iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 873 Artikel

Review Teil 2

Mi Bedside Lamp 2: Wakeup-Light und weitere Funktionen der HomeKit-Lampe

31 Kommentare 31

Letzten Monat haben wir die mit HomeKit kompatible Mi Bedside Lamp 2 von Xiaomi vorgestellt. Unser Fokus lag dabei auf den Grundfunktionen und der HomeKit-Anbindung. Die darüber hinaus führenden, ein Benutzerkonto bei Xiaomi voraussetzenden Möglichkeiten, hatten wir dabei außer Acht gelassen. Diesbezüglich wollen wir hier noch ein paar Ergänzungen liefern. Zudem habe ich noch eine nette Einschlaf-Funktion der Lampe entdeckt.

Einschlaf-Timer per Tastendruck

Die Xiaomi Mijia Mi Bedside Lamp 2 verfügt über einen integrierten Einschlaf-Timer, der sich per Tastendruck starten lässt und das Licht automatisch nach 15 Minuten ausknipst. Um diese Funktion zu aktivieren, müsst ihr lediglich in angeschaltetem Zustand den Finger eine lange Sekunde auf die Ein-Aus-Taste legen, bis das Licht kurz hell aufblinkt.

Xiaomi Mi Bedside Lamp 2 Reset

Auf die Funktion bin ich bei dem Versuch gestoßen, die Lampe auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Wer dies einmal tun muss, beispielsweise um sie erneut in HomeKit oder auch die App des Herstellers einzubinden, muss gleichzeitig die Ein-Aus-Taste und die Modustaste halten, bis die Lampe einen Farbwechsel startet.

Die Funktionen der Hersteller-App

Um den vollen Funktionsumfang der Lampe zu genießen, müsst ihr euch die Yeelight-App laden. Für die Benutzung ist allerdings ein Benutzerkonto bei Xiaomi erforderlich. Falls ihr bereits einen Staubsauger oder sonst ein Produkt von Xiaomi habt und die Mi-Home-App benutzt, kann sich die Yeelight-App automatisch über eine Verbindung zur Mi-Home-App anmelden.

Yeelight App Grundfunktionen

Die Mi-Home-App selbst bietet zwar auch die Möglichkeit zur Verwaltung von Lampen und weiterem Zubehör. Die neue Bedside Lamp steht darüber jedoch noch nicht zur Verfügung, solange man über einen europäischen Server registriert ist. Ohnehin ist hier aber die Yeelight-App als auf die Beleuchtungsprodukte des Herstellers spezialisierte App zu empfehlen.

Die Yeelight-App bietet neben einer Geräteübersicht auch die Möglichkeit, die vorhandenen Lampen auf Räume zu verteilen sowie eine eigene Szenen-Verwaltung. Beides haben wir bereits in HomeKit integriert, somit beschränken wir uns auf die für die einzelnen Geräte verfügbaren Optionen.

Yeelight App Mi Bedside Lamp

Hier gibt es zunächst vier Grundfunktionen für die Lichtsteuerung. Ihr könnt schnell ausgewählte Lichtstimmungen wie Nachtlicht, Party-, Film- oder die stimmige Beleuchtung für ein Date aktivieren. Dazu zählen auch animierte Szenen wie farbwechselnde Party-Beleuchtung oder ein nachempfundener Sonnenauf- oder untergang. Im Bereich „Sonne“ lassen sich die Farbtemperatur und Helligkeit für Weißlicht anpassen. Im Bereich Farbe finden sich vergleichbare Optionen für buntes Licht. Der Bereich Farbflussmodus lässt euch animierte Lichtsequenzen erstellen und abspielen.

Erweiterte Optionen: Nachtlicht, Lichtorgel und Timer

Aber das war längst nicht alles. Die interessantesten Optionen verstecken sich hinter der Dreiecks-Taste ganz rechts im unteren Menü der App:

Yeelight App Erweiterte Funktionen

  • Favoriten: Ihr könnt Lampeneinstellungen als Favorit speichern und über diesen Menüpunkt schnell darauf zugreifen.
  • Farbauswahl: Mithilfe der Kamera könnt ihr die Farbe eines Gegenstands „scannen“ um die Lichtfarbe danach einzustellen.
  • Timer: Hier lässt sich ein Ausschalttimer mit einer Zeitspanne von einer bis 60 Minuten aktivieren.
  • Zeitpläne: Die Lampe kann abhängig von der Uhrzeit geschaltet werden, über diese Funktion lässt sich auch ein Lichtwecker realisieren (mehr dazu unten).
  • Musikfluss: Wenn ihr der App den Zugriff auf das Mikrofon genehmigt, kann die Lampe als „Lichtorgel“ verwendet werden. Die App muss dazu allerdings aktiv bleiben.
  • Standardlicht: Hier legt man eine Grundeinstellung für die Lampe fest, oder aktiviert die Option, stets den letzten Status automatisch zu speichern.
  • Nachtmodus: Die Lampe während bestimmter Zeitspannen automatisch in den Nachtmodus wechseln und liefert dann ein sehr dezentes Nacht- oder Notlicht.
  • Firmwareaktualisierung: Im Moment ist Version 1.2.8 aktuell, Updates für die Lampe lassen sich nur über die Hersteller-App installieren.
  • LAN-Steuerung: Eine Option, mit deren Hilfe Entwickler eigene Anwendungen zur Steuerung der Lampe realisieren können.

Mi Bedside Lamp als Lichtwecker

Die meisten der im erweiterten Menü der App vorhandenen Optionen sollten oben ausreichend erklärt sein. Auf die für mich interessanteste Funktion der Yeelight-App will ich hier noch gesondert eingehen: Die Möglichkeit, die Lampe auch als Lichtwecker zu benutzen. Die Einstellung ist nämlich nicht ganz selbsterklärend, die an sich in der App recht gute deutsche Übersetzung ist in diesem Fall vielleicht nicht ganz so gut gelungen.

Zunächst müsst ihr einen neuen Zeitplan erstellen. Hier habt ihr nicht nur die Möglichkeit, eine Uhrzeit vorzugeben, sondern könnt die Aktion bei Bedarf auch automatisch wiederholen lassen. Dies ist wahlweise täglich, Montag bis Freitag oder an benutzerdefinierten Wochentagen möglich. Ergänzend kann jeder Zeitplan für sich durch einen Schalter manuell aktiviert oder deaktiviert werden.

Mi Beside Lamp Dunkel

Der Trick beim Einrichten eines Lichtweckers besteht darin, dass ihr im Bereich Szene die Option „Gespeicherter Zustand“ auswählt. Daraufhin habt ihr die Möglichkeit, den Wecker mit der „Sunrise“-Szene zu verknüpfen. Zur festgelegten Zeit wird diese dann automatisch gestartet.

Mi Bedside Lamp Wakeup Light Lichtwecker

Denkt daran, dass die Szene wie das Einschlaflicht auch 15 Minuten lang läuft. Wenn ihr also den Wecker bzw. die maximale Helligkeit auf 6 Uhr stellen wollt, müsst ihr als Startzeit für den Zeitplan 5.45 Uhr aktivieren. Die Lampe startet dann mit einem dunklen, rötlichen Ton und arbeitet sich über eine Viertelstunde hinweg sanft zu gelblichem „Sonnenlicht“ vor.

Wie schon im ersten Artikel gesagt. Mit Blick auf ihr Preis-Leistungs-Verhältnis findet sich mit HomeKit-Anbindung eigentlich nichts Vergleichbares. Leider ist die Lampe trotz vollständig lokalisierter App-Einbindung immer noch nicht offiziell in Europa erhältlich. Die China-Version setzt für den Betrieb hierzulande einen Steckdosen-Adapter voraus. Bei Gearbest ist die Lampe gerade für 50 Dollar erhältlich, Aliexpress listet das Gerät bei diversen Händlern erstaunlich günstig, im Moment teils bereits ab etwas über 30 Euro.

Produkthinweis
Nachttischlampe
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
12. Feb 2019 um 20:29 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    31 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30873 Artikel in den vergangenen 5168 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven