iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 858 Artikel
Digital-Schwerpunkt

WDR-Kinderfernsehen: Smartphone, VR und Programmieren mit der Maus

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Kinder kennen keinen digitalen Wandel: Smartphones, Tablets und Co. gehören bereits zu ihrem Alltag. Eine Tatsache, die der Westdeutsche Rundfunk nun zum Anlass nimmt, dem Aufwachsen in der Medienwelt einen Themenschwerpunkt zu widmen.

Ipad Kind

Bild: WDR/Claus Langer

Im Herbst 2018 begleitet der Sender seine jungen Zuschauer durch die digitale Gesellschaft und wird dazu mehrere TV- und Onlineformate bereitstellen, die Themen wie „das erste eigenen Handy“ mit kindgerechter Perspektive angehen.

Ab Sonntag, den 23. September

Der WDR legt Wert darauf, dass man bei der Ausarbeitung der digitalen Themen an alle Altersgruppe gedacht hat: „Die Sendung mit dem Elefanten“ richtet sich an Vorschulkinder, „Wissen macht Ah!“ an Grundschüler, „neuneinhalb – deine Reporter“ vor allem an Kinder ab Klasse 4 und „Die Sendung mit der Maus“ an die ganze Familie.

Als erster öffentlich-rechtlicher Sender in Deutschland bietet der WDR Kindern ab 23. September die Möglichkeit, „Programmieren mit der Maus“ zu lernen. „An der Gestaltung des digitalen Alltags sind große Teile der Gesellschaft kaum aktiv beteiligt. Mit dem neuen Maus-Angebot möchten wir Kinder schon früh an das Programmieren als Basis-Fähigkeit heranführen“, sagt Matthias Körnich, verantwortlicher Redakteur für die Digitalangebote im WDR Kinderfernsehen. „Auch hier wenden wir den Maus-Grundsatz an: ‚Selbermachen statt konsumieren‘.“ In den USA gilt „Coden“ bereits als Grundfertigkeit wie Lesen und Schreiben.

Tiefer steigt auch das neue Maus-Online-Angebot die-maus.de/digital ein: Es bündelt neben interaktiven Anwendungen und Spielen wie dem „Maus-Binär-Turmbau“ Sachgeschichten zum Thema. In den kommenden Wochen und Monaten fragt das Maus-Team dabei unter anderem: „Wie funktioniert eine Suchmaschine?“

WDR-Sendungen für KiKA-Themenschwerpunkt

„Respekt für meine Rechte! – Abenteuer digital“ – unter diesem Titel zeigen die öffentlich-rechtlichen Kinderfernsehredaktion vom 10. bis 28. September einen umfangreichen Programmschwerpunkt bei KiKA. Mit folgenden Sendungen beteiligt sich der WDR:

  • neuneinhalb – deine Reporter: Das digitale Klassezimmer – Das Ende der Kreidezeit“: Siham El-Maimouni besucht Deutschlands erste „Smart School“ Samstag, 22. September, 8:15 Uhr, Das Erste / Sonntag, 23. September, 8:50 Uhr, KiKA
  • Die Sendung mit der Maus – Spezial 360 Grad“: Johannes Büchs lüftet die Geheimnisse einer 360-Grad-Kamera und zeigt am Beispiel des Kölner Doms, wie mit ihrer Hilfe „Virtuelle Realität“ (VR) entsteht Sonntag, 23. September, 9:30 Uhr, Das Erste / 11:30 Uhr, KiKA
  • neuneinhalb Spezial – Mein erstes Smartphone“: Reporterin Jana begleitet die zehnjährige Hanna. Vor ihrem Wechsel auf die weiterführende Schule wird sie mit einem Smartphone überrascht und muss mit ihren Eltern direkt über Nutzungsregeln verhandeln. Dienstag, 25. September, 19:25 Uhr, KiKA
  • Wissen macht Ah! – Ein Pfund Gehacktes“: Clarissa Corrêa da Silva und Ralph Caspers klären alle auf, die keine Ahnung von Algorithmen haben und verraten, wie sie unser Online-Leben bestimmen. Mittwoch, 26. September, 19:25 Uhr bei KiKA
  • Die Sendung mit dem Elefanten“: Vorschul-Kinder erfahren, wie lustig Roboter sein können und wie sie funktionieren. Moderator André wird dafür selbst zum „Roboter“ und lässt sich von Kindern steuern. Freitag, 28. September, 6:55 Uhr
  • Claris Channel-Schau“: Clarissa Corrêa da Silva probiert in sechs Videos bekannte Social Media-Plattformen aus (www.kika.de/abenteuer-digital).

Zum KiKA-Themenschwerpunkt ist umfassendes medienpädagogisches Begleitmaterial mit Arbeitsblättern für Unterricht und zu Hause erschienen – unter anderem zu „neuneinhalb – deine Reporter“ und „Wissen macht Ah!“. Dieses lässt sich unter erwachsene.kika.de aus dem Netz laden.

Freitag, 21. Sep 2018, 12:05 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Unter anderem ist es auch Aufgabe der Eltern, ihre Kinder auf die reale Welt vorzubereiten. Oder auf das, was manche für real erachten.

  • Leider funktioniert der Link „die-maus.de/digital“ nicht. Wenn man diesem folgt, erscheint nur ein langer Hinweis, dass diese Seite nicht verfügbar ist.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23858 Artikel in den vergangenen 4070 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven