Artikel iPhone 5s ausverkauft in 60 Minuten: Der Apple Store-Reservierungsstart in China
Facebook
Twitter
Kommentieren (119)

iPhone 5s ausverkauft in 60 Minuten: Der Apple Store-Reservierungsstart in China

119 Kommentare

Um dem Problem der iPhone-Wiederverkäufer in China zu begegnen, hat Apple die Bestell-Prozedur für das iPhone 5s in diesem Jahr an das Vorhandensein einer personalisierten Apple ID geknüpft.

retail

Potentielle Kunden, so die neue Strategie, sollen sich im Vorfeld des iPhone-Kaufs im Apple Store erst im Netz registrieren müssen und dürfen im Laden dann maximal ein Gerät pro Person in Empfang nehmen. Ein Schritt, der den überteuerten Straßenverkauf der neuen iPhone-Modelle unterbinden soll.

Seit dem Launch der 4. iPhone-Generation – ifun.de berichtete – kam es in den chinesischen Apple Retail Stores nicht nur zu regelmäßigen Tumulten, auch explodierten die Preise der neuen Generationen verlässlich jeweils ein bis zwei Tage nach dem Verkaufsstart.

Das Problem: Fast alle Kunden der frühmorgendlichen Schlangen wurden von Wiederverkäufern engagiert, die die Geräte im Anschluss an den Marktstart mit Preisaufschlägen von bis zu 100% veräußerten.

In diesem Jahr wollte Cupertino alles anders machen. Anstatt das iPhone 5s um Punkt 8 Uhr in den lokalen Apple Stores an die Wartenden auszugeben, starteten heute um 8 Uhr unserer Zeit die Vorregistrierungen im Netz. Rund 60 Minuten nach dem Launch der Webseite sind jedoch bereits alle verfügbaren Kontingente vergriffen.

pic-up

Allein der Blick auf die drei in Hong Kong platzierten Apple-Filialen verschlechtert die Verfügbarkeits-Prognose für Deutschland drastisch: Knapp 30 Minuten nach dem Start der Online-Reservierungen für die Abholung vor Ort, bietet nur noch eine Filiale die schwarzen iPhone 5s-Modelle mit 16GB Speicher an. Die acht anderen Kombinationen aus den drei verfügbaren Farben und den drei verfügbaren Kapazitäten sind bereits komplett ausverkauft.

Diskussion 119 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • Ja, genau… “Chinesen sind eine Minderheit”… LOL WOHL KAUM! Nicht mal “global-galaktisch” betrachtet! Hihihi ich lach noch immer. Du bist n Komiker und gehörst auf die Bühne.

        — kojac70
      • Was jedem zu denken geben sollte ist folgendes: Apple hat die letzten Jahre immer die Zahlen zur Nachfrage geliefert! Dieses Jahr ist dies nicht passiert! Ich persönlich halte die iPhones für nicht besonders prickelnd, sie sind OK mehr aber auch nicht! Zudem sind die iPhones völlig überteuert – was man einer Premium Marke aber nicht übel nehmen sollte! Was mich bei Apple hält sind das starke UNIX System und meine ganzen App Einkäufe ;)

        — Ben
      • Danke, Tobse2004!

        Immerhin bewegen sich die Gedanken der weisen Kommentatoren etwas beim Maulen.

        — Dude
    • Woraus schlussfolgerst du, dass die Chinesen es wollen? China Unicom sind bisher die einzigen, die die Zahl der vorbesellten 5c genannt haben. Es waren lt. deren PR-Abt. ca. 100.000 Stück. Das iPhone5 wurde bei China Unicom doppelt so oft vorbestellt.

      China Mobile hält sich sehr bedeckt, ebenso wie Apple selbst.

      China Telekom, der Dritte im Bunde, hat reagiert, und die Subvention des Gerätes knadenlos zusammen gestrichen. So kostet ein 5c bei denen jetzt 735 Dollar.

      Aber auch die vorher verlangten 4488 Yuan (ca. 550 Euro) waren viel zu hoch angesetzt, wenn das 5s gerade mal 800 Yuan teurer ist.

      Die Verkauszahlen von Taiwan sind im Übrigen für China als eher nicht repräsentativ anzusehen.

      Analysten und Marktstrategen haben dem 5c in China bei einem Preis von max. 2800 Yuan eine gute Chance gegen Mitbewerber wie Xiaomi eingeräumt.

      Persönlich glaube ich, dass Apple auch mit dem 5c in China Premiumanbieter sein mag, und eben kein Billiganbieter auf dem Massenmatkt.

      Bezeichnend ist und bleibt aber die Tatsache, dass Cupertino dieses mal, vorallem weil diesmal vieles anders ist (Offensive in China, erstmals zwei Geräte am Start) erstaunlich behaarlich schweigt. Auch unter dem Gesichtspunkt, dass man gerade Aktien verbrannt hat, die der 10fachen Marktkapitalisierung von Blackberry entsprechen.

      Just my senf

      — AHT
  1. Ob es sich überhaupt lohnt am Freitag in einen Shop zu gehen ohne sich vorher die ganze Nacht anzustellen?

    — Norman
  2. Ich dachte, das 5C sollte für die asiatischen Märkte sein? Das 5C wird wohl zum Ladenhüter.
    Apple sollte die preisstrategie beim 5C mal überdenken. Etwas mehr als die Hälfte des 5S wären für das billig iPhone angemessen. Der jetzige Preis ist einfach unverschämt. Jeder würde bei dem kleinen Preisunterschied lieber das 5S kaufen statt der alten Hardware in neuverpackung.

    — Duff-Man
    • Warum betiteln eigentlich alle das 5C als sog. Billig-iPhone und beschweren sich dann über den hohen Preis?

      Auch ich finde es zu teuer, verstehe aber nicht die Namenslogik!

      — schnurz
    • Vllt sollte man auch mal Bedenken das noch kein einziger Kunde das 5c in der Hand hatte. Warten wir mal den 20. ab ;) Da werden sich einige wundern :)

      — Chris
      • Seh ich auch so. Das wird sich sicherlich Super anfassen. Das 3G war auch klasse. Kauft bitte alle das 5s, damit ich schnell mein 5c bekomme :-P

        iMat
    • Wieso redet jeder von einem billig IPhone.
      Apple hat bisher noch nie gesagt, dass das 5C ein billig IPhone wäre.

      — Homer429
    • Wer sagt denn dass das iPhone 5c ein billig iPhone sein soll? Das c steht für Color…

      Trotzdem finde ich den Preis für slte Hardware für übertrieben…

      — Netsn00p
      • Warum gehen deutsche eigentlich immer nach dem “nur gerät” preis?? zum Beispiel gibt’s das iPhone 5C im FAIR gepreisten Complete M für 250€. Das ist WESENTLICH günstiger als das 5er damals.

        Und wie die anderen es richtig bemerken. Die “Presse” waren Die einzigen die gesagt haben es wird ein billig iPhone. Wenn ich jetzt ein Blog Post mache und schreibe “PS 5 wird billig Playstation für 2€” – ist das dann auch das was Sony 100% machen wird? Nein.

        Zudem sieht es ja eh wie folgt aus.

        5C (alle Features des 5er+bunteres Design), 599€
        ___

        5 (das Ausgangs Gerät), 679€
        ___
        5S (alle Features + dicke interne Verbesserungen und neue farben), 699€

        Ergo bekommt man für 20€ einen Mehrwert den es so in Preis Leistungssicht noch nicht bei Smartphones gab. Oder hat Android n externen Fingerabdruck Leser und 64 Bit Upgrade Kit für 20€?

        Wem die ganzen Neuerungen nicht so wichtig sind, der bekommt das selbe iPhone mit bunterem Design für 80€ weniger.

        Ich finde das mehr als fair. Das ganze Gemecker um den Preis kommt nur von der unseriösen Gerüchte Posterei der “Presse” und den falschen Erwartungen die sie geschürft hat.

        — Marlon
    • Ist Humbug der Preis für das 5c ist genau richtig. wärs günstiger müsste mehr abgespeckt werden. Sonst passiert dasselbe wie mit dem iPad…wo das iPad Mini den ipad Retina kanibalisiert hat. Apple lernt (wirtschaftlich gesehen) eben dazu. Was viele einfach nicht kapieren wollen/können. Das 5c ist für Vertragsverlängerungen oder neu Abo-Abschliesser/in (oder für Eltern welche ein iPhone für ihre Kiddies besorgen wollen) genau richtig, wenn sie aufs Budget achten wollen. Das 5c ist nun nicht ein Billig Smart Phone ist einfach eine günstigere Variante zum neuen 5s. (So wie das 4er zum 4s war oder das 4s zum 5er war)

      — tibidor
    • Blödsinn. Oder steigt der Preis bei hoher Nachfrage? Und sinkt dann nach ein paar Monaten. Erstmal nachdenken.

      — Chris
      • Angebot und Nachfrage regeln den Markt!!! Das ist schon richtig was oben beschrieben wird!

        — Eddy
    • Da hättest du mal die Geräteverfügbarkeit von Google Nexus 4 und Google Nexus 10 mitverfolgen müssen. Halbes Jahr oder länger nicht Verfügbar nach der Ankündigung. DAS ist ein Witz.
      Apple Geräte werden wohl nur “vorrübergehend” nicht verfügbar sein.

      — Andylee
    • Wenn es mal wirklich so viele waren. Eigentlich müssten mehre Tausend Geräte verfügbar sein. Aber Apple verlangsamt alles künstlich.

      — Dennis4711
      • Es kann tatsächlich sehr gut sein, dass das 5S Angebot künstlich klein gehalten wurde um Schlagzeilen mit neuen Rekordmeldungen zu generieren. Denn das ist noch immer die beste Werbung für die Apple-Aktie.

        Aber die Nachfrage zum 5S wird meiner Meinung nach trotzdem hoch sein. Schließlich lohnt sich der Umstieg für alle die kein iPhone 5 besitzen. Und da das 5C nicht wirklich eine günstige Alternative ist…

        …Es gibt Leute, die meinen, dass das iPhone 5C nach dem Weihnachtsgeschäft im Preis fallen wird, weil Apple merken wird, dass die Nachfrage hinter den Erwartungen zurückbleibt. Natürlich nicht bevor nicht sämtliche PR-Tricks ausprobiert wurden (“5C deutlich besser angekommen als viele erwartet haben” und ähnlich schwammige Formulierungen)…Ich hingegen glaube nicht, dass der Preis fallen wird…Das wäre ein zu großes Eingeständnis an Kritiker und Wasser auf die Mühlen der Mitbewerber…Nennt es falscher Stolz…Aber Apple wird zum Aufrechterhalten einer Fassade den Preis der Fehlkalkulation zahlen, statt sich die Blöße zu geben… Egal – wie auch immer…für die nächsten 2 Monate interessiere ich mich jetzt eh nicht mehr für die Apple Welt… Bin ab heute Nachmittag in Los Santos unterwegs…Peace!

        — iPat
    • Warum sollte das 5s Angebot kleingehalten werden? Ich finde es ist der größte Sprung seit dem 1. iPhone! Es wird sich besser denn je verkaufen. Ich freu mich riesig. Und ganz ehrlich, der Aktien wert kann keinen echten Einfluss auf Apple’s arbeit.

      — Chris
  3. Die Nachfrage bestimmt den Preis! Sehr schön Apple… die altbewehrte Verkaufstrategie. Irgendwie schon aber ausgelutscht.

    — hax0r
  4. Da sieht man das Ausmaß der Katastrophe. Das 5C wird nichtmal in Asien gut ankommen. Komplette Fehlplanung. Die alte Strategie lief deutlich besser…

    — Gelangweilt
  5. Mit solchen selbstgemachten Mitteilungen, kann man natürlich sehr gut kurzfristig seine innerhalb von einer Woche, um knapp 50 Euro, gesunkene Aktie kurz -oder langfristig frisieren und die Anleger wieder beruhigen!

    Ironie muss in diesem Fall gestattet sein!

    — schnurz
  6. Hoffe das man wenigstens in den ersten 2 Stunden in Deutschland ein iPhone bekommt wenn man es bei Apple in der früh bestellt.

    — cobra1OnE
  7. Also genau auf solche Kommentare hab ich ja gewartet.
    Erst sagen alle “Kritiker” mit dieser Generation hat sich Apple vollkommen überschätzt und des wird nur schwach verkauft, nun heißt es es waren zu wenig Geräte da.
    Ich zweifel in letzter Zeit an der Menschheit :D

    — Kendooo
    • das das jetzt ausverkauft ist, sagt absolut nix… wenn mein bäcker nur zwei brötchen hat, aber 4 kunden eins wollen ist er ausverkauft…
      hätte er 6 würden 2 liegenbleiben… aber jeder bäcker der nur 4 brötchen verkauft geht pleite…

      kurzum: du weisst nicht wieviele geräte abverkauft wurden.

      und: apple wirbt immer mit neuen rekorden… bezieht sich dabei aber immer nur auf virbestellungen und die ersten 24 stunden…
      hinten ist aber die ente fett… so hat das iphone 5 zwar einen rekord gebrochen, aber sich insgesamt (wahrscheinlich über das gesamte jahr) weitaus weniger verkauft als das 4s.
      sekbst als beide modelle zeitgleich auf dem markt waren, surfen ca. 30 prozent 4s verkauft und 20 prozent 4er… vom 5er also nur 50). dafurch das das 4s aber da schon ein jahr auf dem markt war, dürfte es apples erfolgreischstes gerät gewesen sein…

      apple ist ja da auch ganz trickreich und veröffentlivht keine aufschlüsselung der geräte, sondern nur gesamtabsatzzahlen aller iphones. die einzige ausnahme: das angeben mit den vorbestellungen. aber was nützen einem die vorbestellunegn wenn die nachfrage dann sofort abflaut?

      do… und nun ab in die wirtschaftskurse liebe ifun-leser

      — Sven
      • Das iPhone 5 wurde sehr viel häufiger verkauft als 4&4S zusammen. Hör auf Geschichten zu erfinden.

        — Chris
    • Bin auch überzeugt, dass das 5s ein Verkaufschlager wird (wegen der niedrigen Preisdifferenz zum entsprechenden kunstoffumhüllten Model), nicht aber das 5c (wg des überhöhten Preises)!

      iLuigi
      • …meinte in Europa! Nur neue Kunden würden wahrscheinlich auf das 5c zurückgreifen (aber nur solange sie die kleine Preisdifferenz nicht wissen!)

        iLuigi
  8. Kann man sich in Deutschland ein 5S auch am 29. um 1:01 reservieren lassen und am nächsten Tag im Apple Store abholen?

    — liz
  9. Meint ihr es wird bei uns auch möglich sein, dass 5s online zu bestellen und am selben Tag im Store abzuholen? Das wäre genial

    — Sonny
  10. Offensichtlich steht Apple wirklich kurz vor der Pleite: Analysten haben gesagt, dass das 5s in China nach 35 min. ausverkauft sein wird. Somit hat Apple die Erwartungen verfehlt. Der Aktienkurs wird im Laufe des heutigen Tages um 20 $ sinken. (Die Zweifel meines Vorschreibers teile ich in vollem Umfang: kein Müll, der nicht in Blogs oder Pressemeldungen abgeladen wird.)

    — mkummer
  11. Das 5C ist doch auch in den meisten Farben schon ausverkauft in Hong Kong.
    So schlecht kann es dann ja nicht laufen…
    Den unkenrufen zum Trotz…

    — Manuel
    • Jap, bei uns in der Firma laufen schon die Vorbereitungen für die Auslieferung “größerer Mengen Sendungen an VIP Kunden”. Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen, mehr Personal am Start…

      — n3ff3ts
  12. Wundert mich etwas. Hätte erwartet, dass die Produktion auf Hochtouren läuft, so viele Informationen, wie vorab zu den Modellen durchgesickert sind. Offensichtlich ist das Kontingent aber wie jedes Jahr extrem begrenzt.
    Wenn Apple auch ohne Mühe um Geheimhaltung keine ausreichende Anzahl an Geräten liefern kann, sollten sie sich vielleicht doch wieder um die Geheimhaltung kümmern.

    — Kraine
    • Wieso sollte auch die hohe Anzahl von Hardware-Leaks ein sicheres Indiz für eine hohe Produktion sein? Bei Apple wägt man sicher nicht ab zwischen der Produktion vieler Geräte und hoher Geheimhaltung.

      — Jack68
      • dann wäre ne Sendungsnummer da! So wurde die Hardware übergeben und der Schein wird erstellt sobald die das Go haben

        — Sunny
  13. „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
    Albert Einstein

    PS: der Spruch ist mir beim Lesen der Kommentare eingefallen und ich schließe mich da nicht aus. :-) Aber im Vergleich was sonst noch auf der Welt passiert, sind er hier auf der iFun Seite noch im sicheren Bereich.

    — PeterO
  14. Was interessiert mich denn der Verkauf des 5C in China? Wenn das da bei > 1.000.000.000 Menschen bei unbekanntem Kontingent vergriffen ist, evtl. auch das 5C gekauft wird? Bringt mit das was? Wird’s dann für mich billiger? Oder ist das dann das Argument: wenn das der Chinese kaufen kann für den Preis, dann doch wohl Du auch? Nein, nicht mit mir mit dem Plasteteil für 600€ …

    — gogega
    • Oh, ich hatte mich vertan, es sind doch bloß 1.351.000.000 Menschen, ist also gerade mal die knapp 17fache deutsche Bevölkerung…

      — gogega
      • Warum regst du dich auf? Kaufs doch einfach nicht. Wo ist das Problem?

        — Karsten
    • @Karsten: Ich weiß schon, hier darf keiner was Kritisches über Apple sagen, da passt Du schon schön auf. Und ich lasse es mir nicht nehmen, zu sagen, wenn mir etwas bei Apple missfällt. Als iPad 1-Käufer habe ich bereits TEUER erleben dürfen, wie schnell aus dem “Magic” und “holding the Internet in your Hands” nach dem Update auf iOS5 eine einzige Qual wurde. Downgrade auf iOS 4? Aber nicht mit uns, sagt Apple …

      — gogega
  15. Also die Telekom hat zu mir gesagt, das kein Iphone am 20.09. ankommen wird. Da am 20.09. die erst in den Versand gehen. Also wird das eher anfang nächster Woche was, denke ich.

    — jasper
  16. Heute morgen ist der Status in der T-Online-Bestellübersicht meines 5s auf “An Paketdienst übergeben” umgesprungen. Außerdem schreibt ein Mitarbeiter bei Telekom hilft, dass sich die Logistikpartner bereits auf die Auslieferung am Donnerstag vorbereiten.

    — Chrisbeck
    • jetzt wo du es sagst. Bei mir steht auch an den Paketdienst übergeben :D
      Wär ja schön am Freitag

      — Der Martin
      • Wann habt Ihr denn bestellt?
        Ich am 13.09. um 11:00 Uhr – reserviert habe ich am 23.08.

        5S, 16GB, Silber(weiß)

        — EmEl
      • Hm, also eigentlich “später” dran als ich. Mal sehen, wann das gute Teil kommt.
        Habt Ihr den Code des Premierenticket bei der Bestellung angegeben? Hatte gelesen, dass es nicht notwendig sei, da es automatisch vom System im Hintergrund eingetragen wird. Ist das korrekt? Ich habe meinen Code nämlich nichtmal erwähnt :-/

        — EmEl
      • Bei mir steht immer noch “in Bearbeitung”
        5S in gold, 16GB
        Reserviert: 16.8.
        Bestellt: 13.9. – 8.00 Uhr
        Ich glaube aber auch, dass es eher mit dem goldenenLieferprobleme geben wird…

        — Manuel
      • geht wahrscheinlich nur telefonisch bei der Telekom – bei Neuvertrag oder Vertragsverlängerung … so hab ich’s zumindest letzte Woche gemacht (Vertragsverlängerung)

        — tschiwi
    • Ich freue mich für alle, die schon ein Schritt weiter an ihrem iPhone 5s sind, aber an sich finde ich die Praxis der Telekom ein Unding. Trotz Reservierungsservice kriegt man keine Meldung, dass man das Teil schon telefonisch vorbestellen kann; nirgends werden die Preise kommuniziert – außer am Telefon. Und was ist nun mit dem Nicht-Blog-Leser, der den Reservierungsservice in Anspruch genommen hat, sich am Freitag-Morgen auf der Telekom-Website einloggt und sieht, dass die Lieferzeit 4 Wochen+ beträgt? Offiziell gibt es das 5s noch nicht mal zu bestellen… Nun werden sie wohl schon zum Versand vorbereitet. :|

      Ich für meinen Teil, würde gerne mal die offiziellen Preise sehen, bevor ich meine VVL vornehme. Da kann ich am Freitag wohl noch so schnell sein – in diesem Monat kommt man sicherlich nicht mehr an ein 5s.
      Miese Masche von der Telekom, meiner Meinung nach. Wenn Apple keine aktive Vermarktung vor dem 20.9. möchte, sollte man das akzeptieren und nicht sowas hier abziehen.

      — Jabala
      • Aktiv wird ja auch nicht vermarktet. Gibt ja keine Werbung oder Bestell-Buttons auf der Webseite und SMS wurden wie du sagst ja auch noch nicht verschickt. Aber wenn man nett nachfragt, warum sollte man nicht schon mal vorbestellen können?

        — Chrisbeck
  17. Ein wenig OT. Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür. Handschuhe lassen sich mit bestimmten Materialien ja für Touch Displays anpassen aber was ist mit dem Fingerabdrucksensor? Muss ich jetzt erst alle meine Handschuhe mit Kopien meiner Fingerabdrücke versehen? Funtioniert das dann überhaupt oder schneide ich dann Löcher rein wenn ich nicht ständig die Hanschuhe ausziehen will. Die Passcodesperre sehe ich ja nur sehr selten wenn der Fingerprintsensor genutzt wird. Mir scheint dieses Feature irgendwie unpraktisch zu sein.

    — Jonnyxup
    • dann nutzt du einfach den Alten weg…
      Du kannst das im Winter ja ausschalten. Wahnsinn wie jetzt überall Nachteile gesucht werden.

      — Der Martin
    • Nein die Frage ist natürlich mit Ironie zu verstehen und ich suche auch nicht nach irgendwelchen Nachteilen. Mir kam die Sache mit den Handschuhen nur in den Sinn. Aber ein wenig uncool ist es schon wenn ich Apples neustes Feature nur im sommer und selbst dann nicht immer verwenden kann weil ich glegentlich auch Fahrradhandschuhe trage. Motionprofile und 120Fps finde ich aber trotzdem cool!

      — Jonnyxup
    • Wirklich, ketzerhaft wie Du hier rumtrollst, Jonnyxup, kann doch wirklich nicht ernst gemeint sein Deine Frage, es geht um ein Apple-Produkt! Also Ball flach halten! Und jetzt ab in’s Samsung-Forum, ist ja unerhört. In einem seriösen Forum hättest Du jetzt mindestens eine Verwarnung, aber hier ist zu Deinem Glück ja nichts seriös. Musst Du wohl doch einfach Deine Handschuhe ausziehen, weil man schaltet doch nichts ab von den tollen, neuen Funktionen, gelle? Ist doch nicht so ein Quatsch wie diese überflüssigen Samsung-Features….

      — gogega
      • Der Neid muss dich sehr an dir nagen oder wirst du auch von Samsung bezahlt wie die Leute damals bei den HTC Miesmachereien? Warum schreibst du nix sinnvolles im Androidenforum?

        — KlaR27
      • Aber KlaR doch, drölftausend € haben die mir gezahlt. Kommst Du nicht klar mit, wenn man drastisch kommentiert, dass ein User hier ernsthaft eine kritische Frage hat, aber gleich mit notorischer Miesmache bzw. Ernsthaftigkeit seines Anliegens konfrontiert wird. Aber es stimmt: Jonnyxup hatte einfach vergessen, dass es in der Applewelt doch gar keinen Winter gibt…

        — gogega
  18. Ist es in Deutschland denn dann auch so, dass man um 1:01 sich sein Gerät auf der apple seite vorbestellen muss und dann im Apple Store “um die Ecke” abholen kann? :)

    — José
  19. ist doch eigentlich ganz geschickt von Apple … jetzt kaufen viele, die eigentlich ein “günstiges iPhone” kaufen wollten, doch lieber gleich das 5s …. und in ein paar Wochen senkt apple dann den Preis des 5c um 100 EUR und verkauft davon auch massig ^^

    — tschiwi
  20. Die gleiche Abfrage für 5c sieht aber genauso aus – und da gab es ja nun genügend Meldungen, dass die eher sehr schleppend weggehen/vorregistriert werden. Es ist also unklar, wieviele Geräte überhaupt in den drei Filialen in Hong Kong geplant verfügbar sind/sein sollen.

    — Olaf
  21. Nutzt mir die schöne “Reservierungs-Service für Smartphones” Karte überhaupt etwas, die ich seit dem 02.09. hier herumliegen habe, wenn ich bei der Telekom ein Gerät OHNE Neuvertrag oder Vertragsverlängerung haben will?

    — ChrissDriss
  22. Wann kommt denn das nächste IPhone ?
    Tausende von Meinungen und noch gar kein Gerät….. gibt es eigentlich auch noch andere Dinge auf dieser Welt….im Moment????
    Apple macht alles genau richtig, und wer das neue Handy dann in Händen hält wird wissen warum das bei Apple so ist….Think Different !

    — Heidhauer
  23. Was man hier für einen Käse liest ist unglaublich. Künstliche Verknappung, 5C wird ein Flop weil nicht billig usw. Habt ihr nichts besseres zu tun als gegen Apple zu wettern? Seit ihr von der Konkurenz angestellt um hier Unwahrheiten zu verbreiten? Das 5S ist ein Knüller und wird sich exzellent verkaufen wie schon das 5er davor. Das Gerät ist so gefragt das es tatsächlich schon so schnell ausverkauft war. Ob ihr es wahrhaben wollt oder nicht. Das 5C war eine sehr kluge taktische Entscheidung von Tim Cook. Auf Maclife.de (ich hoffe iFun verzeiht mir an dieser Stelle denn verweiß zur Konkurrenz) gibt es einen sehr guten Artikel darüber. Einfach mal lesen und dann hier nicht so einn Mist schreiben! Das 5C musste kommen und darf nicht billig sein, sonnst hätte niemand mehr das 5S gekauft.

    — Legomio
  24. Wenn hier schon andere Artikel herangezogen werden, ich kann den Aussagen aus diesem Artikel auch einiges abgewinnen:

    www(dot)wsj(dot)de/article/SB10001424127887324549004579068753899268612.html

    Aber ich weiß, alles bloß Gelaber …

    — gogega

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13900 Artikel in den vergangenen 2559 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS