iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 491 Artikel
   

Znaps im Video: Magsafe-Anschluss für das iPhone

Artikel auf Google Plus teilen.
40 Kommentare 40

Das gerade gestartete Kickstarter-Projekt Znaps hat seine Finanzierungssumme schon fast zusammen – und dies, obwohl noch ein guter Monat zur Unterstützung der Macher bleibt.

sn

Das Interesse an einem Magsafe-ähnlichen iPhone-Kabel scheint als unverändert hoch und soll nun mit den $9 teuren Znaps befriedigt werden. Die Lightning-Adapter, die sich mit Apples herkömmlichen Kabeln nutzen lassen, bestehen aus zwei Teilen: Dem Znaps-Lightningstecker, der im iPhone eingesteckt bleiben kann, sowie dem Znaps-Adapter, der euer Lightning-Kabel um eine Magnet-Spitze mit integrierter LED erweitert.

Ob das Projekt jedoch umgesetzt werden kann, bleibt trotz der guten Community-Resonanz fraglich. Die vergleichbare Produkt-Idee Cabin – ifun.de berichtete – dümpelt nun seit über einem Jahr vor sich hin und hat es trotz zahlreicher Blog-Einträge der Entwickler („We are still here and this is not a scam“) noch nicht zur Marktreife geschafft.

Auch Apple selbst hat die Idee eines mobilen Magsafe-Ports bereits verfolgt, abgesehen von vereinzelten Patent-Anmeldungen aber noch keine Umsetzung in Angriff genommen.

Wir haben die Macher unterstützt und melden uns, sobald wir die beidseitig steckbaren Kabeladapter in den Händen halten. Danke Thomas.

(Direkt-Link)

Freitag, 17. Jul 2015, 9:46 Uhr — Nicolas
40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wäre für die watch praktisch… Dann müsste man sie nicht zum Laden abnehmen…

  • Du rennst dann die Ganzheit mit dem Ladekabel am Arm rum oder wie oder bleibst auf einer Stelle sitzen?

  • Bin gespannt wie toll die User das Teil noch finden, wenn deswegen Ihr iPhone auf einmal runterfällt und nicht mehr am Kabel hängen bleibt.

    • Bin gespannt wie toll die User das Teil finden, wenn deswegen das iPhone auf einmal nicht mehr runterfällt, weil das Kabel vorher ab geht.

      • Das iPhone ist definitiv zu leicht für diesen Effekt.

      • @ROP: Das war auch mein erster Gedanke. Allerdings kamen mir bei dem zweiten Gedanken schon wieder Zweifel, ob das wirklich nicht klappen kann. Diese Magneten dürften viel kleiner sie, als die am MagSafe Anschluss und daher eventuell auch weniger Kraft. Das könnte von Nachteil sein, aber auch von Vorteil. Ich werde bei dem Projekt mal mit machen. Für 9$ (zzgl. wahrsch. Prorti und Zoll) probiere ich es einfach mal aus.

      • Ich meine das die iPhones dafür viel zu leicht sind und das sich der Magnet nicht lösen wird so lange das iPhone auf den Tisch liegt, sondern erst wenn das iPhone am Kabel mit Schwung „anziehen“ wird, da das Kabel ruckartig sich nicht mehr weiter nach unten bewegen kann.

  • Und das nächste iPhone hat dann USB C …

  • Super Sache, das wünsche ich mir schon so lange für das iPhone

  • Hört sich interessant an – die Frage ist nur, ob das ganze die MFi Lizenz bekommt. Ansonsten ist das ganze echt sinnfrei.
    Hat die Alternative MFi ?

    • Wozu sollen die das brauchen? Das Teil ist völlig transparent im Signal-Weg, das Gerät tauscht keine Daten aus. Ergo brauchen sie keine Lightning-ID und kein MFi.

      • Oh mist – da war ich auf dem falschen Dampfer unterwegs :/
        Danke für die Berichtigung!
        War irgendwie auf „Kabelersatz“. Hast aber recht – brauchen wirklich keine.

  • Ich habe die Sache soeben mit 25 CAD unterstützt. Ist für mich insbesondere für das iPad interessant.

  • Der größte Vorteil daran ist, dass der Eingang nicht mehr so verschmutzt. Das wäre wirklich kein schlechter Ersatz!

  • Das ist echt klasse. Hat m.E. jede Menge Vorteile. Anschluss ist geschützt und schnell abgehängt und wieder dran. Wenn die hier noch eine Autohalterung als Accessoire mit rausbringen könnten hätte es noch einen weiteren guten Zweck. Würde ich sofort kaufen..

  • An sich super Sache aber der Prömpel im iPhone sieht schon sehr nach Fremdkörper aus. Aus dem Grund Kauf ich es nicht. Wenn der Lightninganschluss einfach nur verschlossen wäre, wäre es gut aber so sieht es einfach unschön aus. Bissl als wenn ein Kind einen Nuckel im Mund hat. :D

  • Ah ok, hab überlesen dass ihr es im Text bereits erwähnt habt :)

  • Hab mal spontan unterstützt. Finde die Idee recht vielversprechend.

  • Also irgendwie erschließt sich mir noch nicht der rechte Nutzen davon. Welche enorme Verbesserung sollte es denn sein, wenn ich statt dem normalen Lightning Stecker diesen Adapter dort benutzen würde?

  • Habe auch gerade unterstützt und für die Familie einige Teile bestellt. Hoffe, das wird erfolgreich umgesetzt. Wenn sich der Connector mit Adapter auch in die Ladestation einsetzen lässt, wäre das super.

  • [at] Cromax: Hier ist wohl das Zusammenspiel aus Unterlage und iPhone(-Hülle) relevant. Bei MacBook & Co. reicht das Eigengewicht, beim iPad könnte es – je nach Version – wohl auch klappen. Hey, es bleibt abzuwarten. Wünschenswert wäre dieses „Feature“ in jedem Fall! :)

  • Hi,
    habt ihr inzwischen was von denen gehört? Seit der Bestellung letztes Jahr, still ruht der See!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19491 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven