich etwas schade finde: Jetzt gehen die Gerüchte umher das Apple nur bei anderen klauen würde… und das nur weil die ganzen Leute einfach keine Ahnung haben.

  • Es würde mich wirklich mal interessieren warum Motorola gerade jetzt ihren „Trumpf“ zieht obwohl sie ja schon länger auf diesem Urteil sitzen.
    Außerdem ist es trotz allem ein recht riskantes Pokerspiel da motorola auch einiges als Sicherheit hinterlegen musste um das Urteil vollziehen zu dürfen. Immerhin 100 Millionen Dollar.
    Da aber Apple nun versucht über die Schiene das Motorola ja gar kein Patent verkaufen will zu gewinnen und das bei manchem Richter sogar klappen kann, da Apple ja gewillt ist könnte das ein sehr teurer Schuss in Ofen werden.
    Rote Zahlen bei Apple wird es nicht erzeugen aber sicher einiges an Frust der unter Umständen dazu animiert noch „brutaler“ gegen Android & Co. vorzugehen.
    Vielleicht ist es auch ne Art Antwort auf die weiteren Verkaufsverbote für samsung und der zwang die Androidgeräte noch billiger zu verkaufen um den Absatz zu erhöhen. Es werden ja schließlich immernoch mehr iPhones als Androidgeräte verkauft.

    • Vieleicht ist Motorola sich nicht so sicher, dass sie letztendlich gewinnen und wenn sie den Verkaufsstop schon im Dezember erwirkt hätten – und das dann zu unrecht – wäre der Schadensersatz wohl Motorolas Ruin gewesen. Schau mal was das ganze Unternehmen Motorola Wert ist, dass macht Apple in einem Quartal an Gewinn.

    • Motorolla wurde von google gekauft…ich denke das sollte deine frage beantworten. Es fehlen zwar noch die zustimmungen von gewissen seiten aber der deal zählt als „fest“

      Es werden ja schließlich immernoch mehr iPhones als Androidgeräte verkauft.
      –> die quelle würde ich gerne sehen…adroid hat iphones längst überholt

  • Wenn in den Apple Stores keine 4er mehr ausgegeben werden dürfen, bekommt man dann bei Defekt seines 4er für 149 Euro ein 4S?

  • Hmm das erklärt wohl, warum ein Kollege von mir, dem sein 4er kaputt gegangen ist, ein 4s bekommen hat…
    So ein Glück hätte ich auch gerne, wobei ich ja eigentlich voll zufrieden mit meinem 4er bin :)

  • Das Unternehmen T-C. sollte dauerhaft vom Verkauf ausgeschlossen werden. Die gesamte Tarifstruktur von denen ist für’n ARsch. Ein Unternehmer hat sich letztens komplett bei denen Eingebucht, TK Anlage, BT Headsets, WLan und Sky Abo, verteilt auf drei Etagen. Das einzige was davon wirklich funzt, ist das Telefon. Bei einem Preis von € 1200 nur für die TK erstaunlich. Die Techniker geben sich seit Monaten die Klinke in die Hand, weil der eine nicht weiß was der Andere gemacht hat, Doppel- oder Fehllieferungen inclusive. WLan Empfang, trotz Reapeter, tote Hose. Alle Personen im Haushalt besitzen ein iPhone. Jetzt fragt mich mal, wie kompatible der Rest von denen dazu passt?

  • Ein schelm wer böses denkt. Es könnte auch ein komplett durchgeplanter schachzug apples sein: weihnachtsberkaufsstob galaxy, sehr uum vorteil apples, wohlwissend das die alten iphone modelle angreifbar sind. Mit diesem „risiko“ wird gerechnet, ist ja nicht so, dass kein spple mehr verkauft werden kann, das neue 4s und das bald kommende ipad3 verletzen besagte patete nicht mehr. Hier die hetze schüren, alles kauft noch schnell den alten bestand leer ( imsatzplus für alle die zögerten), und nebenbei kann man vielleicht das ganz alte 3gs schneller aus dem support nehmen. Läuft ios auf dem 3gs? Möglicherweise ganz schön clever.

  • Lustig finde ich dass die Telekom die Wifi iPads ja zum original preis verkauft und nix daran verdient. Warum sollten die also ein Interesse daran haben ein Wifi iPad zu verkaufen. Sprich das interne Memo lautet: wir verkaufen keine iPads mehr ^^

    • Händler bekommen die Geräte günstiger als wir Endrunden über den Apple store. Außerdem verdient die Telekom ihr Geld hauptsächlich mit den Verträgen, die sie mit den ipads vertreiben.

  • Wer um Himmels Willen kauft denn ein altes Iphone ?

  • Ich hab auch noch nie ein iPhone 4 mit 8 GB gesehen. Dachte es gibt nur 16 und 32 GB. ??

    • die müssen alle weg, abverkauf, alles hinter den kulissen abgesprochen, motorola bekommt provision. kein mensch braucht diese produkte um die es geht…und neue kommen dazu ja auch bald.

  • Google kauft Motorola Mobility

    Erstellt am: Montag, 15. August 2011 um 13:29 von Andreas Schilling
    Google hat heute einen sehr überraschenden Schritt angekündigt, denn für 12,5 Milliarden US-Dollar hat man sich den US-Handyhersteller Motorola einverleibt. Der Preis liegt gut 60 Prozent über dem eigentlichen Börsenwert von Motorola. Wohl wichtigstes Argument für den Kauf dürften für Google die zahlreichen Patente sein. Motorola soll weiterhin als eigenständiges Unternehmen operieren und auch Android wird weiterhin ein „offenen“ Betriebssystem bleiben. Die Gremien innerhalb der beiden Unternehmen haben dem Kauf bereits zugestimmt – jetzt müssen noch die Kartellbehörden in den USA und der EU ihr „OK“ geben.

    Alles klar?

  • Für julians beitrag vom 3.2. 19:28
    Du glaubst doch nicht allen ernstes an ein rechtssystem nach welchem richter und anwälte entscheiden. Wenn man nicht völlig hinterm mond lebt weiss man das richter gut verdienen und damit meine ich nicht ihr geld was sie für getane arbeit bekommen. Meine schwester hat und meine freundin arbeitet als rechtsanwaltfachgehilfin. Ich kann dir genug beispiele nennen wo anwälte sich absprechen wer den fall gewinnt und was der andere dafür bekommt. Oder wo sogar richter selbst beweisse verschwinden lassen. Doof wenn man dabei erwischt wird und sich so erpressen lassen kann. In den fällen ging es noch nicht mal um grosse dinger. Das passiert in allen ebenen solang man die richtigen kontakte hat. Wenn du recht haben willst klär es selbst. Ob du dabei nun recht hast oder nicht.

  • Oh wie schade, jetzt können nicht mehr die günstigeren Vorgängermodelle verkauft werden und Apple MUSS nur noch die teuren aktuellen Geräte anbieten … nur weil Motorola das so will. Böses Motorola!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18981 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven