Artikel Apple behebt Fehler in iBooks und merzt Datenfresser bei der Audio-Übertragung aus
Facebook
Twitter
Kommentieren (21)

Apple behebt Fehler in iBooks und merzt Datenfresser bei der Audio-Übertragung aus

21 Kommentare

Der von den “Public Radio Exchange Labs” geschilderte iOS 6-Fehler während der Datenübertragung von Audio-Dateien, Podcasts und Musik-Streams ist eher theoretischer Natur. Zwar lässt sich der doppelte Verbindungsaufbau – iOS 6 lädt schon fertig gespeicherte Audio-Dateien unter Umständen mehrfach – in Labor-Situationen reproduzieren, im Alltagseinsatz scheinen jedoch nur verhältnismäßig wenig Nutzer von der zusätzlichen Datenlast betroffen zu sein, wie ein Blick in Apples Support-Forum belegt.

Das Kern-Problem:

Because the ranges of these requests seem to overlap and the requests themselves each carry some overhead, this causes a single download of an MP3 to use significantly more bandwidth than in iOS 5. In one case, the playback of a single 30MB episode caused the transfer of over 100MB of data.

Die meisten Nutzer ihre Audio-Inhalte jedoch im W-Lan laden und unterwegs überwiegend auf lokal gespeicherte Daten zurückgreifen, vermisst das Rechenbeispiel jedoch seine Relevanz. Dennoch gut zu wissen: iOS 6.1, das anstehende und derzeit im Entwickler-Test befindliche System-Update wird den Übertragungsfehler beheben.

Auch in E-Reader “iBooks” (AppStore-Link) hat Apple einen Bug ausgebügelt: “iBooks 3.0.2 behebt ein Problem, durch das iBooks unerwartet beendet werden konnte.”

Diskussion 21 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Hat zwar nichts mit dem Thema zu tun, aber bin ich der einzige bei dem der neue App Store, seit dem Update auf ios6 extrem ruckelt? (iPhone 4S)

    — derMAC
  2. “Die meisten Nutzer ihre Audio-Inhalte jedoch im W-Lan laden” Habe zwischen 2 und 3GB traffic über 3G, bin viel unterwegs und höre Radio und Podcasts. :) man hätte dazu schreiben müssen, “Die meisten Telekom Nutzer”, den bei der Abzocke, ein Tarif mit vernünftigem traffic kostet einfach ein Vermögen.

    — Igor
  3. Die automatische Ladefunktion in der Podcast App sollte lieber besser funktionieren und auch die folgen so löschen wie eingestellt.

    — Dave
  4. Ich hoffe Apple kümmert sich auch mal und die ganzen Bugs bei den Audiobooks, die man in Cuppertino seit 5.0 eingebaut hat. Bugreports scheinen keine Beachtung zu finden.

    Und auf den iPad ist alles noch sehr viel schlimmer als auf iPhone/iPod. Fehlende Cover. Keine Kapitelanzeige. Fehler beim Anspringen der Kapitel mit “>>” und “<<".

    Würde das iPad am liebsten an einem der Manager zerschlagen.

    — Elv
    • Fehlende Cover waren auch das Problem, aber jetzt hab ich alle. Bei meinen 23000 songs waren auch ein paar dabei die ich in iTunes manuell neue Civers zuweisen musste

      — PeterO
      • Die Cover werden aber in iTunes und auf iPod und iPhone angezeigt. Außerdem ging es mir mehr um die Übersicht und Bedinbarkeit bei Hörbüchern.

        — Elv
  5. Nein, aber bei mir stürzt er ab, wenn ich auf gekaufte Artikel klicke. Dann lädt er und sobald das Laden-Symbol weg ist, ist Ende Gelände.

    — Peter
  6. Also, ich habe ein prob mit der Podcast-App und hatte nach 2 Tagen die 300 Telekom-MB bereits verbraucht. Ich hatte ansonsten nur eínige Minuten gesurft.

    — Roger
    • Es werden einfach alle folgen geladen weil du ein Podcast abonniert hast. Das Problem hatte ich auch schon. Bei mir werden aber leider auch keine abgespielten folgen gelöscht , trotz Einstellung.

      — Dave
  7. Wenn wir schon über die Podcast-app reden. Ich habe folgendes Problem, in der Liste der unfesüielten Folgen, werden die Folgen erst dann nach einander abfespielt, wenn man die unterste klickt, und nicht wie früher auf die oberste.

    — Igor
    • Ist mir auch aufgefallen. Hat mich auch kurz irritiert. Denke es liegt daran, das es chronologisch aufsteigend abspielt, von alt nach neu. – würde persönlich auch gefallen wenn’s gar nicht automatisch weitergeht, sondern stoppt nach ausgewähltem Cast. .. Vielleicht in den Einstellungen? :)

      — Tito
  8. Mein datentarif 500 Mngr den ich noch nie ausgeschöpft habe!!! War auch schon nach 2 Tagen aufgebraucht!!

    — van Hammer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13993 Artikel in den vergangenen 2572 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS