iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 381 Artikel

Neue Version nach einem Jahr Pause

WeatherPro ergänzt Familienfreigabe für Premium-Abo

Artikel auf Mastodon teilen.
123 Kommentare 123

Aus heiterem Himmel überrascht uns die Wetter-App WeatherPro mit einem ihrer selten gewordenen Updates. Die letzte Aktualisierung der App liegt fast auf den Tag genau ein Jahr zurück.

Mit der neu veröffentlichten Version 4.9.7 ergänzen die Entwickler eine interessante Option für all jene Nutzer, die sich per In-App-Kauf Zugriff auf die Premium-Funktionen gesichert haben. Mit der jetzt integrierten Unterstützung für die Familienfreigabe besteht die Möglichkeit, die separat bezahlten Zusatzfunktionen mit anderen Mitgliedern seiner „Apple-Familie“ zu teilen.

Weatherpro

WeatherPro Premium kostet monatlich 99 Cent oder 9,99 Euro im Jahr und bietet allem voran einen Wetterausblick auf die nächsten 14 anstatt normalerweise sieben Tage. Zudem können Premium-Nutzer auf Zusatzansichten wie ein spezielles Wind-Layout oder hochauflösende Wetterkarten inklusive einem Niederschlagsradar mit zweistündiger Vorhersage, Wolken- und Niederschlagsprognosen und Blitz-Animationen zugreifen.

Optisch und qualitativ zählt die WeatherPro-App immer noch zu den besseren für das iPhone verfügbaren Wetter-Apps, wenngleich die neuen Besitzer DTN dem Projekt deutlich weniger Produktpflege zukommen lassen, als dies noch zu MeteoGroup-Zeiten der Fall war.

Die Versionsnummern gehen den Entwicklern langsam ebenfalls zur Neige. Wir sind jetzt bei Version 4.9.7 und das Update auf Version 5.0 inklusive einer umfassenden Überarbeitung wurde bereits vor knapp fünf Jahren angekündigt.

Hinweis: In den Kommentaren schreiben einige Nutzer, dass die App bei ihnen nach dem Update nicht mehr startet. Wir selbst können dieses Problem nicht nachvollziehen.

Laden im App Store
‎WeatherPro
‎WeatherPro
Entwickler: DTN Germany GmbH.
Preis: 0,99 €+
Laden

Regen-Vorschau für die nächsten zwei Stunden

Ein Regenradar ist mittlerweile ja in die meisten Wetter-Apps integriert. Unser Favorit in dieser Sparte ist allerdings seit Jahr und Tag schon die App RegenVorschau.

Auf vier Bildschirmseiten limitiert, bekommt man hier die Regenwahrscheinlichkeit und -intensität für die nächsten zwei Stunden sowie eine Regenradar- und eine Windkarte für Deutschland angezeigt.

Die App ist seit mittlerweile 15 Jahre im App Store erhältlich und sieht auch so aus, funktioniert jedoch blendend und absolut zuverlässig. Der unterschied zwischen den beiden Versionen der Anwendung ist die in der Gratisvariante eingeblendete Werbung.

Laden im App Store
‎RegenVorschau - RegenRadar
‎RegenVorschau - RegenRadar
Entwickler: CH-Software
Preis: Kostenlos
Laden
19. Mrz 2024 um 20:48 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    123 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Dafür funktionieren die Widgets nicht mehr…. xD

    Antworten moderated
  • Bei mir stürzt die App nach dem Update nun jedes Mal ab (iPhone 15 Pro Max).

  • Kennt niemand die RainToday App? Der WeatherPro Account ist damit direkt verknüpft und bietet m.E. nach die beste Regenradar App

  • Das Update macht die App unbrauchbar. Stürzt sofort ab!!!!

  • Seit dem Update stürzt die App ständig ab. Selbst Neustart hilft nichts. Ganz große Nummer …

  • Wer nutzt das überhaupt noch?!

    Antworten moderated
  • Seid dem Update öffnet sich die App und schließt sich sofort wieder.
    NICHT updaten !!!

    Antworten moderated
  • Ich verwende die Pflotsch Apps.
    Teuer aber mehrfach nützlich, da va die HD App für Alpinismus sehr zuverlässig ist.

    Aber eben teuer

  • Weather pro war mal echt top.
    Jahrelang genutzt. In der Premium Version. Mittlerweile ist das nur noch altbackene Müll, der nicht mehr funktioniert und nur noch mittelmäßige Vorhersagen liefert. Das Design geht mal gar nicht mehr. Ich habe für mich momentan Foreca entdeckt, welches echt sehr viele Daten liefert die zumindest in unseren Bereich hier vollkommen korrekt sind. der Regen war funktioniert zu 95 % auf 5 Minuten genau.

  • Ifun, testete ihr die app nicht vorher???
    Beim öffnen sofort wieder geschlossen
    Wie kann man zurück setzen?

    Antworten moderated
  • Man kann das aber schon vorher an bis zu 4 oder 5 Personen zukommen lassen ohne Familien Freigabe

    • Nur wenn man direkt bei WP gebucht hat. Jetzt gehts auch über Apple In-App.

      Antworten moderated
      • Ich denke hier liegt das Problem. Bei mir geht überhaupt nichts mehr.
        Da es bei manchen mit dem Trick in den Einstellungen zu gehen scheint und bei mir nicht, glaube ich, dass es an meinem Jahresabo liegt. Ich kaufe seit vielen Jahren über die App und investiere für das Mehr inkl. der 14 Tage Vorhersage die 9,99€.

  • ACHTUNG: Bei mir ist ohne Abo jetzt der Regenradar verschwunden….

    • Roland Kerschagl

      Genau das ist das Problem. Hat noch keiner erwähnt. Das ist die meistgenutzte Funktion bei mir und die ist einfach weg. Habe noch einen Monat Premium. Mir wird aktuell angezeigt, ich kann Premium noch voll nutzen bis zum Ende und soll einen neuen Account erstellen am Ende des Abo Zeitraums um es weiter voll nutzen zu können. Was nicht stimmt. Habe App gelöscht und Premium neu bezahlt. Regenradar ist immer noch weg. Geld hab ich mir vom App Store zurückgeholt. Auf Ipad läuft der alte Regenradar noch. Versteh das alles nicht. Was soll die Masche.

      Antworten moderated
  • Die App crasht unwiederbringlich, man muss sie löschen und neu installieren. Danach ist der Regenradar an ein Abozwang verloren…

  • WetterOnline oder WarnWetter sind für mich mittlerweile sehr gute Alternativen. Wenn weather pro Abo ausläuft dieses Jahr. War’s das mit der App.

  • App löschen und neu installieren, dann geht’s wieder

    Antworten moderated
  • Nach 4.9.x kommt einfach 4.10.x. Und nicht zwingend eine 5.0.

    Antworten moderated
  • Das Regenradar ist auch wieder da

    Antworten moderated
  • Foreca ist mittlerweile die Nummer 1 würde ich sagen. WeatherPro ist leider tot.

  • ACHTUNG: hier eine Antwort vom Support zu meiner Anfrage:

    Bitte beachten Sie, dass Sie nur die Basis-App und nicht das In-App-Abonnement über Apple Family Sharing teilen können. Wir entschuldigen uns für das Missverständnis.

  • Es ist so wie viele schreiben:

    1. Nach dem Update Crash beim Start. Neuinstallation behebt das Problem. Aber viel gravierender:
    2. Das „normale“ Regenradar ist verschwunden. Es bleibt das Radar in den „Karten“ als Layer, das kostenpflichtig ist.
    3. Wieder mal funktioniert die GPS-Lokation im kleinen Kartenausschnitt nicht. Ich wohne in München, Karte zentriert etwa auf Leipzig.

  • Deinstallieren und wieder neu installieren der App hilft, wenn die App nicht startet.

  • War lange WeatherPro Abonnent. Es gab immer wieder Probleme nach Updates. Bin seit zwei Jahren Nutzer von WetterOnline (werbefrei/Abo) und seitdem mehr als zufrieden.

  • Ich hatte auch mehrere Jahre das WheatherPro Premium-Abo.
    Ich bin aber dann umgestiegen auf „Ventusky“. Hervorragende Funktionalität, ohne Abo 14-Tage Vorschau.
    Kann ich nur wärmstes empfehlen!

  • In den iOS Einstellungen App Analytics aus und Standort beim Verwenden an, dann läuft sie wieder.

    • Leider nicht – macht keinen Unterschied. App stürzt weiterhin ab. Bei mir erscheinen beim ersten Start nicht mal mehr die Abfrage nach Standort Teilen, oder die Abfrage nach Mitteilungen. Ich hoffe da kommt schnell ein Update.

  • Toll, auch bei mir stürzt die App nach dem Update sofort nach dem Start ab und ist damit unbrauchbar geworden.

  • Und die Favoriten kann ich auch nicht mehr finden. Testet das denn keine mehr bevor es freigegeben wird?

    Antworten moderated
  • WeatherPro läuft bei mir nach dem Update auf 15Pro Max problemlos… trifft scheinbar nicht jeden.

  • Stefan B. aus H.

    Meine Favoriten:
    – Warnwetter (DWD) für aktuelle Radare in DE und Teilen der Nachbarn.
    – YR (Norwegischer Wetterdienst) für weltweite Daten, auf Englisch umstellbar und kosten- und werbefrei.
    – Meteoblue für wirklich abgefahrene Datenprojektion auf globale Karten, die Funktion ist etwas gut versteckt. Insbesondere die aktuellen globalen Temperaturen in Farbstufen finde ich faszinierend. Großteil der Funktionen kostenfrei.

    Antworten moderated
  • Was ist mit der Haus eigenen Wetter App von Apple !? Ich nutze die schon ewigst, finde die super und passt immer !

  • Antworten moderated
  • Ich schreib das immer wieder mal: probiert mal ilMeteo.it – nutze ich seit fast 15 Jahren, super zuverlässig und für mich nach Kachelmann die beste Vorhersage im Netz.

  • Antworten moderated
  • Aufstarten, die APP blitzt kurz auf und schliesst sich. So, unbrauchbar.

  • Antworten moderated
  • Antworten moderated
  • Crash liegt offenbar am Abschnorchelwillen der Entwickler. Nur bei Zustimmung zu App Analystics crasht sie nicht. Noch perfider: der Schalter ist nach dem Update auf Zustimmung gestellt, auch wenn man vorher widersprochen hat. Aber es kommt noch krasser: Schaltet man App Analystics wie hier oft vorgeschlagen in den iOS-Einstellungen aus, wird sie durch die App in deren Einstellungen trotzdem wieder eingeschaltet. Switcht man da wieder auf „aus“, stürzt die App wieder sofort ab. WTF? Ist das Apples AppStore-Kontrolle, die so sagenhaft ist?

    Antworten moderated
    • +1
      Man muss in den einstelligen von iOS die schnüffelei deaktivieren, damit man die App wieder starten kann und die schnüffelei wieder aktiv ist. Tolle Logik

      Barometer funktioniert immer noch nicht….

  • Läuft unter aktuellen iOS und 12pro + 12mini. Kann nicht klagen.

  • Vermutlich ist die Netatmo Integration immer noch nicht zurück?

  • Also selbst das mit Analyst. Sobald ich Account Status aufrufe sützt sie ab. Schade iPhone 15 Pro max

  • auch bei mir läuft nichts mehr, wie kann der Kauf rückgängig gemacht werden??

  • Neues Update schon da – bei mir läuft wieder alles…

    Antworten moderated
  • Heute kam 7.9.8 als Fehlerbehebungsupdate raus. Läuft wieder alles.

    Wäre vielleicht sogar ne Info von ifun.de wert gewesen nach dem Artikel hier…

    Antworten moderated
  • Wichtig wäre in dem Artikel zu erwähnen das die Funktion des Teilens nur in dem Monatsabo funktioniert.

    Antworten moderated
  • Sven Grünbauer

    Gestern wieder die Premium Version fürs Jahr gebucht aber lässt sich nicht installieren.
    Die letzten Jahre funktionierte das einwandfrei.
    iPhone 14

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37381 Artikel in den vergangenen 6078 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven