iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 004 Artikel
   

iOS 5.1 mit eingebautem Kamera-Schieber ?

Artikel auf Google Plus teilen.
51 Kommentare 51

Das anstehende iOS-Update – die Freigabe zum iPad-Event in der ersten Märzwoche wird immer wahrscheinlicher – hielt sich in den bislang ausgegebenen Vorabversionen mit Funktionserweiterungen zurück. Hier und da ein paar Feinschliff-Arbeiten, relevante Neuerungen blieben jedoch aus.

Jetzt meldet sich die Webseite BlogdoiPhone zu Wort. Die Brasilianer wollen bereits die fast finale GoldenMaster-Version der iOS-Aktualsierung ausprobiert haben, und berichten von Neurungen auf dem Lockscreen. So soll der Kamera-Button nicht wie bisher, nach dem Doppel-Tap auf den Home-Button eingeblendet werden, sondern wartet jetzt standardmäßig neben dem Slider zum Entsperren des Gerätes auf seinen Einsatz.

Um ein schnelles Bild aufzunehmen, muss der Kamera-Knopf zukünftig nur nach oben geschoben werden und bietet dann den direkten Zugriff auf die Foto-Applikation. Apples Fertigungs-Partner Foxconn baut das iPhone seit geraumer Zeit nicht nur in China, sondern auch in vier eigens dafür errichteten Fabriken in Brasilien. Komplett unwahrscheinlich ist die Sichtung der fast finalen iOS 5.1-Software also nicht.

Freitag, 17. Feb 2012, 9:44 Uhr — Nicolas
51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenn man den Button nun hochschueben muß ist es eine ganz schön unergonomische Bewegung, hoffe das ist nicht so. Allerdings ist es super, daß der Button nun immer angezeigt wird!

  • Quatsch, unergonomisch… WP7 entriegelt so ganz regulär den Homebildschirm, das ist kein Stück unergonomisch, wenn das anständig implementiert ist.
    Finde ich auf jeden Fall besser, als dieses doofen Doppelklick. Dürfte auch der Usability von nicht-iOS-Nutzern zugute kommen.

  • Sehr gut! Wird der eh nur noch sehr sporadisch funktionierende Home-Knopf meines 4ers nicht mehr so strapaziert!
    (Unwichtige Randnotiz: Task-Switching kann ich komplett knicken :-( )

  • „fast finale Gold Master-Version“ find ich gut ;)

  • Ich hab das jetzt schon so, allerdings nicht zum schieben.
    Einfach draufdrücken.
    Jailbreak machts möglich.
    Das Programm gibs in Cydia und heisst CameraLocker!!

    • Doppelklick auf den Home-Button und dein Argument löst sich in Wohlgefallen auf!

      • Aber dann braucht er ja keinen coolen Jailbreak mehr

      • Er sagt doch rein garnichts, was zum Jailbreak auffordert. Er beschreibt lediglich eine mögliche Lösung. Traurig, dass solche für den einen oder anderen nützlichen Hinweise bei mancheinem Leser immer gleich ein Bedürfnis nach einer JB Diskussion nach sich zieht…

      • Weil der Homebutton auch so oft wie möglich gedrückt werden soll, damit er noch schneller versagt.

      • @robbie
        was musst du für ein grobmotoriker sein-ich habs bei noch keinem iphone geschafft den homebutton zu lynchen.

    • Was is denn euer Problem? Cooler Jb.? Warum soll er denn auf Apple warten bis die alte Funktionen in iOS aufnehmen? Foto auslösen über Lautstärke Taste zb bei Apple is es eine Revolution, mit Jb. gibt es das ewig und andere Handys können es seit Jahren. So what

      Nein ich bin kein hater or Fanboy sondern Realist.

  • Hoffentlich lässt sich das einstellen!? So finde ich es doof! Doppelklick war/ist besser…

  • Vor allen kennen viele diese Funktion nicht, weil sie durch den Doppelklick etwas „versteckt“ ist.

  • Eventuell will Apple auch nur mit Abschaffung des Doppelklicks die Lebensdauer ihrer Homebuttons verlängern…lach…habe nämlich schon das 3. iPhone 4 wegen defektem Home-Button :-(

  • Super Sache. Diesen Doppelklick sollte man generell aus der IT-Welt verbannen

  • Hab den Kamerabutton im Sperrbildschirm noch NIE verwendet, da die Macht der Gewohnheit mich immernoch den regulären Weg gehen lässt…

    • Geht mir ehrlich gesagt genauso. Zumal man mit der „Lockscreen-Cam“ ja auch nur eingeschränkten Zugriff auf bereits gemachte Fotos hat. Das sollte Apple auch gleich dahingehend ändern, dass diese Beschränkung nur dann greift, wenn auch ein Sperrcode gesetzt ist. Ohne Sperrcode ist das Ganze vollkommen sinnbefreit.

      • Nö, hat man nicht. Zumindest die Entwickler von Camerlocker waren so schlau den Zugriff auf die Bilder zu beschränken, die man nach dem Lockscreen-Zugriff gemacht hat. Ich denke die Appler werden das mal wieder richtig abgekupfert haben (und dann als amazing new feature bringen). Im Moment sind – glaube ich – aber alle Apple-Leute damit beschäftigt eine durchgestrichenes Glockensymbol zu implementieren, das die Stummschaltung auch in der Taskleiste des iPhones anzeigt. Geplant ist das Feature für iOS 10.0…

      • Sie haben es eben NICHT richtig gemacht. Die Beschränkung soll ja dazu dienen, jmd davon abzuhalten, in alle Fotos zu schauen, der nur mal das iPhone in der Hand hat um ein Bild zu machen. Was allerdings hindert denjenigen daran, einfach auf Home zu drücken und die Foto-App zu öffnen? Nichts, also was soll das dann?

        Wenn ein Sperrcode gesetzt ist, dann landet man beim Druck auf Home an der Codeabfrage. Und DANN macht es auch Sinn, den Zugriff auf die Fotos zu beschränken.

      • Falls Du mit mir redest: Beim Druck auf die Home-Taste erscheint der Schieber und das Kamera-Symbol. D.h. man benutzt den Schieber und muss dann den Code eingeben oder man drückt die Kamera-Taste um zu fotografieren und hat dann eben keinen Zugriff auf „alte“ Bilder, sondern kann nur fotografieren.

    • Na ja, jeder hat da so seinen eigenen Weg, ich habe die Kamera App in einen unscheinbaren Unterordner verbannt und benutze sie jetzt nur noch über den Doppelklick per Homescreen. Ein Platz mehr für eine andere App auf meinem Homescreen ;)

    • Vor allem nützt dieser „Schnellzugriff“ niemandem wenn die Kamera mal ca. 30 Sekunden braucht um überhaupt die Linse zu öffnen!

      • Womit wir wieder beim Thema Apples ach so toller Speicherverwaltung sind :-)

        Wenn ich den Speicher vorher leerräume, dauert das Öffnen der Kamera bis zur Aufnahmebereitschaft nur 3 Sekunden, ohne Leeren DEUTLICH länger.

  • Wirste schon hinbekommen, oder wie scrollst du hier durch die News?

  • Wo haben die die gm her im Center ist. In zu finden :?

  • Ich finde dass so etwas nicht gut passt. Uch meine ich hab nen iPod touch 4g und habe mich auch schon dran gewohnt. Fur mich ware dann der slide to unlock button zu klein….

  • ich hab mir mit „Activator“ einen 3xClick des Homebuttons im Lockscreen eingestellt und kann die Kamera App noch schneller starten.

  • eine „fast finale Golden Master“ … soso ;-) . Die Idee ist gut (wobei ich die jetzige Option mit dem Doppelklick auch nicht schlecht finde), aber warum sollte eine unfertige FW-Version ein Fertigungswerk in Brasilien erreichen? Ist eher unüblich, dass „fast fertige“ Software die Entwicklerstuben verlassen.

  • Fände das nicht gut! Meiner Meinung nach sollte Apple mal lieber die Multitaskingleiste durch nach oben wischen vom unteren Bildschirmrand (auf 1/4 der Screen-„Höhe“) erscheinen lassen und den Kamera- und Musikzugriff auf’m Lockscreen durch Doppeltap auf Die Uhrzeit zugänglich machen. Dadurch wär vieles schneller zu bewältigen und der Homebutton wäre stark entlastet!

  • Hab die Funktion seit der Integration nicht einmal gebraucht

  • Das ist die Bestätigung!

    Das iPhone 5 hat KEINEN Homebutton mehr!

    • Genau, man muss dann nur definiert mit 4 Fingern gleichzeitig nach innen wischen, um auf das Springboard zu kommen :-)

      Scherz beiseite: Einen Knopf wird es sicherlich weiterhin geben, er muss ja nicht mechanisch sein.

  • Was mir jetzt noch fehlen würde ist ein Knopf im Lockscreen der die Taschenlampe aktiviert. Das ist mit ein Grund warum ich noch einen Jailbreak haben möchte. Apple nimmt zwar schon gute Ideen von Cydia Entwicklern auf, was einen Jailbreak für mich immer uninteressanter macht, aber oft stehe ich im Dunkeln wo ich mal schnell eine Taschenlampe brauche und dafür brauche ich Activator mit Springflash. Bei beiden gedrückten Volume Keys geht dann das Licht an oder aus. Wer Activator kennt, weiss ja auch das man die Funktion auf alle anderen Tasten oder Gestensteuerungen platzieren kann. Nun ja, ich hoffe mein Wunsch einer Taschenlampen Funktion geht irgendwann in Erfüllung und Quicksettings im Notifikation Center like SBSettings.
    Dann würde es bei mir wahrscheinlich heißen bye bye Jailbreak, denn immer diese Katz und Maus Spielchen und die ganzen Sachen die man sich merken soll mit Baseband hier SHSH Blobs dort und Tiny Umbrella da, Terminal hier, bin ich allmählich leid weil sie unübersichtlich werden. Ich bin iPhone Nutzer seit der ersten Stunde und es hat Spass gemacht mit dem Jailbreaken usw. als das iOS allein ein bisschen mau war, aber langsam kommt Apple auf den Trichter und baut das iOS aus und die Entwickler bringen auch gute und brauchbare Apps raus.
    OK fehlen würden dann noch Sachen wie UserAgentFaker und 3G Unrestrictor aber das könnte ich vielleicht dann verschmerzen

  • ein weiteres indiz, das der home button sehr bald.. wahrscheinlich sogar schon beim iPad 3 verschwinden wird?!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19004 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven