iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 064 Artikel
Ohne integrierten Akku

Xiaomi 1C: Smarter Ventilator in neuer Einsteiger-Version

50 Kommentare 50

Über unsere Erfahrungen mit dem Xiaomi 2S, einem schlicht-eleganten Standventilator mit WLAN, App-Anbindung, integriertem Akku und Natur-Modus, haben wir Mitte Mai berichtet.

Xiaomi S2 Ventilator Laufen

Mit dem neuen 1C-Modell hat der 2S-Ventilator nun einen kleinen Bruder bekommen, der zwar auf den integrierten Akku verzichtet, dafür jedoch Höhenverstellbar und nur rund halb so teuer wie die funktionsreichere 2S-Variante ist. Eben jener Xiaomi 1C ist nun auch in Deutschland erhältlich.

Das abgespeckte C1-Modell, dass leider nicht den von Xiaomi anvisierten Verkaufspreis von 39,90 Euro erreicht, sondern hierzulande für 57,51 Euro angeboten wird, lässt sich ebenfalls über die Xiaomi-App bedienen und bewirbt eine eine Betriebslautstärke von unter 38dB(A).

Xiaomi Ventilator S2 Breit

Was den Funktionsumfang angeht, sind die aktuell verfügbaren Informationen noch etwas vage: Während der hiesige Handel eine stufenlose Geschwindigkeitseinstellung (bis zu 100 Fach) und 4 Oszillationswinkel (30°, 60°, 90°, 120°) anführt – Daten die vom Xiaomi 2S zu stammen scheinen – spricht Xiaomi nur von drei „AirFlow-Settings“, könnte damit aber auch die Betriebsmodi meinen.

Das 2S-Modell verfügt bekanntlich über einen „Natural“-Modus, der den Luftstrom nicht mit einer kontinuierlichen Intensität abstrahlt, sondern mal etwas beherzter, mal etwas milder bläst um so eine natürliche Brise zu simulieren.

Sobald wir den 1C genau angeschaut haben melden wir uns noch mal. Bis dahin können wir die große Variante – trotz fehlender Akku-Kapazitätsanzeige – weiterhin uneingeschränkt empfehlen. Die Xiaomi-App ist nicht der Hit, die Hardware jedoch einwandfrei. Die Chinesen bauen solide Basics.

Produkthinweis
Xiaomi SMARTMI Standing Fan 2S Ventilator, weiß 112,48 EUR 114,90 EUR
Produkthinweis
Xiaomi Mi Smart Standing Fan 1C Ventilator, 45 W, 26,6 Decibel, 3 Geschwindigkeiten, Weiß 57,51 EUR

Mittwoch, 01. Jul 2020, 16:37 Uhr — Nicolas
50 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Genialer Ventilator, habe zwei vom Modell 2. Die Dinger sind so leise, dass man oft vergisst sie auszuschalten,

  • Da fällt mir nur eins ein. Wofür ?

  • Also kein Saturn Seite hat der 1C auch mehr Leistung als der 1S

  • Also, dieses kleine Modell ist auf jeden Fall interessanter! Akku brauche ich nicht, da es hier noch genug freie Steckdosen gibt – und so einen Ventilator schleppe ich eher nicht durch die Wohnung. Aber ich warte gerne noch so lang, bis der Preis in Richtung UVP geht.

    • Dachte ich auch gerade, also zu dem Preis gefällt er mir noch nicht.

    • Sonst liegt die UVP ja eher über dem Ladenpreis. Ich finde es hier schon etwas kurios, aber das ist nicht das erste Mal. Die UVP ist ja auch in € angegeben, da sollten also alle Steuern und Gebühren drin sein, oder nicht… Es löst bei mir auf jeden Fall nicht gerade einen Kaufreflex aus, wenn ein Produkt über UVP verkauft werden soll. :)

  • Da fällt mir nur eins ein. Wofür ?

    Ein Ventilator mit WLAN ?

    • „Alexa, schalte den Ventilator ein“. Spart das Aufstehen.

    • Um ihn in Automationen einzubinden. zb: wenn über 25 Grad Ventilator einschalten usw… oder Generell ein oder ausschalten per App oder Sprachbefehl.

      • Das geht auch mit einem Steckdosenadapter für 15€ und einem herkömmlichen Ventilator.

      • Und kann die Steckdose auch die Intensität einstellen oder den Oszillationsmodus aktivieren? Leider ist deine smarte Steckdose dann doch ziemlich dumm – aber ja, ich gebe dir recht: willst du einfach nur Luft ein und aus machen, nimm einen 35€ Standventilator und eine 15€ WLAN-Steckdose, dann überlegst du noch für 5€ hin und her und kaufst dir den Smartmi Fan 1C fürs gleiche Geld.

      • Tut mir Leid das andere Menschen weiter denken! Macht ja nix.

    • Kurz erklärt: ich lieg im Bett und so lange ich noch nicht schlafe weil ich noch was lese oder tv schaue läuft das Ding vollgas. Wenn ich dann schlafen will hab ich sicher kein Bock mehr aufzustehen um den Ventilator auszumachen oder runter zu drehen. Also Handy genommen, App geöffnet und auf die Umdrehung reduzieren auf welcher ich ihn nicht hören kann.

    • Ich benutz das Ding beim Radeln auf dem Rollentrainer. Da magst du nicht zwischendurch absteigen, um die Stärke zu ändern – ziemlich fein, dass man das eben vom Handy aus machen kann. Oder ich merke, dass er verstellt wurde – schalte also kurz per Telefon die Rotation ein und stoppe sie an der Stelle, wo ich den Wind hin haben mag.
      Ja, man kann ohne sowas leben – aber der eine oder andere Anwendungsfall ist schnell gefunden…

  • Hab meinen s2 seit letzter Woche und find den echt klasse. Macht ein sehr wertigen Eindruck und er ist echt super leise.
    Kennt jemand ne Möglichkeit den in iobroker einzubinden ?

  • MediaMarkt hat ihn von der Webseite genommen.. :-(

  • Normale Fernbedienung reicht auch. Furchtbar allesamt mit W-LAN und dauer-bestrahlung.

  • ..und in der Schweiz wird er im Mi-Store mit 99 CHF gelistet. Da warte ich ebenfalls noch etwas ab.

  • Hab das Modell mit Akku seit ein paar Wochen im Einsatz… erstmal nur für´s Kinderzimmer gedacht, wandert das Ding jetzt hier ständig von einem Ort zum anderen. Unter anderem auch darum, weil es ziemlich unaufdringlich ausschaut und so gut wie keinen Mucks von sich gibt.
    Einziges Manko: ohne Stromversorgung kann man das Ding aus der Ferne nicht einschalten (oder ich hab nicht kapiert, wie es geht).

    • Ne, das soll im Akkubetrieb tatsächlich nicht funktionieren, weil da wohl das WLAN Modul abgeschaltet ist. Ich vermute mal um Strom zu sparen.

    • Der 2s (heute angekommen) funktioniert mit WLAN und Akkubetrieb. Aber mit Einschränkungen (im Gegensatz zum Netzbetrieb):

      WLAN ist auch immer aktiv, solange der Ventilator läuft. Sobald er ausgeschaltet wird, bleibt das WLAN Modul ca eine halbe Stunde trotzdem noch aktiv. So eine Art Connected-Standby. Dann schaltet es sich ab. Dann muss man schon aufstehen und den Ventilator mit Knopfdruck einschalten, das WLAN kommt dann nach ein paar Sekunden auch wieder.

      Dauerverbindung via WLAN ist also nur im Netzbetrieb möglich.

    • Aus der Ferne einschalten macht bei einem Ventilator auch keinen Sinn, weil er die Luft nicht kühlt, sondern nur umherwirbelt.

  • War bei Amazon letzte Woche ebenfalls noch für 59€ bestellbar. Auf der Vorbesteller-Preisgarantie habe ich einfach mal eine geordert. Zwei Tage später ging der Preis hoch auf 78€ und dann wurde er gestern aus dem Verkauf genommen, als klar war, dass er nicht zum 30.06. geliefert werden konnte.

  • Nach paar schwüle Nächte und eure Empfehlung: Grad heute ist mein 2S angekommen. Hätte auch den Ohne Akku genommen. Na, ja, hab ihn immer hin für 105€ bekommen.

  • Ich habe seit 2 Wochen auch das 2S Modell im Einsatz. Das Ding ist unfassbar leise!!! Und mit Akku platziert man den Ventilator einfach dort, wo ihn benötigt! Auf Stufe 2 im Natural Modus flattert er im Kinderzimmer die ganze Nacht. Und
    man hört nichts!
    Hatte zuvor einen angeblich leisen Miefquirl von Klarstein. Dieser ist im Vergleich nervend laut!

    • Mein FAN 2S geht (hauptsächlich im Akkubetrieb) ständig aus dem WLAN heraus. Total nervig. Hat noch jemand das Problem, beziehungsweise eine Lösung dafür? Habe ihn bereits einmal bei SATURN deswegen getauscht, keine Besserung, mit Router und Einstellungen ist bei mir alles top.

      • Wenn man ihn eine Weile nicht nutzt, schaltet er das WLAN Modul im Akku Modus aus und reaktiviert es nach manueller Aktivierung des Ventilators wieder. Nur wie lange es geht, bis er in den standby geht, hab ich noch nicht getestet. Ist mir bis jetzt so noch nicht wirklich negativ aufgefallen. Wenn ich den Akku betreuen nutze, läuft er immer, bis ich ihn wieder ans Netz packe.

  • Der beste Ventilator den ich je besessen habe! Und ich musste viel ausprobieren und ertragen. Flüsterleise und stark, eingebunden ins Wlan und xiaomi-Netzwerk, geht dieser automatisch ab 25Grad an. Ich habe die Akkuvariante, kein Muss aber sehr schön einfach den Stecker abziehen zu können!

  • Ich habe den 2er ohne Akku. Der Ventilator ist echt klasse. Das einzige was mich stört ist, dass er nach Hause telefoniert. Sobald ich dem Ventilator das telefonieren über der Fritzbox untersage, kann ich mit der Xiaomi App ihn nicht mehr steuern. Zum Glück gibt es ja Homebridge.
    Leider echt Schade das viele Geräte nicht lokal bedienbar sind.

  • Mal eine Frage zum 2S: Ich kann den Ventilator über XiaomiHome-App nicht mit meinem Wlan connecten. In der Maske wo ich normalerweise das WLAN-Netzwerk auswählen können muss steht „WiFi cannot be acquired. Please restart the phone.“ Das habe ich auch schon mehrfach getan, aber immer das gleiche Bild.

    Ich habe den Router auch schon von 5GhZ auf 2,4 umgestellt.

    Hat jemand eine Idee???

  • Mal eine Frage an die 2s Besitzer: Sollte der Ventilator nicht auch ein Heben und Senken des Rotors können? Bei mir geht er nur in der Horizontalen in den Schwenkmodus. Dachte ich hätte in der Anleitung aber gesehen, dass er im Natural Breeze Modus auch vertikal schwenkt. In der App sieht man, dass man das eigtl. auch einstellen kann, bei mir ist aber kein Befehl hinterlegt.

    • Nein, per App und Motor geht nur horizontal. Vertikal wird mit der Hand eingestellt. Verstellt man ja auch nicht so oft in der vertikalen…

      • Ok vielen Dank. Ich hätte das im Natural Breeze Modus nicht schlecht gefunden, zumal der S2 so niedrig ist. Mein fast 20 Jahre alter Hyundai Ventilator kann das nämlich, er hat eine IR Fernbedienung und ist ebenfalls flüsterleise. Ok Akku hat er nicht, und auch keine 100 Intensität-Stufen, aber homekitfähig konnte ich ihn mittels smarter Steckdose machen.
        Naja, dann stell ich den S2 eben ans Bett…

  • Ich hab mir einfach einen Bodenventi in Chrom geholt und den in einen WiFi Alexa fähige Steckdose für 10€ gesteckt. Funzt perfekt auf Zuruf. Venti hat nur 25€ gekostet.

  • Habe heute meinen 1c erhalten. Ist es normal das er beim drehen leichte knarz Geräusche macht wenn er den Wendepunkt erreicht? Echt a weng lästig.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28064 Artikel in den vergangenen 4729 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven