iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 340 Artikel
Mehr Kontrolle dank neuer Einstellungen

WhatsApp: Gruppeneinladungen lassen sich künftig blocken

35 Kommentare 35

Wer sich darüber ärgert, ständig zu irgendwelchen WhatsApp-Gruppen hinzugefügt zu werden, mit denen er nichts am Hut hat, darf hoffen. Die Messenger-App wird Nutzern in Kürze mehr Kontrolle über diese Funktion bieten. Anwender können dann festlegen, ob und wer sie zu Chat-Gruppen hinzufügen darf.

Die neue Funktion soll in Kürze schon für Teilnehmer am öffentlichen Beta-Programm von WhatsApp verfügbar sein, das auf Themen rund um den Messenger spezialisierte Blog WABetaInfo hat erste Screenshots.

Whatsapp Gruppen Einladungen Einstellungen

Dem zufolge werden die Datenschutzeinstellungen der App um einen neuen Bereich „Gruppen“ erweitert. Hier haben Nutzer dann die Wahl, festzulegen ob jeder WhatsApp-Nutzer, nur die eigenen Kontakte oder niemand sie zu einer Gruppe hinzufügen darf.

Falls ein Einladender nicht in der Lage ist, euch zu seiner Gruppe hinzuzufügen, bekommt ihr die Einladung als Nachricht zugeschickt und könnt dann innerhalb von 72 Stunden selbst entscheiden, ob ihr zu der Gruppe beitreten wollt oder nicht. Diese Funktion im Hinterkopf klingt die Option „Niemand“ als persönliche Einstellung für die Gruppenfunktion durchaus attraktiv.

Titelbild: depositphotos.com
Laden im App Store
WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
Laden
Mittwoch, 13. Feb 2019, 7:22 Uhr — chris
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ein Segen in dieser gruppenlastigen Welt.

  • verstehe nicht warum man nicht auch „online“ für alle deaktivieren kann. Ich will komplett unsichtbar sein wenn ich whatsapp benutze.

  • Endlich.
    Jetzt noch Anrufe deaktivieren lassen und dann passt es.

  • Nicht übel.
    Mir wär zudem noch wichtig, das man die nervigen Sprachnachrichten abschalten könnte.

  • bitte endlich den urlaubsmodus…

  • Und ich habe gleich die ganze WhatsApp auf dem iPhone geblockt. Weniger Gelaber von Leuten, denen ich nicht mal rund 3 Euro für einen Messenger, der meine Privatsphäre achtet wert bin.

    • Umso mehr Zeit hast Du mit dem Aluhut auf Deinem Kopf in Blogs sinnlose Kommentare zu Whatsapp, Facebook und Co. zu verfassen. Gut gemacht!

    • Weil die Leute nicht nur mit dir kommunizieren wollen, da sind in 99% der Fälle mindestens die 15 Leute wichtiger die über WhatsApp erreicht werden können, als der einzelne in Threema.

    • ?
      Genau das meinte ich. U.a. sinnfreie Aluhut-Theorien von irgendwelche Leuten, die mir wurscht sind.
      Freunde und Famillie haben Threema, der Rest kann mir eine SMS schicken oder es bleiben lassen.

  • Warum so eine umständliche Konfiguration? Das hinzufügen soll generell gehen, aber der Eingeladene entscheidet immer, ob er beitreten will. Wenn er sich dagegen entscheidet, erhält nur der Einladende eine entsprechende Benachrichtigung in der Gruppe. So unterbindet man auch das Problem, dass die eigene Nummer der Gruppe überhaupt sichtbar wird.

  • Ich fände es besser wenn man bei jeder Einladung gefragt werden würde. Manchmal ist ja was sinnvolles dabei. Manchmal aber auch sinnloses unter den „Kontakten“.

  • Die Zukunft von WhatsApp sieht einfach rosig aus:

    Möchtest Du der Gruppe „Anonyme Alkoholiker“ beitreten? Diese Nachricht wird präsentiert von Jack Daniel´s.

  • ich hoffe das die zeit mit whatsapp bald vorbei ist

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25340 Artikel in den vergangenen 4315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven