Artikel DVDs aufs iPhone bringen: DVD-Ripper für Mac und Win kostenlos und in neuer Version
Facebook
Twitter
Kommentieren (38)

DVDs aufs iPhone bringen: DVD-Ripper für Mac und Win kostenlos und in neuer Version

38 Kommentare

Da wir uns gerade bei Desktop-Software-Paketen aufhalten (das neue Maclegion-Bundle ist wirklich sehenswert), sei uns der kurze Hinweis auf Version 4.0 des DVD-Rippers MacXDVD gestattet. Das in unregelmäßigen Abständen kostenlos angebotene Programm ist seit heute komplett überarbeitet erhältlich und gibt sich unter OS X mit einem neu gestalteten User-Interface die Ehre.

Der DVD-Ripper konvertiert eure Silberscheiben in ein iTunes- und iPhone-freundliches Format, kann sowohl mit DVDs als auch mit DVD-Abbildern umgehen und darf als simple Ein-Klick-Alternative zu Handbrake und Rip-It ruhig im persönlichen Programme-Ordner abgelegt werden.

Beide Versionen, sowohl der Windows-Download als auch die Mac-Ausgabe, lassen sich noch bis Ende des Monats zusammen mit einer kostenlosen Lizenz abgreifen. Mac-Nutzer nehmen diese hier entgegen, Windows-Nutzer klicken hier.

Diskussion 38 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Habe die Windows Version heruntergeladen und eine DVD (ca. 120 Min.) gerippt. Dauert ein bißchen. Die Qualität war m.M.n. nicht sonderlich, da einige Ruckler im Bild. Gewandelt zu iPad. Werde noch einige andere DVD probieren.

      Hubert
  1. Mal ne frage zu dem Thema…
    Wie konvertier ich am besten 1080p.mkv datein in ein iPhone (5) iPad (2) freundliches Format?!?
    Hatte da schon mal ein Prog ausprobiert bin aber nicht sehr glücklich mit dem Ergebnis gewesen und hab’s dann vorübergehend aufgegeben…

    — Fuffzich
      • DVDFab (wandelt ALLE Video-Formate in ALLE Video Formate um, egal woher DVD, BluRay, von Festplatte, hunderte Endgeräte als Profile vorkonfiguruert, auch Kopierschutz kein Problem für Privatkopie), nutzt auch die Grafikkarte (CUDA), dadurch bis zu 600 fps, ich brauch für nen Spielfilm von DVD ca. 6-8 Minuten, um diesen in iPad oder iPhone Format umzuwandeln. Ja, es kostet was, aber woher ihr den Produktkey bekommt ist eurer Phantasie überlassen.

        — Clinnt
      • @clinnt
        Auch bei DVDfab ist Kopierschutz ein Problem zumindest bei einigen Filmen …

        — Demonoir
  2. Ich benutze schon seit längerem DVDFab & Handbrake & habe mittlerweile über 80 Silberscheiben in ein iTunes freundliches Format umgewandelt. Werde aber auch hier diese Programme einmal testen danke euch =)

    TheFlo
  3. Was kann das Programm, dass Toast 11 (Mac) nicht kann?
    Ich habe beide Programme, aber keinen echten Vorteil gefunden.

    — wilih
    • Das Programm kann kopiergeschützte DVD’s rippen und dann konvertieren.
      Diese Funktion gibt es bei Toast nicht

      — kr
  4. Danke für den (mal wieder) tollen Tipp! Und jetzt kommt der Besserwisser-Teil: PersöHnlich wird ohne “h” geschrieben. ;-)

    — Derwall
  5. hey… wo gibt man den code ein? bei mir geht direkt das programm auf und ich werde nirgends nach dem TX-MACXDVD-RIPPER gefragt…

    — daniel
  6. Kann ich damit einen Ländercode umgehen? Ich hab ‘ne DVD die ich weder auf meinem DVD-Player noch auf der Playsi abspielen kann – lediglich am PC mit VLC-Player läuft’s.

    — iDau
  7. Mal ne Frage, diese Giveaways, einmal Key und Download gesichert, kann man sich die jederzeit wieder mit dem Key zusammen installieren und bekommt halt nur keine Updates und Support oder wie ist das?

    Mir war von füher mal in Erinnerung (war allerdings unter Windows), das Giveaways nur in dem Angebotenen Zeitraum installierbar waren und danach nicht mehr installiert werden konnten?

    — Sparto12
  8. Hatte ihr da nicht vor kurzem die kostenlose ‘Halloween Edition’ von Version 3.9 in den News? Und jetzt ist die 4.0 auch wieder gratis? Dieses Programm scheint es ja alle Nase lang umsonst zu geben :-)

    — iVersucht
  9. Bei mir erscheint die Meldung:
    ‘Invalid License Code!’
    (TX-MACXDVD-RIPPER)
    Geht das noch jemanden so?

    — Robert
      • Die wollen einen Aber auch Verarschen bieten einen RIESEN Link für die 3.9 Variante aber so einen Mini Link für die 4.0 kein Wunder dass der key nicht funzt.

        — rotfuchs
  10. Weiß jemand, ob man mit dem Ding zwei Audiospuren in den gleichen Datei speichern kann? (zB ne Serie mit umschaltbar Deutsch/Englisch)

    — Stefan
  11. Zum abspielen von 720p mkv auf dem iPhone5/iPad2 benutze ich den EC Player. Der kostet zwar, aber es spart das wilde hin und her Konvertieren – nur so als Tipp :-)

    ps. Leider ist dieses App noch nicht auf iPhone5 displaygröße angepasst.

    — spicer
  12. Bei mir (Win-Version) liess es sich runterladen und installieren/registrieren – aber das Programm taugt einfach nix.
    Alle Einstellungen treffen, tracks auswählen und dann “Run” drücken – und nix passiert…

    IMHO einfach nur großes Kino – oder wie nennt man so eine Nullnummer?!

    Nicht zu empfehlen – das einzig gute ist, dass ich dafür nicht auch noch Geld ausgegeben habe!

    — Saghon
  13. Windows bringt den Metro-Style und alle machen es nach. Warum? Weil es einfacher zu machen ist, ein Rechteck zu beschriften, als ein hübsches Piktogramm zu entwerfen. AOL for Kids aus den 90ern lässt grüßen. Und jetzt alle mal: YEAH! Auf dem iPhone der gleiche Murx: Heute ein Update von TubeBox geladen und die große Krise bekommen. Die Seuche greift um sich! Sowas hätten wir vor einer Weile dem Entwickler noch um die Ohren gehauen; jetzt haben die aber eine Ausrede für diesen Schrott: Metro-Style bzw new Windows-Look. Wehret den Anfängen!

    — flo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14253 Artikel in den vergangenen 2611 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS