Artikel Das Budget-iPhone im Video: Ästhetisch und ohne große Überraschungen
Facebook
Twitter
Kommentieren (105)

Das Budget-iPhone im Video: Ästhetisch und ohne große Überraschungen

105 Kommentare

Nach Monaten der Spekulation und Wochen voller Bauteil-Funde, zeigt sich Apples preiswertes Kunststoff-Modell heute erstmals, fast fertig zusammengesetzt (Display samt Rückenschale, jedoch ohne Innereien) auf knapp 200 Sekunden im Bewegtbild und macht dabei eine ganz gute Figur.

Von außen weitgehend identisch mit den Rücken-Fotos der vergangenen Tage, wirkt das abgespeckte Geräte-Modell auch ohne Alu-Verstärkung solide, kommt aber gänzlich ohne Überraschungen. Bedienelemente, Kamera, Lightning-Port und Co. orientieren sich am iPhone 5; dem Modell aus dem Demo-Video fehlen jedoch noch die Lautstärketasten und der Einschaub für die SIM-Karte.

budget-iPhone

Inzwischen dürfte davon ausgegangen werden, dass die Rückenschalen tatsächlich auf eine bevorstehende Diversifizierung des iPhone-Line-Ups hindeuten. Weiterhin fraglich ist jedoch, auf welche Komponenten Apple in dem günstigeren Gerät verzichten wird, um so einen deutlich reduzierten Preis zu rechtfertigen. Für Gedankenanstöße empfehlen wir hier noch mal unseren Artikel vom 3. Juni und hier insbesondere eure Antworten auf unsere laute Frage, nach den möglichen Änderungen der technischen Spezifikationen.

techdy

Die Webseite Techdy, die das Video ins Netz gestellt hat, liefert eine kleine Bildergalerie mit und beurteilt die Qualität der Materialien:

The budget iPhone will be made substantially from plastic (we can feel it’s actually polycarbonate material). It will have a 4” screen, like the iPhone 5, and interestingly, the budget iPhone actually has a shape that’s similar to Apple’s original iPod. When we hold the budget iPhone in our hands, the plastic chassis does not feel cheap at all. Unlike the plastic build quality of the Samsung Galaxy phones, the plastic material used on the budget iPhone feels more sturdy.

The Budget iPhone from TakeMovi on Vimeo.

Diskussion 105 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Firmwareupdates kostenpflichtig – niemals… So geil wie die immer drauf sind den Verbreitungsgrad des aktuellen iOS zu präsentieren.
      Retina macht den Kohl auch nicht fett.

      — spicer
      • Ich kann mich noch dran erinnern, dass die Updates anfangs für den iPod Touch Geld gekostet haben.. :)

        — BenchR
      • Für den iPod Touch hat man früher auch mal für Firmware Upgrades gezahlt…
        Zumal das an für sich auch nichts verwunderliches ist, da ist man von Apple eben inzwischen gewohnt, dass sie drei Jaher lang ein Modell mit kostenloser Firmware unterstützen, nur zahlt man dafür auch seinen Preis.

        — Chris
      • Stelle mir dazu noch die flachgedrückten Icons im Mischdesign Scott-Ive vor und es geht glatt als China-Klon durch.
        Beworben wird das sicher wieder als “revolutionary”.
        Bin schon gespannt ob billiger Look zum Premiumpreis funktionieren wird.

        — Leseprobe
    • Kosten für Firmware-Updates gibt es doch schon bei den iPods nicht mehr und wurden beim iPhone schon immer über den Vertrag abgegolten. Warum also zu so etwas schwachsinnigem zurückkehren und sich einer werbewirksamen Zahl berauben?

      — Komacrew
    • Die Kosten für Updates werden (wenn es welche gibt) wahrscheinlich so bei 5-10 € oder $ sein (bedenke das Apple ja immer die gleichen Preise von € in $ umwandelt was mir auch das iPad mini gegeben hat.) Und Retina, denke ich dabei wird Apple es belassen. Akkulaufzeit meiner Meinung nach: 10h.

      — Testificate
  1. Auf dem ersten Bild erkennt man schön die ausgefransten Kanten des iPhone 5! Fail Apple! Kann mit dem Plastebomber ja nicht mehr passieren!

    Kaputti
  2. Das sieht immernoch nicht echt aus, eher wie so eine billig China iphone Rückschale, mit
    Einer iphone 5 Scheibe drauf.
    Meiner Meinung nach sieht das doch etwas zu billig aus für Apple.
    Wenn apple ein billig iphone bringt und es auch noch aus Plastik besteht, dann wird es glaube ich nicht so billig aussehen. Eher wie das Plastik vom iphone 3G/s. :)

    — Simon
    • Krass wäre es, statt einem billig-iPhone einfach ein neueres Gerät rauszubringen und ein noch edleres iPhone aus Holz oder so

      — STJEREM
    • Ein Budget-iPhone mit wertigem Kunststoff-Case (ala 3G/3GS) würde für mich in die Kategorie “iPhone für Aktive/Sportler” passen u. sogar als Zweitgerät interessant sein!
      Abwarten, was im “Septober” wirklich kommt.

      — 4winD
  3. Seit wann kostet bei Apple ein Firmwareupdate?
    Also wenn es so kommt, dann weis ich was beim Junior unterm Tannenbaum liegt.

    Aber vielleicht ist das alles hier auch nur ein Fake?

    — Norman
      • Falsch.
        Lediglich für Softwareupdates beim iPod Touch mussten anfangs Updategebühren verlangt werden. Das hatte Apple jedoch nicht aus Lust und Laune heraus getan, sondern war damals aufgrund Richtlinien der US Finanzaufsichtsbehörden dazu gezwungen.
        Wie wärs mit Nachdenken vorm Posten?

        — Pazuzu
      • ob iPod oder iPhone, ein iOS (damals boch unter anderem Namen) hat geld gekostet.

        Vielleicht erst richtig lesen, dann nachdenken und dann posten?

        — Bg-On
      • Ja…Pazuzu hat anscheinend keine Ahnung!
        Das iPhone OS Update damals hat AUCH Geld gekostet!

        — Benjamin
      • Wo habt ihr diese Info her, dass iPhone OS Updates Geld gekostet hätten?
        Ich bin Iphoneuser der ersten Stunde und musste nie für ein OS-Update Geld zahlen.

        — Schlabumpfl
      • @ Schlabumpfl: Dies galt für iPod Touch User, beim Konzessionsgeschäft des iPhones war dies nie vorgesehen…

        — Chris
    • @Chris: Genau darauf wollte ich hinaus.
      Denn wenn man die obigen Kommentare liesst, entsteht der Eindruck, dass eben ein Update des iPhones damals nur gegen Bezahlung möglich war. Das war aber nie der Fall.

      — Schlabumpfl
  4. Also ich finds wirklich schön… Würde nur hoffen dass das “normale” iPhone dann auch an dieses Design angepasst wird, natürlich aber in Alu oder Graphit oder wie sich immer :-) Wenn das von der Leistung her ans Niveau vom 4s oder 5 rankommt und die Abstriche bei der Kamera und Software-Einschränkungen nicht zu groß sind wäre das wohl durchaus ne Überlegung wert für mich…

    — Tobibär
  5. Interessant, augenscheinlich gibt’s in den Löchern links nur noch Sensoren zum laut und leise stellen, eine eingebaute Simkarte und ein Loch rechts, wahrscheinlich der Sensor für Ton an/aus.

    ;)

    — Carma
  6. ich find es verwunderlich, dass die seite gleichfalls auf ein eignes smartphone verweist, dass genauso aussieht nur eben mit android kommt.

    — fifafelix
      • Wenn Apple ein preiswertes iPhone raus bringt wird es immer das “billig iPhone” sein. Vielleicht geht’s mit Apple Berg auf, nur das Image wäre total für’n Arsch. Apple steht für Qualität, zu mindestens verkaufen sie sich so. Wenn mans billig haben will kauft man sich ein Android Ding ;)

        — iFlo
  7. aha, das plastik von apple ist also viel besser als das von samsung. ist es vielleicht sogar edles plastik?
    kann man irgendwo ein seminar besuchen, wo man lernt, sich die welt schönzureden?

    — ich
    • Wer sagt dass das Plastik besser ist? Das gibt einfach ein günstiges Gerät. samsung verkauft auch ihre Oberklasse mit Plastikgehäuse

      — DerBär
    • Ob Apple oder nicht, es gibt in der Tat Kunststoffe die sehr viel besser sind als der knarzende Samsung Schrott. Ich fände ceramic sehr geil.

      — Karsten
      • Ceramic? :-))) da hat aber einer Ahnung. Wirf doch mal ein Keramikmesser runter….

        — Uwe
      • Zum Einen ist ceramic (Keramik) kein Kunststoff, noch ist es für diese Ansprüche, aufgrund der sehr geringen (überhauptnicht)vorhandenen Elastizität geeignet.

        — Schlabumpfl
    • Ich bin froh über freie Meinungsäußerung. Keiner zwingt dich mitzulesen, es sei denn du machst das beruflich…

      — MR+
      • dann kann man sich gleich beide kommentare sparen, dich zwingt auch niemand, seinen kommentar zu lesen.

        — thiocyanato
  8. Bin mir sicher dass es so kommen wird … War ja beim 5er auch schon so dass 2 Monate vor Veröffentlichung Bilder im Web kursiert sind … Wieso war es möglich das design vom neuen Mac Pro geheim zu halten aber bei den iPhones klappt das nicht …. Würde mich lieber überraschen lassen -.-

    — molekuel
  9. Die machen Werbung für ein Android-Smartphone mit einen iPhone!? Gehts denn noch blöder?
    Ansonsten würde das Teil ganz schick ausschauen…

    — Andeee
  10. Ein bisschen mehr Hintergrundrecherche wäre vielleicht gar nicht so schlecht. Die Firma scheint ja mehrere Klone von bekannten Herstellern zu haben.
    Steve Jobs dreht sich übrigens im Grabe um

    — Fabian
  11. Das ist nicht das iPhone Budget, das ist das Bear, ein 199 Dollar Android. Die haben dies als viral marketing Kampagne laufen.

    — Denner
    • “iPhone parts: Cyril Chang” steht im Abspann. Warum sollten die gezeigten Teile nicht echt sein und trotzdem der Techdy-Nachbau (am Ende eingeblendet) kommen?

      So hat’s wohl iFun interpretiert, so auch ich.

      Rpage

      — Rpage
      • Kann so oder so kommen. Ich kann mir vorstellen, dass das endgültige iPhone-Design diesem hier gezeigten ähnelt. Aber dass die hier ein Apple-Originalteil zeigen, daran zweifle ich. Alle bisherigen Prototypen hatten mehr Text auf der Rückseite und einen anderen Font. Warum gibt es keinen SIM-Slot und keine Lautstärketasten?
        Lassen wir uns überraschen..

        — wi
    • Das denke ich mir auch. Die bekommen so eine Menge Aufmerksamkeit für ihr Android-Gerät – eine ziemlich gute Kampagnenidee.

      — wi
  12. mal abgesehen davon das das plastik / der kunststoff etwas billig aussieht, finde ich die form aber wesentlich handlicher. mag das vom 3g . diese scharfen kanten vom 4 und 5 sind echt misst

    — Dom
  13. china nachbaurückschalen für das iphone 5. ich erinnere an die teardropform-rückschalen, die vor der veröffentlichung des iphone 4S (wenn ich mich recht entsinne) die runde gemacht haben. auch wenns bei manchen rückschalen andere verschraubungen gibt. werbegags für die eigene website oder für ein wholesale aus china sind gang und gebe. aber abwarten und tee trinken :)

    — keKs
  14. Wenn ich das richtig verstanden habe, bringen die ein eigenes Smartphone heraus. Design a la Apple und der Rest a la Android. Gabs ja schon beim 5er.
    Die Hülle mit dem ApfelLogo wurde wahrscheinlich als Muster vom Lieferanten aus China zugestellt und jetzt entsprechend als aufhänger präsentiert.
    Bei einem Billig Iphone wäre ein Modell mit Plastik, als moderner 3er durchaus möglich. Glaub jedoch es würde eher in die Richtung eines Ipods gehen.

    — Sideshow
  15. Für 300,00€ wäre es für mich eine gute alternative zu einem nexus4 oder Optimus G, als nachfolger zu meinem immer noch gute Dienste leistenden 3GS.

    Einen neuen Vertrag brauch ich nicht, da ich mit der 1&1 Karte und 9,90€ i-net-flat sehr gut auskomme, aber die neugeräte von apple sind mir einfach viel zu teuer…

    — Zwiegespalten
  16. Hoffe Steve bekommt das nicht mit. Er würde sich im Grab umdrehen. Good by, das was Apple zu was Besonderem gemacht hat.

    — Ditsche
  17. Ich finde es geil!
    Merke leider beim Alurahmen die Strahlung des iPhone. Ja, ihr dürft jetzt lachen und lästern aber es ist so. Daher freue ich mich auf einen Plastikbomber um mein 3GS einzumotten….

    — Karl Heinz
    • Du merkst also die Strahlung,ja? Meinst du nicht das du bemerkst das sich bei telefonieren der Akku erwärmt? Und alleine durch die Hitze hast du bei längeren Gesprächen dann auch ein rotes Ohr. Aber das hat nichts mit Strahlung zu tun.

      Und ich halte das alles hier weiterhin für einen geilen Fake.

      — Bandit
      • Ich merke wenn Ortung und Bluetooth aktiviert werden…. Oder ob das iPhone im Flugmodus ist…. Kann ich dir gerne vorführen….

        — Karl Heinz
  18. schon interresant wie sich hier viele vor Apple beugen ohne zu merken, das Sie mit der Stirn schon den boden berührt haben – lach -
    Apple = Hochwertig ? Optisch auf alle fälle! Aber technisch absoluter mittelmaß.
    Das genau der Punkt der mich ankotzt. Aussen hui innen Pfui.
    Für die hälfte hibt es gleichwertige Technik um die Ecke

    — rheinreiter
  19. Also wenn ich ehrlich bin: Das gefällt mir sogar besser als meine eigenes schwarzes iPhone5. Die Alukanten haben sich als so empfindlich herausgestellt! Mein iPhone4 war nach gut zwei Jahren Benutzung fast neuwertig, dagegen sieht es jetzt schon recht abgeschlagen aus. Und ich versuche es WIRKLICH zu schonen.

    — Welllensittich
  20. Das ist ein uraltes Video! Den Macintosh SE im Hintergrund gibt es seit 1990 nicht mehr. Apple war seiner Zeit aber zu weit voraus. Damals war die Elektronik noch zu groß und auch die Akkus noch viel zu groß/ schwer. Das konnte damals nocht nicht funktionieren. Internet gab es auch noch nicht. daher ist das Teil im Video auch noch leer.

    — Wilih
  21. Never! Das ist niemals ein Apple Produkt.
    Diskutiert doch nicht laufend über ungelegte Eier.
    Und dann noch gleich Fragen zu Retina, Akku und Firmware…
    Gehts noch?
    Kindergarten.

    — Kein Android Fanboy
  22. Bin aus dem Urlaub zurückgekommen und habe mir eben erst das Video angeschaut: bin ganz überzeugt von diesem Einsteiger iPhone! Die Spezifikationen machen auch Sinn und für z.B. 399 € kann man es zum Kauf empfehlen.

    — samuijagger
  23. Ich würde mich freuen wenn „Das günstige iPhone“ kommt. Es ist zwar nichts für mich aber ich kenne dich viele denen das iPhone zu teuer ist. Diese Personen sind aber mitnichten verarmt. Sie würden sich lediglich nicht mit allen Funktionen des iPhones beschäftigen, da es für sie einfach uninteressant ist. Nicht alle sind Freaks wie wir.
    Durch „Das günstige iPhone“ würde sich aber iMessage und FaceTime weiter verbreiten. Davon haben alle etwas.
    Auch kann Apple damit Personen anfixen, sich andere Apple-Produkte anzusehen.

    — Karsten
    • Man, komm runter. “Freaks” haben mindestens Android, da kann man Dinge anpassen.
      Apple Nutzer sind eher konservative Mums&Dads, die sich eben gerade nicht mit den “Innereien” beschäftigen wollen, sondern ein Smartphone wollen, welches tagein, tagaus problemlos läuft.
      Muss nicht die neueste und schnellste Technik sein.
      Freaks… *kicher* – Hoffentlich zitiert Dich niemand in einem Technikforum.

      — Meta
  24. hoffentlich wird es nie ein budget iphone geben und alle möchtegern spekulanten und insider gucken doof aus der wäsche.

    — Toni
    • Es wird schon ein Budget iphone geben. Doch alle, die auf ein günstiges Gerät spekulieren, werden sich umschauen. Meine Erwartung ist, dass es maximal 100 $ günstiger als das reguläre iphone wird.

      — clafis
  25. Warum wird eigentlich überall davon ausgegangen dass das Ding authentisch ist? Es war doch diesbezüglich auch ein China Android Gerät im Gespräch, was genau so aussieht?!

    — Kim
    • Warum glauben so viele an Gott?
      Weil wir (ich nicht) eben gern an etwas glauben, obwohl es so oft nur fiktiv ist.

      — Kein Android Fanboy
  26. Hier mal ein paar Farbvorschläge für den Plasticbomber: “Bondi Blue” (Hellblau) „Strawberry“ (Rosa), „Blueberry“ (Blau), „Lime“ (Tiefgrün), „Grape“ (Violett) und „Tangerine“ (Orange). Von wegen, Apple macht sowas nicht. Das haben die schon längst gemacht, iMac 1G

    — Axel
  27. Das ist wie das damals aus China aufgetaucht Iphony oder wie auch immer das heisst. Drunter is Android mit einem IOS Theme .. Warum sollte auch das Bugdget Telefon noch iOS6 nutzen ?

    Im Video genau zu sehen .. ONE MORE THING, und es wir das ganze auf Android gezeigt .. lasst Euch nicht verÄppeln, diese Plastikbombe wird sicher nicht von Apple kommen, sondern von irgendeinem Chinatrash Betrieb, welches dann auch nur in Asien zu geben sein wird

    — cerberus
  28. Interessant ist, dass evtl. Kein SIM Slot vorhanden ist! Spekulation: fest eingebaute SIM, Vertrieb nur über Provider, kein Verkauf, sondern kostenfreies Leihgerät bei entsprechend teurem Vertrag. Absolute Kundenbindung über regelmäßiges Hardwareupdate.
    Würde Sinn ergeben

    — Kh
  29. Hmmm… Techdy bietet ein Android Phone (http://techdy.com/shop/basic-b.....ear/) mit der selben Hüllen wie das «iPhone Light» an… Und warum sollte Techdy diese Hülle haben, bevor Apple irgend ein Statement dazu abgibt? Qualität wird ja bei Apple sehr gross geschrieben, weshalb sich ein weiterer Grund zeigt, dass es sich um einen Fake handelt.

    — j0ker

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14301 Artikel in den vergangenen 2618 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS