iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 906 Artikel
   

Zwei App-Tipps für die Stadt: parkenApp & Call a Bike

Artikel auf Mastodon teilen.
21 Kommentare 21

Die Idee ist nicht neu, aber ansprechend und sinnvoll umgesetzt: ParkenApp (0,79 Euro) hilft beim Wiederfinden eines geparkten Autos und unterscheidet dabei zwischen einem schlichten Parkplatz und einem Parkhaus.
Für gewöhnliche Parkplätze wird neben dem Weg zurück zum Auto wenn nötig auch die verbleibende Restparkzeit angezeigt. Wenn das Auto im Parkplatz steht, lassen sich neben den auflaufenden Gebühren zusätzliche Infos wie die Nummern von Parkdeck und Stellplatz anzeigen.

parken_callabike.jpg

Und noch ein Tipp für all jene, die ohne Auto unterwegs sind: Auf das Update der Bahn-App Call a Bike haben wir zwar bereits Anfang März hingewiesen, ein ausführlicher Praxistest ermuntert uns jedoch zu einer ausdrücklichen Empfehlung. In Berlin, Frankfurt, Hamburg, Karlsruhe, München, Stuttgart und Köln sowie an 40 ICE-Bahnhöfen lassen sich damit nun die Mietfahrräder im Handumdrehen und ohne komplizierte Telefonate ausleihen. Das Programm zeigt per Standortsuche die nächstgelegenen Fahrräder an und man kann diese jetzt direkt aus der App heraus ausleihen und wieder zurückgeben. Bestes Feature ist die Schüttelfunktion: Wenn ihr vor einem der Räder steht müsst ihr das iPhone nur kurz schütteln, danach könnt ihr direkt die Nummer des Fahrrads eingeben und los geht’s.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
31. Mrz 2010 um 10:29 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Call à Bike ist super, nutze ich oft. Geht sehr gut mit der App.
    In Köln eh Klasse, nicht so behindert doof wie in zb. Stuttgart wo die Räder immer an den gleichen Ort zurück müssen. In Köln ist das viel besser.
    9€ den ganzen Tag für das Rad ist voll ok.

  • kostenlose Alternative zur parkenApp: myCar. Man hat dort allerdings keine Möglichkeit mit Zusatzinfos wie z.B. Parkzeit aber man kann per GPS einen Pin setzen und nachher die Route zu dem pin anzeigen lassen

  • Ich kenne parkenApp schon und benutze es auch schon seit einer Woche! Das sind die push notifications die einen rechtzeitig erinnern!

  • Wiederfinden geht ja noch aber überhaupt erst mal einen Parkplatz finden in einer neuen Stadt, das währ doch mal ne App-Idee!

  • wieder mal ein sinloses app im store , wie ca. 80% schon .
    wer so blöd ist und nicht weiss wo er geparkt hat , dann bitte schön !
    bildung wird laut geschrien… aber dank dem modernen ramsch gescheht eher das gegenteil…
    verblödung und faulheit.
    danke moderne technik.. was auch eben seine schattenseite hat!

  • ach so sinnlose Apps gabs auch schon vor dem Iphone…

    das „beste“ (neben „nacktscannern“ und „handyortung“) was mir mal von Jamba vor die Nase gekommen ist war ein App, welches die Damen daran erinnert wann sie Ihre pille zu nehmen haben. für nur 7,99€ im Monatsabo… Oo

    (und wer nun denkt „hey super sache, sowas könnte ich tatsächlich gebrauchen“ sollte mal checken ob sein telefon nicht ne einfache alarmfunktion sein eigen nennt…)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37906 Artikel in den vergangenen 6168 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven