iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 097 Artikel

Bis zu 5 Widgets kostenlos

WidgetWorker: DIY iPhone-Widgets mit RSS, Wetter und mehr

Artikel auf Mastodon teilen.
22 Kommentare 22

Wer grundsätzlich Interesse am Bau eigener iPhone-Widgets für iOS 14 hat, sich dafür aber nicht mit der Scriptable-App, geschweige denn mit der Javascript-Programmiersprache auseinandersetzen möchte, kann einen Blick auf die kostenfrei ladbare iPhone-Applikation WidgetWorker werfen.

Widgetworker

Diese liegt jetzt in Version 1.2 zum Download für iPhone und iPad vor und gestattet die Erstellung mehrerer, personalisierbarer Widgets, die unter anderem RSS-Feeds, selbst gewählte Webseiten, Fotos, Zeichnungen und Farben anzeigen können.

Neu im jüngsten Update der Anwendung sind die nun verfügbaren Wetterdaten, auf deren Basis sich eigene Wetter-Widgets erstellen lassen. Diese kommunizieren Wetterdaten beliebiger Regionen über Karten, im Textformat oder über entsprechende Wetter-Icons – für einen oder mehrere Orte, als Live-Wetter oder als Prognose für die kommenden Tage.

Wetter Widget Worker

Nach Angaben des bayerischen Entwicklers Bastian Kohlbauer ist WidgetWorker darauf ausgelegt, dem Anwender beim Erstellen eigener Widgets möglichst viel Gestaltungsspielraum zu lassen. Dabei lassen sich dann nicht nur Texte, Farben oder Farbverläufe dem eigenen Geschmack anpassen, auch RSS-Feeds können abgerufen und mit den anderen in der App verfügbaren Modulen nach Belieben kombiniert werden.

Bereits erstellte Widgets werden automatisch synchronisiert und sind so auf allen Geräten verfügbar.

Fotos Widget Worker

Fair: Wetter und mehr als 5 Widgets nur im Abo

WidgetWorker finanziert sich über das optionale Abo „WidgetWorker Pro“. Dieses kostete 99 Cent pro Monat oder 11 Euro pro Jahr und wird vorausgesetzt, um mehr als fünf Widgets gestalten zu können und Wetterdaten zu erhalten. Letztgenannte müssen nämlich auch vom Entwickler selbst eingekauft werden. Allerdings: Auch wenn das Abo ausläuft, bleiben alle Widgets erhalten und lassen sich weiter bearbeiten.

Persönlich würden wir uns über eine optische Überarbeitung der App freuen, begrüßen aber den einfachen Ansatz, den die App verfolgt.

Laden im App Store
‎WidgetWorker
‎WidgetWorker
Entwickler: Bastian Kohlbauer
Preis: Kostenlos+
Laden

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
04. Nov 2020 um 15:13 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Na jetzt Sprießen die Apps ja wie Pilze mit Scriptables

  • Ich dachte, dass zumindest der DWD die Wetterdaten kostenlos zur Verfügung stellen würde.

    Wenn dem nicht so ist, versteht sich von selbst, dass hier ein Abomodell fair ist.

  • Als langjähriger Apple User seit System 6.02, ist mir immer noch nicht klar, wozu der Widget-Fimmel dient.

    Ich kann doch die App öffnen!

    Dafür das iOS-Gerät nach dem Update mit diesen übergrossen Bilden vollgekotzt, kommt es mir ähnlich vor wie wenn da Malware zum System zugefügt wäre.

    Was soll der Vorteil denn eigentlich sein ausser einem riesigen, platzraubenden Link zur App?

    • Der wichtigste Inhalt einer App wird direkt angezeigt. Da brauche ich keine App mehr für öffnen bzw. Für manche Sachen gibt es keine App.
      Außerdem kann ich bestimmte Funktionen aus einer App direkt erreichbar machen, ohne die App öffnen zu müssen.
      Ich habe momentan 6 Widgets verteilt auf 4 Homescreens. Nachrichten, Inzidenz-Wert für die aktuelle Region, Eine Notiz, Wetter, Akku stand aller gekoppelten Geräte, und einen Kalender.
      War am Anfang gewöhnungsbedürftig, aber ich möchte sie nicht mehr missen müssen.

    • KickThatStupidTrumpOut

      Sehe ich genauso.
      Die „Widgets“ gabs ja im Grunde
      schon vorher… man hätte die Möglichkeit des verschieben der Widgets einfach nur ergänzen müssen!
      So hätte man wenigstens ein Wahl gehabt, genau so hätte man das irgendwie mit dem Kontrollzentrum kombinieren können oder wenigstens die Widgetkacheln frei platzierbar(kein Raster). Ebenso die Widgetkacheln in der Größe veränderbarer machen sollen.

      Einen On/Off Schalter für die komplette Widgetfunktion/Page würde mir schon langen.

    • Bestes Beispiel ist für mich in der mittleren Größe das Kalender-Widget. Das ist bei mir auf der ersten Seite im oberen Drittel platziert.
      Somit habe ich meine nächsten Termine in , ohne die App zu öffnen oder irgendwo hin zu blättern.

  • Kann mir jemand einen guten Widget empfehlen, der Aktienkurse parat hat? Und nicht nur Xetra. Sondern auch Tradegate, LUS etc …

    Das wäre spitze. Vielen lieben Dank. :)

  • Spitze!!!! 5 Sterne für die App und für Euch!!!

    Während ich noch dabei war die API von Discovergy in Scriptable einzubinden um den aktuellen Stromverbrauch auf einem Blick auf dem Homescreen anzuzeigen, stellt ihr diese großartige App vor.

    Damit kann ich das Website Widget von Discovergy ohne Programmierung anzeigen.

  • Hallo. Ich hab mal eine Widget Frage.
    Seit der Umstellung auf IOS 14.1 fehlt mir das Widget Schlagzeilen. Die Zusammenfassung einzelner Headlines.
    Könnt ihr mir helfen?

  • Grafisch könnten die Widgets für meinen Geschmack nochmal überarbeitet werden. Ansonsten top. Wird mal abboniert.

  • bei mir wird die Website unten abgeschnitten, obwohl laut Layout alles sichtbar sein sollte. Weiß da jemand Rat?
    Wie kann man generell den anzuzeigenden Ausschnitt einer Website verändern? Der wird von der App automatisch festgelegt…

    • Das liegt wahrscheinlich daran, dass die Webseite so gestaltet ist, dass sie sich nicht auf die Größe des Browsers anpasst. Das kannst du selbst mal auf dem Desktop Browser ausprobieren. Lade die Webseite und mache das Browser Fenster ganz klein. Da wird es dann auch abgeschnitten werden. Daran kann ich leider nichts ändern, da ich auch nur ein Browser Fenster im Widget anzeigen kann. Das müssten die Macher der Webseite ändern.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37097 Artikel in den vergangenen 6027 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven