iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 032 Artikel

Neue App-Version verfügbar

WhatsApp unterstützt jetzt „Bild in Bild“ für Videoanrufe

Artikel auf Mastodon teilen.
16 Kommentare 16

Nachdem sich die Weiterentwicklung bereits vor zwei Monaten angekündigt hat, schaltet WhatsApp die Unterstützung der „Bild in Bild“-Funktion von iOS jetzt offiziell frei. Die Neuerung wurde im Zusammenhang mit dem am Wochenende veröffentlichten Update auf Version 23.3.77 der Messenger-App angekündigt.

Mit der Unterstützung von „Bild in Bild“ wollen die WhatsApp-Entwickler die Multitasking-Optionen während eines Videoanrufs erweitern. Anwender können damit verbunden den Videobildschirm verkleinern und als schwebendes Fenster darstellen, während sie auf andere Apps oder Funktionen des Betriebssystems zugreifen.

„Bild in Bild“ bereits seit iOS 14 möglich

Apple hat die „Bild in Bild“-Funktion bereits vor knapp zweieinhalb Jahren mit iOS 14 eingeführt, die Unterstützung seitens der Drittanbieter-Apps wird allerdings nur schleppend bereitgestellt. WhatsApp bietet eine vergleichbare Funktion beispielsweise schon längere Zeit für Android-Nutzer an.

Unter iOS sprechen die WhatsApp-Entwickler von einem offiziellen Start im Zusammenhang mit dem jetzt veröffentlichten Update. Wenn die Funktionserweiterung bei euch dennoch nicht zur Verfügung steht, ist etwas Geduld angeraten. Es ist damit zu rechnen, dass die Freischaltung der Neuerung wie gewohnt auch in diesem Fall schrittweise erfolgt.

Im Beschreibungstext zum aktuell veröffentlichten neuen App-Version geben sich die Entwickler dann auch wie immer wenig konkret. So werden darin zum Teil auch Funktionen aufgelistet, die für den Großteil der Nutzer bereits seit mehreren Wochen zur Verfügung stehen, laut der Beschreibung im App Store jedoch erst im Laufe der nächsten Wochen eingeführt werden. Im Detail kann sich der Leistungsumfang der Messenger-App bei einzelnen Nutzern vollkommen unabhängig von der installierten Versionsnummer noch grundlegend unterscheiden.

WhatsApp 23.3.77 – Update-Beschreibung:

  • Dank der Unterstützung der „Bild-in-Bild“-Funktion von iOS kannst du ab sofort während eines WhatsApp-Anrufs andere Apps verwenden, ohne dass dein Video angehalten wird.
  • Du kannst ab sofort Bildunterschriften hinzufügen, wenn du Dokumente sendest.
  • Ab sofort werden längere Gruppenbetreffe und -beschreibungen unterstützt, um dir die Beschreibung deiner Gruppen zu erleichtern.
  • Ab sofort kannst du eigene Avatare erstellen und diese als Sticker oder Profilbild verwenden. Öffne dazu „Einstellungen“ > „Avatar“.
  • Diese Funktionen werden im Laufe der nächsten Wochen eingeführt. Danke, dass du WhatsApp benutzt!
Laden im App Store
‎WhatsApp Messenger
‎WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
Laden
Titelbild: depositphotos.com
20. Feb 2023 um 13:37 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Sollen lieber endlich die Sprachnachrichten abschaltbar machen

  • Auch wenn dies hier wahrscheinlich das falsche Format ist lasse ich mein Anliegen mal hier. Vielleicht habe ich ja Glück und jemand kann mir helfen.
    Seit unbestimmter Zeit (ich schätze seit ca iOS 16) erhalte ich auf meiner Apple Watch WhatsApp Benachrichtigungen obwohl ich im Nicht Stören Modus bin.
    In diesem Fokus Modus gibt es keine Ausnahmen für Apps oder Personen. Alle weiteren Benachrichtichtigungen wie bspw. Eingehende Emails werden stumm zugestellt, lediglich WhatsApp „nimmt sich da mehr raus“. Wie gesagt gibt es in diesem Fokus Modus keine Ausnahmen, Motteilungen sind für WhatsApp grundsätzlich gestattet (hier wurden keine Änderungen an dem Standard vorgenommen).
    Das macht mich verrückt, denn nunmehr muss ich meine Uhr in den Flugzeugmodus versetzen wenn ich schlafen gehe (trage die Uhr im Schlaf wegen dem Wecker) um sicherzugehen von keiner WhatsApp Nachricht geweckt zu werden. Hat da jemand eine Idee?

  • Ich sehe seit dem letzten Update viele Status Meldungen nicht mehr . Und nein ich wurde nicht ausgeschlossen. Geht das noch jemanden so ?

  • Was mir persönlich fehlt, ist das abschalten von Sprachnachrichten in Gruppen oder eine max. Länge vorgeben (z.B. 1 min).

  • Videoanrufe – hab ich noch nie gemacht und komme vermutlich auch nicht mehr auf den Trichter!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37032 Artikel in den vergangenen 6017 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven