Artikel Apps zur Bundestagswahl: SPD allein auf weiter Flur
Facebook
Twitter
Kommentieren (18)

Apps zur Bundestagswahl: SPD allein auf weiter Flur

Apps 18 Kommentare

Die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag findet am Sonntag, dem 22. September 2013, also in ziemlich genau zwei Monaten statt. Ein Datum, das im App Store so gut wie keine Rolle zu spielen scheint.

Der Wahl-O-Mat, die iPhone-optimierte Entscheidungshilfe, wird erst am 22. August mit den in diesem Jahr relevanten Thesen gefüttert und gestattet unentschlossenen Wählern und diskussionsfreudigen Polit-Beobachtern, wohl auch erst dann den Download der aktualisierten Version.

Von den wichtigen sechs Parteien – zählt man die Piraten mit – ist allein die SPD mit einer auf die Bundestagswahlen zugeschnittenen iPhone-Applikation im AppStore vertreten. Zwar beschränkt sich das Angebot der Anwendung auf die bloße Kommunikation von Wahlwerbung und auf die Anzeige hübsch aufbereiteter Abgeordneten-Profile, aber immerhin, die SPD hat sich vorbereitet.

spd-app

Die Fraktion der Linken bietet in Apples Software-Kaufhaus nur ein “Zitate Quiz” an (wirklich?!), FDP und CDU verzichten – von der Bundestags Fraktionsliste der FPD abgesehen – auf ein Partei-übergreifendes Angebot und konzentrieren ihre Aktivitäten auf Mini-Apps zu den einzelnen Landtags-Fraktionen.

Ein ähnliches Bild bei der Piratenpartei: Auch hier stehen Anwendungen für Hamburg, Hessen und Wittenberg bereit. Auf einen Entwickler der sich ausschließlich mit der Bundestagswahl beschäftigt, ein ansprechend aufbereitetes Wahlprogramm und gute Gründe für die Stimmabgabe zusammenstellt, wurde jedoch verzichtet.

Und die Grünen? Die in Apples Software-Kaufhaus vertretene App (zuletzt aktualisiert im März 2011) gehört zur Landtagsfraktion Baden-Württemberg. Ansonsten nur gähnende Leere.

parteien-app

Ein ernüchterndes Bild, das nicht viel Auswahl zulässt. Am besten informiert man sich über die Arbeit des Bundestages noch mit der offiziellen Bundestags-App – und zieht seine Schlüsse dann allein.

Den AppStore haben die meisten Parteien – mit Ausnahme der SPD – jedoch noch nicht auf dem Radar.

Diskussion 18 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Diesen App-Fanatismus verstehe ich nicht.
      Wozu eine App, wenn eine (mobile) Internetseite existiert?
      Wieder nur ein Channel mehr, der gepflegt und ‘bedacht’ werden muss…

      Viele Apps bieten überhaupt keinen Mehrwert, höchstens absolutes Usertracking, was man auf Webseiten als User noch etwas steuern kann.

      Also warum bitte sollten die Parteien Apps anbieten?

      — berbo
      • Sehe ich auch so… und die SPD app beweist es… null mehrwert durch eine app.
        Mich nerven schon die vielen Hinweise auf die tolle App wenn ich die Mobilseite aufrufe.
        Wozu soll man nur ständig irgend eine App runterladen die dann fast das selbe tut wie die Mobilseite?

        — Christoph
  1. Kurze Korrektur, die Piraten haben eine App im Appstore, damit taggen sie die Standorte der aufgestellten Plakate.
    Wahlwerbung nicht, richtig, könnte man ändern.

    — David
  2. Für 99% der CDU/CSU Wähler ist das Internet doch #Neuland…

    Die Rentner helfen den Überwachungsstaat umzusetzen, weil sie dämlich sind und verabschieden sich dann…

    — AppleFan
  3. Das stimmt so nicht!
    Z.B. Die Partei “Die PARTEI” mit Parteivorsitzendem Martin Sonneborn hat auch eine eigene App im Store!

    — KiKANiNCHEN
  4. Servus,

    ich kann mich einem vorredner nur anschließen. Ich selbst bin der “Entwickler” der “kein Programm” app der Piraten. Entwickler deshalb in Anführungszeichen weil es nur ein Container der Web app ist und ich zu mehr leider auch nicht im stande bin :D.

    Die originale Webapp findet ihr unter http://kein-programm.eu.
    Entstammt alles ein paar leuten aus dem Kreisverband Euskirchen (Voreifel/Rheinland)

    Für Android gibt es die App auch.

    Cheers :)

    — Geekfried
    • Super-App.! Vor Llen Dingen die Volltext-Suche ist wirklich hilfreich.
      Ich denke iFun sollte hier die obige Meldung einmal überarbeiten. Denn diese App. Ist weitaus besser als die der SPD

      — Kh
    • Die App. der Piraten ist wirklich gut! Vor allen Dingen die Volltextsuche ist sehr hilfreich.
      Ich denke iFun könnte die obige Meldung durchaus korrigieren, m.E. Ist die Piraten-App. Besser als das angebliche Alleinstellungsmerkmal der SPD.

      — Kh
  5. Die CSU (leider nur in Bayern wählbar) hat schon seit längerem eine tolle App u. ist sehr aktiv u. aktuell im Netz unterwegs z.B. bei Facebook u. Twitter!

    — Bibi
  6. Hmm? Gerade ist die beim Posten abgeschmiert? Lag wohl am Inhalt? Hatte ich vorher noch nie…

    Also, weder die SPD noch deren Inhalte und Abgeordnete werden durch eine App interessanter…fragt mal in NRW nach…

    Devil-D
  7. Es gibt im AppStore noch eine neutrale und kostenlose App mit Infos zu den Berliner Wahlkreisen und ihren soziodemographischen Daten. AppStore.com/wahldaten

    Einfach mal anschauen.

    — RM

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13054 Artikel in den vergangenen 2419 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS