iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Warten auf die Anprobe? Keine Schlange vor dem Hamburger Apple Store

Artikel auf Google Plus teilen.
102 Kommentare 102

Apples Verweise auf die Online-Bestellungen scheinen deutschlandweit für ruhige Nächte vor den Apple Stores gesorgt zu haben. Zwar sah es gestern noch so aus, als würden sich bereits die ersten Schlangen bilden:

Inzwischen scheint aber festzustehen: Warten tut hier nur die Security.

Die seit gestern Abend kursierenden Bilder des Hamburger Jungfernstiegs, die die ersten Apple-Fans zeigen sollten, die gemeinsam auf die Anprobe der neuen Uhr warteten, dürften nur die typische Schar an WLAN-Nutzer abgebildet haben, die vor fast jedem Apple Store anzutreffen ist.

In den frühen Morgenstunden sind die Bürgersteige leer, die Security hat das Feld übernommen und bereitet, wie auch in Hannover und Berlin, die Ladenöffnung vor.

Freitag, 10. Apr 2015, 7:55 Uhr — Nicolas
102 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie sieht es in Oberhausen aus?
    Ich probiere lieber Zuhause…

    • Ne Handvoll Leute ist am store, aber die können auch nur schauen oder WLAN Nutzer sein… Definitiv nix los! Hab eben Bilder gesehen von einem Freund der in einem Shop im Centro arbeitet

      • Das wäre endlich mal ein Statement, dass man nicht jeden Scheiß braucht ;-) Hi hi hi

      • War soll man da auch warten wenn man nix mitnehmen kann.
        Allein der ganz Ostblock der diesmal nicht auf einen Kauf im Store warten kann.

  • Ich bestell heute bequem online vor! Anprobe mach ich dann Zuhause! :)

  • Die kommen erst bei der Apple Watch S in einem Jahr ;-).

  • anprobieren kann man die auch noch morgen oder nächste Wochenende. Ich will mich eh nicht in solche Massen stürzten.

  • Amazing, awesome, brilliant, phemomenal…

  • Im ernst. Es ist und bleibt die erste Version eines Apple-Produktes – und die kauft man nicht. Ist interessant anzusehen aber kaufen? Nein danke! Typischerweise bügelt die 2te fassung etliche Kinderkrankheiten und unzulänglichkeiten aus. War beim iPhone, iPad, MacBook Air/Retina so und wird jetzt auch beim 12″ und eben der Apple watch so sein. Bei der 2ten fassung ist dann die Performance, der Akku besser und/oder GPS mit an Bord.
    Warum also fürs „nur Anschauen“ schlange stehen?
    Das ist was was Apple wegen der Werbung sicher gerne hätte…

    • Das erste iPad war da aus meiner Sicht aber eine rühmliche Ausnahme, gerade was die phänomenale Akkulaufzeit angeht. Leider hat Apple nur die Betriebssystem-Updates viel zu früh eingestellt. Dagegen war das 4S das erste iPhone, mit dem ich rundum zufrieden bin.

    • Warum sollte der Akku besser werden?Das iPhone 2,3,4,5 hält auch nicht wirklich länger als das erste. Sicher wird wird sich an der Akkuzeit was ändern bei den Nachfolgern, aber sicher ni hat von einen und zweit Tage oder gar eine Woche…

  • Für mich ist diese Uhr nichts. Ich war heilfroh als mein iPhone meine Armbanduhr endgültig ablösen konnte.

  • Gleiches Bild in Berlin. Niemand da.

  • die sollten wenigstens die security von der strasse holen… so wirkt das ja nur noch peinlich.

  • Keine Warteschlangen weil (wie ich schon immer vermutete) 98% der iPhone Besitzer keinerlei Interesse an einem nutzlosen Minizweitdisplay für ihr iPhone haben. Schon gar nicht für 400-18.000€! Einen Pulsmesser bekommt man schon um 50€ und mehr kann die Apple Watch nicht (was das iPhone auch kann was man eh zusätzlich mitführen muss)!

    • Bla bla. Ich weis dont feet the Troll aber es nervt so ab.

    • Die Warteschlangenmessung ist am 24.4 .

    • Naja, als Remote für die Totschläger 6er iPhones geht das Ding schon.
      Ich finde die Idee (nur den positiven Nutzen für die User) dahinter super, Leute ihr habt alle keine Vision – z.B. Zahlen mit der Uhr, Nutzung als Skipass (kein Ticket kaufen, online registrieren, am Lift iWatch hinhalten), in paar Jahren telefonieren mit anständiger Qualität, da werden tausende Möglichkeiten kommen.

      Allerdings muss man irgendwo mal eine Grenze ziehen.
      Und freiwillig werde ich das Zeichen des Tieres nicht an meinem Arm tragen.

      Wenn wir Menschen nicht irgendwann damit aufhören freiwillig und gegen Bezahlung Dinge zu nutzen, die primär nur der Elite dienen, dann werden wir sehr bald in der Dystopie leben, die uns die „Science Fiction“ Filme seit Beginn des bewegten Bildes versuchen schmackhaft zu machen.

      • Und im Fall eines Sturzes beim Skifahren das Handgelenk brechen weil die Uhr sehr dick ist. Klasse.

  • Jetzt schreibt ihr es ja selber! ;’D niemand wartet, keine Schlangen, aufgrund der online Bestellung…..

  • War doch klar, die Uhr ist ein Flop, genau wie die anderen Uhren der anderen Anbieter.
    Braucht kein Mensch!

    • Die Pebble war ein Erfolg. Apple Watches werden weit mehr verkauft werden. Die Frage ist, ob Apple da einen Erfolg mit feiern kann. Es ist halt ein Unterschied, ob man ein 4 Mann Unternehmen ist oder das reichste Unternehmen der Welt.

    • Ach was. Wenn man noch kleine Tasten dran bastelt kann man sie als Taschenrechner nutzen. Ach Moment. Das hatten wir ja in den 90ern schon. Waren alle froh als es endlich Samrtphones gab.

  • Die Uhr gibt es doch erst ab dem 24.4. Also wird es auch erst dann zur Schlangenbildung kommen.

    • Genau so sieht es aus! Auch Apple Jünger haben gecheckt, das die sich von einer Anprobe auch nichts kaufen können!

      • aber anscheinend checken sie auch nicht, dass man dinge vor dem kaufen (bestellen) auch mal ausprobieren sollte…
        wenn die freaks also „blind“ kaufen, sind sie noch blöder als erwartet

      • 14 tägiges gesetzliches rückgaberecht ohne begründung.
        Idioten sind nur die, die diese Sache nicht wissen oder ungern bei solchen Themen ansprechen.
        Nach hause liefern lassen, ausgiebig testen, und zurück schicken bei nicht gefallen. In 2 wochen hat man da mehr Erfahrung gesammelt als in 10 minuten im apple store^^ idioten sind daher nur die, die sich anstellen.

    • Ok, an dem Tag fahre ich dann vielleicht auch dahin, die Leute auslachen. Auch am 24. kann man die Uhr nur anprobieren. Bestellen kann man die Uhr auch dann nur Online. Wer die Uhr jetzt probiert und bestellt, der sollte die am 24. bekommen. Wer die dann erst bestellt, könnte Pech haben.

  • Oh Herr Cook, was nun?
    Man sollte abwarten, die meisten (inkl. mir) müssen erst noch von der ApfelUhr überzeugt werden. Das kann dauern. Vermutlich bis zur 2. oder 3. Version.

  • Zum Glück warten da nicht so viele! Hatte schon Angst das ich auch los muss um ,,hip“ zusein

  • Warum sollten die Leute die sich sonst über die Nacht die Füße in den Bauch stehen vor dem Store warten, wenn eine Onlinebestellung die einzige Möglichkeit ist eine zu kaufen? Wer sie anprobieren will kommt im Laufe der nächsten 2 Wochen. Wer sie kaufen will sitzt um 9:01 Uhr vor dem Rechner.

  • Guten Morgen!
    In Düsseldorf auch keine Schlange!

  • ich fass es nicht, in München hat sich tatsächlich eine Traube von ca. 20 Personen gebildet! Fernsehen scheint auch da zu sein. Hätte ich für eine „Anprobe“ nicht erwartet.

    • Sender? Sicher, dass es keine Fernsehteams von Bild und co. sind, die am Ende wieder Interviews führen, in denen sie versuchen, die Typen, die warten, fertig zu machen?
      Kann mich noch erinnern, als irgendein Fernsehteam jemandem, der dort wartete, den Job „weggenommen“ hat, als sie nach einem Interview bei seinem Arbeitgeber angerufen haben oder so ähnlich.

      • das war natürlich ganz gemein… wie kann man nur so einem armen tropf die stelle wegnehmen, wo er sich doch so für seine arbeit aufopfert… und sich doch nur aus wichtigen gründen krank meldet… wie z.b. vor dem apple store campen…
        böse medien

      • Gibt es dazu ein Video bei YouTube? Wäre ja der brüllet 8-)

    • Die brauchen vermutlich eine Drehgenehmigung und der Shopbetreibrr hat dann seine ganze verbliebene Verwandschaft hergeordert. Ganz schön viel Aufwand für eine iFernbedienung.

  • Yep, das sind nur die WLAN-Nutzer! Irgendwelche Leute sitzen da zu jeder Tag-und Nachtzeit vor dem Fenster :-)

  • Ob die Watch erfolgreich wird oder nicht, kann man zum jetzigen Zeitpunkt sicher noch nicht sagen. Aber ich bin mir sicher, dass sie niemals einen vergleichbaren Hype oder Verkaufszahlen des iPhone erzielen wird, da sie einfach noch viel mehr ein sehr teures Luxusobjekt ist als das iPhone. Fürs iPhone sparen viele Leute u. a. auch sehr junge, und kaufen es, obwohl es für ihre Verhältnisse am finanziellen Limit ist. Bzw. wird viel über Handyverträge in Raten gezahlt. Bei der Watch hört hier der Spass eben auf… Da überlegen viele zweimal u. die Vernunft siegt. Und Leute, die eh genug Kohle haben u. denen das egal ist, gibts halt deutlich weniger.

  • Richtig ärgerlich, dass die Redaktion hier nun genau diesen Blödsinn verbreitet, den Apple möchte, nämlich dass keine Schlangen sich bilden, weil man online bestellen kann/soll. Was für ein professioneller Journalismus…

    • Ich glaube das ist Ironie der Redaktion

      • Nun mal Butter bei die Fische. Wer stellt sich denn auch zu einer Anprobe an?
        Wenn es denn eine wirkliche Schlange geben sollte, dann doch wohl am 24.04 zu VERKAUFSstart. Man konnte noch nie im Store ein Produkt vorbestellen sondern entweder direkt kaufen oder eben online reservieren und später abholen. Also erst denken und dann meckern. Wobei ich auch am 24.04 nicht von einer großen Nachfrage ausgehe aber das ist dann wenigstens der richtige Termin dafür.

      • @Hans: Wenn da am 24. eine Schlange steht, dann entspricht das genau dem Bild, was Außenstehende von Apple Jüngern haben.
        Am 24. kann man da auch keine Watch kaufen. Man kann nur Online bestellen. Und das geht ab heute.

      • Aber eben nicht im Store. Also wozu sollte es, selbst bei einer enormen Nachfrage, heute eine Schlange geben?
        Ein iPhone und iPad kann man am Release Tag im Store kaufen aber die Uhr nicht. Das war das, was ich an dem Artikel auszusetzen hatte.

  • Selbst vor einem o2 Laden in der Tauentzienstr sind mehr Leute in einer Schlange (wegen den neuen Samsung Smartphones) als vor dem  Store – und das, obwohl Apple ein ganz neues Produkt herausbringt ^^

  • Wer will auch wegen einer Anprobe anstehen. So ein Blödsinn. Wenn, dann will man mit dem Gerät Mach Hause gehen. Wer hat Bitte damit gerechnet dass heute Schlangen auftauchen?

  • Warum sollte man sich denn anstellen?
    Oh ich war einer der ersten, der die Uhr im Store ansehen konnte?
    Man kann die Uhr heute dort nicht kaufen und mitnehmen. Dann kann man auch entspannt die nächsten Tage in den Store und ohne Termin ist ja auch glaube ich nichts mit Anprobe.
    Es gibt einfach keinen Grund sich anzustellen da heute nichts verkauft wird.

  • Irgendwie lustig, das man von einem Flop spricht, wenn heute nur das anprobieren startet.
    Man kann weder dort vorbestellen noch heute eine mitnehmen.
    Ich bestelle gleich und fahre dann hin um mir das ding anzusehen.

  • Die zweite Keynote war eh für den Arsch, nichts neues im Vergleich zur ersten Keynote.

    Es reicht einfach nicht diese als „unser persönlichstes Produkt“ anzupreisen.

    Nun ja, diese Produktvorstellung ist im Vergleich zum damaligen MacBook Air Start ein Marketing Desaster

  • Leute was erwartet ihr?!? Ab heute kann man das Ding anziehen um zu gucken welche Größe, Form und Version man haben will…
    Nix kaufen…
    Und nein ich will keine Watch oder sonstwie Apple bekloppt.

  • Bestellt. Über die APP store app

  • In der App geht es nun, Uhren bestelltbar. Store im IE11 noch offline.

  • termin im centro für die watch nicht wählbar?

    • Stehst du noch nicht davor? Dann kannst du das vergessen.

    • doch…alles reibungslos. termin direkt vor drm store gemacht.
      20 leute draussen, 40 drin.
      konnte 5 teile testen und dann entscheiden. den interessenten für die schwarze alu würde ich dringend eine anprobe empfehlen. ich hab sie dann nicht genommen. die helle plus schwarzes band schien mir ein guter einstieg. edelstahl wird schnell verschmiert beim hantieren.

  • Ich kann mich da nur den diversen Kommentaren anschließen.
    Die Menschenmassen, die sich in den letzten Jahren immer wieder vor den Apple-Stores gebildet haben, konnten immer direkt das Objekt der Begierde (iPhone, iPad, etc.) mitnehmen.
    Was kann man heute? Lediglich die Uhr anschauen und anprobieren. Das kann man auch in Ruhe in den kommenden Tagen machen. Was soll man sich denn da am Start-Tag der „Anprobe“ die Beine vor einem Store in den Bauch stehen?
    Wer von der Uhr überzeugt ist, bestellt diese direkt online, wer aber erst noch etwas warten möchte und sich erst einen persönlichen Eindruck von der Watch machen möchte, der tut dieses. Aber gleich wieder von einem Flop zu sprechen, halte ich für verfrüht.
    Warten wir das Wochenende ab, was die Zahlen der Vorbestellungen sagen. Apple rückt ja meist nach dem ersten Wochenende mit solchen Zahlen raus. Dann entscheidet sich, ob die Uhr ein Kassenschlager wird oder eher nicht.

  • Meine ist bestellt :D
    (Von der Store-App auf dem iPhone geht’s schon)

  • Was soll die Lieferzeit!? Egal welche Uhr, 4-6 Wochen!

  • Über die App um 9:05 bestellt. Lieferdatum 24/04-08/05. Der Online Store über Website war 5 Minuten später online und die Lieferzeiten direkt bei 4-6 Wochen. (42mm Spacegrey)

  • Uuh lala ein „Misserfolg“ für Apple. Das feiert der kleine Mann natürlich, wo er doch sonst im Leben nichts geschissen kriegt und seine Missgunst irgendwo abladen muss. Wie manche sich an so etwas aufgeilen können ist echt unglaublich. Wer hat denn bitte zur Anprobe mit 100.000 Leuten gerechnet, wenn man weder mitnehmen noch vorbestellen kann?! Und selbst wenn die Nachfrage dieses Mal geringer ausfällt: who cares? Habt ihr sonst keine Probleme, um die ihr euch kümmern könnt? Und nein, ich werde die Uhr nicht kaufen.

  • Ich dachte heute kommen auch die MacBooks. Aber komplette Fehlanzeige im Hamburger Store. Schade…

  • Konnte auch über die App rechtzeitig bestellen :)

  • Schlangen waren von Anfang an nicht zu erwarten, für was auch.

    Misserfolg wohl kaum,
    alle Uhren nur noch mit Wartezeiten zu bekommen.
    So ist das, alle maulen alle bestellen.
    Die Uhr hat sich schon jetzt öfters verkauft wie alle andern Smart Watches zusammen.

  • Also das ist doch wirklich mal awesome. Wer steht denn auch für Massenware schlange? Das campen vor den Apple Stores stammt doch aus der Zeit, als noch nicht jeder mit irgendeinem Apple Produkt rumgelaufen ist.

  • Lol Ihr armen Hater. Geht mal in den Online Store und versucht mal ne Watch zu kaufen. Es kommt wie es kommen musste. Die wartezeit schiessen hoch. Aber ja die kauft ja eh keiner :))))

    • Kommt ja wohl auf die vorhandene Menge an. Künstliche Verknappung ist das Stichwort.

    • Wo ist das Problem?
      Alle die ’ne Watsche haben wollen können Sie in jedem Bayrischen Biergarten schnellstens bekommen! Einfach mal aufmucken. Am Besten unter einem Appel – Baum!

      Take it easy, jeder bekommt was er will, oder was er verdient. Auf Wunsch in 24 kt Gold. Gut Ding braucht Weile!

  • Leute, ihr habt schon gepeilt, dass es die watch NICHT im Store zum Mitnehmen gibt???? Warum sollten sich also Schlangen bilden, wenn man die Uhr da nicht kaufen kann?

  • Warum in der Schlange stehen? In Oberhausen könnte ich heute gegen Mittag einfach so durchlaufen und die Uhr anprobieren. Auch ein wechseln der Armbänder war möglich. Der Mitarbeiter hatte zwar nicht wirklich viel Ahnung, aber zum anprobieren hat es gereicht. Ich war auch skeptisch, aber habe im Anschluss sogar noch ein Armband zur Sport Edition bestellt. Kann die Skepsis verstehen, muss jeder für sich entscheiden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven