iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 857 Artikel

Beta seit iOS 10

Voicemail Transkriptionen: Von Apple vergessen?

28 Kommentare 28

Per E-Mail hat uns ifun.de-Leser Gerald an eine iOS-Funktion erinnert, die Apple im Rahmen der WWDC 2016 angekündigt hat: Voicemail Transkriptionen.

Nachricht

Die von Apple zum Start von iOS 10 neu vorgestellte Betriebssystem-Funktion, sollte neu eintreffende Mailbox-Sprachnachrichten automatisch in Text umsetzen und startete im Herbst 2017 als Beta für US-Anwender. So sollte Apples Visual Voicemail nicht mehr nur eine Liste der neuen Nachrichten anzeigen, auch Transkriptionen von Nachrichten sollten zum Abruf bereitstehen.

Gerald schreibt:

Guten Morgen, seit einiger Zeit bietet mir Apples Voicemail die Transkriptionen meiner Aufzeichnung an. Seit wann gibt es diese Funktion? Angeblich ist es noch im Beta Stadium? Sieht so aus, als gäbe es die Funktion bisher auch nur in Englisch, da die Transkriptionen mitunter sehr wunderlich sind.

Ob, beziehungsweise wann Apple die Funktion auch für deutsche Nutzer freigibt, können wir leider nicht sagen. Fest steht: Auch im Nutzerhandbuch von iOS 11 macht Apple weiterhin auf den Umstand aufmerksam, dass Voicemail Transkriptionen hierzulande noch nicht unterstützt werden, hat aber lediglich den Text des vorangegangenen Jahres abgedruckt.

So verweist die entsprechende Passage im iOS 11-Handbuch nach wie vor auf iOS 10:

Die Voicemail-Transkription (Beta-Version) ist in englischer Sprache verfügbar und von der Qualität der Aufzeichnung abhängig. Damit Sie Transkriptionen für Voicemail anzeigen können, müssen Sie Ihr iPhone auf iOS 10 aktualisieren.

Wir können euch also lediglich ein Schulterzucken anbieten und auf unseren Artikel über Apples 1-Mann-Projekte verweisen. Vielleicht schraubt Cupertino noch immer mit Hochdruck am weltweiten Rollout der Voicemail Transkriptionen, vielleicht hat Apple das Vorhandensein der iOS 10-Funktion aber auch schon wieder vergessen.

Ab 1:22:47 – Apple zeigt „Voicemail-Transkription“

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
22. Feb 2018 um 16:42 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    28 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30857 Artikel in den vergangenen 5165 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven