iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 054 Artikel

In der App versteckt

YouTube „Bild im Bild“ als Testoption für Premium-Nutzer

Artikel auf Mastodon teilen.
45 Kommentare 45

Die Strategie, die YouTube mit Blick auf die Einführung seiner „Bild im Bild“-Funktion Deutschland fährt, ist etwas verwirrend. Bereits im August konnten wir darüber berichten, dass sich eine entsprechende Einstellung bei einzelnen Premium-Abonnenten des Videodienstes hierzulande zeigt, die damals erwartete allgemeine Bereitstellung blieb allerdings bislang aus.

Stattdessen kann nun wiederum ein Teil der Premium-Nutzer die neue Funktion über den Bereich „Neue Funktionen ausprobieren“ in den Einstellungen der App aktivieren. YouTube zufolge ist diese Testoption bis zum 31. Oktober verfügbar. Wir hoffen mal, dass die Funktion von November an dann tatsächlich für alle Nutzer bereitgestellt wird.

Youtube Bild Im Bild

Mit „Bild im Bild“ bietet YouTube Premium-Abonnenten die Möglichkeit, YouTube-Videos in einem im Vordergrund schwebenden Miniplayer abzuspielen, während sie gleichzeitig andere Apps nutzen. Dergleichen dürfte sich insbesondere bei längeren Videos als praktisch erweisen, die man nebenher mitlaufen lassen will. Bislang bietet YouTube eine vergleichbare Funktion schon für die Audiospur von Videos, beispielsweise lassen sich auf diese Weise Musikvideos hören, während man anderweitig auf dem iPhone beschäftigt ist.

Jetzt fehlt nur noch YouTube Premium Lite

Besonders interessant wird die neue Option natürlich im Zusammenhang mit einer vergünstigten Premium-Version von YouTube. Aktuell belaufen sich die Abo-Gebühren für YouTube Premium ja auf monatlich 11,99 Euro und beinhalten neben der werbefreien Nutzung auch den Zugriff auf YouTube Music. Der Videodienst fährt allerdings zumindest schon Tests, in denen ein günstigeres YouTube Premium Lite ohne YouTube Music zum Monatspreis von 6,99 Euro erhältlich ist.

Das „Zwangsabo“ von YouTube Music in Verbindung mit dem Premium-Paket steht schon lange Zeit in der Kritik. Offenbar wäre ein großer Teil der YouTube-Nutzer durchaus dazu bereit, einen angemessenen Preis für die werbefreie Version zu bezahlen, ohne dabei mit an den Musikdienst der Google-Tochter gebunden zu sein.

26. Aug 2021 um 08:38 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Das ist ja echt peinlich. Warum geht das bei anderen Apps, nur nicht bei YouTube.
    Muss ja ein Riesen Problem sein.

  • Kann es zwar aktivieren, aber funktionieren tut’s leider trotzdem nicht.

  • Konnte die Funktion aktivieren. Klappt aber nicht. Es gibt weiterhin beim verlassen der YouTube App keinen Mini Player.

  • Es dauert etwa eine halbe Stunde nach der Aktivierung, bis es funktioniert.

  • Einmal YouTube im Browser aufrufen und die Funktion aktivieren. Dann im Browser ein Video öffnen und den Browser nach oben schieben. In dem Moment wird die Funktion mit der App gesynct. YouTube Premium gibt es schon für unschlagbare 116 Pesos.

  • Es ist schon ein bisschen lächerlich wenn man sich mal überlegt über was wir hier reden. Eine BIld in Bild Funktion. Eine reine Standard Funktionalität. Statt sich mal über nennenswerte Premium Features Gedanken zu machen

  • Wurde aber auch mal Zeit.
    Ich musste noch die Hintergrundwiedergabe noch aktivieren, wenn es deaktiviert ist funktioniert es nicht.

    • Ich hatte die Hintergrundwiedergabe damals auch deaktiviert gehabt. Und seit dem ich es jetzt wieder reaktiviert habe, ging es auch bei mir mit der BILD-in-Bild Funktion.

      Schließe mich aber den Leuten an, dass das schon lange eine Grundeinstellung sein müsste.

  • Nutze jetzt seit einiger Zeit YouTube in Safari auf dem iPhone, um Werbung blocken zu können. Im Browser geht PiP problemlos.

  • Das ist echt ein Armutszeugnis von YT. Aber wenn man längere Videos nebenbei gucken will kann man das ja zum Glück auch über den Browser mit entsprechenden Tools machen.

  • Ein Tipp von mir: YouTube in Safari öffnen, in den Vollbildmodus gehen und dann per Multitasking die App wechseln bzw. wischen. Wenn dann noch ein Adblocker installiert ist, hat man Google pro für lau!

  • Die viele Werbung bei YouTube macht die ganze Platform für mich immer uninteressanter …

    • Dann hol Dir Premium. Ich verstehe diesen Geiz nicht. Die ~10 Euro sind doch viel mehr wert (Lebens- und Arbeitszeit) als die Stunden an Werbung die man ansonsten jeden Monat gucken würde. Ich nehme Leute nicht für voll die sich in Foren oder Kommentaren über die Werbung aufregen. Ich gucke bei solchen Kommentaren immer verwundert und schüttel mit dem Kopf und verdrehe die Augen. Ich würde mir nicht mal ein 15-Sekunden-Reklame angucken. Wenn jetzt kommt „es haben nicht alle das Geld“. Also ich habe für einige Monate wegen Corona Grundsicherung beziehen müssen. Ich bin gut mit dem Geld ausgekommen (trinke und rauche nicht, muss mir kein Essen zubereitet irgendwo kaufen, gehe nicht aus und kann gut mit Geld umgehen) und habe auch in dieser Zeit Youtube-Premium gehabt ohne dass mir etwas fehlte. Also aufhören zu jammern oder Premium holen und fertig. Alles andere ist fremdschämend.

  • Gestern aktiviert in der App, aber funktioniert immer noch nicht.

  • Option gibt es. It auf dem iPhone. Da wo es mehr Sinn macht, auf dem iPad, keine Spur von der Option

  • Mit Vpn über Indien gibts Premium für 1,50€ mtl ….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37054 Artikel in den vergangenen 6021 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven