iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 994 Artikel
   

Bluetooth OnOff: Bluetooth-Umschalter schleicht sich in den App Store

Artikel auf Google Plus teilen.
72 Kommentare 72

„Einstellungen“, nach unten scrollen, „Allgemein“, „Bluetooth“, den Schalter umlegen, die Einstellungen verlassen und die Musik-App erneut starten. Für zahlreiche iPhone-Nutzer zu viele Aktionen um mal eben das nicht unbedingt Akku-schonenden Bluetooth-Modul des eigenen Gerätes zu aktivieren und mit ein Grund warum sich die iOS-Schnellzugriffe (ifun berichtete) großer Popularität erfreuten.

Seit der iOS-Aktualisierung auf Version 5.1 funktionieren die Schnellzugriffe leider nicht mehr. Eine Lücke die Bluetooth OnOff (AppStore-Link) jetzt besetzen möchte. Die 79-Cent Anwendung tarnt sich als Chat-Programm und aktiviert bzw. deaktiviert das Bluetooth-Modul auf Wunsch beim App-Start. Den Bewertungen nach zu Urteilen, ein Feature das Apple schleunigst nachliefern sollte. Wie lange sich die Anwendung in Apples Software-Kaufhaus halten wird können wir nicht abschätzen, ein Rückzug der Universal-Applikation noch vor dem Wochenende scheint jedoch wahrscheinlich. Danke Ralf!

Mittwoch, 18. Apr 2012, 10:47 Uhr — Nicolas
72 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Endlich mal ein Tippvorshlag von mir umgesetzt…;-)
    Geile App!

  • Apple sollte das mal so einbauen, wie es SBSettings vormacht…. Aber da schlafen die seit einigen Jahren

  • Sehr geile App. Aber am besten auch auf den Rechner laden, denn direkt wird man die App nicht mehr aufs iPhone laden können, wenn sie aus dem Store ist.

  • Muss man sich mal Gedanken drüber machen. Es gibt Menschen, die geben Geld dafür aus, dass sie Bluetooth nicht selber ein/ausschalten müssen.
    Halt nur kurz die App. öffnen.
    Meiner Meinung nach Hirnamputiert. Zu der Zeit als das mit den Zugriffen noch machbar war, habe ich’s ja nachvollziehen können. Aber jetzt extra ’ne App. zu kaufen…
    Ich weiß ja nicht.

    • Wenn man die Funktion tatsächlich häufig verwendet, dann warum nicht? Der Mensch gibt doch dauern Geld für Dinge aus, die ihm das Leben ein bisschen leichter machen (siehe das iPhone an sich… BRAUCHEN tut das niemand).
      Eine Integration wie bei SB-Settings oder auch vielen Android ROMs seitens Apple wäre aber tatsächlich der wünschenswerteste Weg.

      • Also ich brauch das iPhone wirklich!

      • @Sebas: Das meinst du nur, aber du könntest auch gut ohne leben, also brauchst du es nicht.

      • [at] DucK Wenn man Leben auf Trinken, Essen und aufs Klo gehen reduziert, ja!

      • Ich muss Duck recht geben, man braucht im Leben auch keinen Kuchen oder eis, es versüßt das leben aber mehr auch nicht. Genauso ist es mim iPhone, man braucht es nicht. Ein Laptop und ein normales Nokia 9010 (oder wie auch immer eure lieblings zahl ist). Es macht vieles einfacher aber im Grunde ist es überflüssig.
        Aber deshalb lieben wir Apple, sie bringen uns dazu unnütze Dinge zu kaufen und zu denken wir bräuchten sie :D

  • Welchen Sinn macht die App.? Unter iOS sind es 4 Schritte ( Einstellungen, Allgemein, Bluetooth, Aktivieren) und bei der App. 3 ( App. starten, Bluetooth on, OK)! Für einmal weniger tippen 0,79€? Nein danke!

  • 0,79€ zu bezahlen anstatt kurz in die Einstellungen zu gehen??? Da lade ich mir lieber ein Spiel oder eine andere App für das Geld.

  • 3, 2, 1, aus dem App-Store verbannt.
    Wird nicht lange dauern! :D

  • Ob das wirklich messbar und spurbar Strom spart?

  • Es wird echt zeit das Apple sowas in iOS 6 einbaut. Es ist ein Ärgernis wie langwierig es ist UMTS Bluetooth ERC auszuschalten. Da bin ich sogar neidisch auf android. Bei denen genügt ein einziger Finger tip wie bei sbsettungs. Verstehe nicht warum Apple es nicht schafft sowas einzubauen.

  • Im Lockscreen Doppel-Homebutton geht noch schneller! :)

  • Hab ich heut morgen schon gleich geladen!!! Kann es nur empfehlen. Ich hoffe Apple bringt bald mal Widgets raus!!
    Das war echt das beste an meinem ehemaligen Android Handy.

  • Warum sollte Apple diese App entfernen?? Auch anderen Apps ist es erlaubt (z.B. Spiele) Bluetooth zu aktivieren. Zudem verstößt sie gegen keinerlei AppStore Richtlinien …

    Ich weiß nicht was ihr alle habt … -.-

  • Eine App mit persönlich definierbaren Sets wären nicht schlecht, da die Stomverbraucher ziemlich individuell geschaltet werden.
    z. B.:
    – „Zuhause“: WLAN an, Bluetooth aus, 3G aus
    – „Büro“: WLAN aus, Bluetooth aus, 3G aus
    – „Auto“: WLAN aus, Bluetooth an, 3G an
    usw.

  • Ist es eine Zwangsneurose Bluetooth immer ein und ausschalten zu wollen?

    Habe meins jedenfalls an (genau wie Wi-fi) …

  • Ja, der Activator ist schon was Feines.. Einmal kräftig das Phone schütteln, BT an/aus – bis auf den notwendigen JB, komfortabler geht es nicht.

    iMick

  • Super App. Also ich muss immer die Brille anziehen wenn ich das über die Einstellungen machen muss von daher gib ich gerne 0,75 Cent aus .

  • Genial, danke für diesen tollen Tipp!
    Habs mir gerade geladen und bin begeistert. Sowas gehört eigentlich werksmäßig in jedes Smartphone.
    An die Kritiker: Wenn man es in den Settings richtig einstellt, ist es nur ein einziger Schritt zum an/aus schalten. Einfach die App vom Homescreen starten, schon schaltet sie um und beendet sich wieder. Das Gefummel über die Einstellungen hat mich oft genug daran gehindert, beim Losfahren Bluetooth einzuschalten. Das mehr an Verkehrssicherheit (ja, auch Bequemlichkeit, aber ich kaufe mir doch kein iPhone um mich damit abzumühen) ist mir die popeligen 78 ct. Locker wert.

    • Ja, und wie der Name schon impliziert, kann BlueOn kein off.

    • Ja, aber damit kann man das BT nur ein aber nicht mehr ausschalten… Die App ist 79Cent absolut wert, wenn man täglich 2x mit dem Auto unterwegs ist und jedesmal BT ein bzw. ausschalten muss. Klar, kann man auch 4 Schritte machen und 79 Cent sparen… aber hey, 79Cent hochgerechnet jetzt mal auf ein Jahr… da ist mir diese 1-Klick-Bequemlichkeit das meilenweit mehr wert!

  • Ich will auch SBSettings im iOS haben!

    -Bluetooth an/aus
    -Rufumleitung an/aus
    -WLan an/aus
    -Flugzeugmodus an/aus
    -eigene Profile erstellen und per Knopfdruck aktivieren

    Ach wie schön wäre das…

    Aber (für mich) wichtige Dinge hat Apple nicht nötig. Schon traurig…

  • BlueOn schaltet aber nicht wieder ab. Ich hab On/Off gerade geladen – ich liebe es. Ich habe beim Losfahren/ Aussteigen ebenso wie Skeptiker keine Lust, mich jedes Mal in die Tiefen des Menüs zu graben, meist bin ich eh knapp dran. Der Verkehrssicherheitsaspekt ist durchaus eine Erwähnung wert. Und ständig an haben möchte ich BT nicht, da es beim iphone ja auch keine Möglichkeit gibt, es unsichtbar zu aktivieren.

  • jetzt will ich das noch genauso für den Flugzeugmodus an/aus!

  • Charles Dickens

    lächerlich, dass das immer noch so unsäglich umständlich ist auf dem in vielen dingen so smarten iPhone. jedesmal, wenn ich die hotspot-funktion beim iPhone ausschalte, muss ich mich durch das menü hangeln, um bluetooth wieder auszuschalten. ist das smart?

    nehme ich mein LX (benutze berufsbedingt beide systeme), liegt das widget direkt auf dem homescreen. so muss das sein.

  • Hallo zusammen!
    Ich benötige dringend das URL Scheme von Bluetooth OnOff.
    Ich will es in Verbindung mit dem App „Launch Center“ so einstellen das es bei mir täglich um 07:30 startet, um 08:30 wieder ausschaltet und am Abend auch wieder um 17:00 startet und um 18:00 deaktiviert.
    Theoretisch funktioniert das mit dem Launch Center – aber das URL Scheme für Bluetooth OnOff fehlt mir leider!
    Kann mir da jemand helfen?
    Danke

  • Habe mein Bluetooth immer an. Entgegen vieler Aussagen braucht das praktisch keinen Strom, wenn man nicht dauernd mit einem Bluetooth-Gerät verbunden ist.

    Ich habe ein iPhone 4S und meine Akkuladung hält damit locker 6-7 Tage.

  • Bluetooth bleibt nur an, solange die App im Vordergrund ist. Und auch nur solange nach Geräten gesucht wird. Hab das 4S. Ist also Sinnlos!

  • @billisch
    Hast du das iPhone nur im Standby rumliegen und wartest darauf das dich jemand einmal im Monat anruft?

    Krass, bin froh wenn ich mit einer Accu Ladung über den Tag komme.
    (geht wohl den wenigsten so das der Accu 7 Tage hält)

  • Bin iPhone-Nutzer der (fast) ersten Stunde. Die Verbesserungen, die hier aufgezählt werden erhoffe ich mir schon seit Jahren, doch nichts passiert. WLAN ein/ausschalten über Einstellungen 5 Sekunden über die Schnellwahl (SBSettings) 1 Sekunde, mach ich ca. 4x täglich. Vergeudete Zeit 16 Sekunden am Tag, 5840 Sekunden im Jahr = 97 sinnlose Minuten. Und das ist nur eine Variante. Bluetooth, Flugmodus, VPN, Tethering, … Naja ist halt ’n iPhone.

  • Würde die App ja eigentlich auch gerne laden, die 0,79 € wären dabei auch nicht das Problem, was ich jedoch nicht einsehen ist, Apple für eine längst fällige Funktion 30 % Gewinn einzuräumen…

  • Auf dieses App warte ich schon seit Jahren…

  • Ich kann mich nur wiederholen: Bei Bluetooth geht es nicht nur um Akku, sondern auch um Sicherheit. Es ist das Nummer 1 Einfallstor für fremde Handy-Übernahmen und sollte daher nur an sein, wenn man es auch wirklich braucht.

  • Habe gerade gesehen dass die App in iTunes als Nummer 1 bei den Meistgekauften auftaucht :-)

    • Vielleicht merken die bei Apple dann mal langsam wie bescheuert ihre Politik hinsichtlich sbsettings ist. Wäre diese App im store normal erhältlich und würde das Zehnfache kosten wie Bluetooth onoff wäre es mit Sicherheit die meist verkaufte app für alle Zeit!

  • Soeben (23.04.2012 / 23:00Uhr) entfernt worden :(

    Ich habe es aber noch geladen :)

    Allerdings verstehe ich Appel bezüglich deren Einstellung zu solchen Apps nicht. Wenn sie dieses nicht wollen, dann sollen sie es doch selber einbauen. Dafür würden die meisten sogar bezahlen! Die Resonanzen dieser Apps sollten doch Appel den Weg weisen. Ich denke aber, das das App aber dem nächsten Update wieder untauglich ist wie der PDF-Drucker :(

  • Hat jemand das Programm geladen und kann es zur Verfügung stellen? ! Apple blockt jetzt mit IOS 5.1 sogar den Zugriff auf die Systemeinstellungen über Safari wie z.B.: Bluetooth: prefs:root=General&path=Bluetooth.

  • Habe die App auch gerade noch rechtzeitig geladen und benutze sie jetzt mehrmals täglich für blue&me in meinem Alfa. Einfach super! :-)

  • Die App wurde nicht nur aus dem Store entfernt, sondern gestern bei mir per Remote Zugriff durch Apple von meine iPhone gelöscht!

    Sehr krass. Eben noch ins Auto, BT an – aus dem Auto wieder raus… weg ist die App. Da wo das Icon war: Leere.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18994 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven