iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 064 Artikel
"kleinstes smartes Türschloss"

Tedee Smart-Lock mit App-Anbindung startet in Deutschland

33 Kommentare 33

Vielleicht nicht der beste Zeitpunkt um ein neues, smartes Türschloss auf den Markt zu bringen, aber die Abschaltung des Einlasskontrollsystems Nello werden die Tedee-Macher nicht auf dem Radar gehabt haben.

Smart Lock Tedee

Ab heute will Tedee jedenfalls im Markt für smarte Türschlösser mitmischen und setzt dabei auf eine besonders kleine Bauform (4,5cm x 5,5cm) – eine HomeKit-Anbindung lässt Tedee allerdings vermissen.

Über die Tedee-App stehen dem Nutzer Funktionen wie Auto-Unlock, automatisches Verriegeln und die flexible Vergabe von Zutrittsberechtigungen zur Verfügung. Die Tedee-Bridge ermöglicht die Anbindung an Alexa, den entfernten Zugriff und den Einsatz eigener Siri-Shortcuts.

Tedee ist eine polnische Marke (das offizielle Produktvideo wartet noch auf seine Übersetzung) und das das Ergebnis eines Joint Ventures der beiden Unternehmen GERDA und Predica. GERDA ist ein Hersteller für Türen, Tore und Schlösser mit einer jahrzehntelanger Erfahrung. Der Softwareentwickler Predica ist Spezialist im IoT-Bereich.

Das Tedee-Türschloss trägt eine UVP von 279 Euro, die Tedee-Bridge wird für 99 Euro angeboten, der Modularzylinder für 49 Euro. Das komplett-Set für 399 Euro. Das gesamte System stellt sich auf dieser Übersichtsseite vor.

Tedee Smart-Lock – Die Eckdaten:

  • Neue Marke tedee stellt kleinstes smartes Türschloss vor (45 Millimeter Durchmesser, 55 Millimeter Höhe)
  • Nachhaltiges Produktkonzept: Weitestgehender Verzicht auf Kunststoffanteile und akkubetrieben
  • Gehäuse, Getriebekasten und Zahnräder aus massiven Materialien: Dadurch ist das tedee-
  • Schloss langlebig und während des Betriebes besonders leise
  • Akku: 3.000 Milliamperestunden Kapazität und bis zu sechs Monate Laufzeit
  • Kraftvoller Motor mit 1,6 Newtonmetern, der für Mehrfachverriegelung geeignet ist
  • Steuerung via Bluetooth 5.0 per Smartphone-App (iOS und Android) und Apple Watch
  • Sichere und flexibel Zutrittsverwaltung durch Vergabe von dauerhaften, wiederkehrenden und zeitbegrenzten Berechtigungen
  • Weitere App-Funktionen: Auto-Unlock, detailliertes Aktivitätenprotokoll, automatisches Verriegeln der Tür, Türfalle lässt sich kurzzeitig einziehen
  • Hohe Sicherheit dank 256-Bit-Verschlüsselung und TLS-1.3-Protokoll
  • tedee-Bridge optional erhältlich: Ermöglicht über eine WLAN-Anbindung die
  • Fernsteuerung, Statusabfrage aus der Ferne und Echtzeitbenachrichtigungen
  • Über tedee-Bridge Steuerung per Siri-Shortcuts, Alexa und Integration in eigene Smart-Home-Systeme über Web-API möglich
  • Einfache Montage durch Austausch des bestehenden Euro-Profilzylinders gegen einen längenverstellbaren Sicherheitszylinder von GERDA
  • Ab sofort und zunächst exklusiv im Onlineshop auf smartlock.de verfügbar
  • Einzelpreise: tedee-Türschloss für 279 Euro, tedee-Bridge für 99 Euro, Modularzylinder für 49 Euro. Komplett-Set für 399 Euro
Mittwoch, 01. Jul 2020, 17:49 Uhr — Nicolas
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Finde es vom Look her deutlich besser als Nuki, auch wenn Nuki hier echt gut funktioniert hat. Aber an einer Altbautür klingt Nuki erstens wie ein drangehaltener Stabmixer und schaut zusätzlich aus, als ob es sich um eine Tür von einem Altersheim handelt.

  • Na da hat aber jemand Danalock kopiert und zwar inkl. Zylinder.

    • Durfte die letzten Monate bereits testen und nie ein Problem z.B. mit der Mehrfachverriegelung gehabt. Smoother geht es fast nicht. Siehe https://youtu.be/Kb4ttudLGjI Und zwischen Danalock V3 und tedee liegen Welten und ja auch ein bisschen Zeit, so dass das tedee Team einiges besser hat machen können als damals Danalock.

      • Hallo,
        wie schnell ist die API bzgl. Meldung an z.B. Hausautomation.
        Die nuki hat einen Versatz von 20 Sekunden.
        Das ist schlecht!
        Danke für eure Hilfe.
        Gruß

      • Stephan Düchtel

        Hallo Ano, hier schreibt der Vertrieb von tedee in Deutschland (Soular GmbH & Co. KG). Die API von tedee funktioniert ohne Verzögerungen. Hab kurz ein kleines Video davon aufgenommen: https://www.youtube.com/watch?v=TYhVSf1p010
        Viele Grüße
        Stephan Düchtel

  • Und Dana Lock ist dazu noch billiger..

  • Gibt es sowas mittlerweile auch mit einer NFC-Schnittstelle? Sodass man das im Wallet hinterlegen könnte, wie Apple CarKey? Also quasi Apple HomeKey?

  • Top solange die Cloud Server laufen….. wenn nicht war es toller Elektroschrott

  • Ich verwende seit längerer Zeit (10/2019) NUKI.

    Zum einen das Smartlok für die Wohnungstür, die Bridge zur Steuerung via Alexa beziehungsweise aus der Ferne mit dem Handy und den Opener für die Steuerung der Haustüre (im Mehrfamilienhaus).

    Zusätzlich habe ich noch das Keypad an der Wohnungstür in welchem mehrere Zugangscodes hinterlegt sind (Zugangsberechtigung mit Zeitsteuerung) und als Ergänzung die Minni-Fernbedienungen Fob für Gäste, die keine Zugangsberechtigung via App haben.

    Bisher lief alles fast problemlos.
    Batterie leer ist natürlich ein Problem, aber ich habe immer noch einen echten Schlüssel.

    Der Service antwortet in akzeptablen Reaktionszeiten und scheint sehr kompetent zu sein.

    Als ehemaliger Nello und Homematic Türschloss Besitzer würde ich nicht wieder zurück tauschen wollen.
    Die letzten Batterien hielten 6 Monate , was mir ausreicht.

    Zwei mal war das Schloss bisher tot.
    Dann half die Batterien für längere Zeit heraus zu nehmen und wieder ein zu legen.
    Dann war alles wieder gut.

    Via Geofenzing öffnet sich die Haustüre auf Klingelsignal und die Wohnungstüre bei Annäherung wenn ich die Treppe hoch laufe (2.Sotick) via Bluetooth.

    Angst vor Hacker-Angriffen habe ich nicht, da die sensiblen Bereiche zusätzlich via Arlo überwacht werden.

    Die einzige Gefahr ist ein kompletter Stromausfall und dann Einbrecher mit Stemmeisen vor Ort.

    • Kann ich bis auf die Ausfälle was die Zuverlässigkeit angeht bestätigen. Leider schafft Nuki aber unsere Tür mit Sicherheitszapfen nicht – zu schwach. Deswegen werde ich das mal an der Haustür testen und den Nuki an der Nebeneingangstür behalten

      • Ich verbaue Nuki selbst auch an Mehrfachverriegelungen und hatte dort noch nie Probleme bzw der Kunde hatte keine Probleme. Wenn die Verriegelungs Mechanik zu schwer geht empfehle ich die Einstellungen der Tür Komponenten zu überprüfen.

      • Habe das Nuki ebenfalls mit einer Tür mit Mehrfachverriegelung auf beiden Seiten. Gar kein Problem bisher.

  • Ich kannte einen bei dem ging die neue Tür nicht mer auf. Das Schloss musste ausgefräst werden und dann wurde die Tür durch eine neue ersetzt. Aber ohne diesen Schnickschnak. Die Welt berblödet.

    • Das ist doch Quatsch. Der wird wohl einen richtigen Schlüssel für den Notfall haben! Evtl. Bei Eltern, Freundin gebunkert?
      Im Haus wird es foch einen Hintereingang oder Kellereingang geben wo das Schloss intakt ist?

      • Nein gab es nicht. War mit Fingerprint. Die Tür kannst dann nicht mehr öffnen. War ein Softwarefehler. Da war alles blockiert. Nichts Quatsch.

  • Da haben die ja ganz schön von Nuki abgekupfert!
    Das Schloß kann ja von Anfang an fast alles, was bei Nuki über Jahre entwickelt und allmählich perfektioniert wurde.

  • SmetHome gehört nicht in die CLoud, sicherheitsrelevante Dinge wie Schlösser erst recht nicht!

    Ich habe mein ganzes Haus (lokal) mit OpenHAB automatisiert, die Haustür ist und bleibt mechanisch!

  • Wie kräftig ist das Schloss im Vergleich zu Nuki?

    • Stephan Düchtel

      Hallo amtht, hier schreibt der Vertrieb von tedee in Deutschland (Soular GmbH & Co. KG). Das tedee lock hat ein Drehmoment von 1,6 Newtonmetern. Damit öffnet man auch locker Mehrfachverriegelungen. Bei Nuki kann ich dazu keine Angaben finden. Das Danalock V3 gibt hier 1,5 Newtonmeter an.
      Viele Grüße
      Stephan Düchtel

  • Smartlock.de hat jetzt das Tedee auf der Seite, von DanaLock ist dort nichts mehr zu finden.
    Ich warte seit Monaten vergebens auf die Danalock/IFTTT Anbindung, die jetzt Ende Q2 kommen sollte.
    Wenn ich jetzt an einen Wechsel zum Tedee denke und mir einen neuen Schließzylinder sparen möchte, bräuchte ich nur ein Zwischenstück/Adapter von der flachen zur runden Aufnahme also von Danalock zu Tedee.

    • Hallo Bertus, hier antwortet der Vertrieb von tedee in Deutschland (Soular GmbH & Co. KG). Tatsächlich arbeitet tedee bereits an einer Lösung, um den Danalock-Zylinder passend für das tedee-Schloss umrüsten zu können. Sobald das möglich ist, werden wir darüber informieren.
      Auf smartlock.de wird Danalock zwar nicht mehr geführt, aber der Hersteller ist wie bisher auch über die eigene Webseite danalock.com erreichbar und kann kontaktiert werden.

  • Die Einen gehen Pleite und die Nächsten fangen mit dem gleichen Mist von vorne an – wie bekloppt ist diese Welt eigentlich?

  • Frage mich ernsthaft was dieses Teil für einen Sinn macht?!? Und was ist eigentlich wenn der Akku schlapp macht? Muss man dann die Tür aufbrechen oder einfach weiterhin wie bisher den „klassischen“ Schlüssel verwenden? Man man man……

    • Hallo jonnyxxx, hier antwortet jemand von Soular. Tedee prüft aktuell verschiedene Zylinder von anderen Herstellern, ob diese sich umrüsten bzw. verwenden lassen. Es wird also in Zukunft auch noch andere Zylinderoptionen geben. Ob nun dieser spezielle Evva-Zylinder kompatibel ist, müsste man prüfen. Am besten wenden Sie sich an unseren Support über smartlock.de für weitere Informationen/Hilfe.

  • Ist der Akku festverbaut – oder austauschbar?

  • Ist der Akku festverbaut – oder austauschbar?
    Wenn festverbaut – wie lange soll er den halten?

  • App von Danalock gehackt?
    Wenn ich die App Danalock Deutschland öffne, komm ein Fenster eingeplendet: “ Tauschaktion: 25% Rabatt sichern – Sende uns dein altes Danalock V3 zurück und erhalte dafür 25% Rabatt auf das Komplettset von tedee!“
    => also ich finde das echt frech -> man gewinnt den Eindruck Danalock wäre von tedee übernommen worden!? – das spricht nicht gerade für tedee!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28064 Artikel in den vergangenen 4729 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven