iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

iOS 8.3 bringt Telekom Netzwahlschalter: LTE, 3G und 2G

Artikel auf Google Plus teilen.
86 Kommentare 86

Vielleicht starten wir mit einem kurzen Überblick auf die aktuell etwas verwirrende Landschaft der unterschiedlichen iOS-Versionen. Ganz aktuell und vermutlich auch auf euren Geräten installiert, ist die am 27. Januar freigegebene Version iOS 8.1.3.

Schon seit Mitte November testet Apple zudem iOS 8.2, hat das kleine Interims-Update, das sich momentan in der fünften Beta-Ausgabe aus Apples Entwickler-Portal laden lässt, aber noch nicht offiziell freigegeben.

Seit gestern steht zudem iOS 8.3 zum Download in Apples Entwickler-Portal bereit. Derzeit als Beta-1 verfügbar, sorgt sich iOS 8.3 um die Kompatibilität mit drahtlosen CarPlay-Radios und einer besseren Integration der Emoji-Symbole – ifun.de berichtete.

So. Zurück zum eigentlichen Thema: Telekom-Kunden können in iOS 8.3 nun auch auf den Netzwahlschalter zugreifen, mit dem sich die gewünschte Mobilfunkverbindung – LTE, 3G oder 2G – festlegen lässt.

lte

iOS 8.1.3: Hier ist noch keine Netzwahl möglich

Bislang war die zusätzliche Wahlmöglichkeit vor allem für Drittanbieter vorgesehen, die nicht zu den festen Mobilfunkpartnern Apples gehören und in deren Netzen die APN-Zugangsdaten noch händisch auf dem iPhone eingegeben werden müssen.

Jetzt ist der Schalter auch auf allen Geräten mit Telekom-SIM aktiv und gestattet die Auswahl des bevorzugten Daten-Netzes.

Die Wahlmöglichkeit dürfte vor allem iPhone-Nutzer in ländlichen Regionen freuen. Wenn LTE überhaupt nicht verfügbar ist und die 3G-Verbindung gegebenenfalls nur einen schwachen Empfang hat, wechselt das iPhone kontinuierlich zwischen 2G und 3G hin und her. Ein Verhalten, das zu Verbindungsabbrüchen sowohl beim Surfen als auch beim Telefonieren führen kann.

ios83

iOS 8.3: Mit Netzwahlschalter

Betroffene Kunden waren bislang auf die Vorauswahl der Telekom angewiesen, der neu eingeführte Netzwahlschalter übergibt die Kontrolle nun wieder zurück an den Nutzer.

Die Telekom selbst hatte der Einführung des Netzwahlschalter noch am 24. Oktober eine Absage erteilt. Nach mehreren ifun.de-Berichten und zahlreichen kritischen Wortmeldungen aus der Community sagte der Netzbetreiber vier Tage später jedoch zu, dass Thema noch mal zu überdenken.

iOS 8.3 bietet den Netzwahlschalter nun standardmäßig im Menü Einstellungen -> Mobiles Netz -> Sprache & Daten an.

Zum Thema:

Dienstag, 10. Feb 2015, 12:27 Uhr — Nicolas
86 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gut, dass dieses Thema auch endlich adressiert wird.

  • das funktioniert nicht nur für Telekom Kunden :)

  • genau…bei Vodafone funktioniert es endlich auch…darauf hab ich schon lange gewartet.

  • Sehr schön. Jetzt muss das iPhone nur noch so „smart“ sein und beispielsweise bei verfügbarem WLAN automatiscn auf das stärkste Signal switchen. Es ist manchmal echt traurig mit anzusehen, wie das iPhone zwischen einem Balken LTE und 4 Balken 3G hin und herspringt. Generell sollte die Software da nicht auf teufel komm raus das schnellste Netz auswählen. Alternativ könnte es dafür auch eine Option geben. Entweder immer schnellstes Netz oder einen Eco Modus, der immer das beste verfügbare Netz auswählt.

    • und in welchen intervallen soll dieser eco modus prüfen, welches das beste verfügbare netz sein soll?
      denkst du nicht, dass ständige prüfen auf besser verfügbare netze erst recht größeren akkuverbrauch verursacht?

      • Naja, heute gibt’s frei laufende Roboter und selbstfahrende Autos…. Da sollte doch ein schlau genuger Algorithmus drinnen der ein permanentes hin und her switchen bemerkt und dann abstellt oder ?
        Optimum wäre sicher wenn das Teil im Hintergrund checken kann wo es besser wäre, aber dafür hat man vermutlich nicht genug Empfänger.

    • Wenn es dann in iOS 8.3 die Schalter gibt, schaltest Du zu Hause (mit WLAN Anbindung) einfach 3G und LTE aus! Fertig!

      • Händisch ausschalten hat aber nichts mit „smart“ zu tun, „smart“ ist, wenn dein iPhone Dir das abnimmt. Sollte ja nicht so schwer sein, das LTE auszuschalten, wenn man mit nem WLAN verbunden ist. Telefonieren kann ich schließlich (noch) nicht darüber, also ist es sinnlos…

      • Haha Matze, natürlich kann man über LTE telefonieren, mach ich mit meinem iPhone 6 Plus immer. Das ganze nennt sich Voice over LTE und wurde zusammen mit den neuen iPhones im September vorgestellt.

      • soweit ich weiß macht in Deutschland noch kein anbieter in Deutschland VoLTE.

      • Dann bist Du entweder nicht in Deutlschand oder in einem sehr kleinen ausgewählten Kreis von Testern eines der Mobilfunkunternehmen oder Du hast einfach keine Ahnung :)

  • Nachdem ja nur die Providereinstellungen wichtig sind: kann man die extrahieren und im aktuellen 8.1.3 einspielen? Die Signatur muss ja passen und nichts ist zu ändern, ist ja offiziell.

  • Wäre schön, wenn es den Wahlschalter auch für iPhones mit Vodafone Vertrag geben würde !
    Weiß jemand, ob da was in Planung ist ?

  • Die Hörbuchfunktion ist in ios 8 wieder so wie in ios 5

  • Die Netztyp-Wahl wäre das erste sinnvolle Feature seit iOS 5.

  • Das sollte auch für 8.2 kein Problem gewesen sein.
    Enthalten ist es aber nicht….

  • Apple arbeitet derzeit an: iOS 8.2, 8.3. 8.4 und 9.
    Haben die eigentlich noch alle Latten im Zaun?

    -fragt erstaunt:

    • nennt man agile softwareentwicklung. durchaus üblich.

      • Üblich, ja, aber nicht so.

        Sinnvoll: iOS 8.1.4, iOS 8.1.5, iOS 8.2, iOS 8.2.1, iOS 8.2.2, …
        Schwachsinnig: iOS 8.1.3, iOS 8.2, iOS 8.2.1, iOS 8.3, iOS 8.4, iOS 9, iOS 9.1, iOS 9.2, iOS 9.2.1

      • Kann sich doch eigentlich nur auf unterschiedliche Module beziehen. Die iOS 8-Basis ist ja überall gleich. Freakshow.
        Bin gespannt für welche Geräte iOS 9 dann sein wird.

        Bestimmt fühlt sich die Software dann mit 64 bit ganz anders an. Ich find 64 bit klingt irgendwie stachelig, und 32 bit klingt irgendwie flauschiger. :-/

  • Nun fehlt nur noch ein frei konfigurierbares Control-Center, damit man für den Wechsel nicht immer in die Einstellungen muss. Eine VPN-Schalter wäre dort übrigens auch nichts schlecht.

    • Wenn den Tunnelbear installierst, hast du den Schalter. Allerdings funktioniert das nicht richtig. Nach ausschalten schaltet sich dieser nach einer gewissen Zeit von selbst wieder ein, warum auch immer…

      • Das muss kein Fehler sein. VPNs lassen sich serverseitig so konfigurieren das der Client sich nach einer vordefinierten Zeit ohne Nutzeraktion trennt

  • Weiß jemand wie es bei Vodafone CallYa aussieht?

  • Hmm, hier auf meinem 6er und 5s mit iOS 8.1.3 ist das schon vorhanden.
    Ist das SIM abhängig? (Bin bei bob.at)

  • Gut zu sehen das bei der Telekom Leute mit Sinn für die Community sitzen und sich gegen eine sinnvolle Ergänzung nicht sträuben. Ich finde die Telekom macht in der letzten Zeit viele gute Entscheidungen, siehe Spotify 100MB.

    • Diese Option hat nichts mit Telekom oder Vodafone oder O2 zu tun, sondern mit Apple. Bisher hat uns Apple diese Funktion verwährt und nun freigegeben. ;)

      • Es geht aber auch darum, das die Telekom es zulässt dieses Feature in ihrem Netz zu nutzen.
        Erst sah es ja nicht danach aus … aber am Ende wird bei der Telekom alles gut.

      • So wie bei jedem Netzbetreiber. Aber ist wie gesgat kein Verdienst von der Telekom, sondern ein „entgegenkommen“ von Apple

  • sind irgendwelche App Inkompatibilitäten bekannt mit 8.3 beta 1?

  • Wofür ? Schreien alle nach schnellem Internet und dann den Schalter umlegen ;-)

    • Woher willst du wissen, dass die Leute, die schnelleres Internet wollen, auch wirklich von LTE auf 2G umsteigen? So ein Schwachsinn, ständig zwei verschiedene Dinge zu kombinieren und anschließend zu verallgemeinern.

      mimimi, erst schreien alle nach einem neuen iphone und dann bleiben sie doch beim 3gs!1!elfelfelf

  • “ wechselt das iPhone kontinuierlich zwischen 2G und 3G hin und her“
    schöne wärs, wenns denn so wäre… auf dem Land bist du echt der Depp!
    Ist kein 3G mehr verfügbar wechselt das iPhone zu 2G, wäre 3G (potentiell) wieder verfügbar wechselt es zu GPRS!!! 3G bekommt man erst dann wieder, wenn man kurz den Flugmodus ein- und dann wieder ausschaltet… Grausam!!!

  • Vodafone Original Vertrag hat bei
    ios 8.1.3 nur
    4G an/aus

    ;-(

  • Ich sehe hierfür ehrlich gesagt, keinen Sinn! Wofür auch? Im letzten Jahr hatte ich nebenher ein Smartphone von Blackberry. An diesem Gerät gab es die Möglichkeit zwischen 2G, 3G und LTE zu wechseln. Mir ging das echt auf den Zeiger…..Sorry.

    • Dieses Wahmöglichkeit ist eines der beste und überfälligsten Updates seitens Apple!
      1. Akkuschonung durch vermiedenen Netzwechsel
      2. Wenn kein LTE verfügbar ist und das UMTS Netz überlastet ist (Konzerte, Stadion, Straßenfeste,…), dann kann man wenigstens SMS verschicken und telefonieren
      3. Wenn man gar kein LTE im Vertrag inklusive hat und oder Daten nicht nutzt

  • Unter 8.3 geht Tweetbot nicht mehr.
    Also wer mit dem Gedanken des Updates spielt, sollte sich dessen klar sein.

  • Ich denke das sind die ersten Zeichen für VOLTE !!!! Damit man einstellen kann ob man die Sprache auch über LTE führen möchte oder weiterhin über 2 und 3G !

  • Mit ner eplus sim funktioniert das schon seit ios8.0. – Ist also definitiv providerabhängig! Somit kann ich absolut nicht nachvollziehen, warum das für die anderen Netze erst mit ios8.3 und nicht schon mit 8.2 freigegeben wird. Sieht für mich nach Gängelei aus!

    • Das ist in soweit Providerabhängig, als das dieser Schalter nur bei Providern vorkommt, die nicht mit Apple zusammenarbeiten. Deswegen hat ihn E-Plus und die Telekom, Vodafone und O2 nicht…

    • In den vorherigen Versionen hat Apple das an die Provider deligiert und als Standard, wenn kein Provisioninng kommt, nur die beiden Schalter.

      Alle Provider haben die Möglichkeiten, das zu gestalten, wie sie wollten.

      In der Beta 8.3 hat Apple das als Standard eingebaut, damit die Kunden ihren Unmut nicht mehr an Apple auslassen, statt an der Telekom, Vodafone usw.

      Was jetzt übrigens immer noch geht, ist, das ein Betreiber, diesen Schalter wieder weg konfiguriert. Also mal warten, was Telekom so macht.

  • Hallo zusammen,mir wäre schon geholfen,wenn nicht immer trotz vollem 3G Empfang im Telekom wird die Datenverbindung abbrechen würde.D.h. es wird immer 3G Empfang angezeigt aber es fließen keine Daten durch.Wenn man sich aus dem App Store eine App herunter lädt fängt diese relativ schnell zu laden und ab der Hälfte zum Beispiel sehr sehr langsam. Lg Sven

  • Ich habe hier noch die Kommentare der üblichen Apple-Jünger im Kopf, wo es vor kurzem noch in diesem Zusammenhang hieß: braucht keine Sau, das hat Sinn, dass Apple das weg lässt, wozu sei das notwendig… jetzt kriegen die das von Apple einfach aufgenötigt, so ein Mist aber auch. Vielleicht kann man den Schalter ja per JB wieder weg machen…

    • Ich bin da ganz anderer Meinung, ich wollte diesen Schalter schon IMMER und wäre ansonsten auch von Apple abgekehrt, wenn es ihn nicht gegeben hätte

    • Such mal nach dem Artikel hier über Netzbetreiberprofil Anpassung um das Logo zu ändern. Nebeneffekt davon war das LTE nicht mehr funktioniert und der eh nutzlose LTE Schalter (für Leute ohne LTE) zum 3G Schalter wurde. Das Bild war mir wie sehr vielen anderen vollkommen egal. Hauptsache ich kann 3G deaktivieren, was mir den Akku buchstäblich leer saugt, da es eh nur für Sekunden vorhanden ist. Deshalb warte ich sehnsüchtig auf die Möglichkeit meine Akkulaufzeit fast wieder verdoppeln zu können

  • Ich habe einen Fehler im iOS
    entdeckt. Wenn man zweimal auf den Fingerabdrucksensor tippt wird der Bildschirminhalt nach unten geschoben und oben ist es schwarz.

  • O2weigert sich bis heute diesen Schalter auch für Ihre Kunden einzuführen.
    Bin selbst bei O2 um werde zur Telekom wechseln.

  • All das was im Artikel erwähnt wird und auch das alles, was in den Kommentaren von Usern erwünscht ist wie ein frei konfigurierbares CC,… gibt es schon lange mit dem „ach so bösen“ und „nur für illegale Aktivitäten“ konzipierten Jailbreak. Wollte das mal anmerken.

  • Also, ich wohne auf dem Land, bin in ganz Deutschland unterwegs. Ich habe noch nie irgendwelche Probleme mit dem Wechsel zwischen 2G3G4G7B zwölf G oder LTE und wie sie alle heißen gehabt. Mir erschließt sich nicht der Sinn dieser Auswahlmöglichkeit. Das funtioniert hervorragend automatisch.

    • Ja bei manchen scheint das aber nicht so gut zu klappen, von daher ist diese Funktion für diese wichtig. Für alle, bei denen es automatisch gut läuft, bleibt alles beim alten.

    • Na dann mal hier mein direktes Beispiel: Ich habe kein LTE Tarif, aber einen Telekom Vertrag. d.h. ich habe einen LTE Schalter, der vollkommen nutzlos ist. Stattdessen wünsche ich mir dort einfach nur einen 3G Schalter der sinnvoll eingesetzt werden kann. Nord-östlich von Köln gibt es nämlich ein relativ grosses Gebiet wo Edge gefühlt 100% verfügbar ist, aber 3G nur für vielleicht 2 Sekunden und dann weg bricht. Der Wechsel wiederholt sich alle paar Minuten und klaut mir täglich ca. 30-35% der Akkukapazität + während dem Wechsel von Edge auf 3G und zurück auf Edge ist kein Anruf möglich.

  • Das Problem des Datennetzes ist einfach jenes, dass alles gut ist, wenn guter Empfang vorherrscht und es LTE gibt. Sobald der Empfang nachlässt, was für sich ja nicht schlimm ist, und es dann auf UMTS runter geht, wird der Telefonie Empfang noch schlechter. 3G beeinflusst den Empfang maßgeblich negativ, sodass man den Datenvekehr unter Umständen komplett deaktivieren muss, nur dann ein IPhone irgendwie kein Spaß mehr macht, zumindest kann man auch auf 2G iMessagen und whatsappen . Daher ist der Schalter schon recht wichtig, entweder volle Pulle oder garnicht ist keine Option, in schlecht ausgebauten Gebieten.

  • ipad Mini 3 Update + Backup ok, iPhone 6 128 GB 2 Versuche: Update ja, Backup will iTunes nicht einspielen. Meldung Backup ist beschädigt oder nicht kompatibel. Nach Versuch 1: zurück auf 8.2 Beta 5, Backup eingespielt, neues Backup erstellt, 8.3 neu runtergeladen und 2. Versuch. Meldung bleibt aber dieselbe. Frage 1: Muss man nach dem Update auf 8.3 alles manuell neu auf das iPhone spielen? Frage 2: Warum klappt’s auf dem iPad mini 3 ohne Probleme? Hat jemand einen Tipp?

  • Mir sind noch zwei Neuerungen aufgefallen: Es gibt ein neues Ortungssymbol in der Statusleiste (hohler Pfeil). Und…jetzt habe ich das zweite vergessen.

  • … bei VDF 1&1 gibt es diesen (unnützen) Schalter schon sehr lange

  • iPad Air (1. Gen.), iOS 8.3, keine Einstellung „Mobiles Netz“ sondern nur „Mobile Daten“ – weiterhin nu Wahlschalter LTE an/aus.

  • iOS 9 ist wieder ohne Netzschalter

  • Iphone 6 mit IOS 8.4.1 ohne JB (Telco/ O2) ==> Netzwerkwahlschalter (LTE/ 3G/ 2G) vorhanden.
    Nach Update auf IOS 9 ist die Auswahlmöglichkeit nicht mehr da. Aktuell habe ich wieder 8.4.1 installiert.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven