iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 561 Artikel
   

AirView, AirFrame, AirTuner und Co.: Apple entfernt AirPlay-Anwendungen aus dem Store

Artikel auf Google Plus teilen.
48 Kommentare 48

Als Apple im September 2010 die ersten Vorabversionen des iOS 4.2 in den Ring warf, freute sich die iOS-Community vor allem über die Druck-Option „AirPrint“ und Apples neues Protokoll für die drahtlose Musik- und Video-Wiedergabe, „AirPlay“.

Gerade das „AirPlay“-Versprechen, die eigene Musik zukünftig ohne viel Konfigurationsaufwand an das eigene Soundsystem, andere Rechner, Apples TV-Box, die Plex-Maschine und die AirPort-Express im Wohnzimmer zu schicken, konnte die uneingeschränkte Nutzer-Zustimmung für sich verbuchen und führte binnen kürzester Zeit zu einer neuen Kategorie an AppStore-Applikationen. Den AirPlay-Apps.

AirFrame zum Beispiel, der im März vorgestellte 1,59€-Download, bot das iPhone als AirPlay-Empfänger im Netzwerk an und spielte Videos, Musik und Fotos anderer iOS-Geräte ab.

AirView, die Gratis-Anwendung aus dem Januar, empfing die per AirPlay ausgestrahlten Video-Signal der eigenen iTunes-Installation – unterstützt wurden Windows und Mac-Rechner – und verwandelte das iPhone so ohne Mehraufwand in ein drahtloses Video-Display für’s Schlafzimmer oder die Badewanne.

Auch AirTuner empfing die AirPlay-Signale anderer iOS-Geräte… Eine Liste die sich noch um mindestens sechs weitere Anwendungen ergänzen ließe.

Doch kommen wir zum Punkt: Zwar haben wir die neuen AirPlay-Apps in der Vergangenheit regelmäßig vorgestellt – auf den täglichen Überwachungsklick in den AppStore jedoch verzichtet. Per eMail macht uns Uwe (Danke) nun darauf aufmerksam, dass fast alle AirPlay-Spielereien aus Apples Software-Kaufhaus verschwunden sind. Uwe schreibt:

Ich habe beim Installieren eines neuen iPads leider festgestellt dass es diese [AirPlay-] Apps nun nicht mehr im Appstore gibt. Mir ist aufgefallen dass sie scheinbar alle zeitgleich aus dem Store verschwunden sind, all diese Apps hatten einen gemeinsamen Vorteil: Sie erlaubten den Empfang von AirPlay-Inhalten auf den eigenen iOSGeräten über das heimische W-Lan […] weshalb verschwanden all diese netten Apps?

Eine Frage die wir beim besten Willen nicht beantworten können. Eure Thesen finden Platz in den Kommentaren.

Sonntag, 19. Jun 2011, 14:37 Uhr — Nicolas
48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Vielleicht wird das teil eines iOS updates

  • Die Apps sind doch zum Teil sogar von Apple in der Highlights-Sektion vorgestellt worden, glaub ich…

  • Ich glaube Apple macht das im Herbst als „eigenes“ Feature. Jeder kann dann jedem seine Mediathek leihen. Apple bindet das ganze dann noch etwas enger ins System ein und fertig. Genauso wie das auch mit Whats-App und co paasiert ist bei iOS 5. Ein paar Features wird man sicher im Hervst beim iPhone Event sehen, schließlich wartet die Apple Comunity auch noch auf die neue Sprachsteuerung.

  • Es kommt iwas neues neues. Vlt ein Major update von Remote, was all die Apps in eine bündelt.

    Meine Theorie

  • Ist ja alles schön und gut, dass das alles demnächst in einem Update kommt, aber was ist denn das für ein Verhalten? Nur weil Apple die Funktionen jetzt selbst anbietet, werden alle „Konkurrenten“ entfernt und das sogar ne ganze Zeit früher. Stößt nur mir das komisch auf? Das würde dann ja auch heissen, dass WhatsApp demnächst verschwinden wird?!?

  • Steh ich jetzt grad auf der Leitung oder sind diese ganzen Air-Funktionen nicht seit IOS 4.3 mit der appleeigenen Privatfreigabe zu realisieren. Also ich kann doch auf meinem Ipad mit Privatfreigabe die Musik, Filme, Podcasts… von meinem Itunes aufm Rechner per Streaming anhören/ansehen.
    Wozu braucht man die o.a. Apps?

      • Aber der umgekehrte Weg – also Sachen vom iPhone auf den PC bzw AN iTunes zu streamen funktioniert ja so oder so nicht. Das können auch diese Apps nicht. Sehe also auch keinen Sinn in diesen Apps.
        Falls es doch irgendwie möglich sein sollte, von nem iOS Gerät auf nen PC oder an iTunes zu streamen würd mich die App schon brennend interessieren!

      • Man kann mit AirView sein Ipad aber als Ausgabegerät (Empfänger) nutzen um z.B. von seinem IPhone sich Videos,Fotos und Musik auf das IPad Steamen und umgekehrt ohne irgend einen Rechner zu benutzen.
        Ganz nett finde ich und nutze diese Option sehr oft.

  • Das Thema ist ja wirklich wichtig , mein Vorschlag wie man sein Handy Schütz und um Zweifelsfall wieder findet scheint dem iFun Team kein Eintrag werd zu sein .
    Schade hab diesei Tip nun zur Konkurenz geschickt die haben wenigstens geantwortet . Und den Button euch Nachrichten oder Verbesserungen zu senden könnt ihr euch sparen ihr macht ja eh nur das was ihr wollt oder Geld damit verdient . Da hab ich keine Lust mehr drauf ganz ehrlich .

    • Mit dem falschen Fuß aufgestanden, oder was?!

      Wird schon seine Gründe haben…
      Also sowas…

      • Ich hoffe ich finde dein Handy dann wirst du sehen wie schnell deine iPhone Suche ausgeschalten ist .

    • Bei der Rechtschreibung dauert es eben länger ;)

      • Stimmt ich wusste nicht das es hier ein Rechtschreibkurs ist Sorry 

      • Nur für die Form reiche ich zwei Beistriche, ein s und zwei Punkte nach und wechsle ein „es“ auf ein „das“. :)

    • Man man man :D reg dich ab! Du kannst hier nicht die News bestimmen.. Leute gibt’s -.-

    • was soll denn das jetzt ? Hilfe ich bin nicht in der Presse, holt mich hier raus ? Mann schreibs auf ein Plakat und lauf nackt in Köln rum, dann haste Aufmerksamkeit :)

      • Man will nur einen nützlichen Tip geben und bekommt solche Antworten , oh je wo bin ich hier gelandet.Ich brauch keine Aufmerksamkeit und ihr keine Tips hab’s verstanden .

        Wurde eh schon auf anderer Plattform freigegeben, eine wo man Tips zu schätzen weiß.

        Kein Problem dann halt weiter so , mit den News. Achtung Spiel kostet jetzt nur noch 79.- Cent WOW das sind News 

    • Schade, statt über einen reinweg ifun-kritischen Kommentar hätte ich mich viel mehr darüber gefreut auch etwas mehr darüber zu erfahren was du genau für einen Vorschlag hattest. (Obgleich das hier off-topic sein mag)
      Schade…es hatte sicher potentiell interessante Natur…
      Vielleicht gibst du dem geneigtem Leser ja noch ein paar Details?

    • Mister Pups-Gesicht (assoziiert aus deinem bildhaften namen!) meckert auch bei jedem Artikel rum…ohne große Begründung…was soll das denn bitte? Wenn man(n) schon meckert, dann bitte in richtigem Deutsch…

  • Apple hat echt ein Händchen dafür die drahtlosen Funktionen zu versauen.
    Seit iOS4 funktioniert A2DP Musikwiedergabe nur wenn das iPhone aktiv im Bluetooth-Menü pairt oder nach einem iPhone reboot.
    Dann wird Airprint auf eine handvoll HP -Printer reduziert obwohl wirklich fast jeder 0815 Printer an Airprint koppelbar ist.
    Dann wird Airplay vorgestellt und man muss bananatv von einem Drittanbieter installieren um auf iTunes am Mac streamen zu können.
    Jetzt wird die ganze Airplay-Geschichte entfernt.
    Hallo?

  • Gehört alles zu Sreve Jobs‘ schurkemhaftem Plan, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Harr, ha, harr!

  • Hat den jemand schon bei den Entwicklern nachgefragt? Vielleicht hat Apple alle übernommen. :-P

  • nochmals für die Veröffentlichung dankt……

  • Ja- nehmt doch mal Kontakt mit den Entwicklern auf!

  • Ich habe nur bemerkt das bei der TuneIn app das airPlay Zeichen verschwunden ist. Ich denke die apps kommen wieder, hat vielleicht mit Umbau was zu tun.

  • Apple hat sich dafür sicher was eigenes überlegt … iOS 5 lässt grüßen!

  • Na hoffen wir mal das Apple da nicht ein eigenes neues Süppchen kocht. Es gibt inzwischen einige
    Zubehör-Hersteller die Geräte mit AirPlay herausgebracht haben.

    ich selbst habe ein Air Programm häufig benutzt, um z.B Videos von Youtube vom iPad aus an ein in einem Lautsprecher Dock stehendes iPhone zu streamen. Das ist mittels AirView ganz einfach gewesen.

    Ich bin mal gespannt was es damit auf sich hat…

    MfG
    Andreas

  • Wieso schreibt ihr alle über whatsapp? IMessage ist eine in die SMS App integrierte Chat Funktion für iOS nutzer. Wahtsapp erlaubt Chatten mit
    android und BB. IMessag muss man mit den Blackberry
    Messanger vergleichen!

    Ich verstehe das AirPlay Problem nicht ganz. Welche Funktion fehlt den nun?

  • Sie wurden rausgenommen da sie Technologien nutzen, die Apple gehören. Und ich glaube auch sie haben das ampfangen der Air play Signale mit Hilfe einer privaten API gemacht, die Schnittstelle ist ja in iOS, sonst hätte es das Apple TV ja nicht.

    Stefan

    • Nutzen nicht alle Apps mehr oder weniger „Technologien von Apple“? ;-)

      • Nicht ganz, BM, viele Funktionen der von Apple gestellten APIs gab es in der bzw. ähnlicher Form schon vorher und es lässt sich nicht wirklich herausfinden wer als erster die Idee hatte genau diese oder jene Funktion zu schreiben.
        Alles ist somit nicht direkt „Technologie von Apple“, das wirklich zu glauben wäre auch fragwürdig.
        Allerdings gibt es durchaus APIs die von Apple geschrieben und patentiert bzw. anderweitig geschützt wurden und über deren Benutzung Apple entscheiden darf. Ich bin mir ziemlich sicher, dass AirPlay dazu gehört.
        Damit wäre Apples handeln also erst einmal rechtlich völlig in Ordnung. Wie es moralisch ausschaut ist hingegen eine andere Frage. Es stellt sich jedoch auch die Frage in wie weit es moralisch verwerflich ist die Arbeit anderer unbefugt zu nutzen um selbst irgendeine Form von Gewinn daraus zu schlagen.
        Es gibt also mal wieder mehrere Aspekte im Auge zu behalten…

  • private API’s sind für Entwickler die nicht bei Apple angestellt sind Taboo.
    Apps die darauf zugreifen werden sollten aber eigentlicht gar nicht erst freigegeben werden.

    Airplay ist keine private API, sondern wird nach wie vor auf der Entwicklerseite als Feature angepriesen:

    „AirPlay
    AirPlay allows your users to extend the viewing experience of content from your apps. With the new Media Player APIs that support AirPlay, you can allow users to view a range of content including music, movies, and photos on their widescreen TV. You can also update your web content to support AirPlay.“

    Die Gründe warum Apple diese Apps nun aus Store genommen hat, bleiben somit ungeklärt :-)

    • Das Zitat beschreibt die Übertragung vom iPhone/iPad auf den Fernseher. Bei den rausgeflogenen Apps geht es um die umgekehrte Richtung.

      • Also wenn ich auf dem iPad den App Store öffne gibt aktuell unter Highlights ein Special: TOLLE AIRPLAY-FÄHIGE APPS

        Dort sind für das iPad 30 Air Play Apps gelistet.

        Vielleicht wurden nur Apps herausgenommen, die Air im Namen tragen?

  • Mich würde bei den ganzen Spekulationen ums neue iPhone interessieren, ob mehr Leser für einen Termin vor 2012 oder danach sind, was das erscheinen in den AppStores angeht…

    Könnte man ne Umfrage starten?

  • Merkt denn Keiner dass das mit iTunes homesharing viel Kompfortabler geht?

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18561 Artikel in den vergangenen 3255 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven