iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 830 Artikel
   

Instant Messenger BeeJive kollabiert

Artikel auf Google Plus teilen.
162 Kommentare 162

beejive-tot.gifDer gestern in einer neuen Version erschienene Instant Messenger BeeJive kam offensichtlich mit dem unerwartet hohen Datenaufkommen im Zusammenhang mit der neu eingeführten Push-Funktionalität (Bildschirmhinweis bei Eingang neuer Nachrichten) nicht zurecht. Weltweit klagen Benutzer über Verbindungsprobleme, offensichtlich wurde das Programm sogar zeitweise aus verschiedenen App Stores entfernt. (Danke Alexander & Christoph)

Sehr ärgerlich für die Käufer der 7,99 Euro teuren Applikation, wir gehen davon aus, dass der Anbieter mit Hochtouren daran arbeitet, die Probleme zu beheben.

Mittwoch, 24. Jun 2009, 11:48 Uhr — chris
162 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Na wollen wirs hoffen :)
    War aber zu erwarten bzw. zu befürchten!

  • Zu viele cracked Beejive’s unterwegs oder wie ? :P

    • Nein, die sind alle geblacklistet worden. Davon funktioniert keine einzige mehr!

      • So ein schwachsinn
        meine läuft top
        lasst euch keine angst machen

      • nee, lief bei mir auch ohne probleme mit der gecrackten. jetzt wo es push unterstützt habe ich mir es aber gegönnt – und dann sowas! :/

      • @Poo der bär

        Du bist so arm…

      • @Andreas

        Du bist zu reich…

      • Und wie geht das?
        Die normalen .ipa’s gehen nicht.

      • Wenn man kein Geld für etwas hat kaut man es halt nicht.

        Ich klau doch auch keinen Mercedes…

      • Trotzdem ist es armselig die Anwendungen gecrackt einzusetzen, wenn man sich schon das Endgerät für teuer Geld leisten konnte …

      • bla bla bla, das muss doch jeder selbst mit sich ausmachen ob es einem etwas wert ist für ein app zu bezahlen. bei solchen diskussionen dreht man sich im kreis, egal wie man es dreht und wendet. ich find es auf jeden fall voll okay nen app zu klauen was man nur selten bis gar nicht einsetzt.

      • das muss keiner mit sich selbst ausmachen. ein app zu cracken ist diebstahl. wo kommen wir hin, wenn jeder selbst entscheidet ob er etwas kalut oder nicht. wer sich die app nicht leisten kan soll doch zusätzlich arbeiten gehen. das iphone ist halt nichts für schmarotzer

      • Hab ich gefragt ob es gut ist gecrackte Apps zu benutzen oder wie das mit BeeJive und dem Schutz funktioniert?

      • Eine App cracken ist kein Diebstahl, denn es wird nichts geklaut sondern nur eine Kopie angefertigt. Das ganze kann man sich gut mit der Fuktion einer Fotokopie vorstellen. Das mit den Raubkopien ist nur ein bescheuter Ausdruck den die Musikindustrie einigen Leuten in den Kopf setzen will, das hat aber nichts mit der Realität zu tun. Aber wie man sieht hat es bei einigen Schafen hier gut funktioniert. Was hier teilweise für Arrogante Leute unterwegs sind, die meinen nur weil sie das iPhone haben was besseres zu sein. Echt schlimm.

      • Ach so, dann ist es offensichtlich völlig in Ordnung, wenn ein Entwickler (oder ein Team) ziemlich viel Aufwand in eine App steckt, damit sie komfortable Dienste anbietet, dafür ca 8€ haben möchte (wofür man im Desktop-Bereich oft mehr bezahlen muss), und im Endeffekt dafür nur einen kleinen Erlös bekommt.
        Das Argument, dass klauen in Ordnung ist, wenn man die App nur selten benutzt, ist auch Schwachsinn. Denn wenn ich eine App nur selten (bis gar nicht) verwende, brauche ich sie nicht. Und ansonsten sollte es einem schon das (vergleichbar wenige) Geld wert sein.

        Aber was red ich hier eigentlich, ich schätze mal, so Leute wie Du sind da eh uneinsichtig und verstehen es nicht, den Wert einer Sache richtig einzuschätzen…

      • das galt natürlich TheRock

        Solche Typen die so einen Schwachsinn reden haben in ihrem Leben noch nichts geleistet und werden es wahrscheinlich auch nie.

        Ich finde es schlimm wenn man mit solch einer Selbstverständlichkeit solche Dinge tut. Wenigstens ein schlechtes Gewissen sollte man noch haben.

      • Unglaublich was hier für’n Scheiß abgelassen wird!!
        @TheRocK:
        Ist doch völlig scheißegal, ob „Raubkopie“ als Begriff ins Hirn gesetzt wird von der Muckeindustrie oder nicht. Aber sieh doch mal das Ganze aus der Sicht der Entwickler.
        Die frickeln sich einen ab, um eine Anwendung zu erstellen, die dem Endverbraucher von Nutzen sein soll (die Nachfrage hierfür scheint ja immerhin recht groß zu sein) und dann soll man die dafür nicht bezahlen?! Ob das App jetzt für seinen Zweck zu teuer ist, sei mal dahingestellt! Wie oben schon gesagt wurde: Entweder das Geld ist es einem Wert oder eben nicht!

    • Ach ja …. @Anonymous:
      Selten so einen Dummschwätzer erlebt wie dich.
      Deine Beiträge (v.a. der letzte) haben mal echt das Niveau eines Vorschulabbrechers!

      „ich find es auf jeden fall voll okay nen app zu klauen was man nur selten bis gar nicht einsetzt.“ -> arroganter geht’s ja gar nicht!

    • @TheRock: Alter Schwede, bei so viel Blödsinn in einem Beitrag platzt mir echt der Kragen. Wenn ich eine kostenpflichtige App gecrackt weitergebe ist das mit Diebstahl gleichzusetzen. Du erwirbst mit dem Kauf nicht das Recht es kostenlos zu verschenken, sondern es für den Eigengebrauch zu nutzen. Aber ruhig weiter so, ist ja egal ob es aufgrund von Typen wie Dir u.U. irgendwann keine anspruchsvoll programmierten Programme mehr gibt, weil die Entwickler kein bzw. nicht genug Geld für ihre Arbeit erhalten.

      Aber wem erzähl ich das. Wer so ein sinnfreies Zeug von sich gibt hat mit Sicherheit noch kein eigenes Geld verdient und wird es mit einem IQ wie ein Keks auch nie.

      Liebes Iphone-Ticker Team, kann man die Mailadresse von solchen Idioten nicht einfach mal an die Polizei weiterleiten. Die würden sich freuen.

      • Oh Leute. TheRock hat doch vollkommen recht. Diese ganzen Pseudodorfpolizisten sollen doch lieber mal vor ihrer eigenen Türe kehren. Ihr habt bestimmt nicht eine einzige gebrannte CD und alle das original office und Photoshop auf dem Rechner/mac. Was seht ihr nur den Spreisel im Auge des anderen, aber nicht den Balken vor Eurem Kopf um mal Jesus zu zitieren.

      • Armes Deutschland.

        Genau TheRock hat vollkommen Recht. Lasst uns wieder das Faustrecht einführen. Ich nehme mir alles was ich haben will und bezahle nichts. Und morgen sind wir alle arbeitslos weil kein Unternehmen mehr Geld verdient. Aber dann bekommen wir ja Hartz IV. Oh, wenn die Unternehmen kein Geld mehr verdienen bekommt der Staat ja keine Steuern. Aber egal, dann gewinnt der Stärkere.

        Oh Horst, Du bist noch ärmer als TheRock. Aber hast ja Glück, tut ja nicht weh wenn man nichts merkt.

      • Weil man dann nur ein kleines wenig raubkopiert? Wenn man etwas macht, dann sollte man immer wissen was und auch dahinter stehen.

        Ist nun nicht so das ich zig kopierte apps installiert habe, ganz im gegenteil, allerdings finde ich überhaupt nix verwerflich daran. Das soll doch jeder mit sich ausmachen, da braucht es keine kommentarpolizei! :)

    • haha,… echt geil wie sich hier einige leute aufregen. andreas ist bestimmt der andreas der hier letztens rumgeheult hat, dass sein app schon so und so oft kopiert wurde. mich kotzen diese ganzen schrebergarten vorstadt moralapostel so derbe an – selber wahrscheinlich ganze diskographien „raubkopiert“ auf ihren iphones, nicht GEZahlt und keinen parkschein gelöst und hier nen lauten machen wollen.

      kopiert was spass macht – oder lasst es sein – mir doch egal! ;)

      • „kopiert was spass macht – oder lasst es sein – mir doch egal!“ -> ich schließe mich ManCart an: Niveau eines Vorschulabbrechers, anders kann man es nicht beschreiben!!

      • Was manche Menschen hier für eine Energie aufbringen andere zu verurteilen. Es scheint mir, als wären hier einige Entwickler unter uns, die grade um ihren Arbeitsplatz bangen.
        Trotzdem muss ich festhalten, dass es durchaus einen Unterschied macht, ob ich einen Mercedes klaue, oder ob ich ein Programm KOPIERE. Denn der Mercedes ist danach nicht mehr im Besitz des anderen, das Programm schon. Moralisch fraglich ist es aber durchaus, Programme zu nutzen, die man nicht bezahlt, aber es ist z.B. bei Musik nicht einmal erwiesen, ob ein materieller Schaden entsteht.
        Jeder der sich hier auregt hat hoffentlich noch nie ein Tape kopiert, eine CD gebrannt, sich ein Fake Shirt im Urlaub gekauft, oder auf dem Parkplatz eines anderen geparkt. Ich würde mich nicht über andere derart erheben.
        Und das Argument, dass man sich schon ein teures Telefon kauft, dann soll man auch jedes App kaufen find ich auch nicht sehr einleuchtend.
        Sollten irgendwann mal mehr Leute Cracked Apps nutzen als bezahlen, dann müssen die Entwickler eben die Vertriebswege ändern, Werbung einblenden, oder Apple soll endlich mal die Möglichkeit verbauen.
        Ich selbst habe btw schon oft Fehlkäufe im Appstore getätigt und überlege künftig Apps vorher mal zu testen, falls es keine light Version gibt. Und nun: Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein.

      • Dipl.-Ing. Vorschulabbrecher/vollpfosten bitte, der form halber…

      • Mir geht es hier weniger um die Tatsache selbst als um die Selbstverständlichkeit mit der TheRock an die Sache geht. Für ihn ist das total gerecht, ja quasi schon Pflicht. Da gibt es kein schlechtes Gewissen mehr. Das alles ist eben ganz selbstverständlich. Man sollte doch noch wenigstens ein kleines Unrechtbewusstsein haben wenn man das tut. Aber zu sagen „das ist vollkommen ok“ ist mehr als dumm.

    • Ich habe nicht gesagt das es ok ist, ich habe nur die Begriflichkeiten aufgeklärt, da hier einige keine Ahnung haben und Kopieren mit Diebstahl vergleichen. Denn nur weil man eine App gecrackt besitzt, heißt das noch lange nicht das man dafür auch Geld ausgeben würde.

  • interessant – aber zu erwarten ja :)

    was mich viel mehr (ver)wundert ist, dass mir das neueste Update dauern abschmiert. Hatte ich vorher noch kein einziges Mal…

    • ist bei mir aber auch -,- und das für 7,99 hoffentlich tut sich da was bald

      • naja ich finde nicht dass das was mit dem Preis zu tun hat. Jedes Programm hat seine Fehler. Was man allerdings bei so „teuren“ Apps erwarten können sollte, ist dass das App auch gepflegt wird. Und ich denke, da wird man bei BeeJive nicht zwingend enttäuscht. Die werden sicher schon dran arbeiten, ich nehms locker und warte auf ein Update.

  • Da kauft man sich das Teil, nur um nach der Installation festzustellen, dass es nicht funktioniert.

    Damit hätte man einfach rechnen müssen, dass der Ansturm extrem gross wird!

    Überlege mir schon, mein Geld zurückzufordern…

    • ganz ruhig! Das Problem wird sicher bald behoben sein.

    • Mach das mal… 7,99 Euro sind auch echt hart… wie lange musstest du diese Ausgabe planen, bzw. wie lange musstest du dafür sparen?

      • 7,99 multipliziert der anzahl der user kommt eine bedenkliche summe zusammen

      • Und weiter?

      • Wenn ich mit ein Burger für 2,79€ kaufe und er mir nicht schmeckt, gebe ich ihn auch zurück. Hier gehts ums Prinzip und nicht um die Summe.
        Wenn ich etwas kaufe, erwarte ich top Qualität und in dem Fall wird sie nicht geliefert. Oder muss ich mir erst ein Auto für 50.000€ kaufen um das zu rechtfertigen?

      • Dieses Geweine ist wirklich unerträglich. Qualität erwarten – ja, wäre mir jetzt aber neu, dass beejive 100% Verfügbarkeit garantiert… Aber kaum fällt ein kostenpflichtiger Dienst mal aus, stehen alle mit Fackeln und Heugabeln auf der Matte und fühlen sich betrogen.

      • Und was ist daran bitte falsch!? Ich persönlich sehe so einen Ausfall auch nicht sooo tragisch aber wenn man für etwas bezahlt ist es vollkommen legitim die Leistung zu erwarten… Die Summe ist hierbei vollkommen unerheblich…

      • BeeJive gibts nicht erst seit gestern und bis gestern hat es super funktioniert. Das es jetzt mal ein paar Tage Probleme gibt macht BeeJive doch nicht zu einer schlechten App. Google ist auch mal ausgefallen, benutzt ihr jetzt alle deswegen Yahoo, oder Bing? Auch diese Seite ist schon öfter mal nicht erreichbar gewesen…

        Hier sind so viele Leute die sich eine Meinung bilden, aber fast keiner hat auch nur einen Hauch von Ahnung was hinter so einem System steckt. Die meisten hier haben ja noch nicht mal einen Schulabschluss…

        Man man man, Kinder Kinder….

    • Ihr seit doch alles Geiz ist geil – Typen.

      • du bist son du kotzt mich an typ

      • Fred und Du schaffst es gerade mal ein Werbespruch aus der Bild-Zeitung unfallfrei abzuschreiben.

        Ich gebe Dir meine Kontonr. kannst gerne mal 1000€ überweisen, bekommst auch garantiert keine Leistung.

        Aus meiner Sich ist es völlig legitim sich auch bei einem Betrag von 8€ zu ärgern wenn die im Kaufvertrag vereinbarte Leistung dauerhaft nicht erbracht wird.
        In diesem Fall sehe ich es aber auch wie Andreas. An dem Problem wird gearbeitet und in Kürze sicher eine Lösung angeboten. Ärgerlich ist es aber trotzdem.

        An alle denen es egal ist ob sie für einen Betrag von 8€ eine Gegenleistung bekommen – Monat ist bald vorbei, dann gibt es wieder Taschengeld;-)

    • TOLERANZ soll ja ’ne ganz feine Sache sein. Hab‘ ich mal gelesen.
      :)

  • Ist im Moment auch bei uns im AppStore nicht verfügbar

  • Was heißt „zeitweise“ und „Verbindungsprobleme“? Das Programm ist nicht mehr im Store erhältlich und funktioniert seit Stunden gar nicht mehr. Punkt. Der Hersteller hüllt sich zu den skandalösen Vorgängen in totales Schweigen, Warum diese Wischi-Waschi-Formulierungen? Nennt das Kind doch beim Namen!

    • Ein Update wurde schon an Apple weitergereicht. Also immer ruhig Blut, bitte :)

      • Derzeit ist der Server das Problem, nicht die App. Außerdem würde das ja heißen, dass das Programm wochenlang nutzlos bliebe, denn wenn ein Update JETZT eingereicht wurde, kann man frühestens mit einer Verfügbarkeit in ein paar Wochen rechnen. Andere Updates mit Kompatibilität zu 3.0 warten schon viele Wochen auf ihren Release.

    • Totales Schweigen? Ich finde Posts der Entwickler im Supportforum kein schweigen. Google ftw

  • also ich nutze den AIM und der funktioniert mit Push echt super ;)

    bis jetzt jedenfalls ^^

  • nutze momentan auch aim da beejive ja nicht mehr mag.
    aim hat halt auch einfach ne bessere serverstrucktur würde ich mal denken.

    • AIM nutzen einfach weniger als BeeJive ;)

      • so sieht es nämlich mal aus. und: hinter AIM sitzen eben doch entsprechend skalierte Server. Beejive wird da sicher noch was reißen. Und wenn nicht, ich habs lang genug genutzt um zu sagen, ja die 8 Euro haben sich rentiert. wenns was besseres gibt, kommt eben das aufs iPhone.

      • ja, und dann mirrore ich deren scheiß tool auf jeden erdenklichen appserver ^^

  • Zumindest die Probleme am Programm selbst scheint Beejive gefunden und behoben zu haben .. laut ihrem eigenen Twitter Account wurde das neue Update schon bei Apple eingereicht.

    Jetzt heißt es möglichst schnell die Server Infrastruktur aufzubohren um dem Ansturm gerecht zu werden….

  • Habe auch nen Bug erkannt und gemeldet, leider keine Reaktion. Wenn ich mich in Adium auf Invisible setze , Adium beende und dann Beejive nutze, sieht mich kein User als Online (auch wenn ich den Status in Beejive 10* auf Online setze). Gesendete NAchricht kommen bei mir nicht an, aber meine gesendeten schon. Verlasse ich Adium in einem anderen Status wie z.B. Away, klappt alles. Also bloß nicht Adium im Invisible Status verlassen.
    Ansonsten habe ich seit drei Stunden einen endlos sich drehenden Kreis…
    Vor dieser Version keine Probleme gehabt!!

      • Na wenn ich deswegen keine Antworten kriege und die Leute sich fragen warum sie keine Antwort von mir bekommen, suche ich den Fehler. Ich könnte mich natürlich auch auf den Rücken legen und toter Käfer spielen, aber dass überlasse ich dann dir… ;-), sorry aber musste sein!

    • Kann ich absolut nicht bestätigen. Das mache ich so täglich und sehe meinen Zweitacc in Beejive immer online wenn ich damit reingehe und werde auch angeschrieben.

      • Auf zwei komplett unabhängigen Systemen hier bestätigt… Mach ich die gleiche Geschichte mit Miranda oder Meebo, klappt es komischerweise!

  • Ich hab das Update gestern Morgen geladen…bis zum Mittag funktionierte alles noch ganz gut….aber dann am Nachmittag bekam ich schon die ersten Probleme…Push Nachrichten kamen zwar immer an….allerdings hatte ich permanente AppAbstürze…und disconnects….

    Naja, ich hoffe mal….das die Entwickler das ganze bald in den Griff bekommen.

  • Da bin ich ja richtig froh das ich mir mit meinem gejailbreakten und unlockten 2G nicht Beejive wegen des Push dienstes geholt habe und bis nächste Jahr im Mai, dann kann ich meinen Vertrag verlängern, wird das wohl alles laufen :P

  • Ist auf jeden Fall sehr ärgerlich!
    Habs mir auch geholt und gestern liefs ne Weile ja super.

    Jetzt jedoch habe ich alle möglichen Fehler, die auch in den Support-Foren beschrieben werden, allerdings gibt es soweit noch nirgends Lösungen.

    Schon Mist, dass wir jetzt nochmal 10 Tage warten dürfen, bis die Probleme gelöst sind! Da hätt ich auch gleich auf IM+ warten können…..sehr ärgerlich.

    Wie bekommt man denn sein Geld zurück?

    • iPhone über alles

      das würd ich auch gerne wissen !! aber ich glaube das ist recht schwer oder ???

      • Nicht nur schwer, sondern unmöglich ;)

      • Wieso solltet ihr euer Geld zurück bekommen? Tickt ihr noch ganz richtig? Das Problem wird behoben und dann funktioniert es auch wieder. BeeJive ist deswegen kollabiert weil es extrem viel genutzt wird, und der Grund dafür ist einfach, dass es die beste IM App ist die es gibt. Nur weil sie jetzt ein paar Tage nicht funktioniert ist es doch nicht gleich ne scheiß App. Das Problem wird gelöst und dann ist wieder alles wunderbar.

      • der grund _warum_ es nicht funktioniert ist doch egal, fakt ist, _dass_ es nicht funktioniert.

      • Nein das ist falsch. Es ist ein unterschied ob etwas nicht FUNKTIONIERT, oder ob etwas VORRÜBERGEHEND AUSFÄLLT. Und genau letzteres ist momentan der Fall. Ihr bezahlt keine monatlichen Gebühren, nur in diesem Fall hätte man bei einem VORRÜBERGEHENDEN AUSFALL einen theoretischen Anspruch an Ersatzleitungen.

  • Nur Geduld… Wird schon werden :)
    Die können ja auch nicht zaubern, und Server leistungsfähiger zu machen geht auch nicht innerhalb von 2 Stunden.

  • Geil das habe ich mir doch gedacht und das Teil nicht gekauft !

      • nicht Wurst sondern Genie :P

      • @I hate… omg, bist du merkbefreit

      • du tolle „Genie“? Ne ne, da klingt das mit der „Wurst“ dann doch besser!! :D

      • nur keinen Neid meine lieben Nullen hier *cokt* oder ist Euch Kiddies lieber. Wo ist euer Problem ? Das Teil geht momentan nicht und ich schätze mal 99,9% der Nutzer hier brauchen den Messenger sowieso nur für belangloses Zeug, wie „Schatz soll ich noch eine Pizza oder Burger mitbringen“ – ruft halt einfach an bis euer geliebter Messenger wieder funktioniert.

      • ja, 99,9% der Nutzer hier brauchen den IPHONE sowieso nur für belangloses Zeug, wie “Schatz soll ich noch eine Pizza oder Burger mitbringen”

  • Ich habs mir auch gekauft und hab immer mal wieder pushnachrichten total verzögert bekommen oder als beispiel, ich hab mit meinem bruder geschrieben und das was er als erstes gechrieben hatte (was ich auch gleich empfangen konnte in beejive) kam abends nach n paar stunden nochmal als pushnachricht… ich wollte ihr schon anmeckern dass er schon wieder nervt ;)

  • Mit diesem Ansturm war zu rechnen, und wer vorher seine Infrastruktur nicht entsprechend erweitert, hat eben hinterher diese Probleme.

    Und wie lange sollen wir jetzt warten? 1 Tag? 1 Woche? 1 Monat?

    Das Verhalten dazu ist noch unfassbarer, nachdem im Supportforum etliche Einträge sind und keiner darauf reagiert.

    Die Kommentare wie „Geduld“ etc. möchte ich mal von Leuten hören, die sich gerade einen neuen Fernseher gekauft haben, diesen zu Hause anschliessen und dort auf dem Bildschirm steht: „Sorry, sie müssen noch ein paar Tage warten, bis der Fernseher betriebsbereit ist…“

  • echt ärgerlich….sehr ärgerlich…hoffe mal das wird bald sonst muß ich mal wieder böse mails schreiben…;)

  • Habe es gestern auch gekauft.
    Die ganze Zeit habe ich Nimbuzz genutzt und es nicht eingesehen Geld für sowas auszugeben.
    Nun die 7,99 hingeblättert und läuft nicht richtig.
    Hoffe die lösen das überlege nun immer mehrmals ob und was ich kaufe.
    Gibt zum Glück viel kostenloses mit weniger Funktionen.
    Aber lieber weniger und es läuft als Geld ausgeben und nur Ärger an der Backe.

  • Also bei mir funktioniert alles wunderbar (bis auf den bekannten Crash beim Linken, Version 3.0.1 ist schon eingereicht lt BeeJive).

  • Watt meint ihr was los ist, wenn ICQ mal nen (Push)-Update bekommen sollte… ;)

  • Ich weiß nicht was ihr habt. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten mit 3.0 – Abstürze, Verbindungsprobs und zu frühe Disconnects läufts nun wunderbar. OK, die Erreichbarkeit der Server heute morgen mal ausgenommen, aber es LÄUFT!

    Push funktioniert ebenfalls tadellos, dauert ca 3-5 Sec bis ich die Nachricht per Push erhalte. Ergo einfach bissel rumtüfteln und nicht gleich aufgeben, vielleicht klappt’s dann auch bei euch so ;)

    Ich will Beejive zumindest nicht mehr missen *fuck*

  • Bei mir läuft’s auch wieder, nachdem es heute morgen immer wieder Verbindungsprobleme gab. Es scheint, als wären deren Server nicht auf diesen Ansturm vorbereitet (gewesen).

  • läuf wieder!
    news bitte überarbeiten

  • entspannt euch mal …. is doch alles halb so wild !!!
    möchte hier mal an den „holprigen“ Mobile-Me Start erinnern und verdeutlichen, dass es auch durchweg „professionellere“ Firmen gibt die sich einen scheiss um ihre Kunden kümmern…

  • Ich habs bereits gekauft musste allerdings mein iphone wiederherstellen und jetzt ist es aus dem appstore verschwunden. Wie komme ich jetzt nochmal an das app ran?
    Muss ich warten bis das update raus ist?

  • ihr dürft bitte auch nicht vergessen, dass das app gestern „publik“ wurde und gestern im appulo zu haben war und dementsprechend viele das app dann erstmal ausgiebig getestet haben….meiner meinung nach hat bejive alles richtig gemacht in sachen server, war doch klar, dass am anfang ein kleiner boom kommt, weil alle testen wollen…

  • Und das ist schon ein richtig gutes Prog! :)

  • Wenn Du es gekauft hast, dann müsste es doch eigentlich unter Programme in iTunes zu finden sein… *hae*

  • BeeJive ist wieder im App-Store verfügbar! Grade erneutheruntergeladen!

  • ich werde immer nach 5-10 min automatisch ausgeloggt obwohl 24 stunden eingestellt ist…

  • Nunja, das Geld zurückzuverlangen ist natürlich nicht der richtige Weg. Kann jedem mal passieren das der Server streikt. Auch wenn es vorhersehbar war das die Server das nicht schaffen muss man sich folgendes vor Augen halten:

    Die Entwickler kriegen einmalig 7,99 die dann die Serverkosten für wie lange decken sollen? 2-4 Jahre oder mehr? Wie lange nutzt Ihr das Programm den mit Push? Und da sollen dann diese knapp 8 Euro reichen um die Kosten für mehrere Jahre zu decken?

    Die werden das schon bedacht haben wieviele User das nutzen werden. Wahrscheinlich reicht die server Kapazität auch aus. Es kahm halt nur zu Engpässen weil jetzt so ein Ansturm auf das App war. Sobald wieder alles normal ist mit der Nutzung, behaupte ich das die Server ausreichen.

    PS: Wegen dem Geld zurückverlangen: Natürlich könnt Ihr das Geld zurückverlangen, Fernbsatz Gesetz?! 2 Wochen Rückgabe Recht.
    Ich verstehe nicht wie hier irgendwelche Leute behaupten können, dass man sein Geld NICHT zurückverlangen kann. die fühlen sich genauso wichtig wie die Leute die damals sagten: „Es wird niemals ein neues iPhone geben, dass ist 100% sicher“. So ein Quatsch. Was denken solche Leute sich?

    • Falsch, das Fernabsatzgesetz greift nicht bei Downloads ;)

      • Falsch, es greift weil man den Inhalt vorher nicht kennen kann. Das ist ja nicht wie mit Musik.

      • richtig, da ein Download eine Virtuelle Ware ist…

      • @Anonymous klar kennst du den Inhalt vorher, da der ja beschrieben ist. Du kannst ja auch nicht zum Beispiel ein Spiel mit CD-Key (Lizenz) online (legal!) downloaden und dann dein Geld zurückzuverlangen, weil keiner überprüfen kann wieviele Kopien du o.ä. erstellt hast. Ähnlich ist es bei Beejive weil man eine Lizenz für sein iPhone kauft.

        Anderseits: So weit ich weiß ist der Gerichtsstandort und Verkaufsort Cupertino, wo Apple ihren Sitz hat…

  • hehe mit dem kostenreien AIM läuft push bestens..

  • Ich bin stinksauer!!!!!!!!!!!!!! 8 EUROS und dann funzt das teil nicht! von wegen unerwarteter ansturm… wie doof kann man denn sein! Beejive SUX!

  • Ich weiß gar nicht was die Aufregung soll…es läuft doch wieder! *fuck*

  • kann es sein:

    mit redsn0w gejailbreaked -> push geht nicht (man kann nicht auswählen ob hacktiviert oder nicht?)
    mit quickpwn am mac -> push geht ??

    • Wenn du bereits vor dem jb in iTunes aktiviert hast, erkennt das redsnow und aktiviert nicht erneut.

      Habe ebenfalls mit redsnow gejailbreaked und Push funktioniert hervorragend.

      • komisch irgendwie, weil hab mit redsn0w gejailbreaked und vorher aktiviert gehabt und es geht nicht :( ich bleibe angemeldet, wenn ich schließe, aber push nachrichten kommen nicht…..

        schade das war meine theorie, war gerade dabei wieder 3.0 wieder einzuspielen…

    • Wenn du bereits vor dem jb in iTunes aktiviert hast, erkennt das redsnow und aktiviert nicht erneut.

      Habe ebenfalls mit redsnow gejailbreaked und Push funktioniert hervorragend.

  • den_das_hier_nervt

    Leute gibt es…

    Einige der Kommentare, die hier zu lesen sind, lassen mich wirklich am Verstand mancher Mitmenschen zweifeln…
    Hat jemand von Euch ein eigenes Geschäft, oder ist irgendwo angestellt? Unterlaufen Euch keine Fehler?

    Beruhigt Euch mal!

  • Selbst ohne jailbreak geht’s nicht…..?!?!?!?

  • also bei mir funktioniert alles einwandfrei….. Ich weiss nicht was ihr da alle betreibt, aber gesten kam es 2, 3 mal zu disconnects. Mehr nicht. und heute läuft alles wie es sein sollte

  • also bei mir läuft alles super geht auch super mit pns :)

  • ich hab mich heute früh nicht einloggen können. als es mal ging trennte beejive nach ca. 20 min die verbindung, und meldete das per push-meldung. jetzt gehts eig wieder aber wenn ich ganz normal online bin (anwesend) dann sieht man mich in icq (aufn pc) als offline…. das wird wohl ein weiterer fehler sein.

    grüße sepp

  • wie es scheint ist BeejiveIM wieder im AppStore. Auf dem iPhone habe ich das Programm im AppStore gefunden. Funktioniert auch alles wider???

  • Nochmal zum Thema Push:
    Bei mir gehts nicht, weder beejive noch aim mit dem 2g! Jemand nun Gewissheit, warum?
    – iphone 2g
    – 1. versuch: jailbreak + unlock (beides pwnagetool) -> geht nich!
    – 2. versuch: jailbreak + unlock (beides redsnow) -> geht nich!

    Ahhhh… Hilfe!

    • bei mir das gleiche, aber mit dem 3g.

      1. versuch NO jailbreak, d1-karte-aktivierung -> geht nicht.
      2. versuch jailbreak, no unlock -> geht nicht.
      3. versuch jailbreak, unlock -> geht nicht.

      bin aber immer online angezeigt, aber kein push

      • komisch, es gab doch aber leute, bei denen es mit jailbreak und unlock funktioniert. auf dem 2g (bin dann wohl ich) und auf dem 3g.

        kann jemand seine weisheit mit uns teilen?
        (ps: nur der unlock ist für mich wichtig, wie is mir egal)

      • ich lass mir gerade eine fm schicken, von meinem kumpel bei dem es klappt. wunschglaube das es daran liegt ;)

    • Habt ihr eure iPhones Hacktivated?

  • Hmmmm… Irgendwie fände ich es nicht schlecht, wenn man das ganze hier teilen könnte nach Leuten mit- und Leuten ohne Jailbrake…. Dannn müßte ich nicht immer das Gejammer lesen was nicht funktioniert… :-)

  • OMG ES LAG WIRKLICH AN DER FIRMWARE!! mit der von meinem kumpel geht es!! gG soll ich die uppen?

  • also bei mir rennt es seit gestern morgen ununterbrochen keine abstütze keine disconnects nutze icq aim 2 acount und msn,
    habe 3gs
    naja mann sollte für di leute mit jailbreak e solche apps gar nicht erst zulassen dann hätten die ohne jailbreak auch weniger problemme :)

  • Aja tu uns einen gefallen und upp mal deine firmware…..

  • also ich hatte gestern immer wieder disconnects erst icq dann zwei drei mal msn…habe schließlich die verbindung getrennt und hoffe das problem wird die tage gelöst…

  • mir gehen die jailbreak leute gehörig auf den Sack! Mein iphone kann dies nicht kann das nicht… ich hab n unlock da geht das nicht oder doch … hab die 2.11345 Jailbreak Version… nein das geht nur mit der 3.45634 version…. ahhhh kauft euch einfach eins bei T-Mobile… und wenn ihr die Kohle dafür nicht habt lasst es und besorgt euch ein Nokia 3210 … kann doch echt nicht sein … wem’s noch aufn zeiger geht mit die Hand heben!

    *handheb*

  • @george
    wenn man mal überhaupt keine ahnung hat einfach mal die klappe halten!!!

  • Funzt schon wieder nicht. Pin.missmatch

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21830 Artikel in den vergangenen 3755 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven