iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

Vodafone startet Buchungen: AMPYA Musik-Stream + 500MB für 10€

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Gut zwei Monate nach der initialen Ankündigung – ifun berichtete – hat Vodafone heute die Musik-Streaming Option zur Buchung für alle Bestandskunden freigegeben.

Einen Tag nach dem Start des vergleichbaren o2-Angebotes – die Napster-Option von o2 bietet jedoch kein zusätzliches Datenvolumen an – bietet Vodafone in Kooperation mit ProSiebenSat.1 jetzt den AMPYA Musik-Stream an und veranschlagt zum Zugriff auf die angebotenen 20 Millionen Songs, 57.000 Musikvideos und 100.000 Radiostationen 10€ pro Monat.

Im Preis inbegriffen ist ein zusätzliches monatliches Datenvolumen von 500 MB für den mobilen Internetzugang zur freien Verfügung. Außerdem schont die Kooperation mit dem Anbieter Dolby das Datenvolumen. Durch den Einsatz des „Dolby Pulse“ Formats werden die Dateien stark komprimiert, dabei aber die beste Klangqualität beibehalten. Darüber hinaus können Vodafone-Kunden ihre Lieblingssongs auch im Offline-Modus ohne Internetverbindung hören – beispielsweise, wenn sich das Smartphone im Flugzeugmodus befindet.

ampya-specs

Für junge Neukunden und für Kunden, die ihren Vertrag verlängern bietet Vodafone zudem einen „Junge Leute“-Vorteil an:

Alle Vodafone-Kunden die jünger als 25 Jahre sind, sowie Schüler und Studenten bis 30 Jahre, die einen Red-Tarif gebucht haben erhalten AMPYA für die Dauer des „Junge Leute“-Vorteils kostenlos.

Donnerstag, 28. Nov 2013, 12:59 Uhr — Nicolas
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • zemanjannik1991

    Ich bin bei Vodafone; arbeite bei Vodafone und werde dennoch bei Spotify bleiben. Mir sagt dieser Unsinn absolut nicht zu und meiner Meinung nach macht die Telekom hier alles richtig!

    • Verstehe es auch nicht. Wenn Vodafone meint 500 MB wären genug dann könnten sie es doch auch zur Flat machen!?

      Wäre mal interessant von der Telekom Zahlen zu sehen wie viel Spotify verbraucht :)

    • Ich finde die Methoden der telekom gehören verboten. Nur leider ist die Politik zu blöde um das zu peilen. Das Dolbyformat muss ich erstmal googeln.

    • Allein schon weil Vodafone davor steht, ist Ampaya sowas von gestorben für mich. Größter Abzocke Verein überhaupt. Wahrscheinlich wird das mit den 500 frei MB auch wieder nur sporadisch funktionieren und euch eure inclusiv MB verbraten. Bin gespannt wie lange es dauert bis die ersten Beschwerden kommen.
      So viele Klagen wie Vodafone schon allein von meinem Bekanntenkreis bekommen hat. Sorry das ich mich so aufrege, ist einfach ein „rotes Tuch“ für mich.

      • zemanjannik1991

        Kann ich voll nachvollziehen.

      • Jeder verdammte Anbieter hat seine Fehler, soll Geld verdienen und hat komische Methoden. Der beschissene Service liegt nicht zuletzt daran, dass alle bei der gleichen HotlineFirma sind. Da hilft nur eins. Verträge durchlesen und dann kommen auch keine Überraschungen ;)

    • Da fehlen noch wichtige Infos:
      Sind frei Minuten/ SMS inbegriffen?
      Wenn ja wie viele, wenn nein, wie viel kosten sie?
      Wie lange geht der Vertrag, usw?
      Für nen Link wär ich aber dankbar

      • In den Red Tarifen sind Flats für Telefon und SMS dabei. In ALLE Netze. Zusätzlich dann für 10€ das angesprochene.

      • Heißt das also, dass ich als Schüler noch günstiger als mit meinem jetzigen ( callya fun 10), bei dem ich 200mb +200 frei SMS hab und 0.09€/min telefonieren zahle kommen?
        Und dann zusätzlich noch ampya Premium + „gratis“ habe?
        Das kann ich mir kaum vorstellen….

      • Call ya Fun ist ja kein Red Tarif! Red S-XL und Premium sind Red Tarife. Alles andere nicht.

  • Ein verlockendes Angebot! Doch Vodafone drosselt die Geschwindigkeit so dass man sehr schlecht irgendwas anhören kann! Waldemar

  • Wenn wir schon bei Schleichwerbung sind: Debitel bietet für € 3/4 eine Gameloft Spieleflat incl. aller InApps, …. aber nur für Android. Bäh!

  • „stark komprimiert“
    Wie stark denn? Sagt doch mal Bitraten an.
    iTunes Radio bietet nämlich die Vollen 256kbits aus den Store, spotify glaub ich sogar 320kbits.

  • Gilt das Angebot auch für 1&1-Kunden (im Vodafonenetz) oder nur für Direktkunden?

    • Für Kunden mit red Tarifen. Steht klar und deutlich oben !

      • Nein, genau das steht da nicht: „(…) hat Vodafone heute die Musik-Streaming Option zur Buchung für alle Bestandskunden freigegeben.“

        Also, hat jemand eine kompetente Antwort auf meine einfache Frage?

      • Sorry, hast natürlich recht. Habe mich im letzten Abschnitt verlesen. Würde aber mal davon aus gehen, da VF alt Verträge auf RED umstellt, das es eine RED only Variante sein wird. Also wirklich nur mit RED Tarif.

  • Gibt es bei BASE schon lange..
    Entweder 10€ für die Music Flat bei Rhapsody alleine inkl 250 MB Datenkarte, oder wahlweise bei eigenen BASE Tarifen als VAS-Upsell mit 5€/Monate. mehr und 250 MB Volumen mehr oder bei gleichen Kosten 250 MB Volumen weniger dafür Music Flat. Im MTV2010 Tarif gibt’s das ganze sogar als Kombo mit SMS Flat, 750 MB Internet Flat und Music Flat.

    Aktuell gibt’s die Aktion mit 5€ Rabatt in den ersten 6 Monaten, sodass man im Tarif BASE All-In ne Allnet Flat, SMS Flat, 750 MB und Music Flat für 30€ hat. Alle anderen Anbieter zocken nur ab.

  • Heißt das also, dass ich als Schüler noch günstiger als mit meinem jetzigen ( callya fun 10), bei dem ich 200mb +200 frei SMS hab und 0.09€/min telefonieren zahle kommen?
    Und dann zusätzlich noch ampya Premium + „gratis“ habe?
    Das kann ich mir kaum vorstellen….

  • Das Vertragsangebot bei Vodafone sieht dann aber so aus -> „Junge Leute-Rabatt und 1 Extra gratis: Ampya oder 1 GB Datenvolumen, 24 Monate kostenlos“ …. und mal ganz ehrlich, wer nimmt das Ampya angebot, anstelle 1GB Traffic? …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven