Artikel Apples Winter-Putz geht in die zweite Runde
Facebook
Twitter
Kommentieren (34)

Apples Winter-Putz geht in die zweite Runde

34 Kommentare

Bloomberg am 27. November:

Richard Williamson, der verantwortliche Leiter des Karten-Teams, wurde von Senior Vice President Eddy Cue zur Job-Aufgabe gedrängt. Die mit der Angelegenheit vertrauten Personen baten uns um Anonymität, da diese Information noch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt ist.

Cue, der im Rahmen der im Oktober durchgeführten Neustrukturierung der Firmenspitze, jetzt den verantwortlichen Posten bekleidet, setzt derzeit auf externe Beraten und Karten-Spezialisten und hat unter anderem die kooperierenden Karten-Anbieter wie TomTom aufgefordert, fehlerhafte Geo-Daten auszubessern.

Erst am 30. Oktober hatte Apple das Ausscheiden von Scott Forstall, dem bis dato für die iOS-Entwicklung verantwortlichen “SVP of iOS Software” bekannt gegeben und zeitgleich für die Rückkehr Bob Mansfields in die Firmenspitze gesorgt. Apple Chef Tim Cook übernahm Ende September die Verantwortung für den schlechten Start der iOS 6 Karten-Applikation und veröffentlichte diesen offenen Brief.

Diskussion 34 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Gott sei dank! Endlich ein wenig Pepp ins iOS. Der Design Guru und neue Leute für iOS und MapKit. :) Vllt passiert endlich wieder, dass iOS wieder gegen Android anstinken kann. Sonst sehe ich wenig Hoffnung.

    — Nanno
    • hoffe, du hast recht. ich liebe ios, aber wird zeit, dass mal wieder die anderen zu apple hinaufschauen und nicht apple immer bloss hinterher hinkt.

      — GRLK
      • Denke dass es Apple egal ist. Applephilosophie ist: nimm es so wie es ist oder geh scheissn.

        — Leseprobe
      • ja, aber apple ist es noch wichtiger mehr umsatz zu machen und in europa verlieren die stark an kunden. so viele sind mit samsung s3 auf android umgestiegen und es werden noch mehr falls apple nicht endlich aufwacht. hoffentlich.

        — GRLK
      • Im Februar soll das Samsung S4 vorgestellt werden, im März dann (vor Ostern!) in den Handel gehen. Mit weiter modernisiertem Android. Apple MUSS da mitziehen. Deshalb wird auch im Frühjahr das überarbeitete 5-S erscheinen. Produktionsfehler wie beim 5er (überall zu lesen) werden dann behoben sein, schnellerer Prozessor, bessere Kamera (HTC wird eine 14 Megapixel verbauen). Damit wird Apple nicht bis Herbst 2013 warten.

        — Burhan
      • 14megapixel oder 50megapixel oder 300megapixel… Sagt einfach mal absolut NULL über die Qualität der Kamera und der Bilder aus.

        — iKarsten
      • Keiner Firma ist es egal ob sie an der Spitze bleiben, was für n Schwachsinn! Um konkurrenzfähig zu bleiben muss auch Apple innovativ bleiben. Sie unterscheiden sich doch durch nichts von der Konkurrenz! ?!

        — N8falter
      • Es interessiert mich herzlich wenig, was andere von iOS denken – MIR muss es gefallen – wichtig ist der intuitive und schnelle Bedienkomfort, wenn das nicht passt, dann nützt auch ein tolles neues Icon nichts. Gute NEUE Ideen benötigen Zeit und die muss/sollte man Apple geben – blinder Aktionismus, wäre der Tod der Apple Produkte.

        — Vertex
    • WorIn hinkt denn iOS dem Android hinterher? Das möchte ich wirklich gern mal vorbehaltlos wissen.
      Ich bin nach wie vor happy mit iOS und verstehe die Unzufriedenheit nicht.

      — Pascal Kimoon
      • Und was und warum soll denn eigentlich immer wieder innovatives erfunden werden? Geschieht dies denn zBsp.in der Autoindustrie?

        — Pascal Kimoon
      • Android – Google Music Stream – zumindest der Idee nach etwas wo Apple mit iTunes Match Vorreiter hätte sein müssen. Apple wird wieder zum Außenseiter aber das ist auch die Position in der die besten Einfälle weiterentwickelt wurden!

        — Dembi
      • Lieber Pascal, mit jeder neuen iOS Version wird man durch mehr Automation in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt! Man kann jetzt schon keine Musik mehr vom iPhone löschen, nein das Telefon verwaltet es selbst und löscht lange nicht abgespielte Musik wenn der Speicher knapp wird. – gehts noch?

        Ich weiß ja nicht wies euch geht aber ich will mit meinem Handy machen können was ich will. Schlimm genug dass man ohne Jailbreak, also so wie Apple es vorgesehen hat, auf einem Gerät das man teuer bezahlt hat nicht installieren kann was man will sondern nur die stark beschränkte Auswahl aus dem App Store!!

        Ich würde jetzt schon auf keinen Fall auf 6.0 Updaten!!!!! Und es wird bestimmt noch schlimmer!

        — N8falter
      • @n8falter. Das ist doch gelogen. Ich hab 6.0.1 und kann sehr wohl Musik vom iPhone löschen.

        — Blue
      • @Pascal: In der Autoindustrie sind die Produkt- und Lebenszyklen deutlich länger, und nicht jeder kann sich alle zwei Jahre ein neues Auto leisten.

        — Fred
      • Nicht mit iTunes Match! Alles was man einmal gehört hat oder lädt bleibt drauf bis zur automatischen Aussortierung.

        Siehe ifun Artikel

        — N8falter
  2. Zwecks Karten, TomTom hat seine Apps aktuallisiert und ist jetzt auch endlich für das iPhone 5 optimiert.

    — cobra1OnE
    • Es soll eine Funktion integriert sein, das wenn man ein Ausflugsziel über die Apple Karten App aussucht, sich dann mit TomTom navigieren zu assen. Nur das funktioniert nicht, ich kann dann nur navigieren mit der Apple Karten App.

      Hat einer eine Lösung?

      — cobra1OnE
    • Das würde mich auch interessieren, denn der November ist in am 3 Tagen vorbei. Apple verliert so langsam das Gesicht. Siehe auch neue iMacs Lieferzeit.

      — BeamMeiPhone
      • Ja genau. Denn du wolltest dir ausgerechnet jetzt einen neuen iMac kaufen und du brauchst auch dringend das neue iTunes ( mit dem du dann sicher unzufrieden bist ) stimmt’s?
        Zumal doch der Zeitrahmen noch gar nicht ausgereizt ist. Heute ist erst der 28.

        — Pascal Kimoon
      • @Pascal:
        Es geht nicht darum, dass man es braucht, es geht darum, dass mein Arbeitgeber mich bei solchen “Termingerecht erledigten” Aufgaben kündigen würde.

        — Kleiner Pirat
      • @Pascal
        Sicher kaufe ich mir keinen iMac, denn ohne optisches Laufwerk macht das für mich keinen Sinn und per USB find ich das nicht den Brüller. Zum iTunes, ja ich finde die gezeigten Funktionen toll. Hier ging es aber eher ums Primzip. Unter Steve wäre so etwas nicht passiert.

        — BeamMeiPhone
      • Wenn du das glaubst, weißt du nicht viel von Apple. Auch unter Steve sind solche oder ähnliche Vorgänge geschehen. Und noch ist der November nicht vorbei.

        — Pascal Kimoon
      • Ich find ihn auch ohne opt. Laufwerk toll. Zu selten benutze ich ein solches und es wird immer seltener.

        — Pascal Kimoon
  3. So was nennt man dann wohl Bauernopfer. In anderen Unternehmen müssen für so was die Vorstände ihre Plätze räumen.

    — Humpatz
  4. Hätte Apple einfach Navigon gekauft bevor es Garmin getan hat wäre Ihnen viel Ärger erspart geblieben…

    — Bernd
    • Das wäre der gleiche Fehler in grün gewesen. Apple hat eine Kartenanwendung (Google-Maps) durch ein Auto-Navi (Apple-Maps) ersetzt und nicht verstanden, wofür die User vorher alles die Kartenanwendung eingesetzt hatten.

      — Lloyd Henshaw
  5. Ich finde Apples Karten-App. übrigens klasse, zumindest im 3D-Bereich. Das wird bestimmt noch ein großes Ding.
    Aber sie hätten Googlemaps nicht feuern dürfen. Zumindest nicht in einer Übergangsphase.
    Dennoch erscheint mir das Gejammer hochübertrieben.

    — Pascal Kimoon

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14240 Artikel in den vergangenen 2609 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS