iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 740 Artikel

"Im Chat behalten"

WhatsApp-Nutzer können selbstlöschende Nachrichten künftig aufbewahren

Artikel auf Mastodon teilen.
19 Kommentare 19

WhatsApp hat das grundlegende Konzept der selbstlöschenden Nachrichten schon vor gut zwei Jahren eingeführt. Nutzer haben damit verbunden die Möglichkeit, ihren Chat-Beiträgen quasi ein Verfallsdatum mit auf den Weg zu geben. Mittlerweile ist es auch möglich, das automatische Löschen von Beiträgen in einem WhatsApp-Chat als Grundeinstellung festzulegen. Mit einer nun neu angekündigten Option machen die Betreiber von WhatsApp hier wieder einen kleinen Schritt zurück.

Mithilfe der Funktion „Im Chat behalten“ lassen sich künftig einzelne Beiträge, die eigentlich der automatisierten Löschfunktion zum Opfer fallen würden, dauerhaft aufbewahren. Vorausgesetzt wird hierbei allerdings, dass der Verfasser der entsprechenden Nachricht damit einverstanden ist.

Whatsapp Im Chat Aufbewahren

„Favoriten-Funktion“ für einzelne Nachrichten

WhatsApp integriert die Funktion „Im Chat behalten“ so, dass man eine einzelne Nachricht mit einem Lesezeichen versehen und auf diese Weise als „bitte behalten“ markieren kann. Ob das allerdings tatsächlich funktioniert, entscheidet letztendlich der Verfasser des entsprechenden Beitrags. Dieser wird nämlich damit zusammenhängend automatisch benachrichtigt und kann dann entscheiden, ob die Person die Nachricht behalten darf. Lehnt man dergleichen ab, so wird der entsprechende Beitrag wie geplant automatisch gelöscht und kann zudem auch von niemand anders gespeichert werden.

Mithilfe der neuen Funktion im Chat behaltene Nachrichten werden durch ein symbolisiertes Lesezeichen markiert und finden sich bei den einzelnen Nutzern zentral in einem neuen Ordner mit dem Namen „Behaltene Nachrichten“ versammelt.

WhatsApp hat die Funktionserweiterung heute in seinem Hausblog angekündigt, macht allerdings keinerlei konkrete Angaben zum Zeitpunkt der Bereitstellung auf iOS und Android. Es ist lediglich die Rede davon, dass die Funktion „Im Chat behalten“ in den kommenden Wochen weltweit verfügbar sein wird.

Titelbild: depositphotos.com
21. Apr 2023 um 09:54 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Da muss ich kurz überlegen! Da macht eine selbstlöschende Nachricht natürlich viel Sinn!

    • Wenn du nochmal und etwas länger überlegst kommst du vielleicht darauf, dass es um eine Funktion zum automatischen Sparen von Speicherplatz geht

    • Es geht ja nicht um die Fotos, die man nur einmal ansehen kann sondern um alle Nachrichten in dem Chat, die evtl. standardmäßig nach einer Woche wieder verschwinden. Screenshots davon oder das Sichern von Bildern auf dem Gerät waren schon immer möglich. Wenn man spontan doch eine Nachricht behalten will und der Verfasser bei der neuen Funktion auch noch zustimmen muss ist das doch gut umgesetzt.

  • Gibt so viele da draußen, die eingestellt haben, dass alle Chats nach x gelöscht werden. So ist das eine gute Sache, um doch mal was zu behalten. Beste App!

  • Ich erinnere mich an Jailbreak Tweaks die das schon seit Jahren können. Da wird jede gelöschte Nachricht angezeigt.

  • Vielleicht ne dumme Frage:
    Aber wie kann man so selbstlöschende Nachrichten senden bzw. Erstellen?
    Hab das noch nie gemacht

  • Finde das bei iMessage besser gelöst, dass man nur innerhalb 2 Minuten löschen kann. Schützt etwas besser vor Mobbing.

  • Da das Thema WA ist, hier eine etwas OT-Frage:
    Hat noch jemand das Problem (gehabt), dass die Mitteilungen bei WA nicht funktionieren?
    Ich bekomme gar nichts, nicht mal den Zähler am Badge.
    Und falls ja, (wie) habt ihr das lösen können?

  • Ich hasse die Funktion, dass man Nachrichten überhaupt löschen kann. Jeder/ Jede, der/die es mal mit einem/einer absolut ambivalenten Person zutun gehabt hat/hatte, den/die man aber nicht aus seinem Leben löschen möchte, wird mich verstehen können.
    Diese Lösch-Funktion hat den Weg in eine Gesellschaft geebnet, die nun völlig unüberlegt und ohne Gewissen über die langfristige Tragweite ihrer Worte impulsiv ihren Wut auslassen kann oder aber Zu/Absagen machen kann, die im Endeffekt 48 Stunden revidiert werden können.
    Nennt mich mich 34 Jahren einen Dinosaurier, aber ich lege sehr viel Wert auf ein Wort, zudem man auch nach wenigen Sekunden, Minuten , Stunden oder gar 2 Tagen später steht!

    • Dann empfehle ich dir ganz klar auf WhatsApp zu verzichten und den persönlichen Kontakt zu nutzen.
      Das hat nebenbei noch viele weitere Vorteile :)

      • Das habe ich sogar wirklich mal versucht. Es ist nur schwer, wenn es um gemeinsame Kinder etc. geht und von der anderen Seite nur WA benutzt wird um Fotos oder Videos zu senden.
        aber ja, ich würde sehr gerne auf WA verzichten.

    • Genau so. Besonders schön wird es dann, wenn du zum Beispiel von einer Person bedroht wirst, und dann diese Nachrichten ein paar Minuten später plötzlich nicht mehr auffindbar sind, na dann Beweis der Person mal. Und nein, man kann in Chats die selbst löschende Nachrichten aktiviert haben, keine Bildschirmfotos mehr machen. Da braucht man ein Zweit Handy, was ich zwar besitze, aber nicht jeder.

    • Im echten Leben hat man keine Beweise, bei WhatsApp wenigstens für die Zeit, bis die Nachricht gelöscht wird. :)

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37740 Artikel in den vergangenen 6138 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven