Artikel Fotos von knallbunten Rückschalen sollen Apples “Billig-iPhone” zeigen
Facebook
Twitter
Kommentieren (105)

Fotos von knallbunten Rückschalen sollen Apples “Billig-iPhone” zeigen

105 Kommentare

Ihr erinnert euch noch an die bunten Apple-Bumper für das iPhone 4? In diesen, bzw. recht ähnlichen Farben soll das „Billig-iPhone“ noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Klingt schräg? Finden wir auch, aber wundern würde uns andererseits so langsam auch gar nicht mehr…

Die französische Webseite Nowhereelse hat mehrere Fotos von Kunststoffteilen veröffentlicht, die angeblich die Rückseite eines kommenden iPhone-Modells zeigen. Nowhereelse ist nicht dafür bekannt, bewusst unseriöse Gerüchte in die Welt zu setzen und konnte in der Vergangenheit immer mal wieder gute Verbindungen zur asiatischen Zuliefererszene belegen. Allerdings merkt die Webseite diesmal selbst an, dass man nicht garantieren könne, dass es sich in diesem Fall tatsächlich um original Apple-Teile handle. (via Mac Rumors)

schalen-aussen

schalen-innen

Während die Rückschalen definitiv nicht auf die aktuelle iPhone-Generation passen, decken sich die Befestigungspunkte erstaunlicherweise mit denen einer vor rund zwei Wochen aufgetauchten Platine, die dem iPhone 5S zugeschrieben wird. Diese Tatsache bietet Raum für zusätzliche Gerüchte: Kommt am Ende dann doch kein „Billig-iPhone“, sondern ist die nächste iPhone-Generation statt dessen einfach in zusätzlichen Farbvarianten erhältlich? Und falls es zukünftig tatsächlich eine günstigere „Einstiegsvariante“ des iPhone geben sollte, in welchen preislichen Regionen bewegen wir uns dann? Für 99 Euro jedenfalls wird es sicherlich auch zukünftig kein Telefon mit dem Apfel auf der Rückseite geben.

Ausreichend Gesprächsstoff also für eine intensive Sonntagsdiskussion.

Diskussion 105 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • Nur wegen eines Logos so eine Aussage zu treffen? Wage, gerade da iOS 7 noch eine Beta ist und das Betriebssystem nicht zwangsweise die Gestaltung des Telefons widerspiegelt.

        Außerdem fehlen unter dem “iPhone” – Schriftzug wichtige Information!! Schaut mal auf die Rückseite eures iPhones das steht noch “Designed by Apple … Etc” + Seriennummer. Und wir wissen doch dass Apple schon soweit fortgeschritten Entwürfen auch schon Seriennummern gibt. Also ist das ein scheiß Fake shit. … Hoffentlich!

        Justpeace
      • das logo wird wärend der produktion aufgebracht, die seriennummer und zualssungsnummer erst später per laser. viele vorserienmodelle in den letzten jahren hatte die nummern nicht drauf.

        — HO_
      • Sicher, aufgelasert in Kunststoff mit Chromglanz. Der Prozess muss aber noch erfunden werden…

        — BIC
    • Zitat “…aber wundern würde uns andererseits so langsam auch gar nicht mehr…”
      Das sagt eigentlich alles.

      — Tomtom
    • Ich denke auch, dass es sich hier um eher ein Zubehörteil handelt und nicht um die Originalzuliefererteile.

      — KaroX
      • zubehörteil für was? es gibt bisher kein iphone mit 4 zoll display und abgerundeten ecken. wenn überhaupt für ein fake-iphone…dafür sieht das innenleben aber zu professionell aus.. und zudem passt die platine 100%ig da rein.

        — HO_
    • Wenn die gleichen Bauteile wie im HighEnd 5S drin sind ubd nur ein günstigeres Gehäuse genommen wird, könnte ich mir das auch mit einigen Vorteilen vorstellen.
      - geringeres Gewicht
      - bessere Empfangs- und Sendeleistung für alle Antennen (WLAN, BT, GPS, GSM, UMTS, LTE…), da ha kein störendes Metall abschirmt!

      — Clinnt
      • Die Platine ist vielleicht gleich, Ausstattung wird sich aber sicher unterscheiden…Kamera, Speicher, Netz??

        — BIC
    • schon wieder wird mein kommentar nicht angezeigt… also nochmal:
      99 dollar wird in den usa immer angegeben, weil der preis dort mit vertrag überall identisch ist (mehr oder weniger). das iphone 5 kostet 199 dollar, es kostet also die hälfte. ohne vertrag dürfte das “billig” iphone auf dem niveau des jetzigen einstiegsmodell liegen (iphone4/4S)…also bei 450-500 dollar.

      — HO_
      • Hat schon ein Grund, warum deine Kommentare nicht angezeigt werden…!

        — iCook
  1. Wenn schon ein “Billig-iPhone” kommen soll, dann doch bitte nicht noch in diesen “Billig-Farben”.

    — Tobi
    • Wenn das Klientel für ein billig-iPhone die jüngere Generation sein soll, passen die Farben ganz gut. Schrille Farben kommt bei der Jugend besser an als schlichtes Graphit oder weiß ;-)

      — Gerd
      • Also ich(16) finde ein schlichtes schwarz oder weiß um längen schöner als diese komisch verwaschenen farben von ipod nano und co!

        — Noname
      • Im asiatischen Raum kommen diese Farben sehr gut an. Europa und Amerika gehen eher in Richtung blasse Farben.

        — Chris
      • Der erste iMac war auch bunt und den kann man heute noch gut anschauen. Was man von anderen Geräten aus der Zeit nicht sagen kann

        — Karsten
    • Apples Schema müsste dann ja ungefähr so aussehen: Kinder u. Jugendliche -> haben weniger Geld -> stehen auf knallige Farben -> würden sich eher ein “Billig-iPhone” kaufen, als das teuere Modell.
      Na ja. In meinen Augen sollte das iPhone iPhone bleiben und nicht einen billigen abgespekten bunten Abklatsch bekommen. Kinder und Jugendliche sollen zu den bunten iPods (hier speziell der iPod Touch, da er dem iPhone am ähnlichsten kommt) greifen oder sich entweder ein teueres iPhone kaufen oder es gleich sein lassen! “Billig iPhone” ist Quatsch!

      — Tobi
      • Und ja: Auch viele Erwachsene würden sicherlich ein günstigeres iPhone begrüßen, aber in meinen Augen sollte die Qualität vor der Quantität stehen!
        Ein Plastik iPhone für weniger Geld und wahrscheinlich gefühlter minderer Qualität ist doch nichts! Entweder ganz oder garnicht! Sprich: Entweder das teure iPhone oder eben keines. Gibt doch genügend Alternativen!

        — Tobi
      • Nochmal: der erste iMac war auch bunt, Apple war immer bunt, bis auf die letzten jahre

        — Karsten
      • Habt Ihr mal überlegt, dass ein iPhone in erster Linie auch nur ein Telefongerät ist? genaugesagt würde ich sofort ein iPod Touch kaufen wenn es eine GSM-Funktion hätte. Ich würde es kaufen, nicht wegen qualitative Ansprüche sondern lediglich wegen Kompatibilität zu den Applegeräten UND der zusätzlichen Telefonfunktion. Was heisst hier Qualität eigentlich? Metal muss zwangsläufig nicht qualitativ besser sein als Kunststoff. Und wenn Apple dies tun würde, werden wir mit Sicherheit (die mesiten, bin ich sicher) das Ding kaufen, oder?

        iLuigi
  2. Wenn man sich die Farben der aktuellen ipod Touch Generation anschaut, ist es naheliegend, dass das iPhone ebenfalls diese Farben spendiert bekommt.
    Der Handymarkt ist nicht mehr nur an Erwachsene gerichtet, sondern mittlerweile auch an immer mehr Jugendliche, die solche Farben “cooler” finden als weiss und schwarz.

    — me
  3. Ich empfinde diese Farbgebung als äußerst realistisch!
    Es müssen klare Linien gezogen werden zwischen Billig-Handy für China und Heranwachsende/Kinder (Stichwort mein aller erstes Handy) und auf der anderen Seite Erwachsenen (business) Menschen, die Ihr Handy vielleicht auch mal im Beruf benötigen. Würden sie keine klare Linie ziehen, kann ich mit gut vorstellen, dass sich der Ein oder Andere fragt “Wieso sollte ich mir das teure kaufen, wenn das “billig Iphone” hardwaretechnisch auf dem Stand des 4S ist und äußerlich einen relativ hochwertigen Eindruck macht? Und das beim halben Preis!”
    Also ich glaube entweder die Hardware wird so schrottig sein, dass das Handy nur in den Schwellenländern akzeptiert werden kann, oder die färben das Gerät SO schräg ein, dass es nur für Kinder Asiaten und Frauen reicht…;)

    — Antonio
      • Weiß ja nicht was für Frauen Du kennst. In meinem Dunstkreis würden sich die Damen nicht mit diesen knalligen Smartphones anfreunden können.
        Trifft sicher auch auf den Großteil der Asiatischen Bevölkerung zu.

        — Tomtom
      • Ich war vor drei Monaten in China jeder zweite hatte eine Hellokitty Hülle in knallbunten Faben einige hatten sogar so neongelbe Häschen mit ca 10 cm langen Silikon-Ohren als Hülle! Also den Asiaten wird das mit Sicherheit munden!

        — Antonio
  4. Ich glaube nicht dass die Bauteile echt sind. Es fehlen die Schriftzüge unter dem iPhone-Logo und warum sollte der Apfel schwarz sein anstatt silber wie beim 3GS.

    — Marcus
  5. Die Schriftzüge, eher gesagt das Fcc label, fehlen, weil die Genehmigung erst am Ende der Entwicklung eingereicht wird.
    Das apple logo beim iPhone 5 ist bei dem schwarzen modell ja auch schwarz, warum also nicht ebenso bei den bunten?

    — me
  6. Ich glaube, dass das nächste iPhone eine lange Antenne zum Ausziehen haben wird. Klar, viele werden meckern, weil das nicht gut aussieht. Hintergrund ist aber, dass diese Antenne gleichzeitig ein Laserschwert ist. Apple hat hierfür erst vor kurzem ein Patent angemeldet. Das Patentamt hatte sich zunächst geweigert, das Patent anzunehmen, aber dann hat der Beauftragte von Apple ganz komisch geatmet und was von “Vater” gefaselt und dann wurde es doch akzeptiert.

    — thatsmile
  7. 99€?
    Könnt ihr bitte Preise und Preisvermutungen ohne Verträge nennen? Ich glaube nicht dass es immernoch viele Menschen gibt, die sich unnötige Verträge andrehen lassen. Da kaufe ich lieber das iPhone normal mit einem günstigen prepaid-Tarif und kann im Ausland auf ebenso günstige lokale prepaid Anbieter zurückgreifen.

    — Duff-Man
    • Also ich bin beim Vertrag einfach billiger. Die Subventionen haben einfach absurde Dimensionen. Wenn ich für 7,95 EUR im Monat (Subventioniertes iPhone zum Idealo-Preis rausgerechnet) eine Allnetflat bekomme mit 1 GB Daten im sehr brauchbaren Vodafone-Netz, dann ergibt Prepaid für mich einfach keinen Sinn!

      Mit dem Argument ausländische Prepaidkarte hab ich mein iPhone 4 auch Bar gekauft. Hat sich finanziell nicht gelohnt, und im Ausland bin ich auch nicht ständig. Wenn, dann im Urlaub und da kann ich sehr gut mit WLAN leben.

      — SGAbi2007
  8. Schon mal drüber nachgedacht für welchen Raum das “Billig”-iPhone hauptsächlich ist?

    In Asien stehen die nun einmal auf quietschbuntes Zeug.

    — Peter
  9. Sie können das iPhone in jeder erdenklichen Farbe haben, solange diese schwarz ist. :D
    Das waren. Zeiten, wie alle ausgeflippt sind das es jetzt auch ein weißes gibt. :D

    — AndreasZ
    • Die “Weiss-Fangruppe” gilt ja allgemein gleichermassen als trendy und einkommensstark. Deren aktuelle Farbvorlieben können auf jeder CSD-Parade besichtigt werden, insofern dürfte “quietschbunt” als Bezeichnung der zukünftigen Apple-Farbpalette nicht so falsch sein ;-)

      — Axel
      • Ich hab kp wie du von weiß auf homosexuell kommst (da wäre eine Erklärung jetzt hilfreich)…

        — 00010101
  10. Also als zweit Handy könnte ich mir so ein buntes Teil schon vorstellen. Aber ich hätte es gerne in Blau

    — Jogo
  11. «Klingt schräg? Finden wir auch, aber wundern würde uns andererseits so langsam auch gar nicht mehr…»
    Danke! Seit iOS7 schließe ich – leider – auch nichts mehr aus. :( Preise werden interessant, auch in Abstufung zum – dann älteren – 5er.

    — Piet
  12. Sowas hässliches….wa also wenn das wirklich die neue Rückseitemdes “5S” sein wird. Dann tschüss iPhone -.- habe zwar ipad und MacBook, aber das geht mal gar nicht…. Noch schlimmer als galaxy….

    — mondaras
    • Genau diese Kommentare gab es schon beim 5, 4, 3G nur hatten sie da noch kein -.- im Text. Geh doch ;)

      — Karsten
  13. Ich bin ja schon beim 4S geblieben, weil mir der Materialmix des Fünfers nicht gefallen hat. Wenn das so weitergeht, schau ich mir das HTC One doch mal genauer an…

    — Axel
  14. Die Farben sind grausam. Aber weiß oder schwarz wird wohl auch noch kommen.

    Interessant wird’s bei der Hardware. Technisch kann Apple wohl nicht mehr unterhalb des iPhone 5 gehen, denn das iPhone Light wird aber wohl an die 500,- € kosten. Wo will man also eigentlich sparen ? Das neue Gehäuse macht es auch nur ein paar Euro billiger.

    — Blue
  15. Apple und billig?! Das geht für mich immer noch nicht zusammen. Das spiegelt nicht die Idee wieder. Apple setzt auf Qualität und hochwertiges Design und nicht auf so 0815 Schrott. Bitte tut uns das nicht an, Apple!!! Das iPhone 4 & 5 sind so gelungen, warum dann so was? Das macht keinen Sinn?

    Justpeace
      • Stimmt, du hast ja wie wir alle schon lange Wissen nen ganz beschissenen Geschmack und dir ist so langweilig dich trotzdem damit zu beschäftigen.

        — Karsten
  16. die Fotos wurden sich nicht mit vorherigem Weissabgleich gemacht, somit können die Farben tatsächlich anders aussehen!

    — Christian
  17. Ganz easy,
    mit der nächsten Generation verabschiedet sich Apple von der bisher geltenden Bezeichnungen (3GS/4S) und geht endlich zur korrekten Bezeichnung über – 7th Generation iPhone, der iOS Version und korrekten Reihenfolge nach.

    Von diesen gibt es dann eines in normaler Ausführung, bunten Farben, 32 GB. Zusätzlich das iPhone Pro, mit 64 – 128 GB. 499,- für das Studenten iPhone, welches auch in seiner Software kastriert wird (Aktien, Memos, etc. entfallen). 699,- & 799,- für das Pro Modell (inkl. weiterer Features, wie NFC).

    Wäre m. M. n. die schlüssigste Idee zur Fortführung.

    — Adamusnostra
  18. Im Internet kursieren so geile mockups und jedesmal bei einem neuen release denkt man (ich) ja ja ja go apple go :) aber was dann tatsächlich rausgebracht wird holt einen dann doch wieder auf den Boden zurück :) klar Apple ist gut und sie haben viel Design und inovation in die sonst schnöde computerwelt gebracht, aber da würde noch wesentlich mehr gehen, zumindest im industrial design, den neuen mac pro mal ausgenommen. Aber den hätte ich in titanfarbenem gebürsteten Alu auch schicker gefunden.

    — device
    • Du musst es aber mal so sehen dass die nicht ein Design machen was du am besten findest, oder was ich am besten finde, sondern was Millionen Menschen zusagt. Und genau das finde ich sehr anspruchsvoll, die Geschmäcker weltweit sind sehr verschieden. Man sieht ja dass es Leute gibt die einige Apple Produkte extrem hässlich finden (Crash der das hier immer äußert) und um es hier bei ein paar Nörglern zu belassen, muss ein Design gefunden werden, das der breiten masse gefällt.

      — Karsten
  19. Grundsätzlich finde ich es keine schlechte Idee ein “iPhone light” anzubieten. Kenne genug Leute die auf die Bedienung eines iPhone abfahren aber nicht wirklich alle Funktionen und diese Performance benötigen und daher sagen, dass Sie ein “normales” iPhone aufgrund des Preises nicht kaufen werden.
    Allerdings finde ich bunte iPohnes gräßlich (aber das ist nur eine persönliche Meinung). Ich zitiere da immer gerne Goethe “Nur Kinder und einfache Leute bevorzugen lebhafte Farben” ;-)

    — Markus
  20. Ich glaube nicht, dass das iPhone 5s eine Plastik-Schale bekommt. Aber die billigere Variante könnts schon sein…

    — mo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13841 Artikel in den vergangenen 2548 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS