iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 813 Artikel
   

iPhone-Schlüsselanhänger: Elgato Smartkey im Videotest

27 Kommentare 27

Ihr habt unsere Anekdote vom nicht mehr auffindbaren Auto gelesen. Damals haben wir uns nicht nur die Chipolo-Schlüsselanhänger geordert, sondern auch das Smartkey-Modell des Münchner Mac-Spezialisten Elgato. Ein Anbieter, den wir unter anderem wegen seines Video-Encoders h.264Turbo und den ebenfalls angebotenen EyeTV Fernseh-Accessoires auf dem Radar haben.

smart-ke

Der 40€ teure Smartkey ist inzwischen bei uns aufgeschlagen und hat die ersten Tage im Live-Einsatz absolviert. Der schwarze Schlüsselanhänger – in etwa so groß wie ein Einkaufswagen-Chip – ist mit einer Knopfzelle ausgestattet, die sich um ausreichend Strom für den Halbjahresbetrieb kümmert und verbindet sich via Bluetooth mit allen iPhone-Generationen ab dem iPhone 4s.

Mit der passenden App Store-Applikation lässt sich der Smartkey einrichten – eine Aktion von zwei Minuten – und anschließend für mehrere Aufgaben einsetzen. Am Schlüsselbund befestigt, macht der kleine Chip immer dann auf sich aufmerksam, wenn die Verbindung zwischen iPhone und Schlüssel abgerissen ist und merkt sich dabei auch die aktuelle GPS-Position. Wir steigen am besten mit unserem Video ein.

Elgato Smartkey im Videotest

(Direkt-Link)

Die Idee: Wenn ihr den eigenen Hausschlüssel beim Bummel durch die Stadt im Schuhgeschäft liegen lassen solltet, dann informiert euch das iPhone nur wenige Sekunden nach der Verbindungstrennung über den Verlust. Die iPhone-App zeigt zudem den Karten-Ausschnitt an, in dem die Bluetooth-Verbindung zwischen Smartkey und Telefon gekappt wurde.

Doch der Smartkey kann noch mehr.

So ist der Schlüsselanhänger mit einem Druckknopf auf der Oberseite ausgestattet, der beim Auffinden des eigenen iPhones helfen kann und das Apple-Smartphone bei der Betätigung des blauen Buttons mit einer Push-Benachrichtigung zum Piepsen bringt.

Ein Feature, dass auch andersherum funktioniert. In der iPhone-App kann der Schlüsselanhänger dazu gebracht werden eine kurze Melodie abzuspielen und lässt sich mit einem integrierten Entfernungs-Radar auch dann in der Wohnung wiederfinden, wenn die Kinder den Hausschlüssel unterm Wäscheberg versteckt haben.

finden

Die Aktionen, die der Smartkey anstoßen soll, lassen sich in der App frei konfigurieren. Ihr entscheidet, ob der Anhänger Alarm schlägt wenn die Verbindung abreißt. Ihr könnt euch aussuchen, ob euch das iPhone benachrichtigen soll oder nicht. Ihr könnt festlegen, dass der Anhänger nur beim Verbindungsaufbau oder das iPhone nur beim Verbindungsabbruch klingeln soll.

Konfigurations-Optionen, mit denen sich der Einsatz des Smartkeys relativ frei bestimmen lässt. Durch die von der App angebotenen Möglichkeiten, lässt sich der Anhänger nicht einfach nur als Schlüssel-Finder nutzen, sondern kann auch auf den ankommenden Koffer am Gepäckband hinweisen, merkt sich den letzten Parkplatz des eigenen Autos (ganz ohne Piepston) und kann sogar zur Zeiterfassung im Büro zweckentfremdet werden. Denn: Die App-History zeigt die Verbindungen und Verbindungsabbrüche mit dem Smartkey in einer chronologischen Übersicht an.

Um es auf den Punkt zu bringen: Das schwarze Stück Plastik sieht auf den ersten Blick nicht besonders spannend aus und ist zudem schnell vergessen – sobald ihr euch jedoch das erste Mal ernsthaft auf die Suche nach dem eigenen Fahrzeug machen müsst, oder euren Schlüssel im unaufgeräumten Kinderzimmer nicht mehr finden könnt, glänzt der Anhänger mit seinem ganz praktischen Mehrwert.

smart

Ein „wir leben in der Zukunft“-Begleiter, der uns gefällt. Amazon bietet den Smartkey für 40€ an – den etwas günstigeren Konkurrenten Chipolo aus Slowenien schauen wir uns in den kommenden Wochen an.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
22. Jan 2014 um 18:48 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    27 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30813 Artikel in den vergangenen 5158 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven