iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 870 Artikel
   

iOS 7.1: Hochwertige Vorlese-Stimmen auf dem iPhone installieren

Artikel auf Google Plus teilen.
65 Kommentare 65

Schon seit geraumer Zeit ist das iPhone in der Lage, ausgewählten Text nicht nur kopieren und einsetzen, sondern auch vorlesen zu können.

dl-hoch

Habt ihr in den iOS-Systemeinstellungen die Option „Auswahl vorlesen“ aktiviert, könnt ihr den Text beliebiger Webseiten (und auch den innerhalb von iOS-Applikationen) markieren und euch anschließend über den iPhone-Lautsprecher ausgeben lassen.

Das iPhone erkennt unterschiedliche Sprachen dabei automatisch und liest den Text in der entsprechenden Landessprache vor. Wie auch bei der Sprachausgabe Siris, setzt Apple hier auf unterschiedliche Stimmen.

Neben den ab Werk mitgelieferten Stimmen, kann das iPhone auch hochwertige Stimmen aus dem Netz laden, installieren und anschließend mit einer deutlich besseren Qualität vorlesen. Wenn ihr euch die Qualitätsunterschiede der normalen und der hochwertigen Stimmen anhören wollt, könnt ihr dies auf dieser Webseite tun. Klickt einfach auf die Sprachen die euch interessieren und vergleicht den kurzen Beispielsatz in „Standard Quality“ und „Enhanced Quality“.

Die hochwertigen Stimmen beanspruchen pro Sprache zwischen 40MB und ~200MB auf eurem Gerät. Die Installation der zusätzlichen Stimmen geht relativ einfach von statten.

Hochwertige Vorlese-Stimmen auf dem iPhone installieren

stimmmen

Donnerstag, 13. Mrz 2014, 17:00 Uhr — Nicolas
65 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • funktioniert auf meinem 5s irgendwie nicht, der schalter weigert sich und springt vom grünen immer sofort wieder zurück ins grau. ios7.1

  • Hmm. Bei mir wars schon aktiviert.

  • Geht bei mir auch nicht , ebenfalls 5S !!

  • aufm 5S gehts. ist aber ganz hellgrün!?!?!?

  • Eigene Voice- Datenbanken einzubinden, wäre super. Ist erstmal mit einem Aufwand verbunden, aber man könnte eine Stimme festhalten, z.b. Von einem geliebten Menschen, welcher irgendwann nicht mehr unter uns weilt.

  • Ist keinem aufgefallen, dass iOS 7.1 auch eine Neuerung im Kontrollzentrum mit sich bringt? Unter dem Helligkeitsregler befindet sich jetzt eine Art „Link“ zu Safari oder zur Musik-Applikation…

    • Der ist „nur“ für die Anwendung, die zuletzt Musik abgespielt hat. Mal steht dort youtube, mal Musik oder Facebook. Kommt immer ganz drauf an. Ich empfinde das aber eher als extrem nervig weil einfach kein Mehrwert dahinter ist.

      • Wieso? Wenn nebenbei Musik läuft und ich von einer dritt App in die Musik App hüpfen will, muss ich einfach hochziehen und drauf tippen.
        Läuft!

      • Doch, wenn man z.B. Musik über Safari abspielt, kann man über das Control Center die Wiedergabe fortsetzen, was anders nicht möglich wäre.

    • Das gab’s schon vor 7.1 – ist mir Ende letzten Jahres irgendwann mal aufgefallen. Ich nutze es nicht oft, aber ab und zu ist die Abkürzung sehr angenehm.

  • Wäre schön, wenn diese Funktion (und Voiceover und Siri) das MISCHEN von Sprachen beherrschen würde!! Texte dürfen nur in Deutsch ODER Englisch sein. Englische Begriffe in deutschen Texten (was ja NIE vorkommt ;) ) klingen einfach scheiße! Und der Versuch Siri dazu zu überreden Musik einer englischen Band abzuspielen hat eher etwas humoristisches als hilfreiches an sich…

    • Ja leider. Verstehe auch nicht warum Siri englische Wörter perfekt vorlesen kann, aber sobald diese in einem deutschen Text vorkommen war es das…

      • Ich sag’s ja nur ungern, aber unter iOS 6.1.3 kann siri die sprachen mischen. Ich lasse mir oft Nachrichten von Spiegel.de vorlesen und wenn dort ein englisches Wort kommt spricht Siri es auch mit der englischen Stimme aus (die aber völlig undeutlich ist)…

    • +1 und wenn sie schon dabei sind kann der beknackte spellchecker auch mal endlich lernen das ich 50/50 in deutsch und Englisch schreibe und nicht jedesmal die blöde Tastatur umstellen will…

  • Bringt das auch was für Siri allgemein?

  • Jetzt müsste Eure App nur noch ein Vorlesenkopf haben, der einfach alles markiert und vorliest! Dann müsste man nicht immer im Auto so nervig markieren !!!!!!!

    • Da sollte es eine System-weite Funktion, wie Play, Stop und Pause geben. Die Markiererei bei iBooks nervt dann auch nur noch.
      Manchmal entgehen Apple sehr wichtige Details. Und das leider sehr langfristig.
      Auch deutsch/englisch, oder französisch, griechisch gemischter Text konnte mit iOS6 tatsächlich schon vorgelesen werden.
      Und wo wir grad dabei sind; beim häufigen Wechsel mehrerer Apps geht schonmal der letzte App-Status und damit manchmal auch Daten flöten.
      Genau wie eine Texteingabe, nachdem der Akku komplett leer war und das phone neu startet. Da konnte man sich früher mit iOS6 drauf verlassen, daß nach Neustart alles noch da war und man hat einfach an der letzten Stelle weiter gemacht.
      Das kann man heute leider meißt knicken. Trotz vieler anderer Verbesserungen, kann ich angesichts dessen nicht wirklich mehr von Begeisterung sprechen.

  • Omg es ist so lustig. ZB gerade alle Kommentare vorlesen lassen unter dem Hecken-Bild-Post von Sarah Kuttner. Danke ifun Team für den Hinweis xD

  • Bei mir bleibt es nur beim „Download vorbereiten“ stehen. Nach dem sich der Balken gefüllt hat. Hat irgendjemand eine Idee für das Problem?

  • bei mir klappt es. Schalter springt zwar beim ersten antippen wieder zurück. Aber bei Uten Tippen fängt es an zu laden. Man muss aber in diesem Fenster bleiben, bis der Download (180Mb) abgeschlossen ist. Wenn nicht, geht´s von vorne los!

  • Bei meinem alten 4er funzt es auch.

  • WLAN aktivieren, dann gehts auch mit dem iPhone 5s

  • Bei mir sind es 338MB für deutsche Stimme.

  • Cool die Stimme sagt nicht ei phone sondern i phone! Ich schmeiß mich weg!

  • iOS 7.04 läuft!

    Gabs schon vor 7.1!

  • Bei mir geht’s (5s). Bin begeistert von der Sprachqualität in Englisch und Deutsch

  • Geht bei mir ohne Probleme sind 180 mb beim iPhone 4s unter 7.1

  • Na das ist was neues! Du meine Güte!

  • Na toll, super Tipp! Bei mir war es schon auf hohe Vorlese-Sprachqualität eingestellt und jetzt bekomme ich es nicht mehr darauf eingestellt. Download vorbereiten wird angezeigt und das war’s dann.

  • Also bei mir braucht die hochwertige Stimme 339MB

  • Die funktion gibt es mindestens schon seit ios 7.1 wenn nicht sogar schon länger

  • Ich kann bei meinem 5s im
    WLAN andere sprachen hochwertig laden, aber deutsch geht nicht!!

  • die deutsche stimme sagt „i“-phone, nicht „ei“-phone. witzig.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21870 Artikel in den vergangenen 3761 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven