iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 867 Artikel
   

Einfach-Kalender: „Faraday“ bietet sich zum Gratis-Download an

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Die Kalender-Applikation „Faraday“ (AppStore-Link) steht das erst mal seit ihrem AppStore Debüt im März 2012 zum kostenlosen Download in Apples Software-Kaufhaus bereit. Die nur 1MB große Anwendung setzt auf einfache Farb-Schemen, ein schlichtes Interface und Gesten zur Erstellung von neuen Terminen und bietet sich als abgespeckte Alternative zu funktionsreichen Tagesplanern wie Calendars an.

Noch relativ jung, kann Faraday bislang zwar noch nicht mit sich wiederholenden Terminen und ganztägigen Events umgehen, verspricht in seiner App Store beschreibung jedoch die noch fehlenden Optionen nachzuliefern.


(Direkt-Link)

Montag, 23. Jul 2012, 12:23 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Ja, sehr schöne App.

      Vielleicht ein paar Worte zur Erklärung (manche erwarten einen normalen Kalender):
      Das ist eine Planungshilfe, um den Tag zu strukturieren.

      Distraction free working sozusagen.
      Pomodoro Technique ist das Schlagwort (http://www.pomodorotechnique.c.....om).

      Deswegen: Absichtlich kein Kalender-Sync. Minimalistischer Ansatz. Und nur der aktuelle Tag ist sichtbar.

      Aufgaben, die tatsächlich erledigt sind, können im Kalender durchgestrichen werden.

      Also: Think different & give it a try!

      Cheers,
      Thomas

  • Habe bereits auf „Easy Calendar“ gewechselt und sowas von zufrieden!

  • ich hab da n gaanz kleines OT ;)
    kennt jemand ne zeiterfassungs-/ stechuhr app? aber achtung: sie muß „jahresarbeitszeit“ erfassen können. einfach googlen, wer nicht weiß, was das ist.
    die apps, die ich schon probiert han, können das nicht

  • Das Video ist leider alles andere als aussagekräftig.

  • Bin ich der einzige der bei dem Namen nur 96485 im Kopf hatte?

  • Gleicht Faraday die Termine mit Apples eigenem Kalender ab, sodass man sie dann auch auf dem Rechner hat?

  • Die App ist mehr ein Test, als eine echte Kalender-App: Es wird nicht mit dem iPhone-Kalender synchronisiert, es gehen nur Großbuchstaben, es kann nur in 30 Min.-Schritten eingetragen werden, ob und wann ein Terminhinweis kommt ist nicht klar, mir ist es noch nicht einmal gelungen, auf den nächsten Tag zu wechseln. Auch für lau ist das absolut nichts…

  • Also unter einer Kalender App verstehe ich etwas anderes. Keine Sync kein Querformat kein nächster Tag keine intuitive Bedienung. Vielleicht nach den 3 nächsten Updates nochmal.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21867 Artikel in den vergangenen 3760 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven