iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 029 Artikel

Apple-Pay-Chip mit Problemen

Berichte: BMW-Ladegerät kann iPhone 15 beschädigen

Artikel auf Mastodon teilen.
97 Kommentare 97

Der Apple-Pay-Chip in Apples jüngster iPhone-Generation kann offenbar durch drahtlose Ladegeräte beschädigt werden. Dies geht aus Erfahrungsberichten betroffener iPhone-15-Besitzer hervor, die ihre Geräte auf den drahtlosen Fahrzeugladegeräten des Automobilherstellers BMW mit Strom versorgt haben.

Wie mehrere Anwender in sozialen Netzwerken und in Foren wie dem Community-Forum reddit.com berichten, sind nach der Nutzung der drahtlosen Ladeplätze im BMW X5 und im BMW-Coupé M4 Competition Probleme mit dem Einsatz der Bezahlfunktion Apple Pay aufgetreten. Diese ließen sich anschließend nicht mehr aktivieren und zeigten eine Fehlermeldung im Display an.

Ein betroffener Nutzer meldet, zweimal mit dem Problem konfrontiert worden zu sein. Nachdem Apple das defekte Erstgerät bereits durch ein Ersatzmodell ausgetauscht hat, trat der Fehler erneut auf – aktuell wird davon ausgegangen, dass die im BMW verbaute Ladestation schuld an den Fehlfunktionen des NFC-Moduls ist, das sich im iPhone um die Abwicklung drahtloser Bezahlungen kümmert.

Nutzer teils mehrfach betroffen

Ein defektes NFC-Modul kann auch zu Fehlfunktionen beim Einsatz digitaler Schlüssel führen und deaktiviert all jene iPhone-Features, die auf den Nahbereichsfunk angewiesen sind. Dazu gehört etwa auch die Kommunikation mit der Digitalfunktion aktueller Personalausweise.

Ob die Fehlfunktion durch eine neue Platzierung des NFC-Moduls im iPhone 15 ausgelöst wird oder auf eine Eigenart der von BMW verbauten, drahtlosen Ladegeräte zurückzuführen ist, ist aktuell noch unklar – bislang haben sich weder Apple noch der süddeutsche Automobilhersteller offiziell zum Themenkomplex geäußert. Sobald uns hier handfeste Informationen vorliegen, werden wir uns erneut zum Thema melden.

02. Okt 2023 um 14:02 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    97 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • Naja, wenn es nur das iPhone 15 betrifft. Dazu noch die Überhitzungsprobleme, Kratzer und schlechtere Akkulaufzeiten…
        Einige „Kinderkrankheiten“.

      • Die „Kinderkrankheiten“ gab es aber beim 14er auch, damals hat bei einigen Apps die Kamera komische Geräusche gemacht. Das Überhitzungsproblem ist bei einigen Apps wohl schon behoben. Außerdem ist ja noch gar nicht klar ob es ein iPhone Problem ist oder es mit den verbauten Ladestationen im BMW zusammenhängt.

      • Nach so viele News darüber wird das Überhitzungsproblem immer noch auf das iPhone 15 bezogen? Wirklich? Das ist ein iOS 17 Bug. Das betrifft nicht nur das 15ner. Und Kratzer gibt es auch nicht viel mehr als vorher.

      • Witzig ist auch das einige sogar Apfelwelt behaupten es ist ähnlich mit den Akku wenn nicht sogar leicht besser. Habe den gleichen Eindruck.

      • habs das 15 pro max seit einer woche ohne Hülle und es hat nicht einen kratzer… warm wird es nach den ersten zwei tagen auch nicht mehr als der vorgänger… und der akku hält ebensfalls genauso so lange.
        wenn es probleme gibt dann bestrifft es nicht alle geräte.

      • Käpt'n Blaschke

        Tesla Fahrer sind wie Veganer…sie müssen es jedem erzählen

      • Bitte nicht neidisch sein. Das tut ja weh beim lesen.

      • Neidisch worauf? Auf die 08/15 Billigkarre Tesla?

      • ;) Geil, Aber stimmt!

      • Dafür ein hässliches Fahrzeug.

      • Wir reden doch hier von Autos…. :-))

      • Der war gut!

      • Playmobil Auto in real.

      • Real ist Insolvent.

      • Und kaufen bei einem AfD-Jünger. Das würden mir vorher die Hände abfallen bevor ich durch den Kauf eines Teslas den Arsch noch reicher machen würde.

      • @Kurt
        mit Demmooookratie und meinungsfreiiiiheit hast du nicht viel am Hut?

      • @Magicmac: Die AfD hat mit Demokratie und Meinungsfreiheit auch nichts am Hut. Es ist nun mal eine verfassungsfeindliche Partei, die sowohl die Demokratie einschränken will, als auch die Meinungsfreiheit abschaffen möchte.

        Seltsamerweise berufen sich deren Anhänger aber auf Demokratie und Meinungsfreiheit, meinen damit aber nur ihre Hass ungehindert verbreiten zu dürfen.

      • @Thom
        Wo sind die Beweise dass die Partei verfassungswidrig ist?
        Und über Hassssz sage ich nichts. Weil wer fordert denn, den reichsten Menschen der Erde zu enteignen? Grüinnnenundgeündesozen!
        wenn die Meinung des anderen nicht genehm ist, ist das natürlich demokratiiiii feindliiiich. Wa?

      • @Magicmac
        Es wurde von niemandem, außer von Dir, der Begriff „verfassungswidrig“ ins Spiel gebracht.

        Es wurde von „verfassungsfeindlich“ gesprochen. Die deutsche Sprache ist nicht immer einfach – das verstehe ich – und es ist ein wenig Feinsinn notwendig, um sie sich angemessen entfalten lassen zu können.

        Eine Kunst nahezu, beim Gegenüber nicht versehentlich einen Brechreiz auszulösen – oder aber geradezu dann doch gewollt.

        Jedenfalls können wir uns vielleicht darauf einigen, dass die AfD und ihr Nachwuchs mehr als nur „gefühlt“ in Konflikt mit unserer Verfassung stehen, die zu beobachten es zumindest erstmal wert zu sein scheint:

        https://www.verfassungsschutz.de/SharedDocs/pressemitteilungen/DE/2022/pressemitteilung-2022-1-afd.html

        Nicht mehr und nicht weniger!

        Und vielleicht kann man die AfD sogar als verfassungsfreundlich bezeichnen:
        Dem würde die gleiche Logik innewohnen, mit der wir Menschen auch auf diverse Produkte der Industrie das Gütesiegel „umweltfreundlich“ kleben…..wo sich jedem erschließen sollte, dass der beste Fall – der Wegfall des betreffenden Produktes – ein „umweltneutral“ verdient hätte.

      • @Magicmac
        Von verfassungswidrig war gar nicht die Rede, verfassungsfeindlich war das Wort. Und hier sind ein paar Beweise und Quellen für dich.
        Gutachten zu tatsächlichen Anhaltspunkten für Bestrebungen gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung in der „Alternative für Deutschland“ (AfD) und ihren Teilorganisationen (https://netzpolitik.org/2019/wir-veroeffentlichen-das-verfassungsschutz-gutachten-zur-afd/)
        Quellen:
        1. Bundesamt für Verfassungsschutz
        2. Netzpolitik.org

      • Tesla ist das Prob!

    • Alle Teslahater hier haben vermutlich nichtmal ein Auto und fahren Ihr klappriges, altes Damenrad Soviel Neid und Hass in Euren Köpfen ist ja kaum zu ertragen

    • Täusche ich mich oder ist diese Überhitzung beim Laden nicht erst mit iOS 15 bzw. 16 gekommen (zumindest in der Häufigkeit)?

      • ja, überhitzung des iphones konnte ich schon im alten M2 und im aktuellen M4 feststellen. ich dachte immer, die platzierung sei ungünstig (warme unterlage?).

  • Bei Vw spinnt das drahtlose laden auch… es springt immer Apple Pay auf und das iPhone 14 Pro lädt nicht. Hab den Schrott deaktiviert durch Stecker ziehen. Vw Golf 2022

    • Scheint wohl etwas anzureichern das es ein NFC Bezahlterminal ist. Haha

    • Beim Golf ist die Ladetechnik sch… verbaut. Es geht gar nicht oder wenn, dann überhitzt das iPhone bis zu Selbstabschaltung. Golf 8, 2021.

      • Ähnlich beim Seat Leon BJ 2020.
        Vor allem da CarPlay nur kabelgebundenen geht. Dann noch induktives Laden zusätzlich…
        Ich liege es dann immer Bildschirm nach unten in das Fach.

      • Wireless Charging schaltet eigentlich ab sobald ein Ladekabel angesteckt ist. Gleiches Auto hier btw.

    • Fred Bertelmann

      Beim Skoda Enyaq wird auch nicht geladen. Meine iPhone 13 pro max und 14 pro max werden nur sehr heiss aber laden nicht. Androiden haben anscheinend keine Probleme; von anderen iPhones weiss ich es nicht.

    • Bei mir das gleiche. Golf 8 und drahtloses laden funktioniert nicht mit 12/13/15pro.
      Ein X funktioniert allerdings. Vermute das die Magnete rings um die Spule vom iPhone für Probleme sorgen. Der Kamerabuckel ist natürlich auch nicht förderlich.
      Super kurios ist natürlich das auslösen von Apple Pay.
      Gestern nach mehreren 100km ist mir mal aufgefallen das die Ladefläche ohne Gerät äußerst warm wird. Obwohl dort nichts ist.
      Wer testet sowas?!

    • Beim Mercedes GLA 250e passiert dasselbe, applepay startet, wird nicht geladen

  • Das kann BMW bestimmt durch ein Firmwareupdate fixen. Vorausgesetzt, man hat das Firmwareupdate-Paket abonniert.

  • So lang es nur beim X5 und dem M4 Competition ist ;-)

    aber es zeigt wieder wie komplex ein System ist und wie schnell man es sich zerschießen kann. Schade.

  • Käpt'n Blaschke

    Nach 3 Jahren Wireless Charging in meinem BMW G21 kann ich nur sagen: tolles Auto aber die Ladeschale ist der letzte Müll. Mein 13 Pro wurde entweder gar nicht geladen oder es wurde heiß. Wenn jetzt auch noch das iPhone 15 beschädigt wird, setzen sie noch einen drauf. Im Cupra Born taugt das Teil auch nichts. Ich habe mir eine magnetischen Ladepuck in die Konsole geklebt. Problem gelöst. Ich würde nie wieder für eine induktive Ladeschale in einem Auto auch nur einen Cent Aufpreis zahlen.

  • Also so langsam entwickelt sich das 15er zu nem ordentlichen „Rohrkrepierer“….

    • Käpt'n Blaschke

      Weil das induktive Ladepad im BMW scheixxe ist, ist das iPhone 15 ein Rohrkrepierer…mach mal das Fenster auf Kipp, es mangelt offensichtlich an Sauerstoff…

      • Ne lass mal, Fenster ist offen.

      • Der Sauerstoff reicht aber bei dir scheinbar nicht. Schade!

      • Und weshalb genau muss man hier persönlich werden und beleidigen?

      • Käpt’n Blaschke Hat heute wohl einen schlechten Tag. Kotzt sich in jedem Kommentar nur aus. Menschen wie du tun mir ein wenig leid.

      • Serviervorschlag

        Trotzdem hat er recht.

      • Nicht mal 08/15 Verständnis.
        Egal wie scheisse ein externes Bauteil ist.. egal von welchem Hersteller, ein Endgerät ist, das iPhone sollte es abfangen und sich selbst vor Beschädigung schützen.
        Erfordert halt 08/15 an elektronischen Kenntnissen.. Man stelle sich vor ich baue einfach mal ein iPhone Kill Gerät.

  • Ich bin mir sicher das im Skoda auch. Wird dermaßen heiß das Gerät.

  • Hat jemand Erfahrungen betreffend diesem Problem mit dem Alfa Romeo Stelvio ?

  • Mir scheint so als würde es mit so ziemlich allen Autos Probleme mit den ladeschalen geben. Bei Mercedes überhitzen die Telefone auch so stark dass sie nicht geladen werden.

  • Zum Glück lädt es in meinem Skoda Octavia 4 eh nichts auf der Ladeschale, dann kann schon nix passieren. Danke Skoda, wenigstens einmal ein Vorteil, dass eure Autos softwaretechnischer Schrott sind.

  • Mein RR Silver Shadow hat die IPhones immer problemlos in der mit Samt ausgeschlagenen Ladeschale durch die Kühlschlitze der angeschlossenen Klimaanlage kühl gehalten.

  • Skoda octavia 2021
    Wird nicht geladen und das iPhone erhitzt sich, war schon beim 12er so, deshalb lade ich eine MagSafe Akku permanent und daraf lege ich mein iPhone.
    Kommentar vom Skoda Vertragshändler: das liegt am iPhone…..
    Allerdings das Samsung S23 wird auch nicht geladen

  • Hat jemand die Information nur iPhone 15 oder auch iPhone 15 Pro?

  • Beim Tesla Model 3 funktioniert die Ladeschale auch nur nach Lust und Laune am iPhone. Angeblich weil sie für kleinere Handys entwickelt wurden …

  • Hat beim 8er Golf noch nie funktioniert, seit Einfährung des neuen QI mit den Magneten. Ältere iPhones laden problemlos. Ich habe die Ladeschale mit Filz ausgelegt, einen originalen Apple Ladepug mittels Klett da reingelegt und lade seither sehr einfach. Eine Fahrt mit TomTom und Apple Music über Wireless Carplay und der Akku bleibt auch nach 3h Autofahrt voll geladen. Ja ich weiß das ist auf der Dauer der Tod jedes Akkus, aber das iPhone geht nach zwei Jahren sowieso immer Weg.

  • Stefan Aßenmacher

    Aber der NFC Chip ist doch nicht wirklich kaputt gegangen oder?
    Doch bestimmt durch ein Update von Apple wieder zum funktionieren zu bringen!!

  • Wenn die iPhones kaputt gehen, dann haben die BMW-Fahrer nun evtl. endlich eine Hand frei für den Blinker ;-)

  • Das nichts neues. Die Chips in unseren Firmenauweise werden auch regelmässig von den Induktiven Ladestationen von BMW/Mercedes/Audi gegrillt.

  • Tja, jetzt ist die Frage, welche Seite sich nicht an die Standards halten kann.

    Komisch, dass das nicht schon in den Appleinterneb Tests der Geräte aufgefallen ist

  • Das BMW Wireless Charging taugt mehr zum heizen und weniger zum laden ;-)

    Die iPhones haben sich teilweise wegen Überhitzung abgeschaltet an warmen Tagen und wurden kaum geladen.

    Eigene Erfahrungen mit iPhone 11/12/13/14/15Pro:

    Z4 G29 (Bj 2019)
    i4 G26 (Bj 2023)
    iX1 U11 (Bj 2023)

    Habe in allen BMWs die MagSafe Lösung von Brodit nachgerüstet.

  • Also in der Mercedes E Klasse s213 startet bei mir Apple Pay sobald ich am NFC logo zu nah bin. Allerdings wird mein Akku geladen und einmal wurde es tatsächlich zu Heiß weil die Klappe von dem Fach zu war. Zuhause wird immer mit Kabel geladen keine Ahnung ob das Kabellose laden grundsätzlich schrott ist.

  • I could not more exited, um es mal mit Tim Cooks Worten zu sagen.

  • Wohl eher ein Apple Problem. ich baue einfach mal ein iPhone Kill Gerät.

    Egal wie scheisse ein externes Bauteil ist.. egal von welchem Hersteller, ein Endgerät ist, das iPhone sollte es abfangen und sich selbst vor Beschädigung schützen.
    Erfordert halt 08/15 an elektronischen Kenntnissen..

  • Also ist Kabel doch noch die sichere Variante. Man hat es ja als Käufer nicht im Griff. Die Zusammenhänge warum nun etwas kaputt oder geschädigt werden kann, werden immer komplexer. Wichtig ist, dass man sich der Themen annimmt und die Gründe und am besten auch eine Lösung für die aktuelle Gerätekombi findet.
    So wie es den Anschein hat, gibt es aber auch noch nicht DEN Standard.

  • Gernhardt Reinholzen

    Ah ja, der BMW bleibt der gleiche, aber beim neuen iPhone gibts jetzt Probleme -> BMW ist schuld.
    Glaube manche Leser brauchen auch einen neuen Logikchip :P

  • Vermutlich verbauen fast alle Autohersteller die gleichen Induktionsspulen-Komponenten. Bei neuen Renaults das gleiche Phänomen: iPhone wird warm, wird aber nicht wirklich geladen. Eigentlich sollte das 2023 keine all zu große Herausforderung für Autohersteller mehr sein.

  • Wenn Premium auf Premium trifft.
    Naja, die Nutzer tun mir leid. Sinnloser Ärger.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37029 Artikel in den vergangenen 6017 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven