iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 486 Artikel
   

Wahl-O-Mat: Bereit für Bremens Bürgerschaftswahl 2015

Artikel auf Google Plus teilen.
2 Kommentare 2

Am 10. Mai 2015 findet die Wahl zur 19. Bremischen Bürgerschaft statt. Ein Demokratie-Event, auf das sich der von Bundeszentrale für Politische Bildung ausgegebene Wahl-O-Mat heute vorbereitet hat und jetzt in Version 3.4.20 aus dem App Store geladen werden kann.

wahl

Wie immer gestattet euch auch das Hanseaten-Update den Abgleich eurer politischen Positionen mit dem Programm der zur Wahl stehenden Parteien. Nach dem Start der App könnt ihr eure Meinung zu über 38 wichtigen Wahlkampfthemen abgeben und anschließend prüfen, mit welchen Parteien und Wählervereinigungen ihr die meisten Übereinstimmungen habt – ein Fragen-Katalog den sich auch Nicht-Bremer zu Gemüte führen dürfen. Für gewöhnlich weichen die lokalen Parteipunkte ja nur marginal von den bundespolitischen ab.

Mit den Formaten „Wer steht zur Wahl?“ und „Fakten zur Wahl“ liefert die App Kurz-Profile aller Parteien und Wählervereinigungen sowie die wichtigsten Fakten und Informationen zur Wahl. Seit der letzten Hamburg-Version mit dabei: Die Push-Erinnerung zur Wahlteilnahme.

Aktueller Wahl-O-Mat für die Bürgerschaftswahl in Bremen 2015 mit entsprechenden inhaltlichen Änderungen für „Wer steht zur Wahl“, „Fakten zur Wahl“, „Wahllexikon“ und den „Wahlergebnissen“

Um die App zu nutzen und den Wahl-O-Mat spielen zu können, ist eine Internetverbindung notwendig.

App Icon
Wahl-O-Mat
Bundeszentrale fuer
Gratis
12.05MB
Donnerstag, 16. Apr 2015, 9:12 Uhr — Nicolas
2 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Twittelatoruser

    Der Wahlomat kann auch irreführend und schlimm sein. Wenn man z.B. zur möglichen Auswahl aus Witz die NPD ausgewählt hatte, dann kann es sein, dass man laut Wahlomat angeblich mit der NPD die größte Übereinstimmung hat. Wenn man dann erstaunt ist und nicht sehr dumm isr, analysiert man das Resultat. In den offiziellen Antworten der NPD in Wahlomat sieht man plötzlich, dass die NPD als Antworten gegeben hat, was eher paradox zu deren echten Verhalten ist. Wenn man auch noch weiß, dass sie gegen die Demokratie sind, dann wird einem klar, dass die NPD dem Wahlomat keine der Partei entsprechende Antworten gegeben hat, so gezielt die Antworten ausgewählt hat, was laut Meinungsforschung die meisten auswählen würden. Dadurch versucht die NPD leider gezielt die Demokratie auch in dieser Hinsicht zu beschädigen. Die NPDler denken wohl, dass viele Wähler dumm sind und nach dem dem Resultat das Zustandekommen nicht überprüfen. Für diese dummen Braunen ist es natürlich, aber zum Glück nicht für die Mehrheit.
    .
    tl;dr: Den Wahlomat sollte man mit größter Vorsicht nutzen und nicht damit zählen, dass das Resultat absolut richtig ist. Auch demokratische Parteien flunkern etwas, aber nicht so drastisch wie die NPD, weshalb der Wahlomat durchaus grob richtungsweisend sein kann, wenn man NPD, REP und so weiter ignoriert.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19486 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven