iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 451 Artikel
   

ZUtA: Autonomer Druck-Roboter mit App-Anbindung

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Gerade während der momentan noch laufenden Elektronik-Messe CES mussten wir uns in dieser Woche wieder häufiger fragen, ob es sich bei den im Minutentakt aufschlagenden Produkt-Neuheiten wirklich um ernstgemeinte iPhone-Accessoires handelt.

pocket

Viele der vermarkteten Idee erinnern auch nach dem zweiten Blick eher an die Ergebnisse eines „Jugend Forscht“-Wettbewerbs; und damit meinen wir nicht etwa, dass es sich um unüblich viele schlechte Gadgets handeln würde, sondern eher um ein Potpourri verträumter Einzelgänger, deren Erfolg am Markt wir uns nur schwer vorstellen können.

Der ZUtA Pocket Printer gehört dazu. Schon im vergangenen Jahr im Rahmen einer Kickstarter-Kampagne vorgestellt, lässt sich der Druck-Roboter nun in den USA Vorbestellen und soll noch im laufenden Jahr für $214 verkauft werden.

Der 350 Gramm schwere Schwarz-Weiß-Drucker soll mit einer Akku-Ladung auf 60 Druckseiten kommen und lässt sich im Wi-Fi-Netz sowohl mit einer iPhone-App als auch von Mac- und Windows-Rechnern ansprechen.

(Direkt-Link)

Die Besonderheit: Der ZUtA zieht kein Papier ein, sondern fährt selbstständig über eine auf dem Tisch platzierte Din-A-4-Seite. Pro Druck-Kartusche kann der ZUtA 100 Seiten mit einer Auflösung von 300 dpi bemalen, versteht sich auf alle Papierformate und schafft eine Seite pro Minute.

Wie gesagt, eine nette Idee. Aber erinnert ihr euch noch an den Little Printer? Der iPhone-Druck hatte vor rund zwei Jahren ein ähnliches Preisschild. Inzwischen wurde der Vertrieb eingestellt, die bereits ausgelieferten Printer eigenen sich (durch die Abschaltung des zum betrieb notwendigen Webdienstes) nur noch als Briefbeschwerer…

pocket-

Mittwoch, 07. Jan 2015, 19:32 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ⚡️i-was-dann⚡️

    Die Idee ist trotzdem toll und mit würden jede Menge Möglichkeiten einfallen, wo ich so ein Gerät im Arbeitseinsatz nutzen könnte

  • Naja als günstiger DIN A2 oder A0 Drucker kann ich mir das Ding schon vorstellen!

    • Das dachte ich mir auch sofort. Für große Formate und dickes Papier – evtl. sogar noch dickere Materialien, je nachdem was der alles bedrucken kann z. B. entsprechend beschichtete Holzbretter – sicherlich eine gute Sache. Und dann auch gar nicht mehr so teuer…

  • Ich stell mich irgendwie immer zu blöde an Briefumschläge zu bedrucken. Dafür wäre es aber sicher geeignet.

  • So übel ist die Idee nicht, nur der Preis ….
    Da stellt man sich doch eher nen Laser für 89€ hin
    Bei einem angemessenen Preis für unterwegs oder als Wohnzimmerschubladendrucker sicher mit Potenzial

  • Kann der denn auch doppelseitig drucken? ;-)

  • ich bin geschockt, dass der Little Printer es nicht überlebt. Fand die Idee süß, mit Thermopapier kleine Notizen ausdrucken zu können. Gut hab ich keinen gekauft.

    • ich hab gleich 2 gekauft – einen für mich ins Büro – einen für meine Frau. Am anfang wars lustig, danach haben wir Ihn kaum noch benötigt! -> teurer Spass ;-)

  • Der braucht dann bestimmt 2 Wochen und die Steuererklärung auszudrucken

  • Für den Preis?
    Es gibt es auch Scanner wie den akkubetriebenen Wlan Drucker Doxie Go (kommt in Kürze als Wlan Edition, geht aber auch per Wlan SD Karte) für ca.100€.

    Auf Thermopapier waere aber so ein Drucker to Go wohl nichts.
    Aussendienstdrucker passen auch in jeden Pilotenkoffer und kosten weniger als dieser ZuTA.

    Fehlt nur noch ein ein 3D Drucker Go.
    Für Sachen kleiner 5 hoch 3 kubikcentemeter

  • Kenne das Projekt jetzt auch schon was länger. Sollte das Ding wirklich alles halten was es verspricht, so ist es absolut genial und eine tolle Ergänzung zum Standarddrucker im A4/A3-Format!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19451 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven