iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 459 Artikel
   

Yuneec E-GO 2: Neues Elektro-Skateboard mit iPhone-Steuerung

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Das Elektro-Longboard E-GO Cruiser von Yuneec haben wir euch ja schon ausführlich vorgestellt. Mit dem E-GO 2 gibt es nun einen kleineren und wendigeren Bruder mit Kicktail.

Yuneec E Go 2 Skateboard

Das E-GO 2 baut auf der gleichen Technik auf wie der Cruiser, bietet also eine Maximalgeschwindigkeit von 20 km/h und kommt unter optimalen Bedingungen mit einer Akkuladung bis zu 30 Kilometer weit. Das neue, 21 x 94 cm große Deck mit Kicktail besteht aus acht Holzschichten mit insgesamt 12 mm Dicke. Alles in allem bringt das Board 6,3 kg auf die Waage.

Angenehm steuern lassen sich die E-GO Elektro-Boards mit einem mitgelieferten handlichen Funk-Controller. Ganz praktisch ist die Option, alternativ auch eine iPhone-App zu verwenden. So kann man das Board auch benutzen, wenn der Akku des Controller mal leer sei sollte oder man den zusätzlichen „Balast“ einfach nicht mitnehmen will. Ergänzend lassen sich in der iPhone-App auch die aktuelle Geschwindigkeit die Gesamtfahrleistung in Kilometer anzeigen.

Ego 2 Farben

Das E-GO 2 kommt in diesen Tagen zum Preis von 699 Euro im blauen „Royal Wave“-Design in den Handel. Mit „Cool Mint“ und „Hot Pink“ will der Hersteller bis Ende Juli noch zwei weitere Farbtöne auf den Markt bringen. Eine offizielle Webseite zum Produkt existiert bislang noch nicht, auf E-Go.com finden sich bislang nur Informationen zur Longboard-Variante.

App Icon
E-GO Cruiser
Flying Tian Electro
Gratis
1.45MB
Montag, 20. Jun 2016, 15:01 Uhr — chris
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Naja, das beste wird das Boosted Board 2.0 bleiben.

  • Stefan B. aus H

    Ist es *wirklich* praktisch, das Board mit dem iPhone in der Hand zu benutzen? Unabhängig davon dürfte das auch zumindest auf öffentlichen Gehwegen verboten sein.

  • Sind diese Board gelieferten mit den Bossted Boards? Preislich kosten sie ja nur die 1/4 mal so viel wie das größte Boosted Board

  • Wie hässlich und klobig ist das denn?! Vom Spirit des skateboarders ist das Teil Welten entfernt.

  • Leider in Deutschland nicht erlaubt :/. Ein E board wär das perfekte Fahrzeug in die Arbeit in der Stadt.

  • Wer seinen Führerschein benötigt, sollte das Strafverfahren vermeiden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19459 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven