iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 697 Artikel

Wichtige Funktion neu platziert

watchOS 10: Fürs Kontrollzentrum drücken statt wischen

Artikel auf Mastodon teilen.
102 Kommentare 102

Mit dem Update auf watchOS 10 geht eine kleine Änderungen bei der Bedienung der Apple Watch einher, die hier und da schon mal für Fragezeichen sorgt. Das Kontrollzentrum lässt sich jetzt nicht mehr wie zuvor öffnen, in dem man mit dem Finger von unten nach oben über den Display streicht. Stattdessen lassen sich die im Kontrollzentrum versammelten Funktionen jetzt nur durch Drücken der Seitentaste einblenden.

Wischt man unter watchOS 10 vom unteren Bildschirmrand nach oben, so werden hier gleichermaßen wie beim Drehen der digitalen Krone die als „Smarter Stapel“ konfigurierten neuen Widgets angezeigt. Das Kontrollzentrum lässt sich dagegen und gleichermaßen ein- und auch ausblenden, in dem man die Seitentaste der Uhr drückt.

Watchos 19 Widgets Kontrollzentrum

Das Drücken der Seitentaste für die Rückkehr zum Zifferblatt ist dabei übrigens nicht zwingend. Alternativ dazu genügt es auch, wenn man bei geöffnetem Kontrollzentrum das Handgelenk von sich wegdreht.

Inhalt des Kontrollzentrums anpassen

Der Funktionsumfang des Kontrollzentrums der Apple Watch bleibt ansonsten im gewohnten Rahmen erhalten. Um auszuwählen, welche Symbole hier angezeigt werden und in welcher Reihenfolge sich die Einstellungen präsentieren sollen, scrollt ihr ans untere Ende des Kontrollzentrums und wählt dort die Option „Bearbeiten“ aus. Aus dieser Übersicht heraus könnt ihr einzelne Elemente entfernen oder hinzufügen und die Anzeigefolge der Symbole bearbeiten, indem ihr diese im „Wackelmodus“ an die gewünschte Position verschiebt.

Für weiterführende Infos zum Kontrollzentrum der Apple Watch und eine Beschreibung sämtlicher darin vorhandener Funktionen werft ihr einen Blick auf diesen Bereich im Apple-Handbuch zur Uhr. Eine der von uns meistgenutzten Funktionen ist hier neben der Stummschaltung oder dem Theatermodus die Taste „Dein iPhone anpingen“, mit deren Hilfe man sein verlegtes iPhone laut und deutlich Signal geben lassen kann.

02. Okt 2023 um 12:31 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    102 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Und bei Apple Pay öffnet sich erst kurz das Kontrollzentrum. Wirkt nicht durchdacht imo

    • Finde die Änderung voll gut! Gerade bei Wassersport ist die Bedienung über die Taste deutlich besser als über die Wischgeste.

      • Stimmt dann aber auch nur halb, denn unter Wasser oder bei Nässe reagiert der Bildschirm ja trotzdem nicht so wie gewünscht

    • Ich kann zwar nachvollziehen, dass man es nicht direkt feiert, wenn Dinge verändert werden, an die man sich gewöhnt hat. Aber was ist die Alternative? Keine Veränderung und dadurch kein Fortschritt. Ich einer Woche hat man sich an neue Features gewöhnt. Und rein von der UI ist diese neue Widget Ansicht über’s Wischen ja mal viel besser. Und Kontrollzentrum braucht man immer mal von einer Apps aus – und per Knopf dadurch deutlich schneller erreichbar. Nicht immer alles so skeptisch und negativ sein.

      • Sehe ich nicht so. Für mich ist WatchOS10 ein Rückschritt gegenüber OS9. Mir fehlt das Dock sehr, ich kann mit der Funktion der „zuletzt geöffneten Apps“ überhaupt nichts anfangen, das schnelle Wechseln von Apps hat vorher auch besser funktioniert und das Legen von einer Funktion auf zwei Startmöglichkeiten (Smartstapel: entweder Krone drehen oder von unten nach oben wischen) erschließt sich mir auch nicht. Das alles hat nichts mit umgewöhnen zu tun, für mich ist OS10 leider eine ziemliche Fehlentwicklung.

      • FRanz Brandwein

        Doch, genau das was Du beschreibst, sind die Umgewöhnungsschmerzen.

      • Nein. Das was du beschreibst, ist nur deine Meinung.
        Merkst du, wie unangenehm das ist?
        Lass den Menschen ihre Meinung und beziehe Aussagen immer nur auf dich, statt pauschal auf andere.

      • Deinen Einwand verstehe ich jetzt mal überhaupt nicht. Habe ich in meinem Post irgend etwas pauschalisiert und verlangt, dass andere Leute das genauso sehen? Für mich ist OS10 gegenüber 9 ein klarer Rückschritt und das hat rein garnichts mit Gewöhnung zu tun. Und dies sollte aus meinem Beitrag auch recht deutlich hervorgehen.

      • Ich gehe hier mit dir einig. Bislang hatte ich immer gewisse App-Favoriten im Dock abgelegt und im Stapel lassen sich nur die Apple-Apps ablegen.

        Es ist frustrierend.

      • Wie wäre es denn, wenn Apple einem einfach die freie Wahl lassen würde, wie ich was konfiguriere? Aber hier zieht es Apple vor, alles immer besser als der Kunde zu wissen und lieber zu erziehen und aufzuzwingen…

    • Ich stimme zu, ein Rückschritt: Seitliches Wischen gibt es nicht mehr, das heißt es fehlt Funktionalität. Auch die Veränderung der Ziffernblätter ist nicht mehr so intuitiv (z.B. Tageszeiten: erst nach einmal tippen kann man an der Krone durch den Tag scrollen)

  • Watch OS 10.0.1 wird bei mir angezeigt und hängt die ganze Zeit in Status „Überprüfen…“ fest und wird nicht installiert. Hat das Problem noch jemand? iPhone neu starten hat nichts gebracht…

  • Ich finde die Funktion super schlecht. Dieser komisch smart Stapel ist völlig unbrauchbar für mich. Meine Ultra geht dadurch die Nachtfunktion verloren. Die Automation ist nämlich auch nicht zu gebrauchen. Für mich ist WatchOS kein großer Wurf.

  • Die Favoritenfunktion im Dock ist entfallen. Der Appwechsel taugt ja nun mal gar nichts.
    Ich hab mir jetzt geholfen, in dem ich die gewünschten Apps auf dem Homebildschirm nach oben geschoben habe.

  • Tut mir echt leid, aber neue Version ist in meinen Augen sehr schlecht geworden. Sehr viel Umständlichkeit anstatt früher intuitive Handhabung.

  • Ich hatte jetzt drei Jahre keine Watch mehr und habe mir vor ein paar Tagen die Series 9 gekauft. Trotzdem ist diese Bewegung „von unten nach oben wischen“ für das Kontrollzentrum noch komplett eingespeichert bei mir. War gefühlt auch intuitiver. Diese Widgets liefern mir hingegen jetzt auch bisher nicht wirklich Mehrwerte.

  • Die Batterielaufzeit meiner AW5 mit wOS10 ist unterirdisch.
    Ich trage sie auch Nachts zum Schlaftracking und muss sie seit dem Update morgens und abends laden.

    Die Uhr liegt gefühlt länger auf dem Ladepuck, als ich sie tragen kann.

    Wenn Apple uns damit zum Kauf neuer Uhren animieren will – bei mir klappt das nicht :/

    • Konnte bei meiner AW5 (WiFi only) keinen größeren Unterschied bei der Akkulaufzeit feststellen. Allerdings dauert das Starten von Menüs, Apps,… eine Ticken länger. Vorher war das flüssig, jetzt ist es so, also ob die Touchgeste nicht geklappt hat und dann wir doch gestartet/angezeigt, bisschen zäh..

      • Dem kann ich mich so anschließen. AW5 cellular. Akkuverbrauch ist unverändert.
        Dafür finde ich es jetzt beim Training beenden besser, dass noch mal gefragt wird ob man das Training tatsächlich beenden will. Vorher hat man so schon ungewollt das Training beendet. Eben weil eingaben manchmal etwas träge übernommen wurden.

    • AW7 Wifi habe ich ohne Always On irgendwie das krasse Gegenteil.
      Seit Watch OS10 könnte ich wahrscheinlich 2 Tage durchkommen, was vorher nicht ging.
      Wie gesagt ohne AO. Das hat bei mir auch vorher so viel „geschluckt“, dass ich Abends immer bei <20% war

    • Ich fand sie mit der AW6 auch ganz übel bis ich gemerkt habe, dass sie nachts nur noch bis 80% lädt, aufgrund der neuen Einstellung zum Schonen der Batterie.

    • Hatte das Akku Problem auch. Viel zu starker Verbrauch. Habe die Watch einmal entkoppelt u. mit iPhone wieder neu gekoppelt. Seit dem ist es besser, wenn auch noch nicht perfekt. Werden es wohl nochmal wiederholen.

  • Ich finde es viel besser, das Kontrollzentrum über den Knopf aufzurufen. Ebenso, dass die Krone nun viel mehr Funktionen bietet.
    Zudem kann man die Funktionen nun auch nutzen, wenn man Handschuhe trägt. Super !

  • Sehr interessant, wie diese Veränderung der Bedienung triggert.

    Es ist kein großes Ding und für mich zum Einschalten der Wassersperre sinnvoller.
    Bin wohl nicht so sehr ein Gewohnheitsmensch.

    • Die Wassersperre ging doch früher wie jetzt nach einigen Momenten automatisch an. Mindestens seit watchOS 6…

    • Dir kann man dann wohl auch ein Auto andrehen mit dem Blinker rechts vom Lenkrad (gab’s tatsächlich mal).
      Es geht nicht ums Umgewöhnen, sondern ums Ändern um der Änderung Willen, ohne zusätzlichen Nutzen für die User.
      Gutwillige sehen dahinter den großen Plan, der sich erst in den nächsten Watch Releases manifestiert. Kann ja sein, bis dahin nervt es einfach.

  • Meine Ultra 1 fühlt sich an wie eine neue Watch, aber negativ. Watch OS10 ist nicht intuitiv für mich. Ich komme überhaupt nicht klar mit der Umstellung und die Watch war noch bis WO9 mein Apple Lieblingsprodukt. Seit dem Update benutze ich sie nur noch als Uhr. Es ist wirklich, für mich, sehr schlecht umgesetzt. Was ich jedoch wirklich bescheuert finde, dass man nicht zurück auf WOS9 kann. Die 1000€ für die Ultra sind in meinen Augen weg. Die Batterielaufzeit, einer der Gründe warum ich die Ultra kaufte und liebte ist auch viel schlechter geworden. Warum das wohl so ist, weiß wohl nur Apple. Bin echt enttäuscht, schade.

    • Same. Fürs Tracking nutze ich sie auch noch, aber auch nur dank des Action Buttons. Wär der nicht… HA! Würde keine mehr kaufen.

    • Ja, gleiche Uhr – bin auch sehr unzufrieden. Vieles geht nicht mehr so bequem wie vorher.

    • Die Bedienung hat sich durch den Tausch für mich verschlechtert.
      Akkulaufzeit bei der Ultra Gen1 ist aber gleich bei mir.

    • Ich hab mir als Upgrade von einer AppleWatch 6 jetzt die Ultra 2 geholt. Ich bin, bis auf das Gewicht, begeistert. 4 Tage ohne laden. Viel mehr Infos sichtbar.

      Ja, man muss sich umgewöhnen.
      Ja, es gibt inkonsistentes UI. Allerdings eher in Bereichen, die nur indirekt von Apple beeinflusst werden können: viele Apps können die neuen Funktionen vom WatchOS 10 nicht nutzen – weil die Entwicklung der Apps hinter hinkt.

      Beispiel Widgets: es gibt nur Apple Widgets ? Falsch, Weathergraph kann es, also werden andere folgen.

      Es können nur Apple Apps auf den Action Button gelegt werden ? Falsch. Über einen Kurzbefehl kann ich jede App aufrufen, bis die Entwickler nachgezogen haben.

  • Zum kotzen dass man diesen Mist nicht wieder abschalten kann.
    Ich persönlich, und das kann jeder finden wie er will, finde diesen smartwatch Krams total überflüssig und hätte gern eine Option, das kontrollzentrum, welches die wirklich wichtigen Funktionen bietet wiederherzustellen.

    Wie oft Switch ich den Focus Mode, nutze das walkie talkie o.ä.

    Alles jetzt total umständlich

  • Alternativ lässt sich das Kontrollzentrum auch durch ein Tippen auf den oberen Rand der Anzeige – wo die verschiedenen Statussymbole angezeigt werden – öffnen.

    • Das ist eine Falschinformation. Kontrollzentrum geht NUR über die Seitentaste. Bitte nicht mit Mitteilungszentrum verwechseln

      • Äh, nein?
        Also bei meiner S8 geht das.
        Ins Mitteilungszentrum gelange ich mit einem Wischen von oben. Wenn ich den oberen Rand aber nur antippe, öffnet sich das Kontrollzentrum.

      • Stimmt nicht, die Funktion ist da aber wurde erst bei irgeneiner Beta-Version nachgereicht. Nur über die Seitentaste war wirklich eine Katastrophe.

  • Die Bedienung ist nun alles andere als innovativ und zudem nicht Applelike.

  • watchOS ist inkonsistenter Müll. Wie sehr mich nach vielen vielen Jahren Apple anfängt zu nerven. Unfassbar.

    • Und ich dachte schon, ich wäre der Einzige, der so denkt …

      • Was soll denn dieser Vorschlag? Ich gehe mal davon aus, dass alle an dieser Diskussion Beteiligten sich irgendwann mal für eine AW entschieden haben. Und wenn Apple jetzt ein OS Update herausbringt, das bei vielen Usern für Unmut sorgt, dann kann man diesen bzw. seine Meinung darüber doch wohl auch in einem solchen Forum äußern, oder? Warum soll man sich direkt für eine Uhr eines anderen Anbieters entscheiden? Wir diskutieren hier ja nicht über pro/kontra Applewatch.

      • Wenn man nur Negatives über das neue OS System zu berichten hat, dann gehe ich davon aus, daß man unzufrieden ist mit der Watch. Vielleicht ist man dann mit der Konkurrenz zufriedener. Mich stören die neuen Funktionen überhaupt nicht und mal halt was anderes. Man hat sich schnell daran gewöhnt finde ich.

  • Ich finde WatchOs10 ebenfalls für die Tonne. Nichts wurde besser, aber vieles umständlicher.

    Wegfall des Dock’s = totaler Müll
    Akkulaufzeit = Katastrophal
    Intuitive Bedienung = naja

    Wenn man die entsprechenden Features als Option gemacht hätte (dem Nutzer überlassen ob mit dem Druck der Seitentaste das Kontrollzentrum, oder das Dock geöffnet werden soll), wäre ja alles okay.

    Ich persönlich möchte auch gern WatchOS 9 wieder haben :-(

  • Schon in der Beta fand ich WatchOS 10 schrecklich. Ist in den letzten Monaten nicht besser geworden. Wirklich schlecht durchdacht, davor war es doch so schön!

  • Klar, man kann alles verschlimmbessern, aber so schlecht oder unbrauchbar, finde ich os10 nicht. Wenn Apple nichts ändert heißt es Apple ist nicht innovativ bzw. langweilig. Wird was geändert ,dann ist es schlecht oder gar Müll. Macht denn Android alles besser oder immer sinnvoll?

    • Interessante Sichtweise, dass es Apple schließlich noch schlechter hätte umsetzen können, so wie Android teilweise.
      Apples Vorsprung ist m.E. halt nur noch die bessere Bedienung gegenüber anderen. Fällt dieser weg oder wenn die Bedienung so schlecht wie bei Android wird, führt Apple nur noch beim Preis und dem Aktienkurs.

  • WatchOS10, wir würfeln Funktionen & nennen es Innovation.

  • Statt Verbesserung, eher Verschlechterung! Typisch Apple.

  • Das schlimmste für mich in IOS10 ist die Tatsache, dass man die Zifferblätter nicht mehr durch wischen ändern kann. Wichtig für mich, da ich viel mit Komplikationen arbeite und nicht genug auf ein Zifferblatt passen. Früher habe ich einfach nach rechts oder links gewischt und dort die entsprechende Komplikation ausgewählt. Wenn man schon was elementar ändert, dann doch bitte konfigurierbar. Warum gibt es dazu nicht eine Einstellung (altes Verhalten – neues Verhalten) und dann ist jeden geholfen.

  • Mannomann…danke an alle, die so tapfer und fleißig Feedback zu watchOS geben. Hat mich dazu bewegt, solange nur irgend möglich auf watchOS 9 zu bleiben…

    • Es schreiben doch wie immer nur diejenigen, denen es nicht gefällt. Ich finde die neue Bedienung wesentlich besser als vorher. Es ist aber wie immer, man muss die alte Bedienung erst einmal aus dem Kopf löschen. Mir passiert es nur noch ganz selten, dass ich die Funktion an der falschen Stelle suche, aber das wird täglich weniger. Es kommt aber jetzt zu deutlich weniger versehentlich Betätigungen von Apps oder Funktionen.

      • dank dir -früher oder später werde ich mir mein eigenes Bild machen (müssen) … :)

      • Oh,schön, daß es hier auch mal etwas Positives zum neuen OS gesagt wird. Ich finde es nämlich auch nicht so schlecht.

  • Apple Pay offset sich nun viel langsamer :-(
    Abgesehen davon: auf dem iPhone erreicht man alles (Notification und Kontrollzentrum) mit wischen, auf der Uhr nun durch Wischen und Buttons? Verwirren

  • Mal wieder eine appletypische Verschlimmbesserung! Ich liebe meine Ultra 1, aber das neue Watch OS… Katastrophe! Alleine schon das Ablesen der Wetterapp oder Sonnenuntergangszeiten – welcher Depp hat sich diese Winzdarstellung in diesen unmöglichen Farben ausgedacht?!? Outdoor-Uhr? Im Leben nicht. Und dazu diese merkwürdige Bedienung jetzt…

  • Hat Jemand mit einer Apple Watch Ultra rausgefunden, ob man das Display schnell wieder rotleuchtend bekommt? Vor dem Update ging das, indem man die Krone nach hinten gedreht hat.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37697 Artikel in den vergangenen 6133 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven